• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erster Gaming Rechner

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Alter Schwede, was sind dass denn für Bewertungen? :what: :klatsch:

PC GAMING COLDBLOOD V10
9839 schreibt
Dieser PC macht seinen Job sehr gut kann alle neueren Spiele ohne Probleme auf hoher Grafik Spielen. Ich bin vollkommen zufrieden auch wenn nur eine Test Version von Widows 7 drauf war wo mann allerdings drüber weg sehen kann.

Wie will er denn neuere Spiele mit einer GT740 auf hoher Grafik spielen? :lol:
Das ist Verarschung, mehr nicht.

Das Netzteil taugt nichts, dann ist nur eine 500Gb HDD drin, nicht mal eine SSD.
Lohnt also nicht.
 
TE
L

Lukas_1892

Schraubenverwechsler(in)
Okay der wurde mir von einem Kumpel empfohlen. Ich war ziemlich skeptisch obwohl ich mich nicht besonders gut mit Hardware auskenne. Anscheinend zurecht^^
Naja ich werde dann mal die Guide ausfüllen :)
 

thorda

Komplett-PC-Käufer(in)
Das war nicht als Kaufempfehlung gedacht sondern eher als Orientierung, der gute Junge kriegt seinen ersten PC der wird noch genug schlaflose Nächte haben...
Am Ende läufts doch eh auf eine Zusammenstellung in der Art hinaus:
Intel quad, Grafik GTX 960, NT Bqiet um 600W Rest nach belieben.
Es sei denn das Budget ändert sich.
 

Soulsnap

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Relativ teuer, dafür dass "nur" ein FX6300 und ne R9 285 drin sind. Über das Netzteil wird Thresh gleich was nettes sagen :D

Wenn man zu dem Katastrophen Netzteil dann noch liest was die dazu schreiben rollen sich einem die Fussnägel hoch oO

Eine PC-Komponente, die oft vernachlässigt wird, ist das Netzteil. Ein mitunter fataler Fehler. Denn die Qualität des Netzteils ist für die Stabilität des gesamten PC-Systems ebenso mitverantwortlich wie für dessen Lärmemissionen. Wir liefern Ihnen die Sicherheit, dass in unseren Rechnern nur hochwertige Netzteile installiert sind. Ihre Nerven werden es Ihnen danken.

Am Ende läufts doch eh auf eine Zusammenstellung in der Art hinaus:
Intel quad, Grafik GTX 960, NT Bqiet um 600W Rest nach belieben.

Da werden dann hoffentlich genug Leute intervenieren.. Das klingt grausam bzw ziemlich dürftig konfiguriert.^^
 

thorda

Komplett-PC-Käufer(in)
Das NT hab ich mir nicht sooo genau angesehen, bin davon ausgegangen das es zumindest ausreichend ist. Würd mich jetzt aber mal Interessieren was mit dem Teil ist.
 

shootme55

BIOS-Overclocker(in)
Das war nicht als Kaufempfehlung gedacht sondern eher als Orientierung, der gute Junge kriegt seinen ersten PC der wird noch genug schlaflose Nächte haben...
Am Ende läufts doch eh auf eine Zusammenstellung in der Art hinaus:
Intel quad, Grafik GTX 960, NT Bqiet um 600W Rest nach belieben.
Es sei denn das Budget ändert sich.

Eigentlich würds bei dem Budget von ca. 880 Euro eher auf eine Radeon R9 280x - R9 290, 8GB RAM, 250GB SSD und einen i5 hinauslaufen vermute ich jetzt mal, und da werden 500W deutlich mehr als ausreichend sein, aber gut. Das ist eher was hier standardmäßig empfohlen wird, und vermutlich auch aus gutem Grund. ;)

Vielleicht meldet sich der TE mal mit weiteren Vorstellungen was er sich überhaupt vorstellt bzw. was er braucht.

Der angegebene PC ist das Vorzeigebeispiel eines Blenders. Es gibt gute (wenn auch nicht perfekte) Komplette zu kaufen, aber den würd ich nicht nehmen. Hier wurde auf große Zahlen optimiert. Abgesehn davon: Welcher i5 hat 4,2Ghz? Das bedeutet du bekommst um den Preis einen übertakteten i5 und eine Office-Grafikkarte, die leistungsmäßig nicht an meine 5 Jahre (!) alte 570er heranreicht.
 

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
Jedenfalls definitiv keine GTX 960 in dieser Preisregion, wenn das System (auch) zum Zocken benutzt wird und ausgeglichen sein soll :)
 

Yobu

PC-Selbstbauer(in)
Zum von dir geposteten Link:
1) Grafikkarte für Gaming unbrauchbar
2) Prozessor mit 4.2 GB o_O. Ich glaube kaum dass die einen i5 auf 4.2 GHZ übertakten.
3) Netzteil wird das billigste vom billigen sein
4) keine SSD
5) 114 Bewertungen und alle 5 Sterne .... Dazu kommt, dass alle Kommentare sehr ähnlich klingen und ohne Datum und Namen sind. Kommentare wie: "Dieser PC macht seinen Job sehr gut kann alle neueren Spiele ohne Probleme auf hoher Grafik Spielen." wird kaum jemand geschrieben haben, da die Grafikkarte bei neuen Spielen komplett versagen wird. Auch alle andere Computer haben 4-5 Sterne und alle Kommentare die keine 5 Sterne geben, schreiben zu vernachlässigende Sachen wie "eine Erläuterung wie der manuelle Lüfter Drehknopf zu bedienen ist, würde Licht ins dunkle bringen". Ein Schelm wer böses denkt.

