• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Diablo 2 Resurrected: Erste technische Alpha läuft, Blizzard rüstet sich gegen Kritik

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Diablo 2 Resurrected: Erste technische Alpha läuft, Blizzard rüstet sich gegen Kritik

Wie Blizzard bekannt gegeben hat, läuft die erste technische Alpha zu Diablo 2 Resurrected bereits. In dieser lassen sich Teile des Singleplayers erkunden, mit einer eingeschränkten Zahl an Klassen. Wer nicht in der Alpha dabei ist, kann ab Donnerstagabend erste Gameplay-Videos betrachten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Diablo 2 Resurrected: Erste technische Alpha läuft, Blizzard rüstet sich gegen Kritik
 

Derjeniche

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Blizzard wappnet sich gegen Kritik"

Das ist bezeichned wie kaum etwas anderes für das heutige Blizzard. Früher hätte es geheißen "Blizzard wappnet sich für massiven Andrang von Fans bei Opening Events für Spiel XY".

Sie wissen, bzw gehen schon davon aus, dass sie es verbockt haben ähnlich wie WC3 Reforged und das ist eigentlich schon sehr traurig, wenn man bedenkt wie absolut gerechtfertigt Games von Blizzard früher gehyped und geliebt wurden
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja, diese Formulierung ist von PCGH so gewählt um den Titel spannender zu machen, aber wohl nicht Blizzards primärer Beweggrund dafür. Es ist eine erste Technische Alpha, keine öffentliche Beta oder gar was Finales, dass davor Infos kommen was einem zu erwarten haben ist nichts was Kritik einbringen sollte. Zum Beispiel bei Star Citizen ist das normal.
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
"Blizzard wappnet sich gegen Kritik"
Das ist bezeichned wie kaum etwas anderes für das heutige Blizzard. Früher hätte es geheißen "Blizzard wappnet sich für massiven Andrang von Fans bei Opening Events für Spiel XY".

Sie wissen, bzw gehen schon davon aus, dass sie es verbockt haben ähnlich wie WC3 Reforged und das ist eigentlich schon sehr traurig, wenn man bedenkt wie absolut gerechtfertigt Games von Blizzard früher gehyped und geliebt wurden
Man sollte die Kirche auch mal wieder im Dorf lassen. Es handelt sich um eine technische Alpha die sogar gestreamt werden darf. Das da nicht alles funktioniert und es Mängel geben wird sollte einem Alphatester bewusst sein. Blizzard hat mit WC3 Reforged mal so richtig ins Klo gegriffen und es ist nicht mehr alles Gold was glänzt aber man sollte so fair bleiben das Sie aus Ihren Fehlern lernen können. Ob Sie das tun wird man bei Release sehen.

Sie gehen schonmal offen mit Features um die noch nicht funktionieren, da sonst bei der aktuell aufgebrachten Stimmung sofort der nächste Heuliwelle bei denen aufschlägt. "Warum sind in der Alpha nicht alle Klassen/Akte freigeschaltet???!!!" usw. Ich finde das eher löblich als schändlich!
 

Mega-Zord

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hoffe, die versauen das nicht. Nachdem ich von D3 enttäuscht wurde, kann Diablo 4 von mir aus auch schei... werden. Zumindest glaube ich daran, dass man die noch heute wunderschöne 2D-Grafik in 3D mit geeigneter Engine darstellen kann.

Wenn die das verbocken muss ich halt weiter auf meiner Voodoo5 5500 in 4x FSAA oder halt dem Glide Wrapper zocken. :D
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Alles mal langsamm =>
Blizzard stellt bereits im März in Aussicht, dass es (mindestens) zwei Phasen für den Alpha-Test von Diablo 2 Resurrected geben wird
Die haben also noch 11 Monate Zeit irgendwas in Aussicht zu stellen. :ugly:
----------------
Aber das ich sich für für Kritik wappnen und nicht das die Server gestürmt werden lässt nichts gutes erwarten.
---------------
Wann fing es an das es mit Blizzard bergab ging?
Seit dem Zusammenschluss mit Activision?
 

