• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DisplayPort Kabel

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Moin zusammen,

aufgrund von Homeoffice musste ich gestern mein Büro etwas umbauen. Neuer Schreibtisch etc.

Jetzt ist das DisplayPort-Kabel etwas zu kurz und ich brauche ein 3m langes Kabel. Habe hier ein bisschen rumgelesen und habe das Lindy 1.4 Cromo gesehen - gibt es nur leider nicht in 3m.

Bei Media Markt gab es ein 3m Hama Kabel für 40€ .... habe ich irgendwie nicht eingesehen -dafür kriege ich denke ich auch ein höherwertiges Kabel für den Preis.

Mein Equipment ist eine Aorus GTX 1080ti und ein Asus ROG PG278Q (144hz, WQHD).

Welches Kabel könnt ihr ansonsten empfehlen? Habe jetzt von Problemen bei 4K-Darstellung gelesen - da komme ich ja gar nicht hin mit dem Monitor.

Gruß Rick
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also bei Amazon gibt es ein 3m Kabel von denen selber, da steht nicht so viel gutes, kann also funktionieren muss aber nicht

Dann gibt es noch ein Kabel 2€ mehr wo laut Bewertungen alles funktioniert

Grundsätzlich gilt bei DP da es "nur" digitale Signale sind, das man( oder frau) Probleme meist unmittelbar und gut sehen kann und dann einfach zurückschicken kann und ein besseres holen kann...
 
TE
iRcK91

iRcK91

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja also kommt jetzt nicht auf den Preis wirklich an. Finde nur Media Markt immer unverschämt mit deren Hama-Produkten.
 

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
Also ich habe bis jetzt immer die Dinger hier gekauft und keine Problem damit gehabt .
InLine DisplayPort Kabel, 3m schwarz: Amazon.de: Computer & Zubehoer
Zitat Amazon Produktbeschreibungen
DisplayPort Kabel Auflösung max. 1920*1080 bzw. 1080p (FullHD) 20pol. Stecker auf 20pol. Stecker Kabel schwarz Stecker vergossen vergoldete Kontakte
Da hier WQHD mit 144Hz gefragt ist, würde ich davon die Finger lassen.

Also ich habe das in 2m für meinen QHD+ (3840*1600) mit 75Hz in Verwendung:
KabelDirekt - 8K DisplayPort Kabel - 2m: Amazon.de: Elektronik
Das gibt es aber nur in 2m und 5m. Aber 5m sollten ja auch gehen, wenn 3m reichen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
4k 60 geht also denke ich mal das 144hz auf wqhd auch geht . Aber natürlich gibt es besser kabel fürs gleich geld
 

psalm64

PC-Selbstbauer(in)
4K/WQHD = 2,25
144/60 = 2,4
Wenn es also rein um die Übertragungsrate geht, die das Kabel schafft, könnte es gehen, wenn es auch etwas mehr schafft, als 4K/60Hz. (Wenn man das so rechnen kann/darf?)
Ich würde es aber nicht probieren wollen (Ich hatte schon Ärger mit genau solchen Problemen in letzter Zeit). Zumal ein besseres Kabel (für irrelevant höheren Preis) den Vorteil hat, das es ggf auch für den nächsten Monitor mit mehr Auflösung/Wiederholrate noch funktioniert.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
UHD 8bit 60Hz sind etwa 12GBit/s, WQHD 8bit 144Hz sind ca 12,7GBit/s, also recht ähnlich das Ganze.
Davon ab, hab nen Lindy Cromo 3 Meter DP 1.2, das hat auch für UHD 120Hz gereicht.
Ein billiges 10 Euro 3 Meter Kabel hat da nicht funktioniert, nicht mal bei WQHD 144Hz.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Lindy Cromo Line.

