• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Define 7 Compact & Lüfter(steuerung)?

Robin292

Schraubenverwechsler(in)
Hallo zusammen,

ich bin zwar schon länger hier, aber 0 aktiv. Insofern hoffe ich, dass ich hier richtig bin. Ich habe mir das Fractal Design Define 7 Compact gegönnt - und blöderweise erst danach mit dem Thema Lüfter(steuerung) auseinandergesetzt.

Was ich weiß:
- Es hat vorne 2x 140-mm-Lüfter
- Es hat hinten 1x 140-mm-Lüfter

RGB darf nicht fehlen, daher habe ich mir bestellt:
- Fractal Design Prisma AL-14 PWM
- Fractal Design Prisma AL-12

Meine Frage bezieht sich auf das Thema PWM und Lüftersteuerung, was ich noch nicht so ganz verstanden habe. Wenn ich richtig lese, hat das Gehäuse keine PWM Lüfter verbaut. Meine bestellten RGB-Lüfter haben (bis auf den AL-14) ebenfalls kein PWM. Kann ich mit meinem Board, MSI MPG Z390, auch "Nicht-PWM" Lüfter gut steuern? Ich habe etwas von festen Spannungen gelesen und dass man diese, um die Lüfter steuern zu müssen, auf bspw. 7V bringen sollte? Oder macht hierfür eine Lüftersteuerung Sinn?

Entschuldigt mein Halbwissen, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Was ich möchte: Meine Lüfter easy mittels (Board)-Software steuern können, sodass sie nicht durchgehend volle Kanone laufen.

Beste Grüße
Robin
 

TheGermanEngineer

BIOS-Overclocker(in)
Spannungsregulierte Lüfter lassen sich an den gleichen Headern auf dem Board anschließen wie PWM-Lüfter. Ein Pin bleibt dabei unbelegt. Im BIOS kannst du für die entsprechenden Headern den Modus umschalten, sodass der Lüfter dort über die Spannung und nicht per PWM reguliert wird. Das sollte jedes moderne Mainboard können.
 
Oben Unten