PCGH_Thilo

Clickbait-Meister
Teammitglied
"Blizzard wappnet sich gegen Kritik"

Man sollte die Kirche auch mal wieder im Dorf lassen. Es handelt sich um eine technische Alpha die sogar gestreamt werden darf. Das da nicht alles funktioniert und es Mängel geben wird sollte einem Alphatester bewusst sein. Blizzard hat mit WC3 Reforged mal so richtig ins Klo gegriffen und es ist nicht mehr alles Gold was glänzt aber man sollte so fair bleiben das Sie aus Ihren Fehlern lernen können. Ob Sie das tun wird man bei Release sehen.

Sie gehen schonmal offen mit Features um die noch nicht funktionieren, da sonst bei der aktuell aufgebrachten Stimmung sofort der nächste Heuliwelle bei denen aufschlägt. "Warum sind in der Alpha nicht alle Klassen/Akte freigeschaltet???!!!" usw. Ich finde das eher löblich als schändlich!

Ja, wenn Blizzard die "Einschränkungen" nicht erwähnen würde, dann ginge es ab Donnerstagabend im Subreddit ab...

"Singleplayer braucht always on [KREISCH]"
"Controller-Steuerung ist grütze [OMG]"
"Zwischensequenzen sehen kacke aus [WTF]" (Wir erinnern uns ungern an WC3 Reforged)
 

Derjeniche

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"Blizzard wappnet sich gegen Kritik"

Man sollte die Kirche auch mal wieder im Dorf lassen. Es handelt sich um eine technische Alpha die sogar gestreamt werden darf. Das da nicht alles funktioniert und es Mängel geben wird sollte einem Alphatester bewusst sein. Blizzard hat mit WC3 Reforged mal so richtig ins Klo gegriffen und es ist nicht mehr alles Gold was glänzt aber man sollte so fair bleiben das Sie aus Ihren Fehlern lernen können. Ob Sie das tun wird man bei Release sehen.

Sie gehen schonmal offen mit Features um die noch nicht funktionieren, da sonst bei der aktuell aufgebrachten Stimmung sofort der nächste Heuliwelle bei denen aufschlägt. "Warum sind in der Alpha nicht alle Klassen/Akte freigeschaltet???!!!" usw. Ich finde das eher löblich als schändlich!

Ich fände es eher löblich wenn Blizzard wieder gute innovative Spiele machen würde. Alleine die Tatsache, dass sie mittlerweile ihre alten Perlen schrottcyclen zeigt doch auch schon auf eigene Art und Weise wie es um das Studio bestellt ist.

WC3, D1/D2, WoW haben alle ihr jeweiliges Genre revolutioniert oder zumindest Meilensteine in Sachen Qualität gesetzt. Nichts was danach kam (außer ggbf SC2) von Blizzard war auch nur ansatzweise so gut. D3/OW inhaltliche Flops. Die Addons von WoW sind auch nur noch Einheitsbrei mittlerweile.

Den Ansatz mit dem Streamen von der Alpha kann man sehen wie man will, ist mir in Anbetracht ihrer jüngeren Historie aber eher suspekt.
 

Ulathar

PC-Selbstbauer(in)
Außerdem sind die Zwischensequenzen noch nicht fertig, weshalb es in der Alpha noch die alten Cutscenes als Platzhalter gibt.

Hehe man könnte jetzt natürlich den Pessimisten raushängen lassen und sich an WC3:Refunded zurückerinnern. Dort sollte es auch neue / überarbeitete Cinematics und Cutscenes geben die wie wir heute wissen nie kamen :D.
Wobei: fairer Weise sollte man hier zwischen den Cinematics und den Cutscenes unterscheiden, die Videos wurden ja hochskaliert. Diablo 2 hatte glaube ich gar keine Cutscenes sondern "nur" Cinematics, weshalb sich diese Story wohl nicht wiederholen wird... Aber es klang erstmal sehr vertraut ;-).
 

thebagger

Komplett-PC-Käufer(in)
Die Zeiten ändern sich eben auch. In der Family & Friends Alpha von Wrath of the Lich King konnte man ganze Server abrauchen lassen, wenn man als Krieger einen 2h Stab ausgerüstet hat. Störte niemanden. Hat man gemeldet und sich n paar Stunden später wieder eingeloggt.

