• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Defekter Lüfter oder doch Spulenfiepen?

KRRRTH

Schraubenverwechsler(in)
Hi zusammen,

so langsam treibt mich mein Rechner zur Verzweiflung..

Seit etwa zwei Wochen tritt bei mir ein seltsames Geräusch im PC auf. Es klingt etwa wie ein nur ganz leicht schleifender Lüfter oder etwa so als müsste ein Lüfter gegen einen leichten Luftwiderstand ankämpfen.

Hier das Geräusch: Noise by KRRRT | Free Listening on SoundCloud (Reproduziert bei 25% Fanspeed).

Das Geräusch tritt nur auf wenn die Garfikkartenlüfter in Bewegung sind, daher bin ich von einem defekten Lüfter ausgegangen und habe die Karte getauscht. Nun habe ich aber schon zwei andere Karten (also nun insgesamt drei: 2x RTX 2080, 1x RTX 2080S) hier gehabt und alle wiesen das selbe Problem auf.

Nach etwa 10-20 min nach dem Start des PCs (also etwa dann, wenn die Grafikkarte anfängt warm zu werden) tritt das Geräusch etwa alle 5 Min. für 10-20 Sekunden auf. Alles im idle, bzw. unter leichter Last (Chrome).

Setze ich die Lüfter der Karte per Hand auf 25% im Afterburner, kann ich das Geräusch reproduzieren. Stelle ich die Lüfter auf ~60% hört man zwar deutlich, dass die Lüfter lauter werden, das Geräusch bleibt aber gleich.

Nun habe ich schon länger Coil Whine wenn ich spiele. Ich habe damals alles versucht um das Coil Whine weg zubekommen (alle Komponenten teils mehrfach getauscht), leider half das alles nichts und ich habe mich damit abfinden müssen.

Das Coil Whine beim Spielen ist jedoch ein deutlich lauteres und konstantes Geräusch als dieses im idle.

Andere Hardware:

* CPU: Ryzen 2600
* Mainboard: Asus X470 Prime
* Zwei normale und eine NVMe SSD (keine HDDs)
* NZXT Kraken X52
* 16 GB Corsair Vengeance RAM
* Corsair RM550x Netzteil
* Zwei be quiet! Silent Wings

Was ich schon versucht habe:

* Wasserpumpe (Kraken) auf 100% gestellt -> Pumpengeräusch deutlich hörbar, das andere Geräusch tritt trotzdem im gleichen Intervall auf
* Lüfter (Kraken) auf 100% gestellt -> Lüftergeräusch sehr deutlich hörbar, das andere Geräusch tritt trotzdem im gleichen Intervall auf
* Beide Gehäuselüfter abgesteckt -> Geräusch tritt trotzdem auf
* Global C-State Control im BIOS deaktiviert

Mir ist außerdem aufgefallen, dass das Netzteil ein leichtes elektrisches Summen von sich gibt wenn der Rechner aus ist aber das Netzkabel noch angeschlossen ist. Ist aber nur zu hören, wenn ich mit dem Kopf am Netzteil bin.

Nun bin ich der Meinung, dass es relativ unwahrscheinlich ist, dass drei Grafikkarten die selben defekten Lüfter haben. Jedoch tritt das Geräusch tatsächlich nur auf wenn die Lüfter der Karte in Bewegung sind.

Könnte das Netzteil Schuld an der Misere sein? Laufende Lüfter = mehr Last fürs Netzteil = Spulenfiepen? Evtl. Überlastet, defekter Netzteillüfter oder gar kurz vorm Sterben?

Falls ja, wäre es unsinnig ein neues Corsair (z.B. RM650x (2018)) für Testzwecke zu ordern oder sollte ich lieber direkt eine andere Marke zurückgreifen (z.B. SeaSonic)? Vorteil beim Corsair wäre, dass ich nicht direkt alle Kabel tauschen müsste, sondern tatsächlich nur das Netzteil.

Mir ist auch aufgefallen, dass die Grafikkarten ziemlich nah an einem ziemlich doof platzierten Heatsink vom Mainboard anliegen (evtl. sogar direkter Kontakt). Könnte das eine Rolle spielen? Nur komisch, dass das Geräusch dann nicht von Anfang an aufgetreten ist.

Oder habt ihr noch andere Ideen für mich? Ich bin für jede Hilfe äußerst dankbar!
 
Zuletzt bearbeitet:

pizzazz

Software-Overclocker(in)
nimm nochmal den msi afterburner und gib dort die lüftergeschwindigkeiten der graka direkt vor so dass sich das geräusch einstellt. dann kannst du es z.b. mit einem stethoskop lokalisieren.
 

TweakerNerd

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nur so eine Idee hast du mal alles auf vibration geprüft? Nicht das da was an der Karte anliegt und schwingt sobald die Lüfter drehen. Einfach mal ein gummi oder ähnliches setzen.

Ein Bild von der be sagten Stelle würde helfen.


MfG
 
TE
K

KRRRTH

Schraubenverwechsler(in)
nimm nochmal den msi afterburner und gib dort die lüftergeschwindigkeiten der graka direkt vor [...]

Ich habe mal eine Papprolle ans Ohr gehalten und versucht die Quelle zu lokalisieren. Trotzdem nicht so einfach. Das Geräusch ist am ersten Lüfter (von drei) der Grafikkarte am lautesten. Es kann aber auch sehr gut sein, dass das Geräusch dahinter, also am Mainboard entsteht. Könnte das Mainboard der Schuldige sein?

Nur so eine Idee hast du mal alles auf vibration geprüft? [...]

Die Karte wird aufgrund ihrer Größer von einer Stütze gehalten. Habe diese mal entfernt und die karte hängen lassen und die Karte auch mal angehoben. Hat leider beides nichts geholfen.

Die Stelle mit dem Heatsink? Ist schwer zu fotografieren, habe es aber mal probiert: Imgur: The magic of the Internet (sind zwei Bilder).

Hier die Stelle von der ich der Meinung bin, dass dort das Geräusch am lautesten ist: Imgur: The magic of the Internet
 

pizzazz

Software-Overclocker(in)
Ich habe mal eine Papprolle ans Ohr gehalten und versucht die Quelle zu lokalisieren.

ohne die möglichkeit, komponenten mit anderen rechnern zum testen zu tauschen, wirds schwierig mit der identifikation, deshalb mein rat zum stethoskop.
1m dickwandiger silikonschlauch aus den chemiebedarf, ein ende ins ohr gesteckt, am anderen den einlass per schlauchadapter oder mit einem röhrchen zur sonde umfunktioniert, stellt schon ein hinreichendes stethoskop dar. damit kann man z.b. auf einem flügel turbulente bereiche erkennen.

- manche lüfter machen ein zirpendes geräusch ähnlich coilwhine, wenn die spannung bzw. der PWM-anteil grade im bereich des anlaufens oder bei ganz niedrigen realisierbaren drehzahen sind. wenn andere lüfterdrehzahlen der graka das geräusch nicht erzeugen, könnte es u.u. sowas sein.

- auch auf dem MB sind ja spulen, also kann auch hier coilwhine erzeugt werden.

- auch netzteile erzeugen in verbindung mit versch. mainboards coilwhine, mal da gelauscht?
 
Oben Unten