• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Hallo,

aus Neugier und Langeweile möchte ich ins kalte Wasser springen (und weil JayzTwoCents ständig mit Waküs rumhantiert und das befüllen einfach geil aussieht!)

Ein bisschen informiert hab ich mich schon. Ich möchte Alu meiden und full Copper gehen mit 16/10 Schläuchen. Erstmal soft tubing und außer Korrosionsschutz kommt mir erstmal nix zusätzliches in die Röhre.

Soweit so gut - ich brauche aber wohl ein neues Gehäuse, denn das HAF XB EVO ist mit 1x 240mm und 1x 120mm wohl nicht die beste Wahl für ne Wakü. Da ich eh auf keine LANs mehr gehe, kann es ruhig ein Big Tower sein. Ich dachte da an das Bequiet Dark Base 900 rev 2. Wenn das die dümmste Wahl ist, lasse ich mich gern korrigieren.

Ich bin jetzt nicht der übelste Übertakter - ich will Wakü vor allem aus Spaß an der Freude und geräuscharmem Betrieb einführen. Über OC kann man ja dann immer noch nachdenken :D

Erstmal soll primär der 6800k gekühlt werden.
Momentan hab ich ne 980 ti mit Lukü - die nächste Graka wird dann mit in das vorhandene Wassersystem eingebunden. (denke nicht, dass ich nen passenden Block für ne MSI 980 TI Gaming 6g finden werde)

Erstmal ne Liste:
Warenkorb | Aquatuning Germany

1x be quiet! Dark Base 900 - Orange rev. 2

1x Aquacomputer cuplex kryos NEXT 2011/2011-3, Kupfer/Kupfer
1x Alphacool Eisbecher Lighttower All-in-One 250mm Acetal Ausgleichsbehälter
1x Alphacool Laing DDC310 - Single Edition - schwarz
2x Alphacool NexXxoS XT45 Full Copper 360mm Radiator

6x Phobya Radiatordichtband 5mm für 120mm Lüfter
1x Alphacool HF 16/10 Anschraubtülle G1/4 - Chrome Sixpack
1x Alphacool 2 Wege Kugelhahn G1/4 - Chrome
4x Alphacool Eiszapfen 16/10mm Anschraubtülle 90° drehbar G1/4 - Chrome
4x Alphacool HF 16/10 Anschraubtülle 45° drehbar G1/4 - Chrome
1x Alphacool HF Anschlussterminal TEE T-Stück Rund G1/4 - Chrome
2x Masterkleer Schlauch PVC 16/10mm (3/8"ID) Clear (je 1 Meter)
2x Alphacool CKC Cape Kelvin Catcher Clear 1000ml

(Farbwahl ist noch offen)

Fragen:

1. Hat jemand das Dark Base 900 - passen da bequem 2x 480 Radis rein oder bleib ich lieber bei den 360ern?
2. Welche Lüfter nehme ich am besten? Wenn ich das richtig sehe, am besten static pressure? Am liebsten sind mir vor allem leise Lüfter.
3. Ich blicke nicht ganz durch die Überwachungssysteme durch. Brauche ich sowas überhaupt? Ich vermute mal, dass die Pumpe eh nicht komplett silent laufen wird. Was hat sich bewährt?
4. Die nächste Wakü wird vermutlich PETG - da muss ich dann alle Verschraubungen neu kaufen, richtig? (Spiele dann mit dem Gedanken, direkt auf hard tubing zu gehen, auch wenn die Lernkurve steiler ist)
5. Soll ich lieber auf EK-Komponenten gehen, was die Blöcke betrifft?

Danke für eure Zeit und sämtlichen input! :)
 

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Zum Gehäuse: Schlechte, das Ding wird von vielen WaKü Nutzern mit der Bohrmaschine bearbeitet, sehr restriktiv.

Zum Wasser: CKC ist nicht empfehlenswert, wird nach ein paar Monaten blau und greift teilweise wohl sogar die Kühler an

Zu Hardtubes: Ja, alle Anschlüsse braucht man neu

Was willst du denn genau überwachen?

