• Achtung, kleine Regeländerung für User-News: Eine User-News muss Bezug zu einem IT-Thema (etwa Hardware, Software, Internet) haben. Diskussionen über Ereignisse ohne IT-Bezug sind im Unterforum Wirtschaft, Politik und Wissenschaft möglich.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste AMD Radeon R9 Fury gelistet

FTTH

Software-Overclocker(in)

paddypitt87

Software-Overclocker(in)
Mit 620€ ist die ja kaum günstiger:hmm:

Naja das sind vermutlich noch nicht die Endpreise.
 
Zuletzt bearbeitet:

paddypitt87

Software-Overclocker(in)
Welcher Riesen Kühler? Gibt doch gar kein Bild.

Naja du kannst davon ausgehen, dass es der selbe brandneue Strix Kühler von ASUS wird, welcher auch auf der GTX 980 Ti zu finden ist.


Moment da fällt mir ein. Wie affig sieht das dann eigentlich aus?:D Ich mein so eine Kurze AMD Karte und son fetter Kühler. Vielleicht kommt da ja doch eher ne 2 Lüfter Version ;)

Ich weiß die PCBs sollen etwas länger sein bei Luftkühlung aber so lang?
 

RawMangoJuli

Volt-Modder(in)
Naja du kannst davon ausgehen, dass es der selbe brandneue Strix Kühler von ASUS wird, welcher auch auf der GTX 980 Ti zu finden ist.


Moment da fällt mir ein. Wie affig sieht das dann eigentlich aus?:D Ich mein so eine Kurze AMD Karte und son fetter Kühler. Vielleicht kommt da ja doch eher ne 2 Lüfter Version ;)

Ich weiß die PCBs sollen etwas länger sein bei Luftkühlung aber so lang?

vllt bringen Sie ja ein Custom PCB
 

paddypitt87

Software-Overclocker(in)
Unwahrscheinlich, wäre wohl sehr laut. Außerdem hat sogar die DirectCU III-Version der GTX 960 drei Lüfter. In der Beschreibung steht auch dass sie drei 90mm-Lüfter hat.

Ja das stimmt:D

Wusste aber gar nicht, dass ASUS ne direct cu III Version für die 960 anbietet.
 
A

azzih

Guest
Wenn das der Endpreis ist dann gute Nacht. Abgespeckte Karte zum Preis wo ich für weniger als 50€mehr ne 980TI bekomme.
 
TE
F

FTTH

Software-Overclocker(in)
Warum sollte die Nano denn billiger werden? Die wird der Vollausbau sein. Außerdem ist sie im Gegensatz zur Fury absolut konkurrenzlos. Nvidia kann nichts ähnliches anbieten.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Ich würde nicht zu viele Hoffnungen in die Nano setzen, so eine kleine luftgekühlte Karte wird sicher nicht den Vollausbau bekommen, da sie entweder:

a) extrem laut sein dürfte
b) extrem heiß sein dürfte
c) sehr niedrig takten dürfte

oder alles gleichermaßen zutreffen könnte.
 

Homerclon

Volt-Modder(in)
175W sollte nicht so schwer zu kühlen sein, auch mit kleinem LuKü.
Zum Vergleich: Sapphire R9 285 ITX Compact - 190W TDP

Niedriger Takt: Was spricht dagegen? Solange die Leistung stimmt.
Irgendwo muss die Leistung jedoch herkommen, da sie schneller als eine 290X sein soll.
Wenn also niedriger Takt, dann viele Recheneinheiten.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
175W sollte nicht so schwer zu kühlen sein, auch mit kleinem LuKü.
Zum Vergleich: Sapphire R9 285 ITX Compact - 190W TDP

Niedriger Takt: Was spricht dagegen? Solange die Leistung stimmt.
Irgendwo muss die Leistung jedoch herkommen, da sie schneller als eine 290X sein soll.
Wenn also niedriger Takt, dann viele Recheneinheiten.

Ne Fury X braucht schon ihre 250-300W, um auf 175W zu kommen müsste man seeeeehr weit heruntertakten.
 

