• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DDR 4 Ram 3200 für Ryzen 2700X und die Geschichte mit den Timings

Rhisdur

PC-Selbstbauer(in)
DDR 4 Ram 3200 für Ryzen 2700X und die Geschichte mit den Timings

Hallo Leute,

ich baue ein System mit dem Ryzen 2700X auf und bin beim Arbeitsspeicher etwas verwirrt.

Mein Ziel sind 16 GB Ram mit 2x8GB Modulen.

Der Speicherstandard mit 3200 müsste passen, da die CPU ja mit knapp 3 zurecht kommt.

Aber nun stellt sich mir die Frage mit den Timings... Es gibt ja verschiedene und dass die schnelleren Timings besser sind ist mir klar.

Doch ich hab im Internet mal was gelesen, dass die Timings sich auch verändern wenn ein Speicher anders getaktet wird. Sagen wir mal ich würd einen höher getakteten Speicher nehmen, dann wird er ja entsprechend langsamer angesprochen, weshalb sich das positiv auf die Timings auswirken soll.

Wie verhält sich das genau und welchen DDR Ram kann man empfehlen?
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: DDR 4 Ram 3200 für Ryzen 2700X und die Geschichte mit den Timings

RAM lässt sich halt nicht mit beliebigen Timings betreiben.
Je höher der Takt, desto schwieriger ist es, sehr niedrige Timings zu halten.
Im Grunde ist es aber so, dass die Timings, solange sich nicht extrem hoch sind (3200MHz CL16 ist bspw. völlig ok), ziemlich egal sind, v.a. weil Anwendungen auch nicht so stark mit der Zugriffszeit skalieren.
Kannst du dir ja selbst auch ausrechnen mit der Formel für die Zugriffszeit. Diese lautet wie folgt: (2x CL) / Takt
Beispielsweise also (2x16) / 3200 = 0.01s
 
TE
R

Rhisdur

PC-Selbstbauer(in)
AW: DDR 4 Ram 3200 für Ryzen 2700X und die Geschichte mit den Timings

Super vielen Dank :)
 
Oben Unten