• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Die Falter des Teams #70335 stellen sich vor!

longerdaanyou

Schraubenverwechsler(in)
Hallo an alle :-)

Ich bin Daniel aus Dresden und 37 Jahre alt.
Ich Falte seit einem Monat in einem kleinem Team mit meinem besten Freund zusammen. Wir haben uns heute entschlossen bei euch mit zu falten.
So lange ich noch mein HO geniessen kann, gönne ich meinem Rechenknecht auch keine Pause. Falten macht echt Spass.

Grüße
Daniel
 

LittleFolder

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo ins Forum,

ich bin gestern dem PCGH Team beigetreten. War bisher im Gamestar Team da ich dort den ersten Artikel zum Folden gelesen habe aber ihr habts wenigstens ein schönes Forum dazu ;)

So war da mein "Werdegang":



Habe schon mal vor einigen Jahren über ein HTC Smartphone gefaltet mittels Boinc und bin durch Covid-19 wieder darauf aufmerksam geworden. Lasse nun ca. die 5. Woche F@H auf meinem Laptop laufen mit einer GTX 1650 Mobile. Also so viel kommt nicht bei rum^^

Sind 300-350k PPD und 200-220k PPD in Real da ich den Laptop auch noch 2-4 Stunden am Tag normal benutze ohne folden. Zusätzlich ist noch ein neuer PC auf dem Weg, welcher ab nächster Woche dann den Laptop ablösen wird und dafür dann eine RTX 2070 Super ihren Beitrag leistet. Auch da nicht ganz 24/7, allein schon zwecks Stromrechnung aber wird schon die eine oder andere Million bei rum kommen :)

Es wird dann so aussehen, dass die GPU über F@H läuft und die CPU in reduzierter Form über Boinc, wo ich noch Rosetta@Home unterstütze.

Damit viele Grüße von mir, Rico, aus Halle an der Saale.
 
Zuletzt bearbeitet:

Skajaquada

PC-Selbstbauer(in)
Hallo PCGH Team,

Ich bin der Guido, 39 Jahre alt aus NRW. Arbeite bei einem IT Dienstleister und bin ein Metalhead.
Wurde vor 1 1/2 Monaten auf F@H aufmerksam gemacht und hab das Ganze als Hobby entdeckt. Es macht auch echt Spaß die Hardware zu optimieren, da kommen meine Schrauber-Gene zum Vorschein :)

Angefangen hab ich mit einem Ryzen 5 3600 und einer RX480 als reinem Faltrechner, hab dann mit einer günstig erworbenen rx5700xt aufgerüstet. Mittlerweile hab ich meinen Gaming PC mit eingebunden, da laufen 2 RX5700xt und ein Ryzen 7 3700x unter Wasser mit wenn ich nicht drauf zocke.
Da ich gerade erst die Teams gewechselt hab und viel and den Kisten geschraubt habe, sind die PPD noch nicht so klar.
Ich lass mich überraschen ob ich die 4 Mille knacken kann :D
 

wolf7

Software-Overclocker(in)
Ich melde mich dann auch noch mal in dem thread hier^^ mal sehen, ob ich dieses Mal länger durchhalte, als 2009?, wo ich scho mal weng mit gefaltet habe:D.
auf ein fröhliches Falten und gutes Stromverbraten. (ich zahl ja nix zumindest in hinsicht auf meinen fileserver:schief:)

edit: damn 25.11.2007 war meine erste WU, mann is des lange her.

ich melde mich zurück, muss noch meine RTX2080 ein bisschen quälen und mir die Füße wärmen, bevor sie dann gegen ne RTX3080 ausgetauscht wird...
 

Crujach

Schraubenverwechsler(in)
Hallo in die Runde,

ich komme aus NRW, bin 37 Jahre alt, arbeite in der IT und lasse im Homeoffice meinen Gaming-PC falten, während Ich arbeite. Zum Feierabend wird gezockt, dann altuell Dyson Spehere, aber auch Cyberpunk und World of Warplanes.

Ich bin seit einer Weile dabei und falte inzwischen auf einer RTX3070. Vorher war es eine GTX980 - die Unterschiede sind immens. ;D
Die GTX980 steckt jetzt in meiner alten Hardware, dort ist SteamOS installiert und Ich könnte damit nun Spiele auf den Fernseher streamen.