Gegen EK spricht erstmal nichts, die haben vor allem viel Auswahl. Für die CPU würde ich aber andere nehmen, wie watercool oder aquacomputer.

Lüfter werden in letzter Zeit gerne die Arctic P12 empfohlen, aber auch noctua ist top wenn man mit der Farbe leben kann. Ich selbst hab Noiseblocker, sehr gute Lüfter
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Wenn ein Externer Radiator etwas für dich ist kannst du dein Gehäuse behalten oder auch das Bequiet nehmen, intern würde ich das auch nicht empfehlen. Beim DB 900 geht einfach nicht genug Luft durch, eine Wakü kühlt nähmlich auch mit luft.

Die DDC ist eine gute Pumpe nur muss sie gedrosselt werden und das geht nicht mit dem Mainboard, ausser du nimmst die PWM Version. Es fehlt auch ein Top für die Pumpe oder ein AGB mit DDC Pumpenaufnahme. Alternative für die DDC wäre eine D5 Pumpe die hat einen Drehzahlpoti verbaut.

Lüfter Günstig und gut = Arctic teuer und etwas besser Noiseblocker und Noctua
 

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Was mir noch einfällt: Nimm einen anderen CPU Block. Nicht weil er schlecht ist, sondern weil er nur mit einem nicht mehr produzierten Sockel kompatibel ist. Das heißt wenn du die CPU wechselt geht der Kühler auch nicht mehr. Der heatkiller IV pro ist mit allen Intelsockeln kompatibel, der Eisblock XPX ist sogar mit allen, egal ob AMD oder Intel kompatibel, den kannst du also noch sehr lange nutzen.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Meine Vorredner haben ja schon das meiste gesagt, hier noch paar Punkte:
Die DDC310 braucht zwingend einen Deckel, ohne gehts nicht. Idealerweise wäre dieser aus Messing, einen solchen bietet Alphacool sogar an und er reduziert die bei der 310 ohnehin geringen Pumpengeräusche auch ausreichend. Dazu solltest du noch ein Shoggy Sandwich zur Entkopplung nehmen.
Zum Thema Block, falls du mal den Sockel wechselst, kannst du bei Aquacomputer neues Montagematerial beziehen.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Erstmal vielen Dank für euren Input!

@Klasn
Welches Gehäuse würdest du denn empfehlen? Das Dark Base schien mir ideal, weil sehr geräumig und viel Fläche für Radiatoren.

Welches Wasser nimmt man statt CKC?

Ok, also müsste ich bei Hardtubes dann nochmal 120€ hinlegen in hoffentlich erst 1-2 Jahren oder so :D

Zur Überwachung: Beispielsweise ob die Pumpe noch geht, ob alle Lüfter drehen, Wassertemperatur abgreifen. So ne direkte Überwachung hab ich bei meiner jetzigen Lukü auch nicht wirklich. Das Ding wird sich halt irgendwann abschalten, wenn es zu heiß wird. Aber bei ner Wakü kann sich das System ja derart aufheizen, dass die Anschlüsse undicht werden (Ok das hab ich bisher nur bei einem im Video gesehen, der auf seine SLI-Graka ein Custom BIOS aufgespielt hat) Wie gesagt, bin da einfach unsicher.

Lüfter muss ich mir noch Gedanken machen. Hab ne Menge Noctua Lüfter, aber im neuen Build will ich etwas mehr aufs Design achten, als bisher :D

CPU-Block nehm ich das, was lieferbar ist und laut Geizhals gibt den Heatkiller IV Pro gerade nur noch für AMD-Prozessoren :D Ich habe sowieso nicht, vor in den nächsten 3-5 Jahren die Plattform zu wechseln. Bin mit X99 zufrieden und das wird noch ne Weile laufen, wenn nix kaputt geht.