Passende Bandbreite aussuchen. Sicher sein das es die passende Bandbreite auch leistet die aufgedruckt/angegeben ist.


https://www.lindy.de/websale8/?Ctx=...=&ws_catfilter_03=&ws_catfilter_04=Cromo+Line

Das stammt noch aus den Zeiten wo UHD@60hz "neu" war. Ist also gute 6 Jahre her (nicht das Kabel^^).
Damals hast Du 10 Kabel genommen, davon konnten zwei UHD@60Hz versorgen, und 8 waren Ausschuss, die gerade mal FHD@60Hz geschafft haben.
Von den zwei Kabeln die gingen, hat das eine nach einiger Zeit Artefakte produziert und ist auf 30hz zurückgefallen, und auf dem anderen stand Lindy drauf.

Den Bonus haben sie (bei mir) bis heute behalten. An meinen 144hz UHD-Monitor steckt auch weiterhin ein Lindy DP1.4-Kabel. Und oh Wunder. Es hat auf Anhieb ohne Aussetzer funktioniert.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Mal eine Dumme Frage sollte aber nicht jedes DP 1.4 Kabel das selbe können ?
Alles andere wäre ja betrug oder ?
(oder ist DP1.4 ein offener Standard der viel Spielraum lässt?)
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Ich sags mal so: Meistens ist es abhängig von der Länge.
Stell Dir vor Du hast EXAKT das gleiche Kabel auf dem 1.4 drauf steht, aber ein mal ist es ein Meter lang und das andere mal fünf.
Welches wird wahrscheinlich "sicherer" funktionieren? Lindy schreibt halt auf ein 5m Kabel nicht mehr 1.4 drauf, sondern nur noch 1.2, weil das Kabel über die 5m die für 1.4 nöitige Bandbreite nicht halten kann.
DAS ist der Unterschied (in meinen Augen).

Und die Kette der Geräte besteht ja leider nicht nur aus dem Kabel, sondern auch aus den Buchsen an den Geräten und deren Verschaltung.
Wenn jetzt die Geräte links und rechts vom Kabel "nicht so gut" ausgeführt sind, muss das Kabel das "kompensieren".

Ich drück das mal Laienhaft aus, weil ich selbst Laie bin.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Ok, danke. Dachte immer das ist ein konkreter Standard das bedeutet das wenn beide seiten denn Standard einhalten es immer funktionieren muss. Und sobald man 1.4 draufschreibt muss man sich diesen Standards beugen. Aber ist wahrscheinlich wie bei internet Providern bis 100mbits und nicht 100mbits .
Also falls dem Themenersteller auch 2m reichen kann ja das nehmen .
Da geht glaube ich mal alles drüber PremiumTech Europe DisplayPort 2.0 Kabel 16K: Amazon.de: Elektronik
 
Zuletzt bearbeitet:

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
wenn die komplette Kette 1.4 fähig ist funktioniert das auch

Leider gibt es praktische keine Möglichkeit zu verhindern das jemand ein Stück Telefondraht nimmt und da 2 DP Stecker dran machen und dann DP3.0 fähig dran schreibt, jetzt mal überspitzt gesagt...
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ja und dann?

Was kauft der Kunde wohl wenn bei Amazon das eine Kabel mit Zertifikat gibt für 40€ und das ohne für 20€? Wenn beiden groß der 4K Sticker und der DP1.4 Sticker "klebt"?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Und wenn Du dann beide Kabel in der Hand hast, wackelt das eine wie ein Lämmerschwanz, weil die Schirmung der letzte Scheiss ist und das andere ist so steif vor Schirmung, dass Du es kaum biegen kannst.
Beide werden den "richtigen" Stecker, die "richtige" Anzahl von Leitungen und die "geforderte" Schirmung haben.
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
jup genau so ist dem...

aber was kommt dann von dem "unwissenden"... -> die Schirmung ist so steif lässt sich schlecht verlegen deswegen ist das ein schlechtes Kabel, guck mal die anderen kriegen das besser hin und kostet nur die Hälfte !!11elf :wall:
 
Oben Unten