• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Entscheidungshilfe: alte 8800GTX gegen neue 8800GTS tauschen

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
Hallo Community,

ich stehe vor einem mittelschwerem Entscheidungsproblem. Gestern hatte ich die Möglichkeit die 8800GT eines Kumpels ausgiebig zu testen. Ich war doch sehr erstaunt, dass dessen übertaktete 8800GT im 3DMark06 300 Punkte mehr hatte, als meine übertaktete 8800GTX. WTF dachte ich da nur und seitdem denke ich ernsthaft über eine 8800GTS nach.
Schließlich hat diese genausoviel ShaderAlus wie meine 8800GTX. Nur die Speicheranbindung ist schlechter. Außerdem soll die neue GTS im übertakteten Zustand schneller sein als eine 8800Ultra.

Ich habe mal bei eBay recherchiert und ich würde meine GTX noch für ca. 300 Euro losbekommen. Das würde für eine neue GTS reichen. Auf Triple SLI oder solche Späße kann ich gut und gern verzichten.

Soll ich meine GTX weiterhin behalten und vllt den Voltmod in Angriff nehmen, oder soll ich mir ne GTS kaufen um mit ihr vllt glücklicher zu werden?

Da ich allerdings in 1680x1050 spiele, sollte der Vorteil einer GTS aufgrund der schlechteren Speicheranbindung und des geringeren Speichers etwas schrumpfen. Oder ist die dann immernoch pfeilschnell?

An sich ist ja die GTX ein super Grafikchip, aber mich pi....t es etwas an, dass ich Crysis mit der o.a. Auflösung und Very High Details nicht flüssig spielen kann. Ich bin fast der Meinung, dass das eine übertaktete GTS besser kann.

Kann jemand Auskunft geben, wie gut seine GTS geht. Vllt mach ich mir auch nur zuviele Gedanken. Außerdem reizt mich der Voltmod.

Könnt ihr mir helfen?

mfg
SilentKilla
 
I

Imens0

Guest
ich würde die gtx behalten und auf die next-gen warten. ich glaube nicht das die gts so viel mehrleistung bietet um die einstellungen bei crysis merklich zu verändern. da sich die kleinere speicheranbindung ja hauptsächlich bei aktivierter texturfilterung und kantenglättung bemerkbar macht
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
Eine GTS ist nicht besser, schon gar nicht in 1680*1050! Den 3D Mark darf man ohnehin nicht als Maßstab nehmen und Crysis mit "very high" packen nur zwei oder drei GTX.

Behalte die GTX, die G92er haben viel weniger Bandbreite und (zu)wenig VRAM - der Wechesel auf eine GTS wäre nur aus energetischer Sicht sinnvoll, ansonsten ist es schlicht Schwachsinn.

cYa
 

Xenor

Komplett-PC-Käufer(in)
mal so dahingestellt:
eine gts 512 hat bei crysis mit 1280*1024, alles auf very high und 2xAA 10-16 FPS. Vergleich das mal mit deiner GTX ;)
Je niedriger die Auflösung, desto besser die GTS, je höher, desto besser die GTX.
Ich würde mir auf keinen Fall die GTS für die GTX holen.
Wollen wir tauschen? xD
 
TE
SilentKilla

SilentKilla

BIOS-Overclocker(in)
mal so dahingestellt:
eine gts 512 hat bei crysis mit 1280*1024, alles auf very high und 2xAA 10-16 FPS. Vergleich das mal mit deiner GTX ;)
Je niedriger die Auflösung, desto besser die GTS, je höher, desto besser die GTX.
Ich würde mir auf keinen Fall die GTS für die GTX holen.
Wollen wir tauschen? xD

Werd ich gleich mal probieren.

Aber es beruhigt mich, dass ihr der Meinung seid, dass die GTX noch das bessere Stück Hardware ist. :)

mfg
SilentKilla
 

Mayday21

Freizeitschrauber(in)
Falls es Dich beruhigt, ich habe mir gerade erst eine GTX bestellt - obwohl ich ja auch eine G92 Karte hätte nehmen können. Aber da die GTX dank ihres Speichers und der Speicheranbindung bei hohen Auflösungen punkten kann, war diese die richtige Wahl für mich.
 
Oben Unten