@Pelle0095
Thx! An nen externen Radiator hab ich auch schon gedacht, aber wäre erstmal nur ne Notlösung.

Pumpe bin ich komplett offen. Ne leise Pumpe wäre mir natürlich am liebsten!



@Sinusspass
Shoggy Sandwich hab ich auch schon gelesen - kommt mit rein.
Welchen Block meinst du jetzt? :) Den von mir aufgelisteten?
 

Klasn

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Ja, Platz hat es, nur die Luftzufuhr ist da sehr bescheiden. Ich hab eine phanteks Primo, riesen trümmer[emoji23] Mit dem was ich heute weiß würde ich zum Lian Li O11 Dynamic oder zum Fractal Design R6 greifen.

AC Double Protect Ultra wird gerne genommen, habe ich auch.

Wieso 120 Euro? Ein fitting für Hardtubes ist nicht wesentlich teurer, die Rohre auch nicht wirklich. Man kann auch mischen, den Teil den man sieht Hardtubes, der Rest softtubes. Ist auch deutlich einfacher, da man sich doch einiges biegen erspart
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Ich werfe Mal ein paar Gehäuse in den Raum

Das Phanteks Primo, EVGA dg87, Thermaltake core x71, Thermaltake View x71 und noch andere Big Tower.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Welchen Block meinst du jetzt? :) Den von mir aufgelisteten?
Genau den.
Zum Thema Gehäuse: Wenn man seine Wasserkühlung komplett intern haben will und dazu reichlich Radiatoren verbaut, kommt man an einem großen Gehäuse mit möglichst viel Mesh statt geschlossenen Abdeckungen nicht vorbei. Extern sieht die Sache anders aus, da geht jedes Gehäuse, trifft aber optisch nicht jedermanns Geschmack.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

CPU-Block nehm ich das, was lieferbar ist und laut Geizhals gibt den Heatkiller IV Pro gerade nur noch für AMD-Prozessoren :D
Teile von Watercool kannst du auch direkt bei denen bestellen. Dort ist das meiste auch vorrätig.
Den Heatkiller IV Pro kannst du zwischen AMD und Intel hin- und herrüsten. Das Umrüstkit kostet 20€.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ok jetzt bin ich komplett raus :D ich muss erst nochmal gehäuse gucken und mich über pumpen informieren.
danke euch für die infos! :)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erste Wakü! Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Was mir noch einfällt: Nimm einen anderen CPU Block. Nicht weil er schlecht ist, sondern weil er nur mit einem nicht mehr produzierten Sockel kompatibel ist.
Gibt aber auch Umrüstsatz für Sockel 115x und AM4.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Moin!

Ich hab das Thema nach etlichen Stunden Youtube und Foren durchwühlen jetzt zum Abschluss gebracht.

Geworden ist es:

Fractal Design Meshify S2
13/10 soft tubing (hard kommt definitiv noch beim nächsten aufrüsten, weil geil!)
chrom Fittings (versuche 90 grad eher zu vermeiden, daher mehr 45er und straights)

Aquastream Ultimate
250mm Phobya AGB

Eisblock XPX für CPU
Gestern noch ne normale 1080 mit Heatkiller für 360 Steine bei ebay geschossen (Budget war erschöpft, sonst hätte ich ne Radeon 7 umgebaut. Ein Upgrade von 980 ti ist es allemal :) Geht ja erstmal nur um den Einstieg in Wakü )

360mm 45er nexxxos xflow (für den Deckel. raus)
360mm 30er nexxxos (für die Front, rein)
8x Noctua NF-F12 PWM (zusätzlich zur Rad-Bestückung noch 1x für Heck raus und 1x für Boden rein)

Fließen wird DP Ultra ohne Farbzusätze.