Nach WC3 und der aktuellen Gemütslage der "Community" sollten man wohl echt besser vorher schreiben was nicht geht. Und es wird trotzdem
"Singleplayer braucht always on [KREISCH]"
geben, weils keiner liest........
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Wenn ich da noch bedenke das die "echte" Alpha vom D2 damals auf ner extra CD verschickt wurde und "nur" den 1. Akt beinhaltet hatte und auch nicht alle Klassen .... glaube war nur Paladin und Jäger ? Hatte die Alpha selbst nicht, erriner mich aber noch gut was damals ab ging da einige die CD verkauft hatten aber die Käufer die nicht nutzen konnten wegen der Anmeldeprozedur damals inkl. CD-Key und allem drum und dran :-)

Das jetzt 2 Akte gleich zu anfang drin sind -> Goil :-) Das der Paladin nicht dabei ist ... für MICH Fail *g* Der Meister der Auren war in D2 mein absoluter Lieblingschar neben dem Totenbeschwörer .... auf DEN freue ich mich am meisten.... ENDLICH wieder nen echten Totenbeschwörer mit ner Armee von Skellis um sich rum der damals im MP einfach nur gehasst wurde weil er meist nach kurzer Zeit "alleine" unterwegs war weil alle anderen grundsätzlich gekickt wurden wenn er seine Armee aufgebaut hat -> Zu viel Datentransfer nötig :-)

Das ganze dann endlich ohne MODS auf höherer Auflösung als 1024*768 und @16*9 wird Mega sofern an den Skills wie versprochen nix geändert wird und "nur" die Optik aufgemöbelt wird :-)
 

Mahoy

Volt-Modder(in)
"Blizzard wappnet sich gegen Kritik" mag übertrieben sein, aber ein "Blizzard freut sich auf konstruktive Kritik" hätte mich trotzdem in eine positivere Ausgangsstimmung versetzt.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Wer kritisiert denn Blizz noch? :D

Der Laden ist eh spielerisch unten durch, da geht nix mehr. Ordentlich schekelmachen mit dem Namen, das wird noch laufen. Aber das gute alte Blizz, das hatte ja noch den einen oder anderen guten Titel, da bin ich immer gern dabei.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ich weiß nicht, dieses Mal können sies doch nicht wirklich verkacken... das Grundspiel in seiner letzten Version ist doch verdammt gut. Wenn sie das "nur" 1:1 kopieren mit neuer Technik aber nichts am Gameplay verändern wird das Remake automatisch auch sehr gut. Sollte Blizz da natürlich wieder irgendwelche "modernen" Änderungen einbauen die Diablo2 killen muss man ihnen ja fast schon Vorsatz unterstellen. :ugly:
 

Xeandro

PC-Selbstbauer(in)
Ich fände es eher löblich wenn Blizzard wieder gute innovative Spiele machen würde. Alleine die Tatsache, dass sie mittlerweile ihre alten Perlen schrottcyclen zeigt doch auch schon auf eigene Art und Weise wie es um das Studio bestellt ist.

WC3, D1/D2, WoW haben alle ihr jeweiliges Genre revolutioniert oder zumindest Meilensteine in Sachen Qualität gesetzt. Nichts was danach kam (außer ggbf SC2) von Blizzard war auch nur ansatzweise so gut. D3/OW inhaltliche Flops. Die Addons von WoW sind auch nur noch Einheitsbrei mittlerweile.

