Facebook am Zenit? Die aktiven Nutzer werden weniger

dailydoseofgaming

Software-Overclocker(in)
Das hält sich immerhin mittlerweile seit über einem Jahrzehnt tapfer an der Spitze und war sogar vor ~ 10 Jahren eine App, für deren Nutzung ich gerne bezahlt habe (glaube 80 ct für 1 Jahr Nutzung). Danach wurde es ja wieder kostenlos.
Zum Glück wehrt sich das WhatsApp Team seit Jahren erfolgreich gegen Versuche aus dem Meta-Konzern die App mit weiteren "Social Media" Features und Monetarisierung vollzuknallen.

Dieses "Status"-Feature war die einzige Sache in den letzten Jahren, die sie nicht verhindern konnten. Aber ansonsten ist es eine eher minimalistische Kommunikations-App geblieben, was neben der Tatsache, dass es kostenlos ist vermutlich einer der Hauptgründe des Erfolgs ist.

Instagram wird immer mehr ein Klon anderer Apps. Zuerst hat man Storys und Filter von Snapchat kopiert. Dann hat man Reels von TikTok kopiert. Die Idee Dating mit reinzubringen, gab es auch mal.
Das klappt solange, bis die App wieder zu unübersichtlich und "unspezifisch" wird, wie das im Grunde bei Facebook der Fall ist.
 

WhoRainZone

BIOS-Overclocker(in)
Instagram wird immer mehr ein Klon anderer Apps. Zuerst hat man Storys und Filter von Snapchat kopiert. Dann hat man Reels von TikTok kopiert.
Reels sind meistens nur TikToks, oft sogar mit TikTok Watermark :ugly:
Zudem kann man bei Reels nicht mal normal "Pausieren"

The Zucc klaut sich eben alles zusammen.
Storys passen mMn noch auf Insta, aber Reels, InstaTV und der ganze scheiß hat nichts mehr mit dem Grundgedanken Instagram zu tun.
Am schlimmsten sind die "Influencer" mit tausenden Storys. Sehe das immer bei meiner Freundin. Wenn du so viel "wichtiges" zu erzählen hast, dann mach doch ein langes Video und nicht etliche 10 sekunden parts
 

Verruckt-Birdman

Freizeitschrauber(in)
Ihr armen Facebookgegner, seht ihr nur Propaganda und böse Kevins, die euch drohen? Hab ihr schon gewußt, daß ihr euch die Propaganda und Leute aussuchen könnt? Paar Beispiele:

fbg.jpg
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich nutze zwar auch noch Facebook aber seit der C-Pandemie ist das besonders schlimm geworden.
Sehr viele Hasskommentare und Respektlosigkeit auf manchen Seiten.
Besonders auf Seiten von Politikern und Presse.
Die Einführung der Lachsmileys war wohl auch ein Fehler.
Sogar unter Artikeln über den Polizisten-Doppelmord haben relativ viele Lachsmileys drunter gesetzt.
Echt schlimm was aus der Menschheit so geworden.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Da bin ich echt stolz, bisher ohne Facebook durch das Leben gekommen zu sein.
Ebenso.

Diese Auskotz- / Verleumdungs- / Plattmachplattform ging und geht mir absolut gegen den Strich.

Von den "Sicherheít"seinstellungen reden wir mal lieber nicht.

Außerdem muß niemand wissen, wo ich bin und wann ich das letzte mal wo und wie Pinkeln war.
 

SFT-GSG

Software-Overclocker(in)
Außerdem muß niemand wissen, wo ich bin und wann ich das letzte mal wo und wie Pinkeln war.
Dann geh niemals mit Handy aufs klo... ;-)

Ihr armen Facebookgegner, seht ihr nur Propaganda und böse Kevins, die euch drohen? Hab ihr schon gewußt, daß ihr euch die Propaganda und Leute aussuchen könnt? Paar Beispiele:
"Schnauze Kevin. Kevins kann keiner leiden";) Mann muss ja kein Gegner von irgendetwas sein, nur um es nicht gut zu finden. Ich sehe z.B. in Fratzenbook&Co mehr Nachteile als Vorteile.