Ich weiß, in den Deckel passt auch ein 420er, aber ich wollte noch ein bissl Platz lassen für nen Hecklüfter und zusätzlich meinen ersten build nicht zu sehr crampen :D (daher auch die dünneren Rads. Aufrüsten geht immer :) )

Gebaut ist es noch nicht. Ein Foto folgt!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ok, die pumpe passt nicht ins gehäuse - wie man sie auch dreht und wendet. die aquastream ultimate ist viel zu fett für das meshify s2. der phobya agb geht auch zurück.
ich hochmütiger narr!

hab jetzt ne d5 mit 150mm eisbecher bestellt.
vermutlich muss ich den hecklüfter doch weglassen, weil der xflow zu lang ist. evtl tausche ich mal mit dem front-radi.
muss mir noch was einfallen lassen, um die funktionen der ultimate zu ersetzen. vor allem die alarmfunktion fand ich praktisch - fehlt jetzt natürlich!
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Moin
Für die Funktionen der Ultimate kannst du auch ein Aquacomputer Quadro verwenden. Mit einem Temperatursensor zusammen kannst du deine Lüfter für 50€ nach Wassertemperatur regeln.
Du kannst ja auch den Drehzahlstecker der Pumpe an der CPU-Lüfter vom MB stecken.
Wenn die Pumpe ausfallen sollte müsste das MB sich ja zu Wort melden. (Bitte testen).

Die xflow Radiatoren sind etwas schwächer als die normalen Radiatoren, dafür sind sie aber bei der Verlegung von den Schläuchen besser.

Schönes Gehäuse hast du dir ausgesucht.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

@Pelle0095
Danke für den Tipp! Ich bin mir gerade gar nicht sicher, ob die D5 PWM kann. Sie hat am Boden aber eine Einstellmöglichkeit für die RPM. Muss ich mir nochmal genau anschauen. Selbes gilt für den Quadro.

@IICARUS
ein ASROCK Fatal1ty X99 Professional Gaming i7 ... war eines der wenigen x99 Boards, was nach meinem letzten Mainboardausfall überhaupt noch am Markt verfügbar war :D
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Hatte nur gefragt da manche Boards auch Anschlüsse für Temperatursensoren haben, aber deines hat sicherlich keines.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

1080 is heute immerhin schonmal angekommen. sieht gut aus, dafür dass sie schon fast 3 jahre alt ist und auch fast solange umgebaut ist! kann man dem arctic-versprechen glauben, dass die mx-4 wlp 8 jahre durchhält, wenn sie einmal aufgetragen ist? :D
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

[emoji3]ich glaube so lange hat noch keiner hier ne Graka.

Welcher Kühler ist drauf montiert?
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ein heatkiller mit backplate für die 1080 fe ist drauf

meine 980 ti von msi hab ich bei release als early adopter gekauft :D läuft heute noch wie geschmiert!
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Der Heatkiller ist ein sehr guter Kühler, den habe ich auch.
Du kannst mit einer Temperaturdifferenz zwischen Wasser und GPU von 8-10Grad rechnen. Wenn die Temperatur höhr ist kannst du die WLP austauschen.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ok, werd ich drauf achten. vor donnerstag wirds aber wohl nix werden. man meint ja eigentlich, dass noctua zu ihren sackteuren lüftern ne ordentliche kabellänge beilegt, aber pustkuchen. wer soll bitte mit 30 cm schnur die lüfter ordentlich anschließen? isn witz.
also - noch 6 pwn verlängerungen bestellt :D
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

also, die kiste is endlich zusammengebaut und das erste befüllen war schon abenteuerlich! :D
erst hatte ich beim einfüllen das problem, dass beim abschalten des netzteils die flüssigkeit zurück in den agb gelaufen ist und diesen wieder füllte, also musste ich ziemlich schnell sein. dann kamen erste zweifel auf, ob mein aufbau evtl dran schuld ist, aber ich hab dann einfach weiter aufgefüllt bzw. hab den strohalm eben in der öffnung des agb gelassen und nach stromabschaltung direkt vollgas gegeben und irgendwann war der kreislauf dann geschlossen. war cool! :)

ansonsten: keine leaks, kein abknicken! top! nur einen hardwaredefekt sollte es jetzt nicht geben :D

müsste ich nochmal neu kaufen, würde ich definitiv keinen midi-tower mehr nehmen, sondern nen großen. stelle ich mir deutlich angenehmer vor.
jetzt nur noch stromkabel verlegen und anschließen und hoffen, dass alles geht :D
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Schön daß es bisher geklappt hat.[emoji106]

