Ein Foxconn Blackops kaufen? Fehlanzeige...

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Offiziell hatte Foxconn das mit vielen Vorschusslorbeeren bedachte Blackops bereits am 18. April der interessierten Hardware-Gemeinde vorgestellt. Und jetzt raten Sie mal, was Sie bis jetzt nicht kaufen können, auch wenn Sie liebend gerne einen Haufen Geld, so in etwa 300 Euro, dafür hinlegen möchten? (jaa, ich weiß schon, es wird angeboten - aber befindet sich leider nicht auf Lager...)

Richtig - ein Blackops. Es ist, obwohl nun schon wirklich einige Zeit vergangen ist, nirgendwo erhältlich. Schade eigentlich, verfügt es doch über so tolle Sachen wie 8-Phasen digitales PWM, vier verschiedene Kühlmöglichkeiten für das Chipset und noch vieles mehr.

Immerhin sollen jetzt wohl bald erste Muster erscheinen...

Einzelheiten zum Board finden Sie hier: Quantum Force-BLACKOPS und hier: BLACKOPS - Product Tour

Quelle: Fudzilla
 
Oben Unten