Elden Ring: Zwar sehr erfolgreich, ab PC-Souls-Spiele sind seit über 100 Tagen offline

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Elden Ring: Zwar sehr erfolgreich, ab PC-Souls-Spiele sind seit über 100 Tagen offline

Beinahe 30 Millionen Souls-Spiele hat Bandai Namco mittlerweile verkauft und nach wie vor sind die Titel in der Community sehr beliebt und werden regelmäßig gespielt. Doch seit mehr als drei Monaten sind die Online-Funktionen in allen Titeln außer dem neuen Elden Ring aufgrund eines möglichen Exploits deaktiviert und Bandai Namco hat immer noch kein Update vorzuweisen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Elden Ring: Zwar sehr erfolgreich, ab PC-Souls-Spiele sind seit über 100 Tagen offline
 

JonnyRabenschwarz

Schraubenverwechsler(in)
Aber hallo. nach 3 Monat abgeschaltet Server merk man hier was. LOL
FromSoft wird und kann nix mehr dagegen unter nehmen. Das hätten Sie gleich nach Demon Souls machen müssen mit Dark Souls 1 z.B. Aber das kostet Geld und Fake Werbung ist immer besser als Patchen.
Diese Exploits (es ist nicht nur einer) wird jetzt voll aus genutzt im Elden Ring und man merkt es an den Verbindungs abbrüche im Ko/Op Modus. Invader kommt und schon hat man Netzwerkfehler. Kein einziger Patch seit Relaes hat irgendwie ein Technikproblem gelöst, eher verstärkt. Elden Ring ist ein gutes Spiel, aber man merkt voll das die Technik von 2005/8 ist.
 
Oben Unten