Schicke doch bei Gelegenheit ein paar Bilder von deinem Aufbau.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

so, hier die versprochenen fotos.

direkt als warnung: ich hab keine gesleevten kabel und bin auch kein rgb-typ :D


erstmal das zeug - bis auf die pumpe und den agb hab ich noch alles. von den 3 litern dp ultra hab ich insgesamt nur 1 liter gebraucht und von den 2 metern schlauch nur 1 meter :D also noch bissl reserve!

kram.jpg



der fertige aufbau:

1.jpg



für nen hecklüfter hat es leider nicht gereicht. außerdem konnte ich nicht den radi an der platte oben festschrauben und dann dann das blech ins gehäuse klemmen, sondern ich musste das blech drin lassen und den radi von unten dran pressen. vorher hab ich die schläuche aber montiert :D weiß nicht, ob es am xflow-radi lag oder ob man generell probleme mit 360er radis hat .. von 420ern will ich gar nicht erst anfangen!

2.jpg



weil oben kein platz mehr war, musste ich den front-radi drehen. daher zeigen die anschlüsse nach unten. dort die schläuche zu befestigen war komplett arsch, denn die psu shroud kann man nicht mal eben abnehmen! zumindest hat noch ein intake-lüfter platz gefunden. damit steht es 4 rein zu 3 raus :)

3.jpg



die schlauchführung an der cpu ist nicht so geil. sieht fast ein bisschen geknickt aus ganz links, aber es hält. :) rechts unten im schlauch sieht man entweder noch luftbläschen oder der schlauch ist einfach unsauber verarbeitet!

4.jpg



rechts oben in der ecke. der schlauch wurde ebenfalls vor einbau montiert. enger gehts kaum :D

5.jpg



nochmal von der anderen seite:

6.jpg



fertig (bald steht ein umzug an, dann bekommt die kiste nen schöneren platz):

8.jpg7.jpg



rgb-beleuchtung ;) :

omgrgb.jpg



ein paar temps nach time spy, heaven und star citizen:


temps.PNG

dazu muss ich sagen, dass ich ähnliche cpu-idle-temps auch mit dem noctua nh-d15 schon hinbekommen habe.


zur geräuschentwicklung: die pumpe läuft auf konstant 2000 rpm, alle gehäuselüfter (7stück) laufen auf 800.
ich höre ein tiefes luftrauschen und hin und wieder ein leises surren. vermutlich vibrationen, die vom gehäuselüfter auf dem boden stammen (die restlichen lüfter sind doppelt entkoppelt sozusagen :D ). ein leises youtube video oder das klackern meiner tastatur sind deutlich lauter als das system. die pumpe höre ich gar nicht.

am ende bin ich richtig zufrieden. es war ein cooler trip und hat viel spaß gebracht, aber auch viel nerven gekostet :D vor allem die fummelei mit den radiatoren würde ich so nicht nochmal machen. außerdem musste ich die pumpe und den agb retounieren, weil beides zu groß fürs gehäuse war. aber sowas gehört nunmal dazu :)

would splash again!
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Wo hast du dein Mora? Frage mich nur weil du 3 Liter DP-Ultra da stehen hast. :D
Von einer Flasche wirst du sicherlich noch was übrig haben. Ich brauche selbst für mein Loop inkl. Mora nur 2 Liter,
Ist aber egal, lieber mehr da haben als zu wenig.

Ansonsten schönes und nettes System. :daumen:
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Sieht doch ganz gut aus.

