• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Entertain TV zieht die ganze Leistung?

Viking30k

BIOS-Overclocker(in)
Hi da ich die Internet Leitung zurzeit Teile bin ich ziemlich genervt aktuell der Grund ist Entertain TV. Sobald das läuft geht kaum mehr was vernünftig. Patches laden dauert ewig, Digitale Spiele auch, Drucken über Wlan dauert bis er mal anfangt zu drucken, Mit meinem Ipad kann man kaum noch surfen dauert ewig und manche Seiten gehen gar nicht, Ich kann nicht mal mehr die Audysee App verwenden um Raumdaten etc. an meinen Denon AVR zu schicken. Internet Radio läuft auch träge und Online Spielen ist auch teils so lalala^^

Problem hierbei ist das es immer Abends läuft wo ich auch Zeit habe zum Spielen und zurzeit die Nacht durch da eine Person nur mit laufendem TV schlafen kann.

Ist das normal das es so viel Leistung zieht oder ist da sonnst was im argen?

Haben eine 25k Leitung das TV läuft auf Full HD und Router war ein Speedport Smart und nun eine Fritzbox 7590 im Einsatz bei beiden das gleiche
 

Deep Thought

Freizeitschrauber(in)
Quatsch, ein einzelner HD Stream braucht nicht ansatzweise 25 Mbit/s. Das reicht für mehrere Streams.

Das Problem mit Entertain TV ist, dass es Multicast benutzt. Wenn jetzt ein Switch oder WLAN-Router dafür nicht ausgelegt oder falsch konfiguriert ist, erhöht das die Last im Heimnetz massiv. Dann wird nämlich der TV Stream auch an Geräte gesendet, die ihn gar nicht sehen wollen. Was gerade bei WLAN ein Problem sein kann.

Vielleicht hilft ja das FRITZ!Box 7590 Service | AVM Deutschland
Ansonsten kann ich leider nicht wirklich weiter helfen. Ich hab weder Entertain, noch eine Fritzbox. :)
 

Laudian

Moderator
Teammitglied
Wenn auch das Drucken über wlan lange dauert, klingt das tatsächlich nach einem Switch, der Multicast nicht unterstützt.
 

Matusalem

PC-Selbstbauer(in)
Ein HD Stream kann je nach Auflösung (720p, 1080p) bis zu ca. 10-12Mbit/s beanspruchen. Sprich alleine das wird andere Anwendungen schon ausbremsen. Die vom TE geschilderten extremen Auswirkungen sind bei gesamt 25Mbit/s aber nicht zu erwarten.

Da tippe ich auch auf ein Multicast Problem. Internet-Router und Ethernet-Switches müssen Multicast, bzw. IGMPv3 unterstützen, damit der IP-TV Datenverkehr nicht das ganze Netzwerk "zumüllt".
 
Oben Unten