• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Erste 320-GByte/1,8-Zoll-Festplatte von Toshiba vorgestellt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung zu Erste 320-GByte/1,8-Zoll-Festplatte von Toshiba vorgestellt gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Erste 320-GByte/1,8-Zoll-Festplatte von Toshiba vorgestellt
 

smirking-joe88

PC-Selbstbauer(in)
Jetzt muss toshiba die nur noch als 500GB Version mit 2 Plattern rausbringen, dann weiß ich was in meiner nächsten externen Festplatte drin sein wird:)
 

FortunaGamer

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das sind sehr sehr schöne Festplatten, schön klein :lol:
Ich würde mir aber dennoch nicht mehr so eine Platte kaufen weil die sicherlich teuer seien wird und ich mir dann eher eine SSD Platte holle.
 

KBasti

Software-Overclocker(in)
FortunaGamer hat es bereits angesprochen ... warum machen die so was? Bei der Entwicklung der SSD's dachte ich eher schon an ein baldiges Ende dieser "Technologie". Naja ist eine feine Sache, bleibt nur eine Frage, was soll das kosten? :P
 

shyne

Komplett-PC-Aufrüster(in)
FortunaGamer hat es bereits angesprochen ... warum machen die so was? Bei der Entwicklung der SSD's dachte ich eher schon an ein baldiges Ende dieser "Technologie". Naja ist eine feine Sache, bleibt nur eine Frage, was soll das kosten?
Nene, noch lange nicht! Als Massenspeicher sind die Dinger doch genial.

Ich will meine System SSD nicht missen aber wenn ich an 2,5 HDDs denke, die gedämmt und enkoppelt unhörbar sind, dann habe ich gar keinen Bedarf an SSDs als Massenspeicher, wozu auch? Beim lagern und lesen von Dateien hat man ja auch keine Vorteile...
 
Oben Unten