• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erster Eigenbau, Bildschirm schwarz, kein Piepen

kiruaner

Komplett-PC-Käufer(in)
So, auf Empfehlung vieler Leute hier um ersten Mal n PC selber zusammengebaut, mit nem traurigen Ergebnis.
Ich drücke Power, alles dreht sich (bis auf graka kühler, vllt wegen silent setting) und der Screen bleibt schwarz.

Ich sehe das tausende Male im Internet, dieses Problem aber bei mir hilft bisher nichts.

Hardware:

Ryzen 5 3600
GigaByte X570 AORUS ELITE
Brocken 3 Kühler
G.Skill RipJaws 32 GB DDR4-3200
Fractal Design Meshify C
Crucial MX500 1 TB
PowerColor RX 5700 Red Dragon
be quiet! PURE POWER 11 500 W

Vllt ist eine Komponente kaputt, kann ich leider nicht testen, kein 2. PC da.

Der Monitor zeigte beim Start "No Signal detected". Wenn ich den Monitor auf etwas anderes als DisplayPort umstellte, kam "no cable connected". Also schon ne andere Meldung.

Hab die Grafikkarte ausgebaut, vom PCIE x16 auf PCIE x4, kein Unterschied.
Habe sie dann ganz ausgebaut, und den Monitor mit HDMI an die onboard Graka gesteckt, kein Unterschied.
Habe einen RAM rausgenommen, kein Unterschied.
Habe den anderen RAM getestet, auch auf nem anderen Slot, kein Unterschied.
Hatte 4 HDD angeschlossen, bis auf eine alle abgekabelt. Kein Unterschied.
Hab ne SSD mit Windows 7 drauf, nur die benutzt, ging nicht.
Hab dann nur die neue, leere Crucial angeschlossen, auch das zeigte keine Veränderung.

Hab den Brocken nochma abgeschraubt, alles gecheckt, sieht für mich okay aus.

Der 24 pin ist dran, die 2 Mal 4 pin für CPU sind angeschlossen.
Festplatten sindangeschlossen, Audio ist dran, CPU Fan ist dran.
Power, reset etc alles dran. USB 3.0 stecker ist am board befestigt worden, Gehäuselüfter sind an.
Abstandshalter am Board sind korrekt drauf.

Ich bin echt so verzweifelt, kp was es sein kann. Seit über einer Woche bin ich daheim in der Steinzeit weil mein Netzteil tot war.
Gestern kam alles an und ich dachte ich krieg das schon zusammengebaut.

"AMI-BIOS - Das bedeuten die Töne. Wenn bei Ihrem Mainboard mit AMI-BIOS alles in Ordnung ist, hören Sie beim booten ein Piepen."

Es kommt nie ein Piepen. Worauf deutet das hin ? Strom ist da. Ich würd auch sagen es wäre alles angeschlossen.
Ich weiß halt nicht, ob es defekt ist, oder wie man das testen kann.
Ich wei gad GAR nicht, was ich tun soll, will jetzt nicht damit in einen wannabe-Fachhandel.

Was ist die Minimal Konfiguration ? Ich las im Netz, wenn man nur CPu drauf hat, + Kühler + 24 PIN und dann startet, müsste es schon piepen, stimmt das ?
Kommt man ohne Festplatten ins Bios ?
Der Monitor ist nicht defekt, den kann ich an einen Laptop anschließen, das klappt. (VGA)
DisplayPort un HDMI hatten dasselbe Problem, drum wirds wohl nicht das Kabel sein.

Achja noch was: Zu allererst startete ich den PC mit nem USB Stick drin, als ich dachte es würde alles gehen, um Windows zu installieren, is da bootable drauf.
Habe den Stick auch nach wenigen Fehlversuchen entfernt, das is wohl auch nicht die Ursache.

Wie gesagt kein Piepen, ich komm net ins Bios. Bin für jede Hilfe sehr dankbar. Der Kram war teuer und ich bin inne Steinzeit.

Ich habe heute früh auch einige Fotos vom inneren des Cases gemacht, mit Anschlüssen, aber ich hau die hier nicht rein, weil ich nicht glaube, dass da was radikal falsch ist.

P.S. Wärmeleitpaste hab ich nicht vergessen.
Diese backplate des Brocken 3 hat mich kurz verwirrt. Weil man die noch so umdrehen kann, gibt ne AMD und IntelSeite.
Hab des nun so gebaut, dass "This side for AMD" auf das Board direkt zeigt. Also wenn ich das Board ausbaue und umdrehe kann ich den Intel Schriftzug sehen, hoffe, dass das richtig rum ist ?