Lios Nudin

BIOS-Overclocker(in)
Ne Fury X braucht schon ihre 250-300W, um auf 175W zu kommen müsste man seeeeehr weit heruntertakten.

Eine Leistungseinschätzung von 3DCenter zur R9 Nano als Vollausbau mit reduziertem Takt:

...Die Radeon R9 Nano soll hingegen laut einer klaren Aussage seitens AnandTech sogar den Vollausbau des Fiji-Chips tragen – nur dann eben mit den passenden Taktraten für die auf 175 Watt abgesenkte TDP. Wieviel Taktrate man dafür opfern muß, könnte man eigentlich schon jetzt mittels entsprechender Stromverbrauchs-Messungen unter verschiedenen Taktraten herausfinden – vermutlich wird es in Richtung 800 MHz Chiptakt gehen, der Speichertakt wird vermutlich bei 500 MHz bleiben. Diese (um 19% niedrigere) Chiptaktrate mag angesichts einer um 36% niedrigeren TDP vielleicht sogar als etwas hoch erscheinen – aber AMD hat hier den Vorteil, den Fiji-Chip einfach nur auf seinen Sweetspot takten zu müssen. Auf den Taktraten der Radeon R9 Fury /X wird der Chip schon energie-ineffizient, zieht also für ein paar Megahertz mehr Taktrate unverhältnis mehr Strom. Daher wird kein um 36% niedrigerer Takt vonnöten sein, um bei der Radeon R9 Nano die TDP-Grenze von 175 Watt zu halten.
800 MHz Chiptakt ergäben dann wie gesagt 19% weniger Rohleistung – real sind es wahrscheinlich aber etwas weniger, weil die Karte ihren default-Takt wegen der begrenzten TDP sicherlich nicht so durchgängig halten kann wie die Radeon R9 Fury X. Damit wird ein (FullHD) Performance-Index von maximal ~590% möglich, sofern die Karte diesen Takt nicht gut hält, können es auch Richtung ~560% werden – und damit in jedem Fall im Performance-Feld der Radeon R9 390X liegend (Perf.Index 570%). Unter 4K wird sich die niedrigere Rohleistung dann wiederum klarer durchschlagen, hier wäre ein 4K Performance-Index von ~70-80% für die Radeon R9 Nano zu erwarten. Um die GeForce GTX 980 (Perf.Index 600%, 4K 75%) zu schlagen, wird dies recht knapp – wahrscheinlich liegt unter FullHD die nVidia-Lösung vorn, unter 4K könnte es in beide Richtungen hin ausgehen. Wo sich die Radeon R9 Nano preislich positioniert, ist dagegen noch vollkommen unbekannt – genauso auch wie der Releasetermin, welcher derzeit seitens AMD nur mit "drittes Quartal" angegeben wird. ...

Wer eine Fury X besitzt könnte den Takt auf 800MHz absenken und die Leistungs- und Verbrauchswerte posten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
F

FTTH

Software-Overclocker(in)
Alles andere als Vollausbau wäre Unsinn. Für die gleiche Leistung braucht man mit mehr Einheiten aber geringerem Takt weniger Strom als mit weniger Einheiten aber mehr Takt. Unter Last wird die Fury Nano sicher nicht so leise wie die X sein, so laut wie die 290(X) aber auch nicht.
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Ja, aber die Taktraten nicht. Wäre zwar gut wenn es bei 800MHz bleibt, aber müsste man noch weiter heruntertakten wäre das schon etwas bitter. Da würde mal eine Probe eines Fury X-Besitzers helfen...
 
TE
F

FTTH

Software-Overclocker(in)
Das ist nicht direkt vergleichbar. Die Nano hat einen viel schwächeren Kühler. Je wärmer desto mehr Spannung ist für einen bestimmten Takt nötig → mehr Leistungsaufnahme bei gleichem Takt → mehr Hitze → höhere Spannung nötig...
Das dreht sich im Kreis.
 
TE
F

FTTH

Software-Overclocker(in)
Soll am 14. kommen, ja.
@DKK007 Danke für den Hinweis!
Die Fury ist nicht mehr gelistet. Das ist der Grund.
 
Oben Unten