Den Ansatz mit dem Streamen von der Alpha kann man sehen wie man will, ist mir in Anbetracht ihrer jüngeren Historie aber eher suspekt.
Natürlch wäre es mir auch lieber wenn Blizzard Schlagzeilen durch spektakuläre Spiele bekommen würde als mit der Ankündigung was in einer ersten Alpha eines Remakes fehlt.
Mir geht es eher darum Blizzard fair zu behandeln. Klar haben die in den letzten Jahren viel falsch gemacht. Dafür haben sie auch Kritik bekommen. Sie sollten aber auch die Möglichkeit bekommen diese Fehler wieder gut zu machen. Der Weg ist bei dem einen länger und steiniger als bei anderen aber ein bisschen Vertrauen sollte man schon aufbringen können. Vor allem wenn es bei vielen um eins der persönlich beliebtesten Spiele geht. Für mich hat Diablo 2 nicht diesen hohen Stellenwert in meiner Spielevita daher bin ich da etwas entspannter :D

Vielleicht sollte ich auf meine eigenen Ratschläge hören und EA mal wieder eine Chance geben. Seit Sim City sind die für mich unten durch. Wird wohl Zeit das ganze mal wieder zu prüfen wenn mal wieder ein spannender Titel von denen kommt :D
 

Derjeniche

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Natürlch wäre es mir auch lieber wenn Blizzard Schlagzeilen durch spektakuläre Spiele bekommen würde als mit der Ankündigung was in einer ersten Alpha eines Remakes fehlt.
Mir geht es eher darum Blizzard fair zu behandeln. Klar haben die in den letzten Jahren viel falsch gemacht. Dafür haben sie auch Kritik bekommen. Sie sollten aber auch die Möglichkeit bekommen diese Fehler wieder gut zu machen. Der Weg ist bei dem einen länger und steiniger als bei anderen aber ein bisschen Vertrauen sollte man schon aufbringen können. Vor allem wenn es bei vielen um eins der persönlich beliebtesten Spiele geht. Für mich hat Diablo 2 nicht diesen hohen Stellenwert in meiner Spielevita daher bin ich da etwas entspannter :D

Vielleicht sollte ich auf meine eigenen Ratschläge hören und EA mal wieder eine Chance geben. Seit Sim City sind die für mich unten durch. Wird wohl Zeit das ganze mal wieder zu prüfen wenn mal wieder ein spannender Titel von denen kommt :D

Du hast natürlich vollkommen Recht, dass Blizzard auch fair behandelt werden sollte. Für mich wiegen nur die negativen Sachen der letzten 10 Jahre sehr schwer und ich denke daher nicht, dass ich an Blizzard (noch) höhere Maßstäbe anlege als an andere Entwickler.

Da geht es ja nicht nur um mäßige Spiele an sich, sondern da sind auch Sachen dabei wie Arbeitsbedingungen / Löhne bei Blizzard, der CEO Bobby Kotick, wohl eine der ...negativeren Größen in der Branche, die Heuchelei bzw der vorauseilende Gehorsam gegenüber China in der Blitzchung / HS Angelegenheit etcetcetc.

Damit ist Activision/Blizzard bei mir mittlerweile auf der Ebene von EA angekommen. Wenn es nur ein paar weniger tolle Spiele gewesen wären - geschenkt, schließlich kann man nicht nur einen Hit nach dem anderen raushauen, aber das ganze Extra drumherum lässt mich annehmen, dass vom alten Blizzard schlicht nicht mehr viel übrig ist. Um den Kreis zu schließen: Remakes sind mir generell suspekt und imho nur in Ausnahmefällen wirklich angebracht. Ergo stehe ich auch dem D2-Remake skeptisch gegenüber, wobei hier noch erschwerend der Flop von WC3-Refunded im Raum steht. Ein, ums mit deinen Worten auszudrücken, Wiedergutmachen der Fehler der letzten Jahre würde für mich bedeuten, dass sie entweder ein sehr gutes neues Franchise aufmachen, oder zumindest ein sehr gutes Sequel herausbringen und das zu fanfreundlichen Bedingungen. Ein D2-Remake scheint mir dafür kaum geeignet.
 

-ElCritico-

Freizeitschrauber(in)
Warum sieht die Zauberin auf dem Bild wie eine Transvestit aus oder muss man alle retro outen? Eine Zauberin benötigt alles andere als so viel Muskeln..
 
Oben Unten