 

kampfschaaaf

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ein Hallo an meine Mitfalter! Ich möchte auch was über mich schreiben, denn hier im Internetz ist alles so unpersönlich...
Ich wurde in den frühen 70ern in Trier geboren und bin zum Teil auch in Lothringen aufgewachsen, denn mein Opa wohnte dort. Gesprochen wurde dort Luxemburgisch und Französisch. In jener Zeit machten sich die Grenzpolizisten auf der französischen Seite, hinter dem luxemburgischen Dudelange, jedes Mal einen Spaß daraus, erst den Opel Ascona A und später den Rekord E meines Vaters zu zerlegen und links zu machen. Das ging jahrelang so und das war nervig. 80km Fahrt aus dem Raum Trier nach Volmerange-Les-Mines dauerten dadurch auch mal gute drei Stunden. Heute kennen die meisten Menschen so etwas nicht mehr, was auch echt gut so ist.
Mein Papa war auch Nebenerwerbswinzer und wir wohnten in einem großen Viergenerationenhaus. So etwas ist heute eher selten und ich vermisse das ein wenig...
In den 80ern hatten wir einmal ein so gutes Weinjahr, daß mein Papa mir einen C=64 nebst 1541C kaufte. Mit dem konnte ich später sogar Rasterzeileninterrupte für Demos programmieren. Es folgte für die Oberstufe dann ein Amiga2000. Der wurde später in der Lehre dann bis unter das Dach aufgerüstet. Das Programmieren beschränkte sich dann aber nur noch auf Turbo Pascal für die Schule, auf meinem den PC emulierenden Amiga.
Nach meinem Fachabi auf der Höheren Handelsschule mit Zusatzgedöhns habe ich ne verkürzte Lehre im kaufmännischen Bereich gemacht und bekam 1995 unter den Weihnachtsbaum eine Einberufung zur Bundeswehr. Das war kurz nachdem die Franzosen mich einziehen wollten; das durften die, denn ich habe zwei Nationalitäten. Ich konnte aufgrund einer vorgeschobenen Nichtabkömmlichkeit im Betrieb, eine Rückstellung im Konsulat erwirken, denn zu dieser Zeit wäre es mir als "falscher Franzose" in der französischen Armee sicherlich nicht so gut ergangen. Man muß wissen, daß die Franzosen ein sehr stolzes Volk sind, was ich tatsächlich schätze. Es wurmt sie, daß sie zwar im Club der Siegermächte sind, aber im Krieg als erste Nation verloren hatten. Das ist auch mit ein Grund, warum die Grenzschützer immer wieder so einen Spaß mit uns und den Opels meines Papas hatten....
Im Januar 1996 wurde ich dann als Wehrpflichtiger in die Eifel eingezogen. Mein damaliger Zugführer in der Ausbildungskompanie befahl mir dann Zeitsoldat zu werden. Befehl ist Befehl und wer Befehl nicht befolgt wird bestraft. Blöde Alliterationen...
Mitte 1996 sah ich dann ein, daß der AMIGA eingemottet werden und die Tonnenbatterie ausgelötet werden mußte.
Ein Pentium 75 mit Voodoo1-Beschleuniger her mußte... und so begann das mit dem PC.

prompt $p$g
keyb gr
path c:\DOS\
oder sowas wie:
copy con autoexec.bat

Was sollte das? Nix kann der PC selbst. Und schon garüberhauptnicht graphisch... Ich trauerte dem AMIGA nach...
Es folgten wechselweise Cyrix, AMD und intel-Systeme. Es machte mir Spaß mit Jumpern den Takt, die Spannung oder einen Multiplikator einzustellen.
So wurde die Hardwareaffinität bei mir endgültig manifestiert. Ich bin Papa von zwei strammen Jungs und bewohne ein eigenes Haus, das ortstypisch traditionell aus Schiefer mit Kreuzgewölbekeller gebaut ist. Sogar mein Dachschiefer ist hier in meinem Ort gebrochen worden. Glück auf!

Huch... so viel wollte ich eigentlich nicht schreiben - aber jetzt kann man sich vlt ein Bild von mir machen...
... ach so - auf dem Bild, das Ihr hier seht, bin ich der Typ rechts mit weniger Haaren...
... uuuund noch etwas: Ich liebe Fünfzylinder und fahre seit über 20 Jahren zwangsbeatmete, die nicht von Audi kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten