• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Eine Frage der Lautstärke

Paktai

Freizeitschrauber(in)
Eine Frage der Lautstärke

Bin grade dabei mir meine WaKü zu besorgen.
Mittlerweile sind dank einiger User hier schon fast alle Fragen geklärt. Die folgende ziehe ich nun aber in einen neuen Thread heraus, in der Hoffnung, viele Meinungen dazu zu bekommen. ;)

---------------------------------------------------------------------
Also:

Gehäuse wird ein Corsair Obsidian 800D.

Bisher sah mein Plan vor eine "Watercool Mora 2" mit 9 "Noisblocker BlackSilent Pro Pl2" zu bestücken und den extern an der Wand mit eher niedrigen Drehzahlen zu betreiben. Soweit, so gut.
Nun hat mich ein User darauf hingewiesen, dass das 800D ja eigentlich genug Platz für nen Radiatorgespann im Gehäuse hätte. Wohl wahr. Ich befürchte nur, dass ich dann aufgrund der reduzierten Radiatorfläche und die reduzierte Anzahl der Lüfter, die Lüfter schneller drehen lassen und damit den Geräuschpegel heben muss.

Was meint ihr? Sind meine Befürchtungen berechtigt?
 

KingPiranhas

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Was meint ihr? Sind meine Befürchtungen berechtigt?
Mit einem Tripple oder Quad kannste immer noch die XL1/PL1 runtergeregelt laufen lassen.

Dein Vorhaben den Mo-ra 2 mit Pl2 zu bestücken halte ich für nicht nötig Pl1 runtergelt reichen auch bei weitem. Denn der Mo-ra 2 langweilig sich mit den meisten Systemen.
 

Marquis

Software-Overclocker(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Zumal: Lüfter im Gehäuse sind leiser, da eine gewisse Dämmwirkung vorhanden ist.
Ein triple und zwei single Radiatoren sollten auf jeden Fall reingehen (korrigiert mich wenn ich falsch liege), soviel weniger Kühlleistung hast du dann auch nicht bei guten Radiatoren.

PS: Wenn du eine Aquaero besitzt, würde ich mir als Pumpe lieber eine Laing holen, die lässt sich dann auch regeln (mit Powerbooster).
 

Speed-E

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Also ich habe den NB-BlackSilentFan XL2 Rev. 3.0 an meinem Mo-Ra. (9stk.)

Die laufen auf 7V, ausser eines leichten Luftzuges ist da nichts zu hören.
Ich kann sogar die Spins der Laing-Pumpe (auf Sandwich) hören.

Du kannst dir mit ruhigem Gewisse die NB-BlackSilentPRO PL-2 kaufen, günstigere alternative Blacksilent XL2 (weniger Zubehör).

Ich möchte meinen Mo-Ra2 nicht mehr missen (seit Ende 2004), denke aber auch das Tripple- oder Quad Radiator für die meisten Systeme ausreicht.


MfG Speed-E
 

Autokiller677

Software-Overclocker(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Die guten Quads aktuellen Quads haben kaum weniger Leistung als der Mora, wenn du einen Quad und noch einen Single oder Dual verbaust wirst du keinen Unterschied zum Mora feststellen.
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Wenn diese Single 140er nur nicht so teuer wären. Gestern traf mich der Schlag, als ich da mal nachgeschaut hab. :what:

Wenn intern, dann würde ich es so probieren:

Sollte reichen.

PS: Bräuchte ich mit der Konfiguration den Power Booster bei der Aquaero?
 
Zuletzt bearbeitet:

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Bräuchte ich mit der Konfiguration den Power Booster bei der Aquaero?
Die Aquaero ohne PowerBooster kann Geräte regeln die eine maximale Leistungsaufnahme von 4x10W oder 30W Insgesammt nicht übersteigen.
Wenn du mehr möchtest, wie z.B. eine Laing regeln ist der Powerbooster für die Aquaero sinnvoll.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Ich fasse das als ein "Nein brauchst du nicht, da du nur eine Aquastream XT + 5-7 140er Lüfter ansteuern willst" auf. Richtig?

Hintergrund ist einfach, dass die Aquaero mit VF Display und PowerBooster zur Zeit einfach nirgends erhältlich ist, ohne den booster aber schon. ^^
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Ich fasse das als ein "Nein brauchst du nicht, da du nur eine Aquastream XT + 5-7 140er Lüfter ansteuern willst" auf. Richtig?
Kommt ganz auf die Lüfer an, die Leistungsaufnahme der am Markt befindlichen Modelle isr ein große Spanne.
Hast du dich da schon auf ein Model fest gelegt, wenn ja welches?

Wieso soll es der Airplex Revolution werden? Der Markt bietet auch potente Radies für weniger Geld.
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Kommt ganz auf die Lüfer an, die Leistungsaufnahme der am Markt befindlichen Modelle isr ein große Spanne.
Hast du dich da schon auf ein Model fest gelegt, wenn ja welches?

Wieso soll es der Airplex Revolution werden? Der Markt bietet auch potente Radies für weniger Geld.
Nuja, mehr als ein Triple 140er wird mir nicht in den Deckel passen und da hab ich kein besseres Preis/Leistungs Verhältnis gefunden. Und dann ist da noch dies verflucht sexy Lüfterblende, die es dazu zu kaufen gibt. :ugly:

Aber gib mir auf jeden Fall mal nen Tipp, welchen Radi du stattdessen nehmen würdest. Ich bin erst sehr kurz in dem "Geschäft" =)


Zu den Lüftern:
Es sollten die NoiseBlocker BlackSilentPro PK-2 werden. Natürlich runtergeregelt auf unter PK-1 Niveau, aber dann hab ich halt noch Spielraum nach oben und kosten tun sie das gleiche. Davon dachte ich maximal 7 Stück. 5 für die Radiatoren und eventuell noch 2 für's Gehäuse.
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Bisher hat er immer von Noiseblocker Blacksilent Pro PK 2 geschrieben.
Die Leistungsaufnahme eines PK2 ist mit 0,09A angegeben, dies entspricht bei 12V 1,08W.
Die 5-7 Stück würde die Aquaero sogar auf einen Kanal verkraften, ich empfehle die Lüfter aber in Funktionsgruppen auf die Aquaerokanäle auf zu teilen.

Wenn du die PK 2 nimmst kannst du dir den PowerBooster sparen, bei anderen Lüftern müsste man neu rechnen.

Als Radialternative würde ich dir einen XSPC RX 360 ans Herz legen, gerade in Verbindung mit langsam drehenden Lüftern.
Die neuen Phobya G-Changer und die neuen Black Ice sind auch eine Empfehlung wert.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Feine Sache.
Die einzige Änderung könnte höchstens sein, dass ich anstatt der PK-2 die PK-1 nehme, weil die ein noch niedrigere minimale Drehzahl haben, aber die verbrauchen ja noch weniger als die PK-2 und sollten damit auch gehen.
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Ich denke, ich werde trotzdem beim airplex bleiben. Dieser ist ebenfalls auf niedrige drehzahlen optimiert, jedoch eben ein Radiator für 140mm Lüfter und demnach doch leistungsfähiger.

Ich werd' einfach im gehäusetop ein Loch reinmachen und den dann mit der dazugehörigen Blende einbauen.

Der BlackIce 420er ist zwar sicher auch sehr gut, aber dafür ist da der Preis gleich mal doppelt so hoch. ^^
 

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Schlecht ist der Airplex sicher nicht ;)

Lass uns die Ergebnisse deines Wakü-Projekts dann hier zu kommen.
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Jo, spiele sowieso grade mit dem gedanken ein Tagebuch zu eröffnen. ^^
Problem ist nur, dass ich während des Umbaus dann teilweise keinen PC habe, sondern nur die PS3. Da wird Bilder hochladen dann kompliziert.

Aber mal schauen. Muss mal probieren, ob's nicht doch irgendwie geht. ^^

Danke euch, für die Tipps .:D
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
Test von der PS3

attachment.php


BESTANDEN!!!:)

Edit: So, wieder am PC. (Merke: immer Tastatur anhängen, wenn du mit der PS3 ins Internet gehst *Fingerkrampf*)

Nicht nötig, aber spannender wär's, wenn man seine Erfahrungen schon während dem Bau preisgeben könnte. :)
Außerdem hat das den guten Nebeneffekt, dass man dann auch noch den ein oder anderen Tipp bekommt, wie man etwas besser machen könnte. ^^
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

nemetona

Volt-Modder(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Dann wünsche ich viel Spaß beim basteln & Tagebuch schreiben.

P.S. mit den "Ändern"-Button lassen sich solche Doppelposts vermeiden, habe die beiden mal zusammen gefasst ;)
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Jo, danke. ^^

Ja, mit dem "Ändern" Button, da war doch mal was. Hab mir mittlerweile angewohnt, dass wenn ich 2 Posts zu unterschiedlichen Zeiten schreibe, dazwischen aber noch niemand anderer schrieb, dennoch einen neuen Post aufzumachen. Grund: Weil das Forum dann nicht reagiert und nicht anzeigt, dass ein neuer Post in dem Thread ist.
Aber gut, werd' mich dran halten. =)
 
M

Madz

Guest
AW: Eine Frage der Lautstärke

In meinem Obsidian sitzt ein Feser 360 white im Deckel und ein Magicool 140 im Zwischenboden. Es kommt aber noch ein Radi ins Heck.
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Ach du auch nen Obsidian? ^^
Na, dann sind wir voon der Radi Bestückung ja gar nicht so unähnlich. :daumen:
 
M

Madz

Guest
AW: Eine Frage der Lautstärke

Ja (hab ja den zweiten Test in D geschrieben), es kommt aber bald ein Revolution in den Deckel. Dieser wird dann mit 140 mm Lüftern bestückt.
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Ok, ich korrigiere mich:
Damit sind wir von der Bestückung gleich. ^^

Ich hoffe, ich verschnied mich nicht, beim Aussägen der Öffnung oben. ^^
 
M

Madz

Guest
AW: Eine Frage der Lautstärke

Deswegen lass ich den Auschnitt in einem passenden Betrieb machen. ;)
 
TE
Paktai

Paktai

Freizeitschrauber(in)
AW: Eine Frage der Lautstärke

Tjo, mir fiele jetzt auf Anhieb kein Betrieb bei mir in der Nähe ein, der mir das machen könnte. :/
 
M

Madz

Guest
AW: Eine Frage der Lautstärke

Schlosserei? Einfach mal Metall verarbeitende Betriebe anrufen. ;)
 
Oben Unten