Leider weiss ich noch nicht mehr zu deinem Budget, habe dir aber trotzdem eine Zusammenstellung gemacht. Dabei habe ich jetzt auf maximale Gaming Performance für unter 900 Euro geschaut. Durch eine günstigere SSD, Mainboard und CPU Kühler, könnte man den noch auf ca. 850 Euro drücken ohne gross Performance zu verlieren. Falls das immer noch zu teuer ist, wäre eine günstigere Grafikkarte eine Option. Falls du allerdings etwas mehr Budget hast, könnte man einen schnellere Prozessor, mehr RAM, ein besseres Gehäuse, ein besseres Netzteil und einen BR Player/Brenner einbauen.

Alle Preise sind von Mindfactory:

Prozessor: i5 4460, 177.50 Euro
Kühler: Alpenföhn Brocken ECO, 28.65 Euro
Mainboard: Gigabye GA-H97-HD3, 85.67 Euro
Ram: 8GB Crucial Ballistix 1600 MHZ, 51.82 Euro
Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC, 288.95 Euro
HDD: Seagate Barracuda 1TB, 49.85 Euro
SSD: Crucial MX200 250 GB, 99.37 Euro
Gehäuse: Cooler Master N300, 34.15 Euro
Netzteil: LC-Power LC9550 500 Watt, 59.84
Optisches Laufwerk: Samsung DVD Brenner, 11.26 Euro

Alles zusammen kostet 887 Euro! Damit hast du eine Maschine die wirklich alle neuen Games auf sehr hohen Details schafft :-).

https://www.mindfactory.de/shopping...2207138451d79f029c223c8d692d76101f6043cb2b3e1

Ein Windows kann man von Ebay für 20-30 Euro kaufen.
 
TE
L

Lukas_1892

Schraubenverwechsler(in)
Erstmal ein danke an alle die hier was dazu geschrieben haben :)

Wenn man den noch auf 850€ runterdrücken könnte wäre das schon mal gut, da ich auch noch Monitor, Tastatur und Headset benötige. Das ist aber ne andere Sache :)

Zudem wollt ich fragen wie das bei dem mit dem Aufrüsten aussieht? Also wann und was man in den nächsten Jahren nachbessern müsste.

Und jetzt noch zu dem wahrscheinlich größten Problem. Dem Zusammenbau. Sowas habe ich noch nie gemacht und da habe ich auch absolut keine Ahnung von^^
und so nebenbei nochmal 100€ dafür bei Mindfactory drauf zu packen habe ich nicht. Vielleicht kann man den ja auch bei Hardwareversand oder ähnlichem zusammenbauen lassen. :)
 
TE
L

Lukas_1892

Schraubenverwechsler(in)
Okay danke. Das würde sich echt anbieten. Jetzt wollte ich nochmal fragen wie es mit meinen anderen Fragen aussieht.
Wenn man den noch auf 850€ runterdrücken könnte wäre das schon mal gut, da ich auch noch Monitor, Tastatur und Headset benötige. Das ist aber ne andere Sache :)

Zudem wollt ich fragen wie das bei dem mit dem Aufrüsten aussieht? Also wann und was man in den nächsten Jahren nachbessern müsste.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Du kannst die HDD erst mal weglassen und später kaufen oder die SSD später kaufen.
Du kannst auch eine schwächere Grafikkarte nehmen, das spart gut Geld.
Aufrüsten wirst du irgendwann die Grafikkarte. Sie wird zuerst "Am Ende" sein.
 

Johnny_Burke

Freizeitschrauber(in)
Ich kann dir nur empfehlen es wirklich mal selber auszuprobieren mit dem Zusammenbau. :)
Normalerweise erklärt sich alles von selbst wenn man kleinere Schwierigkeiten hat, das ist echt keine große Sache. Richtige Verkabelung vom Mainboard kann man in der Gebrauchsanleitung nachlesen und den Rest kann man eigentlich gar nicht falsch machen. Ansonsten gibt's tonnenweise Videos im internet.
 

loewe0887

Software-Overclocker(in)
Hy. Jetzt will ich aber auch mal meine Senf dazu geben.... XD. Nochmal was zu dem von dir geposteten Teil. Das Ding ist ja der absolute Müll.... Wie gut das du vorher hier gefragt hast. ;)

Hast du nicht noch paar Kröten übrig? PCGH bietet mit Alternate Komplettsysteme an.... DIe sind echt Super

Hier der Link:
PCGH-PCs
150 Euro günstiger: PCGH-Extreme-PC Titan-X-Edition - 6-Kern-CPU, 1.000-GB-SSD und GTX Titan X

Oder das hier, die wären ganau das richtige für dich, da du ja nicht selbst zusammenbauen kannst

https://www.caseking.de/shop/catalo...ni-Miner-DocBlock-i5-4460-GTX-960::30807.html
Bei dem noch ne größeren ssd für 45€ drauf.... und du bist bei 850€ ;)

https://www.caseking.de/shop/catalo...73.html?filter=price:529,10000&sort=price_asc
bzw. suche dir einfach ein Ding raus was dir gefällt.... und bestell es. ;) Machst bei Caseking nichts falsch....

LG
 
TE
L

Lukas_1892

Schraubenverwechsler(in)
Vielen dank.
Ich hätte noch eine Frage zu der Grafikkarte. Ist die wirklich gut? weil mir haben zwei Kollegen gesagt das die nicht gerade gut ist und NVIDIA viel besser sei.
 
TE
L

Lukas_1892

Schraubenverwechsler(in)
Hey Leute :)
Eine Frage habe ich noch^^ Da ich bemerkt habe das die Hardware manchmal um die 5-20€ teurer/billiger ist, wollte ich mal fragen, ob es einen guten Wochentag oder eine gute Uhrzeit zum kaufen gibt um die Hardware so günstig wie möglich zu bekommen?
 
Oben Unten