• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Enhanced C1 Control - nur Auto

KrickKrack

PC-Selbstbauer(in)
nAbend,

ich bin noch ein OC-Neuling.
Als ich jetzt heute mal meinen E6750 etwas übertakten wollte und dazu EC1 ausstellen wollte, musste ich feststellen dass mein Bios mir nur die Option Auto gestattet.

MB: P5WDH-Deluxe

Gruß

KrickKrack
 
TE
KrickKrack

KrickKrack

PC-Selbstbauer(in)
Aber ich hab den FSB von 333 auf 375 erhöht, und trotzdem is der Kram noch an.
CPU-Z zeigts auch schön an. Wenn keine Last anliegt nimmt er einfach nur den 6x Multiplikator und sobald er was arbeiten muss erst den 8x
 

Ripa

Kabelverknoter(in)
hast du eist (enhanced intel speedstep technolog) auch ausgeschalten? wenn nich kanns auch daran liegen, das musst du unbedingt ausschalten, weil das beim idlen auch die spannung verringert
 
TE
KrickKrack

KrickKrack

PC-Selbstbauer(in)
Speedstep hab ich aus. Die Spannung wird allerdings noch Auto reguliert. Soll ich da einen festen Wert einstellen? Wenn ja, welchen?
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Du suchst Deinen Prozessor hier aus:
http://processorfinder.intel.com/List.aspx?ProcFam=2558&sSpec=&OrdCode=

Da kannst Du dann den VID-Voltage Bereich lesen. Innerhalb dieser Spannungsgrenzen kann Dein Prozessor sicher betrieben werden.

Dann fängt man mit der untersten Grenze an, erhöht den FSB in kleinen Schritten (5-10 Mhz), bis der Rechner stehen bleibt oder sonstwie schwächelt. Dann erhöht man die Spannung in kleinen Schritten (Schrittweite boardabhängig), bis er wieder stabil wird und noch ein, zwei Schritte darüber hinaus. Dann wird wieder der FSB erhöht usw.

Dabei achtet man auf die Temperaturen des Prozessors. Auch hier sind die Obergrenzen unter dem Link oben spezifiziert.
 
Oben Unten