• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die größen Leistungsbremsen bei Bioshock

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
Die größen Leistungsbremsen bei Bioshock

In Bioshock gibt es einige Menüs zum Tunen. Wenn eure Kiste zu Performance-Problemen neigt, empfehlen wir, als Erstes die hochauflösenden Shader zu deaktivieren. Mit 26 Prozent Leistungssteigerung winkt hier das größte Tuningpotenzial. Auch das Abschalten der Shadow-Maps und der Verzerrungseffekte führt mit 21 bzw. 19 Prozent zu erheblich schnellerem Spielvergnügen. Die Qualitätsverluste halten sich dabei noch in Grenzen.

Alternativ kann man auch die Auflösung auf 1.024x768 reduzieren. Hier winken nochmals satte 28 Prozent Performance-Steigerung.
 

fiumpf

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Die größen Leistungsbremsen bei Bioshock

empfehlen wir, als Erstes die hochauflösenden Shader zu deaktivieren.


Das bringt wirklich eine Mehrleistung und die Optik muss fast nicht leiden. Mit aktivierten Shadern ruckelt das Game; mit deaktivierten hochauflösenden Shadern habe ich einen ruckelfreien Spielfluß.
 

JimBeam

Freizeitschrauber(in)
AW: Die größen Leistungsbremsen bei Bioshock

Geht mir ganz genau so, ist das einzige was ich deaktivieren musste, bei meiner Gurke fand ich das ziemlich überraschend. :D
 
Oben Unten