Gerade für jugendliche sollten der gesamte sozialmediascheiß gesperrt werden. Es gibt für die Kids keine ruhe oder pausen mehr, 24h online, posten, liken tweeten.... und wehe du machst nicht mit. Mir graut es vor dem Tag wenn meine kleine damit anfängt.
 

HenneHuhn

Volt-Modder(in)
Geht halt einfach nix über ECHTE Freunde live & in Farbe !! :daumen:

MfG Föhn.
Ist richtig. Aber die Gegenüberstellung a la "Das eine oder das andere" halte ich für extrem oberflächlich.

Ich nutze FB nur, um mit Freunden und Bekannten weltweit in Kontakt zu bleiben. Was einerseits zu viele wären, um regelmäßig mit denen zu telefonieren oder zu mailen, andererseits auch zu aufwendig. Die Möglichkeit, im Zweifelsfall auch einfach mal Banalitäten aus deren Leben zu kommentieren, Dinge über die man sonst - wenn man denn mal die Möglichkeit (zeitlich/örtlich) hätte - sich bei einem Kneipen Abend anderthalb Minuten austauschen /rumblödeln würde - finde ich sehr praktisch. Aber in meiner überschaubaren Kontaktliste bei FB sind auch fast nur Leute, die ich persönlich kenne.
 

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Aber in meiner überschaubaren Kontaktliste bei FB sind auch fast nur Leute, die ich persönlich kenne.
Ich habe letztens auch wieder ausgemistet. Besonders die heimlichen Mitleser welche sich sonst nie erkenntlich zeigen.
Nehme nur noch Anfragen an von Menschen die ich persönlich kenne.
Und mit großen Freundeslisten brauche ich nicht rumprotzen wie manch anderer dort.
Meine Freundesliste ist eh nur für mich einsehbar.
 
Zuletzt bearbeitet:

Verruckt-Birdman

Freizeitschrauber(in)
"Schnauze Kevin. Kevins kann keiner leiden";) Mann muss ja kein Gegner von irgendetwas sein, nur um es nicht gut zu finden. Ich sehe z.B. in Fratzenbook&Co mehr Nachteile als Vorteile.
Welche Nachteile entstehen durch die Nutzung?



Gerade für jugendliche sollten der gesamte sozialmediascheiß gesperrt werden. Es gibt für die Kids keine ruhe oder pausen mehr, 24h online, posten, liken tweeten.... und wehe du machst nicht mit. Mir graut es vor dem Tag wenn meine kleine damit anfängt.
Das ist nur Interaktion mit Anderen. Facebook ist auf jeden Fall besser als das zuvor übliche Komasaufen.
Facebook trägt auch zum demokratischen Prozess bei. Nichts wird grundsätzlich ausgeschlossen und alle haben die gleichen Rechte. Kein Mod kommt und betreibt Willkür, kein Admin wacht über die Aufrechterhaltung eines Meinungsmonopols.
 

Jahtari

BIOS-Overclocker(in)
@Verruckt-Birdman
Von welchen LautSprechern hast Du dich in den letzten paar Jahren bis Jahrzehnten so beschwallern lassen? Ernst gemeinte Frage! :ugly:

Ich bin seit ein paar Tagen in ner öffentlichen Gruppe und das folgende ist bei der Aufnahme schon aufgestoßen:
1.jpg


Und heute, wie zur Bestätigung das - nachdem ich auf einen Photopost mit der Frage ... ach, liess selbst... reagiert hatte:

2.jpg


Selbstverständlich habe ich Einspruch eingelegt, dort "durfte" man dann einer vollkommen unbekannten Institution Zugriff auf sein Konto gewähren. In Verlauf der Prozedur baten sie dann nochmal regelrecht darum, private Daten vie Vor- und Nachnamen, Wohnort etc. an andere von denen sie meinen, diese könnten bei der Klärung des Sachverhalts hilfreich sein. Konnte man aber auch ablehnen. Wers glaubt...

