Externe HDD wird unter Last stetig langsamer

DerGefallene

Kabelverknoter(in)
Hallo.
Ich habe mir Ende Januar letzten Jahres eine 2TB Intenso Memory Case USB 3.0 HDD gekauft. Ich nutze diese vorallem als Medium für Videodateien. Relativ zeitnah (schätze in den nächsten paar Monaten nach dem Kauf) habe ich bereits gemerkt, dass Videos auf dieser Festplatte Hänger haben, wenn ich gleichzeitig ein Video von dieser Festplatte auf YouTube hochlade bzw gerade Dateien auf die Festplatte übertrage. Außerdem habe ich in den letzten Monaten bemerkt, dass bei der Datenübertragung auf diese Festplatte die Geschwindigkeit stetig schrumpft. Anfangs ist sie noch ungefähr bei 100 MB/s, aber je länger die Übertragung geht, desto mehr geht diese Zahl in den Keller. Ist dann irgendwann die Übertragung abgeschlossen, reagiert die Festplatte auch sehr langsam und braucht ewig um die Daten darauf anzuzeigen. Es ändert auch nichts die Festplatte in USB 2.0 zu stecken, dort existiert der Fehler weiterhin (ich hatte mal eine externe HDD, die nur mit USB 3.0 Geschwindigkeits/Konstanzfehler hatte, aber mit USB 2.0 nicht). Erst beim Reboot wird die Geschwindigkeit resettet, aber bei der nächsten größeren Übertragung fängt es von Neuem an. An für sich fand ich das mit der Geschwindigkeit nie wirklich schlimm, denn solange ich eben die Daten schon drauf habe ist das für mich kein Störfaktor. Leider hat es seit kurzem angefangen, dass gerade längere Videos auch ohne andere Belastungsfaktoren der Platte plötzlich anfangen mitten drin zu hängen.

Bei CrystalDiskInfo fällt mir nur auf, dass von reinen Fehlern nur UltraDMA-CRC-Fehler vorhanden sind und laut Google (bin in der Hinsicht ein Laie) hängen diese Fehler anscheinend oft mit einem defekten Kabel zusammen. Da ich so eine Art von Fehler nicht über Google finden konnte, wollte ich mal fragen ob so ein Vorfall bekannt ist und ob das wirklich einfach nur mit einem Kabel zusammenhängt. Die Rückgabefrist lief laut Amazon Ende Februar ab, allerdings würde ich die Festplatte sowieso nicht zurückschicken wollen, da quasi die vollen 2TB belegt sind und ich keine andere Festplatte habe, wo ich dann stattdessen die Daten drauf verschieben könnte. Falls ich etwas vergessen habe, einfach nochmal danach fragen. Danke schon Mal im Voraus.
 

Anhänge

  • b11b64067e35aef845e85c0e8aaac481.png
    b11b64067e35aef845e85c0e8aaac481.png
    61 KB · Aufrufe: 38
TE
TE
D

DerGefallene

Kabelverknoter(in)
Ja das habe ich auch vor, nur müsste ich so eins erst kaufen (ist kein normales USB auf USB). Wollte vorher nur noch fragen ob vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat und ich mir den Kauf sparen kann, falls es gar nicht am Kabel liegt
 

taks

PCGH-Community-Veteran(in)
Besteht das Problem mit mehreren PCs?
Grundsätzlich wage ich zu Behaupten das Problem bei gleichzeitigen kopieren und Video schauen dürftest du mit jeder HDD haben. Das es jetzt "schlimmer" geworden ist kann daran liegen, dass die Platte voll ist. Wäre nicht schlecht wenn 10% der Platte frei ist.

 
Zuletzt bearbeitet:

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
D

DerGefallene

Kabelverknoter(in)
Danke für die Antworten. Der Unterschied zwischen SMR und CMR war mir nicht bekannt. Aber, dass die Leistung beim Schreiben etc einbricht und/oder Hänger entstehen war ja auch nicht mein Hauptproblem. Das Ärgerliche ist ja, dass es jetzt ab und an beim Schauen ohne Last geschieht.
Allerdings hab ich tatsächlich recht wenig Speicherplatz auf der Platte frei. Bei einer externen HDD, die ich seit 2007 besitze ist das zwar ähnlich, die tuts aber noch wie am ersten Tage. Ich probiere mal ein wenig Speicher frei zu räumen und schaue wie es sich dann verhält.
 
TE
TE
D

DerGefallene

Kabelverknoter(in)
Gut zu wissen. Ich hab gestern ein paar Daten bereinigt und von 40~ GB jetzt wieder knapp 200 auf der Festplatte frei. Hab gestern ein paar Videos laufen lassen und dabei ist mir dann auch kein Hänger mehr aufgefallen. Dann werde ich in Zukunft darauf achten, dass ich immer ausreichend Speicherplatz auf der Platte freilasse und noch mehr werde ich darauf achten, dass ich bei einem künftigen Neukauf mich für eine CMR Festplatte entscheide. Vielen Dank an euch beide!
Eine Frage hätte ich noch: Bei dem letzten Link wird etwas von "besserer Performance einer HDD mit Aktivierung von Windows-Caching" erwähnt. Was genau macht Windows-Caching und lohnt sich das wirklich?

Edit: Gestern habe ich ein paar Videos laufen lassen und da hat nichts gehangen also war ich schon froh. Heute wieder ein paar Videos geschaut und da waren wieder die Hänger - ohne anderweitige Belastung der Festplatte. Entweder sie geht halt wirklich über den Jordan, es liegt tatsächlich komplett an SMR (obwohl ich gelesen habe, dass das bei der Wiedergabe kein Hindernis sein soll) oder es liegt an etwas, was ich mir nicht vorstellen kann: Ich benutze für externe Festplatten mit einer automatischen Sleepfunktion nach einiger Zeit ein Programm namens KeepAliveHD, was alle 5 Sekunden eine kleine Textdatei auf Festplatten schreibt, damit diese wach bleiben. Könnte es sein, dass dieser Schreibprozess die Festplatte ebenfalls überlastet und damit verlangsamt?
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten