• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

EVGA Geforce GTX 1080 FTW Hybrid im Detail vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu EVGA Geforce GTX 1080 FTW Hybrid im Detail vorgestellt

Zur kurz bevorstehenden Markteinführung hat EVGA die eigene Geforce GTX 1080 FTW Hybrid im Detail vorgestellt. Die Grafikkarte mit kompakter Wasserkühlung und Axial-Lüfter will die GPU-Temperaturen um bis 50 Prozent reduzieren. Hierfür wird der Speicher über eine direkt angebrachte Kühlplatte mit der Wasserkühlung verbunden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: EVGA Geforce GTX 1080 FTW Hybrid im Detail vorgestellt
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
PCGH schrieb:
Die Grafikkarte mit kompakter Wasserkühlung und Axial-Lüfter will die GPU-Temperaturen um bis 50 Prozent reduzieren.

Wenn man von 350°K ausgeht würde dies einer Temperatur von 175°K entsprechen oder -100°C. Ich lehne mit mal weit aus dem Fenster wenn ich behaupte das wird ihnen nicht gelingen.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Solche Karten sollten 3 Wochen nach Erscheinung der Founder Edition auf den Markt kommen,

und nicht 3 Monate vor Erscheinung der GTX1080ti.

vermutlich für den gleichen Preis zu dem die GTX1080ti Super Jetstream auf dem Markt kommt und dabei aber noch 20-30% langsamer sein als der große Bruder.
 

Rammler2

Freizeitschrauber(in)
Solche Karten sollten 3 Wochen nach Erscheinung der Founder Edition auf den Markt kommen,

und nicht 3 Monate vor Erscheinung der GTX1080ti.

vermutlich für den gleichen Preis zu dem die GTX1080ti Super Jetstream auf dem Markt kommt und dabei aber noch 20-30% langsamer sein als der große Bruder.

Wo haste die Glaskugel her?

Ich habe bisher von einer TI nichts gelesen. Und vor AMDs nächster Generation erwarte ich auch nichts in der Richtung. Auch ist die Titan schon beschnitten und prozentual nicht mehr so stark zur XX80 wie bei der Maxwell Titan. Ich glaube nicht, dass eine TI so davon schießen würde, sie müsste nochmals beschnitten werden.
 

barmitzwa

Software-Overclocker(in)
mal on topic: finde die Idee der Karte nett - wenn auch überflüssig.
Meine oc 980ti Jetstream wird unter Vollast und 60% Lüfterdrehzahl (eigene Kurve) auch nur 62°C heiß...
(und jetzt kommt mir nicht mit Lautstärke.. der Lüfter wird ab 50% gerade hörbar)
 

MiezeMatze

Software-Overclocker(in)
Wie schon gesagt ... selbst mit Wakü hat man bei der Karte (überall stabil) max 50-100Mhz... lohn´t nicht.
Wollte die auch...aber so spät erst...no thx.

Und dann noch nichtmal ansatzweise 2ghz ab werk garantiert...schwach.


Wird auch nut ihre 2.1 schaffen und das nicht konstant...limitierung halt
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
nur K .. ohne ° (Grad)
Wenn klugscheißen, dann richtig :daumen:

Solange man jetzt nicht unbedingt eine wissenschaftliche Veröffentlichung einreicht oder eine Präsentation vor Publikum hält, kann man mMn auch noch °K schreiben, war immerhin mal Standard (natürlich kann man einwenden das man sich das Leben nicht unnötig schwer machen sollte, allerdings ist bei °K klarer worum es geht [besonders wenn es allein steht]). Die alten Schreibweisen gr. und sec. finde ich nebenbei auch noch viel übersichtlicher als g und s (und ja: wenn es nach mir geht hat 1GB 2^30 Bytes, Computer sind halt eben binär aufgebaut).
 

Meroveus

Software-Overclocker(in)
nein muss sie nicht
siehe titan und 780 ti
warum soll die 1080 ti nicht der vollausbau sein? nur weil es bei maxwell so war?

Ich denke ebenfalls, das die 1080 Ti keinen Vollausbau darstellen wird, sondern einfach die Ausschußverwertung der Titan XP wird, welche die Ausschußverwertung der Quadro ist.

Vorstellbar wäre ein Umlabeln:

- Vollausbau wird zur Titan XP (Black ?), eventuell mit mehr VRam (24 GB GDDR5X ? oder 16 GB HBM2 ?)
- Titan XP wird zur 1080 Ti, mit eventuell weniger VRam (12 GB ? oder 10 GB ? + Custom Kühler)
 

Wanderer1980

Freizeitschrauber(in)
die 1080 Ti wird 999,- kosten - das wäre genau die Mitte zwischen 1080 und Titan
bei dem Preis wären dann 1080 +10%Leistung 1080 Ti bzw. 1080 Ti +10% Leistung TitanXP
für jeweils 10% Leistung soviel Aufpreis?
das passt auch nicht wirklich....
 
Oben Unten