Ich könnte wetten als nächsten möchten sie, dass ich meinen Ausweis hochlade. Um nachprüfen zu können, ob ich meinen Namen richtig angegeben habe - das hatte ich auch schon. War es dann aber auch für das Konto. ^^

3.jpg
 

Verruckt-Birdman

Freizeitschrauber(in)
Da hat man sich in Gruppen genauso an die Regeln zu halten wie in Foren.
Und auch sonst kann man gemeldet werden an Facebook. Und gesperrt werden.
Kann man. Aber eben wegen der Regeln.
@Verruckt-Birdman
Von welchen LautSprechern hast Du dich in den letzten paar Jahren bis Jahrzehnten so beschwallern lassen? Ernst gemeinte Frage! :ugly:

Ich bin seit ein paar Tagen in ner öffentlichen Gruppe und das folgende ist bei der Aufnahme schon aufgestoßen:
Anhang anzeigen 1387672

Und heute, wie zur Bestätigung das - nachdem ich auf einen Photopost mit der Frage ... ach, liess selbst... reagiert hatte:

Anhang anzeigen 1387673

Selbstverständlich habe ich Einspruch eingelegt, dort "durfte" man dann einer vollkommen unbekannten Institution Zugriff auf sein Konto gewähren. In Verlauf der Prozedur baten sie dann nochmal regelrecht darum, private Daten vie Vor- und Nachnamen, Wohnort etc. an andere von denen sie meinen, diese könnten bei der Klärung des Sachverhalts hilfreich sein. Konnte man aber auch ablehnen. Wers glaubt...

Ich könnte wetten als nächsten möchten sie, dass ich meinen Ausweis hochlade. Um nachprüfen zu können, ob ich meinen Namen richtig angegeben habe - das hatte ich auch schon. War es dann aber auch für das Konto. ^^

Anhang anzeigen 1387674
Ausweis mußte ich schon zwei mal hochladen. Meldest dich an und bist gesperrt, mußt Foto des Ausweises hochladen.

id.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

narcosubs

Freizeitschrauber(in)
Facebook trägt auch zum demokratischen Prozess bei.
Wow, so viel Ignoranz muss man auch erstmal bringen.
Filterblasen haben Leute wie Trump, Bolsonaro, Duterte und andere an die Macht gebracht und Milliarden von Menschen in ungekanntem Ausmaß polarisiert. Das führt dann unter anderem dazu, dass da plötzlich Leute ins Capitol einbrechen, weil sie felsenfest davon überzeugt sind, dass die Demokraten kleinen Kindern die Zirbeldrüsen rausschneiden.
Die USA sind nicht mehr sehr weit von einem Bürgerkrieg entfernt und in China reibt man sich derweil die Hände, während der Klimawandel aufgrund der Untätigkeit der Weltgemeinschaft sich immer weiter verstetigt.
Das alles gepflegt zu übersehen und stattdessen von Demokratie zu schwadronieren ist nicht mal mehr naiv.
 

Verruckt-Birdman

Freizeitschrauber(in)
Wow, so viel Ignoranz muss man auch erstmal bringen.
Filterblasen haben Leute wie Trump, Bolsonaro, Duterte und andere an die Macht gebracht und Milliarden von Menschen in ungekanntem Ausmaß polarisiert. Das führt dann unter anderem dazu, dass da plötzlich Leute ins Capitol einbrechen, weil sie felsenfest davon überzeugt sind, dass die Demokraten kleinen Kindern die Zirbeldrüsen rausschneiden.
Die USA sind nicht mehr sehr weit von einem Bürgerkrieg entfernt und in China reibt man sich derweil die Hände, während der Klimawandel aufgrund der Untätigkeit der Weltgemeinschaft sich immer weiter verstetigt.
Das alles gepflegt zu übersehen und stattdessen von Demokratie zu schwadronieren ist nicht mal mehr naiv.
Demokratie ist ein Begriff, welcher direkt beschreibt wer regiert: Das Volk. Wenn die Trump wollen, sollen sie ihn kriegen. Und sie glauben eben daran, daß Wahlbetrug betrieben worden ist.
Was zum Henker hat das mit Facebook zu tun? Konnte man sich vorher nicht verständigen? Gab es keine Demos, ect? Hat niemand je was Falsches gesagt? Wer Facebook verbannen will, will den Leuten im Grunde nur das Maul verbieten, gehört somit in die Ukraine mit ihrem Verbot von zahlreichen TV-Sendern, Seiten und Sozialen Netzwerken wie VK.
 
Oben Unten