Die Anschlüsse von deiner Graka sind Falsch. Der Eingang kommt Richtung Slotblende, das ist bei meinem Watercoolkühler jedenfalls so. Bitte prüfen.
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

@IICARUS
ich hab mich einfach verschätzt bei der menge :D eine pfütze ist noch drin in der flasche, ja :) aber ja, das zeug wird ja nicht schlecht.

@Pelle0095
Hmm, ist das nich bums? hauptsache rein und raus oder nicht? würde nämlich bedeuten, dass ich die wakü nochmal auseinander nehmen muss und außerdem das netzteil entfernren inkl allen anschlüssen :D denn der rechte anschluss der graka hängt ganz unten in der ecke am radiator. das bekomme ich nicht mal eben umgebastelt :D

die graka ist jetzt nach ner runde zocken auf 52°C geklettert. CPU war max 37°C.

weird: hörte vorhin unter last ein lautes knacken aus richtung rechner. kein elektrisches, sondern eher mechanisch. als wär irgendwas gegen nen lüfter gekommen oder als hätte sich etwas "mehr platz" gegönnt, konnte aber nichts direkt erkennen.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ich seh schon.. ich muss nochmal ran.

wenn der agb im kreislauf über den deckel gefüllt wird, muss so ein röhrchen in den agb-deckel, damit die luft beim abschalten des systems nicht in den radiator im gehäusedeckel strömt. der agb läuft weiterhin voll.
alternativ den agb korrekt verschlauchen, sodass in und out unterhalb des agb (also an der pumpe) liegen. das wär wohl am saubersten, bedeutet aber viel fummelarbeit, weil ich den deckel-radi dann an den front-radi anschließen muss, was komplett arsch wird :D

außerdem hat die 1080 unter last 54°C ohne oc. das liegt entweder an den vertauschten anschlüssen oder der alten wlp. um die verschlauchung anzupassen muss entweder der untere radi-lüfter und die pumpe raus oder das netzteil und der untere intake-lüfter. weiß noch nicht, was das kleinere übel ist :D ich warte erstmal die temperaturen im sommer ab und entscheide dann.

ich glaube ich kauf mir nochmal ein extra-netzteil nur zum befüllen des des systems :D so ein 50 euro ding sollte ja reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Zur Idle Temperatur:

Deine niedrigen Temperaturen um die 16°C kannst vergessen, entweder sitzt du im kühlem Keller oder die Temperaturen stimmen einfach nicht. ;)
Das liegt daran das nie unter Umgebungstemperatur herunter gekühlt werden kann. In diesem Fall nicht unter der Temperatur des Kühlwasser. Prozessoren berechnen die Temperaturen und mit Idle können sie die Temperatur nicht mehr genau berechnen und sind damit einfach nur falsch. Die Temperaturen werden erst im oberen Bereich wieder korrekt, genau da wo es auch mit ankommt.

Deine Temperatur der Grafikkarte:

Um hier genaueres sagen zu können müsste die Wassertemperatur bekannt sein.
Ich sehe aber kein Temperatursensor der Verbaut wurde. Du müsstest daher irgendwie an die Wassertemperatur dran um zu sehen wie weit sie auch hoch geht. Denn dann kann man mehr dazu aussagen ob es daran liegt das die Wassertemperatur höher ist oder es was anderes sein kann. Denn beim umbauen der Grafikkarte werden meist bestimmte Pads mit enthalten sein so das diese je nach Position in der stärke anders ausfallen können. Werden sie nicht richtig verbaut kann es ein kleinen Abstand bewirken und schon kühlt die Grafikkarte nicht mehr ganz so gut runter.

Es kann aber auch Luft im System sein so das die Wassertemperatur höher anliegt und dann wäre deine Temperatur der Grafikkarte bezogen auf die Wassertemperatur wieder korrekt. Besonders weil du den vorderen Radiator auf dem Kopf verbauen musstest könnte es sein das darin oben noch Luft ist und der Radiator nicht die volle Kühlleistung erbringt. Das ganze wird ja beim entlüften erschwert und mit der Zeit kann sich immer oben Luft ansammeln was ohne das Gehäuse zu neigen nicht von alleine absteigt und Luft aus dem Radiator zum ausgleichen ins AGB gelangen kann.

