• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Festplatte am Router

potzblitz

Software-Overclocker(in)
Da ich demnächst eine externe Festplatte via USB an meinen Router FritzBox 7141 anschliesen wollte geht mir die Frage durch den Kopf ob man auch extern (nicht vom gleichen Anschluss) auf die Festplatte zugreifen kann.

Das z.B. ein Kollege direkt etwas davon Runterladen kann :ka:
 

BSPMirror

Kabelverknoter(in)
ja das geht über deine IP Adresse bzw DynDNS Falls eingerichtet. In der Fritzbox kannst du auf Extern Umschalten (glaub aber es geht dann nur als FTP) kann mich aber auch Irren, da ich keine Fritzbox mehr im Betrieb habe.
 
TE
potzblitz

potzblitz

Software-Overclocker(in)
Danke für die rasche Antwort !!!

Würde mich jetzt nur noch Interesieren ob ich die Platte in FAT oder NTFS Formartieren muß?
Da ich Glaube es gelesen zu haben, das es FAT sein muß, stimmt das????
 
TE
potzblitz

potzblitz

Software-Overclocker(in)
500 GB iomega usb 2.0

Bin ins Grübel gekommen da ich irgendwo gelesen hatte das nur FAT erkannt wird :gruebel:
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
NTFS formatierte Festplatten werden nur von Windows Systemen erkannt. Da auf Routern oft Samba als Dateisystem eingesetzt wird, kommt nur eine Formatierung mit FAT32 in Frage. Hierfür brauchst du unter Windows Zusatztools zum formatieren (z.B. von Acronis).
 
TE
potzblitz

potzblitz

Software-Overclocker(in)
Festplatte läuft und der Download funktioniert jedoch nur mit ein Upload von 80 kb/s. Ist das normal oder geht da noch was?
 

BSPMirror

Kabelverknoter(in)
der Download Zählt bei dir nicht da Du in dem moment ja nur Uploadest sprich dann kommt das mit 80kb bei dir hin. "ALLES IN ORDNUNG"
 
Oben Unten