Edit:
NullMethode-Beitrag:

"Der Beeper ist übrigens in der Regel nicht mehr im Lieferumfang der Gehäuse, und schon gar nicht bei den Mainboards zu finden. Aber die zwei Euro lohnen sich in meinen Augen immer. Gibts bei jedem gut sortieren Elektro-Fachhandel oder in der Bucht. Hält ein Leben lang, und man braucht ja nur einen :-)"

Heißt das, dass mein Board vllt eh nie piept ?
 
Zuletzt bearbeitet:

SaPass

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe heute früh auch einige Fotos vom inneren des Cases gemacht, mit Anschlüssen, aber ich hau die hier nicht rein, weil ich nicht glaube, dass da was radikal falsch ist.
Das glaube ich auch nicht. Trotzdem wäre es möglicherweise hilfreich, wenn du die Bilder postest.


Diese backplate des Brocken 3 hat mich kurz verwirrt. Weil man die noch so umdrehen kann, gibt ne AMD und IntelSeite.
Hab des nun so gebaut, dass "This side for AMD" auf das Board direkt zeigt. Also wenn ich das Board ausbaue und umdrehe kann ich den Intel Schriftzug sehen, hoffe, dass das richtig rum ist ?
Ich habe mir gerade die Anleitung des Brocken 3 angesehen und kann bestätigen, dass das stimmt.

Heißt das, dass mein Board vllt eh nie piept ?
Das kann gut sein.

Hast du mal den Bildschirm mit einem anderen Kabel angeschlossen?
 
TE
K

kiruaner

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja, habe ich. Habe zuerst die Grafikkarte dringehabt, und displayPort genutzt, wie immer. "no Signal detected"
Dann habe ich die Grafikkarte raus und OnBoard HDMI getestet, selbe Fehlermeldung.

Bilder hier, mit bereits ausgebauter Grafikkarte.
 

Anhänge

  • 79479988_553682838788662_1512792764184526848_n.jpg
    79479988_553682838788662_1512792764184526848_n.jpg
    92,9 KB · Aufrufe: 67
  • 79761057_2435014290048869_6821739149427474432_n.jpg
    79761057_2435014290048869_6821739149427474432_n.jpg
    87 KB · Aufrufe: 68
  • 79765976_552920721968083_6884346913471070208_n.jpg
    79765976_552920721968083_6884346913471070208_n.jpg
    78,3 KB · Aufrufe: 62
  • 79908157_572108543582211_1661890015539494912_n.jpg
    79908157_572108543582211_1661890015539494912_n.jpg
    98,3 KB · Aufrufe: 64
  • 80235235_600876927354603_2722495441546510336_n.jpg
    80235235_600876927354603_2722495441546510336_n.jpg
    54,6 KB · Aufrufe: 53
  • 80682815_572788710207619_3927920769568342016_n.jpg
    80682815_572788710207619_3927920769568342016_n.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 72

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Also Onboard geht nicht, das der Ryzen keine integrierte GPU hat.

1. Der Monitor geht sicher? Also z.B. an einem anderen PC/Laptop oder sonstigem Gerät, was einen dementsprechendem Videoausgang hat?
2. Mal trotzdem einen CMOS Reset gemacht?
3. Ist die Grafikkarte komplett "eingerastet" im oberen Slot?
4. Nur ganz kurz zum klären.
Der 24 pin ist dran, die 2 Mal 4 pin für CPU sind angeschlossen.
Festplatten sindangeschlossen, Audio ist dran, CPU Fan ist dran.
Power, reset etc alles dran. USB 3.0 stecker ist am board befestigt worden, Gehäuselüfter sind an.
Abstandshalter am Board sind korrekt drauf.
Stromversorgung Grafikkarte auch dran? (8Pin + 6Pin PCIe)
5. Hattest du die Teile (CPU,RAM,Board und natürlich Netzteil) kurz auf dem Mainboardkarton außerhalb des Gehäuses aufgebaut, um das kurz zu testen und dann einzubauen?
 