Früher hatte ich bei meiner Grafikkarte den Auslass nicht oben dran sondern nach unten gehend zum AGB. Dadurch hat sich mit der Zeit bei mir auch immer etwas Luft in der Grafikkarte angesammelt und mit niedriger Drehzahl der Pumpe war nicht genug Druck vorhanden damit die Luft von alleine raus gedrückt wurde. Zwar reichte es aus das ich in meinem Fall die Pumpe mit voller Drehzahl laufen ließ, aber mit der Zeit wurde es auch etwas nervig. Deshalb wurde der Anschluss dann auch oben raus verbaut damit die Luft auch mit niedriger Drehzahl der Pumpe von alleine raus kann.

Bei dir ist dieser Effekt durch den Radiator der auf dem Kopf verbaut ist noch schlimmer, da wird wahrscheinlich die Pumpe auf volle Drehzahl zu setzen nicht ausreichen und dein AGB musst du daher bis oben auffüllen damit beim neigen des Gehäuse keine Luft angesaugt wird. Denn dein Gehäuse musst du dazu schon gut zur Seite neigen damit alles an Luft entweichen kann. Versuche daher mal dein System erneut mit neigen zu entlüften.

Alleine schon um zu prüfen ob sich in der Zwischenzeit Luft im Radiator angesammelt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ach - die temperaturen sind bestimmt realistisch :D ich wohne direkt über ner tiefgarage und bei mir läuft die heizung erst, wenn mir die kälte in die waden kriecht. entsprechend niedrig ist die raumtemperatur. leider hab ich keine auslesemöglichkeit dafür.

ja, der temperatursensor ist leider mit der retoure der aqustream ultimate aus dem system rausgefallen. aber - kann die wassertemperatur jemals über der wärmsten komponente liegen? vermutlich nicht. an einzelnen stellen vielleicht, aber im gesamtkreislauf wird sie wohl darunter liegen.

ich wollte gestern meine pumpe mal auf volle power stellen, aber ich komm nicht an den drehmechanismus dafür ran! xD der out-schlauch blockt zusammen mit der psu shroud jede verstellmöglichkeit.
das der front-radi auf dem kopf steht ist definitiv ein problem, aber nicht anders lösbar. jedenfalls nicht so lange im deckel ein xflow-radi verbaut ist. der wird aber vermutlich auch noch einige zeit dort bleiben - allein aus kostengründen. evtl baue ich den bei ner größeren aktion mal in die front. das sollte das problem auch beheben.

ich hab gestern mal die graka von unten abgefilmt - ein luftblubbern kann ich da nicht erkennen! sieht alles so aus, als wär nix drin. (also ist der kühler luftfrei gefüllt, mein ich damit :D )

das hin und her kippen des gehäuses hat schon abhilfe gebracht, aber ich höre immer eine gluckern. ob das im top oder frontradi ist, kann ich nicht genau sagen. vermute mal oben, weil dort immer die luft reinblubbert, wenn der rechner runtergefahren ist.
 

Pelle0095

Software-Overclocker(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

Du kannst ja ein normales Thermometer in den AGB halten.

Kannst du nicht noch Teile zurückschicken?
Ich denke in der Front ein 280er Radiator würde dein Platzproblem gut helfen.

