• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

E8400 Aufrüsten?

Fraxxic

Schraubenverwechsler(in)
E8400 Aufrüsten?

Lohnt es sich meinen PC: E8400 @3.6GHz
MSI P45 Platinum
Corsair DDR2 800MHz
XFX 5850 Black Edition
620 Watt Netzteil

aufzurüsten? Liebäugle zurzeit mit einem X4 965 Black Edition. Wäre die Leistungssteigerung so enorm? Lohnt sich die Investition von ca 300€ ?
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: E8400 Aufrüsten?

Der Wechsel vom Dualcore zum Quad sollte einiges bringen an Leistung. Wenn es AMD werden soll würde ich aber lieber auf den AM3+ ( Bulldozer ) warten, oder für ca 50 Taler mehr einem i5 2500K + P67 Board und 4 GB DDR3 1333MHz RAM jetzt kaufen wenn das Geld dir ein Loch in die brennen sollte.
 

kuer

BIOS-Overclocker(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

Du solltest noch warten. AM3+ ist noch nicht spruch reif und die Sandysysteme haben noch das bekannte Problem. Aber warum willst du Aufrüsten. Das System was du hast, ist doch für alles schnell genug und warum willst du komplett schwenken (von Intel zu AMD) :huh:
 

danomat

Software-Overclocker(in)
Ich bin letzten monat auch vom e8400 gtx260 auf sandy umgestiegen. Der Unterschied is brachial wie ich finde. Es gibt keine Hänger mehr. Ladehemmungen. Ruckler usw ade. Gerade bei meiner 1900x1200 er Auflösung ein Traum.

Mein Rat. Warte noch 1 Monat bis die fehlerbereinigten sandy boards kommen und rüste dann auf
 

Seven

Freizeitschrauber(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich noch auf AMD Bulldozer warten und schauen was der an Leistung mit sich bringt. Dann kannste dich zwischen den Intel SB und AMD BD entscheiden. Bis dahin werden auch die neuen Boards ohne die Fehlerhafen Sata-Ports für Sb erscheinen. So lange sollte dein Dualcore noch reichen... ;)
 

Corvi

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

wenn du nicht in höheren auflösungen als 1650x1050 spielst und dir 4x aa reichen, so kannst du derzeit noch ausnahmslos jedes spiel in hohen details spielen mit nem e8400 und einer vernünftigen graka, wie du sie sicherlich hast.

die frage is halt, ob crysis 2, rage oder ka was da dieses jahr noch kommt, daran was ändern.
 

ruffy1978

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

wenn du nicht in höheren auflösungen als 1650x1050 spielst und dir 4x aa reichen, so kannst du derzeit noch ausnahmslos jedes spiel in hohen details spielen mit nem e8400 und einer vernünftigen graka, wie du sie sicherlich hast.

die frage is halt, ob crysis 2, rage oder ka was da dieses jahr noch kommt, daran was ändern.

error!
habe auch nen E8400er und ich kann zu dem thema nur sagen: versuch mal black ops damit zu spielen!
das drecksgame ist unspielbar!!! und komischerweise spielt es auch keine rolle ob du die gafik settings auf max. stehen hast oder alles auf gameboy auflösung runterschraubst...
damit will ich nicht sagen das n E8400 ne schlechte cpu ist - es wird wohl eher am besch*** coding von bo liegen, da es die cpu sogar im menü zu 100% auslastet (lol)
crysis 2 läuft z.b. ganz akzeptabel ;)
 

Rabi

PC-Selbstbauer(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

Hat Black Ops nicht allgemein Probleme mit Dual Core Prozessoren? Aber ist im Prinzip ja auch nicht so wichtig, wenn er nicht grade der mega BO Zocker ist.

@TE: Wie schon gesagt, leg lieber noch was drauf und hol dir Sandy oder warte auf AM3+ und Bulldozer. Jetzt noch einen x4 für 300 Euro zu kaufen ist mMn Unsinn.
 

