• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

Mittels Deep Fakes ist die Erstellung von Fake-Videos bereits seit längerem möglich. Doch der Algorithmus ist nicht perfekt und vor allem für Artefakte anfällig. Mit dem nun von Wissenschaftlern auf der Siggraph 2018 vorgestellten Deep Video Portraits gehören diese offenbar der Vergangenheit an. Die Resultate können sich sehen lassen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen
 

Gamer090

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

Zum Glück ist der Aufwand gross! sonst könnte damit ein grosses Schaden agerichtet werden wenn Bekannte Personen in Videos so gut kopiert werden, dass kaum einer die Fälschung erkennnt.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

Von beinahe perfekt sind diese Fakes weit weit entfernt, da muss man schon einiges gesoffen haben um zu glauben, dass es keine Fälschungen sind.
Die einzige gute Fälschung die ich bisher gesehen habe war der animierte Tarkin in Star Wars Rouge One, im Kino ist es mir erst kurz danach aufgefallen, dass der gute Mann ja eigentlich längst hätte tot sein müssen und habe dann genauer hingeschaut und selbst da bei einem Filmstudio das Millionen zur Verfügung hatte sah man den Unterschied noch recht gut.
 

Kaimanic

Freizeitschrauber(in)
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

@RtZk
Also mir ist es bei Tarkin sofort aufgefallen, und ich fand es sogar eher schlecht gemacht. Es sah schon extrem künstlich aus. Vor allem die Animationen. Da wäre sicher mehr möglich gewesen.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

Zum Glück ist der Aufwand gross! sonst könnte damit ein grosses Schaden agerichtet werden wenn Bekannte Personen in Videos so gut kopiert werden, dass kaum einer die Fälschung erkennnt.
Ja, damit kann man auch Unfug betreiben. So wie es schon in manch einen SciFi Film zu sehen war. Das Unschuldige für eine Tat beschuldigt werden weil Video/Beweismaterial manipuliert wurde.

Von beinahe perfekt sind diese Fakes weit weit entfernt, da muss man schon einiges gesoffen haben um zu glauben, dass es keine Fälschungen sind.
Die einzige gute Fälschung die ich bisher gesehen habe war der animierte Tarkin in Star Wars Rouge One, im Kino ist es mir erst kurz danach aufgefallen, dass der gute Mann ja eigentlich längst hätte tot sein müssen und habe dann genauer hingeschaut und selbst da bei einem Filmstudio das Millionen zur Verfügung hatte sah man den Unterschied noch recht gut.
Prinzessin Leia hatten sie auch ganz gut hinbekommen.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

@RtZk
Also mir ist es bei Tarkin sofort aufgefallen, und ich fand es sogar eher schlecht gemacht. Es sah schon extrem künstlich aus. Vor allem die Animationen. Da wäre sicher mehr möglich gewesen.

Vermutlich hast du aber daran gedacht, dass er schon tot ist, ich eben nicht^^ und dann achtet man nicht so genau drauf und ich fand er war durchaus gut gemacht.

Prinzessin Leia hatten sie auch ganz gut hinbekommen.

Ich muss doch sagen, dass es mir bei ihr sofort aufgefallen ist, da man ganz klar gemerkt hat das das Gesicht nicht dem aus Teil 4 entspricht.
 

WhoRainZone

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

[...]mit den Promi-Fake-Pornos. Zwar fanden sich unter diesen einige beeindruckende Resultate[...]
:lol: :D

Das Problem sehe ich eher bei Schülern... Du willst jemanden fertig machen? Pack sein/ihr Gesicht in irgend ein peinliches/sexuelles etc... Video, skaliere die Auflösung nach unten, dass man die Artefakte nicht, das Gesicht aber schon erkennt. Das stellt dann keiner in Frage.

Vll ist meine Fantasie auch einfach etwas zu kreativ ;)
 

Amigo

BIOS-Overclocker(in)
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

:lol: :D

Das Problem sehe ich eher bei Schülern... Du willst jemanden fertig machen? Pack sein/ihr Gesicht in irgend ein peinliches/sexuelles etc... Video, skaliere die Auflösung nach unten, dass man die Artefakte nicht, das Gesicht aber schon erkennt. Das stellt dann keiner in Frage.

Vll ist meine Fantasie auch einfach etwas zu kreativ ;)
Nein! :)

Das wird noch "lustig" mit dieser Technik... :ugly:
Teils erschreckend was bereits möglich ist...

geboren in dem jahrhundert wo ein foto lügt
Prinz Pi ;-)
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Fake-Videos: Deep Video Portraits erlaubt beinahe perfekte Fälschungen

Im Thread vertan. Kann hier gelöscht werden!:)
 
Oben Unten