Das Delta T zwischen Wassertemperatur sollte sich zwischen 10-12 Grad bewegen. Deine Lüfter in Push Richtung wird auch etwas bringen.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ach - die temperaturen sind bestimmt realistisch :D
Deine Wassertemperatur wird mit Idle sicherlich über 20°C liegen, kannst ja mit einem Thermometer messen. Dann wird deine CPU Temperatur die sich darunter bewegt weniger realistisch sein... aber ich möchte dir deine Freude nicht nehmen eine Wakü zu haben die unter der Wassertemperatur dein Prozessor herunter kühlen kann... :D
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

@Pelle0095
ich hätte noch 4 tage zeit für retouren, allerdings setzt das meinen rechner dann wieder außer gefecht. außerdem ist schon wasser durchgeflossen und wenn es keinen defekt aufweist, tu ich mich mit derartigen retouren dann schwer. Es funktioniert ja, ich hab nur nicht gescheit geplant :) Im define s2 kann man Front nur pull und deckel nur push konfigurieren, behaupte ich mal. wüsste nicht, wie man es ansonsten aufschrauben können soll.
aktuell hab ich schlicht genug geld ausgegeben und muss halt jetzt den kram ausreizen. sprich, x-flow in die front, graka/cpu-ein/ausgänge richtig verschlauchen, pump-out verwenden und nicht den agb-deckel, graka wlp erneuern. das sind die nächsten baustellen :)

@IICARUS
ich will mir ja gar nix schönreden :D ging ja nur darum, dass die temperatur des systems nicht unter zimmertemperatur liegen kann (mal von extremen methoden abgesehen) - von daher wär es rein theoretisch möglich. dass hwmonitor seine ungenauigkeiten hat, will ich gar nicht abstreiten :)



edit: weitere ausgaben sind dann demnächst: ein t-stück um den kugelhahn ganz unten anzubringen (quasi auf dem weg von x-flow zu pump/agb-in) und ein "billig"-netzteil zum überbrücken nur für die pumpe. den luxus gönn ich mir dann. ich hab schlicht keinen bock, immer das netzteil entkabeln zu müssen. es ist zwar modular, aber der fummelfaktor beim define s2 ist ziemlich hoch meiner meinung nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

hab gerade mal die anleitung des heatkiller 4 gecheckt .. da wird eindeutig geschrieben:

"HEATKILLER® IV VGA Serie hat definierteEin- und Ausgänge. Das dem Slotblech zugewandte Anschlussgewinde ist als Eingang zu verwenden!"

tja ... ende april hab ich ja urlaub :) dann ist bastelzeit. bin mal gespant, wieviel °C der tausch von ein und ausgang bringen wird. die höchste last (ohne furmark usw) hat bisher 54°C veranschlagt.
 

cann0nf0dder

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

thx! sowas ähnliches hab ich grad von phobya entdeckt - allerdings ist das logilink-ding besser ausgestattet, wie es scheint.

ich schlafe nochmal drüber, ob es nicht ein richtiges atx-netzteil wird. ich habe nämlich kein ersatz für mein dark power pro 11. für ein paar tests in problemfällen ist ein richtiges zweitnetzteil schon praktisch. :)
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Erste Wakü Sockel 2011-3, Gehäusekauf, (+irgendwann GPU)

ich dokumentiere mal meine super paintskills hier, damit ich später noch weiß, was ich gekritzelt hab.

das wäre der neuaufbau. beide vertauschte ein/auslässe bei cpu und graka wären gefixt, das frontradi-luftproblem wäre gefixt, das agb-rücklaufproblem wäre gefixt.

todos: radiatoren ausbauen und lüfter drehen, t-stück mit passenden fittings besorgen, zeit haben :ugly:

paintskills.JPG
 
TE
R

ryev

Komplett-PC-Aufrüster(in)
tja, leute, was soll ich sagen - der custom loop wird dieses wochenende gegen luftkühlung getauscht.
es war ein cooles abenteuer und hat viel spaß gemacht - aber der ständige hintergedanke, dass die pumpe ausfallen könnte, ein fitting undicht wird oder sonst etwas leakt, vermiest mir den spaß an der sache. diesen hintergedanken bin ich niemals losgeworden. :(
war aber ein cooles abenteuer! :) vor allem die komponentenauswahl und der zusammenbau haben viel spaß bereitet. aber nu reichts auch mal wieder :D
 
Oben Unten