TE
K

kiruaner

Komplett-PC-Käufer(in)
0. Lol also das OnBoard konnte eh nicht gehen ? Gut zu wissen !
1. Der geht sicher ! Über VGA an einen laptop angeschlossen gehabt bis gestern.
2. Nein hab ich nicht, dachte bei nem neuen Board ergäbe das keinen Sinn, mach ich nachher aber dann mal.
3+4. Die war korrekt drinne, ja auch die 8 und 6 pin waren drauf.
5. nein hab ich nicht, dachte halt das wird schon alles laufen. Werde ich dann nachher machen wenn ich CMOS resette.

Zusatz: Was erwarte ich denn ? Du meinst keine Festplatten angeschlossen aber Minotor schon ? um ins bios zu kommen ?

Was mich immernoch wundert ist das fehlende Piepen. brauch ich dafür so n Soundoutput ?
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
0. Lol also das OnBoard konnte eh nicht gehen ? Gut zu wissen !
1. Der geht sicher ! Über VGA an einen laptop angeschlossen gehabt bis gestern.
2. Nein hab ich nicht, dachte bei nem neuen Board ergäbe das keinen Sinn, mach ich nachher aber dann mal.
3+4. Die war korrekt drinne, ja auch die 8 und 6 pin waren drauf.
5. nein hab ich nicht, dachte halt das wird schon alles laufen. Werde ich dann nachher machen wenn ich CMOS resette.

Zusatz: Was erwarte ich denn ? Du meinst keine Festplatten angeschlossen aber Minotor schon ? um ins bios zu kommen ?

Was mich immernoch wundert ist das fehlende Piepen. brauch ich dafür so n Soundoutput ?

1. Aber dann auch per VGA an der Graka? Auch wenn es absurd klingt, aber es kann ja auch sein, dass plötzlich dein Monitor spinnt und er nur noch VGA annimmt. Ist zwar unwahrscheinlich, dass das genau zur richtigen Zeit passiert, aber man kanns nie wissen.
2. Was ich da schon alles erlebt habe, das etwas erstmal nicht ging, aber dann auf einmal schon. Deswegen mache ich eigentlich immer einen CMOS und oftmals auch nach größeren umbauten. (Neue Graka, CPU usw...)
5. Ich habe es mir neuerdings auch angewöhnt erstmal alles zu checken.

Zusatz. Genau. Dem BIOS ist erstmal die fehlende HDD egal. Aber du brauchst ein Bild. Wenn du erstmal Bild hast, dann kannst du den Rest anschließen. Normalerweise würde man bei dem kurzen Test nicht einmal einen CPU Kühler brauchen.
 
TE
K

kiruaner

Komplett-PC-Käufer(in)
1. Nicht per VGA. Die RedDragon hat 3 DP und 1 HDMI. Ich hab nur VGA => DVI Adapter, drum konnte ich das so nicht testen.
2. Das wäre schön, wenn es noch ginge, weil ich langsam wirklich die Lust verliere; bin schon einige Zeit ohne PC jetzt. Und ich zocke 6 Tage die Woche, ansonsten.
5. Werde ich wohl nun auch, war das erste Mal, ich dachte, wenn ich nix falsch mache, geht des schon klar.

Zusat: das hörte ich auch, dass der Kühler nicht nötig wäre, zwingend, also zum Testen.
Ich werd CMOS resetten, Graka wieder dran, ich kann evtl noch anderen RAM einsetzen.
 
TE
K

kiruaner

Komplett-PC-Käufer(in)
Cmos brachte nix.
Hab mal Allen ram entfernt, nichtmal dann piept der pc.
Habe alten ram verbaut, auhh nix. Alles dreht sich fein aber kein Bild.
Kann evtl das Netzteil annem anderen pc testen.
Was ich nicht kann ist das board zu testen..
Ich seh auch keine anzeige für fehler odes.. Habe ja das case nicht angeschlossen
 
TE
K

kiruaner

Komplett-PC-Käufer(in)
UPDATE: Es geht.
Tatsächlich war der kleine Feststellnippel der Grafikkarte abgefallen ... drum war die nicht ganz drin.
Beim allerersten Versuch war sie noch drin, warum es da nicht ging weiß ich nicht, aber nach dem ersten Ausbauen der Graka ist das sicher passiert.
Also alles mein Fehler, Kann geschlossen werdn.n

Danke für die Hilfen !
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
Wow.... Joaaa. Das hätte ich jetzt nicht gedacht.

Aber kann mal passieren. Vor allem sieht man das ja teilweise nicht mal mehr wenn man nen riesen Kühler hat.

Aber es ist ja nicht so gewesen: (Siehe 19:50 :ugly: )

YouTube
 
Oben Unten