Soldat0815

Volt-Modder(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

oder du kaufgst dir nen gebrauchten Quad für ca.80-100€ und kannst den rest auch noch behalten und das reicht wieder locker ne Zeit.
Mit deinem Board kannst den auch nochmal ocen auf über 3ghz dann passt das.
 

danomat

Software-Overclocker(in)
Gut. Das mit Black ops liegt am CPU. Hatte ja die selbe Erfahrung gemacht. Win 7 ginggs nicht. Auf xp liefs

Aber ein guten Quad für 100 Euro wird schwer. Die 9550 und 9650 sind ja doppelt so teuer und die anderen sind meiner Meinung nach nicht lohnenswert
 

DrSin

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

Ich bin auch vom E8400 auf einen 2500K umgestiegen.
Der Leistungsschub ist wirklich extrem, und dass, obwohl ich meinen E8400 auf 4,5Ghz laufen hatte und der Sandy erst mal "nur" mit 3,4 lief.
Ich habe im Moment nur einen 4870 im System und grad Games wie z.B. Bad Company 2 liefen mit dem E8400 schon recht ruckelig, jetzt, immernoch mit der 4870, läuft es ruckelfrei.
Also denke ich, dass ein umstieg auf einen Quadcore was bringt.

Zu Black Ops brauch man nix sagen, wurde ja alles gesagt - ruckelt nicht mehr.
AM3 - klar gute Leistung für wenig Geld aber leider ein Auslaufmodell, also entweder auf BD warten oder zum einen SB greifen mit einen B3 Board.

Oder, was auch eine Option wäre, ein Q9550, sofern du einen günstig bekommst.
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: E8400 Aufrüsten?

Da der TE ja ca 300 Taler investieren will, würde ich den Neubau mit einem S. 1155 vorziehen. Ein 4 GB Kit Corsair ValueSelect ca 35 Taler, als Board zb das ASRock P67 Pro3 ca 110 Taler und die Intel Core i5-2500K CPU für ca 180 Taler ergibt über dem Daumen 325 Taler was im Moment die beste Lösung wäre. Einen gebrauchten Quad würde ich nur nehmen wenn das Geld wirklich knapp ist und man den Umbau scheut
 
J

Jakopo

Guest
AW: E8400 Aufrüsten?

ein Q9550 wird zu zeit mit 160 bis 180 euronen gehandelt... gebraucht! wohlegemerkt

Ist das normal, dass diese alten Quads so dermaßen teuer sind? Kann ich nicht nachvollziehen wenn man bedenkt, dass man für diesen Preis nen 2500-K bekommt.

@ topic

Auch ich habe bis jetzt einen E8400 gehabt. Seit heute stolzer Besitzer vom 2500-K. Ob sich der Umstieg lohnt werde ich aber erst Montag wissen, solange dauert es bis mir alles zusammengeschraubt wurde (kann das nicht alleine).
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: E8400 Aufrüsten?

Ist das normal, dass diese alten Quads so dermaßen teuer sind? Kann ich nicht nachvollziehen wenn man bedenkt, dass man für diesen Preis nen 2500-K bekommt
Ja das ist in der Tat so, ähnliches Preisgefüge gibt es auch bei den Dualcores vom S 939. Der Quad lässt sich gut übertakten und kommt damit teilweise an die alten i5 7xx ran. Klar kostet ein i5 2500k nur wenig mehr, aber für " ähnliche " Leistung braucht weniger Geld aufwenden ( besonders wenn man sparen muss ).
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
AW: E8400 Aufrüsten?

Würde es so machen wie Dr. Bakterius es schon vorgeschlagen hat, also:

Mobo: ASRock P67 Pro3, P67 (B3) (dual PC3-10667U DDR3) | Geizhals.at Deutschland fehlerbereinigt!
CPU: Intel Core i5-2500K, 4x 3.30GHz, boxed (BX80623I52500K) | Geizhals.at Deutschland
RAM: Kingston ValueRAM DIMM Kit 4GB PC3-10667U CL9 (DDR3-1333) (KVR1333D3N9K2/4G) | Geizhals.at Deutschland

Und du spürst wieder die Gier, die Gier nach mehr Speed in dir;)
Im Ernst, mit der Kombo bist du wieder ganz vorne dabei:daumen:

Gruß
 

thysol

BIOS-Overclocker(in)
AW: E8400 Aufrüsten?

Ich wuerde den Intel Core i5-2500K + Gigabyte H67MA-UD2H + G.Skill Ripjaws X 4GB (DDR3-1333) nehmen. Warte aber auf die Fehlerbereinigte Version des H67/P67.;)
 
Oben Unten