• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DayZ Standalone: Dank der PC-Beta 4 Mio. Mal verkauft, 1.0-Version noch 2018

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu DayZ Standalone: Dank der PC-Beta 4 Mio. Mal verkauft, 1.0-Version noch 2018

Mit dem Aufkommen des Battle-Royale-Genres haben "klassische" Survival-Spiele wie DayZ einen schweren Stand. Dank der Beta-Veröffentlichung auf dem PC konnte Bohemia Interactive nach fünf Jahren Entwicklung einen Meilenstein erreichen und dem Titel neues Leben einhauchen. Inzwischen wurde DayZ vier Millionen Mal verkauft - das entspricht gerade einmal 1 Mio. Verkäufen in fast vier Jahren.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: DayZ Standalone: Dank der PC-Beta 4 Mio. Mal verkauft, 1.0-Version noch 2018
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Inzwischen wurde DayZ vier Millionen Mal verkauft - das entspricht gerade einmal 1 Mio. Verkäufen in fast vier Jahren.
Bitte was???
Ihr meint wohl eher, dass es pro Jahr "gerade einmal" 1 Mio. mal verkauft wurde oder? Wobei auch das nicht gerade schlecht ist, würde ich mal schätzen...


joa, hätte ich mal wieder reinschauen können, wenn mein verdammter Account nicht gesperrt worden wäre wegen irgendwelchen unbekannten Gründen -.-
Nein danke, kein Interesse da jemals wieder rein zu gucken, nachdem es immer mehr zum reinen Spawncamping wurde und die Zombies eher bewegliche Platzhalter waren, die keinerlei Wichtigkeit besaßen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Freiheraus

BIOS-Overclocker(in)
Die Hunde haben das mistige "Head"Bobbing in der 3rd Person View wie erwartet nicht mehr herausgenommen, somit nicht mehr spielbar für mich (ohne Übelkeit).
 
A

azzih

Guest
Das Spiel wurde durch dilettantische Planung, kaum Entwicklungsfortschritte über Jahre, miese Performance und Communityarbeit die daraus bestand alle Kritiker zu bannen (teilweise auch ingame) komplett beerdigt. Paar Fans spielen das noch aber die kannste an ner Hand abzählen.
Dabei hat das Spiel ein Start gehabt wie sich das viele Early Access Titel nur wünschen können.

Ganz ehrlich das Spiel taugt höchstens als Lehrbeispiel wie man ein Spiel nicht plant und durchführt. Diese langweilige Survival Simulation die es mittlerweile ist, schlafen mir auch die Füße bei ein. Früher war das Spiel halt noch cool durch die ständige Bedrohung durch andere Spieler und das fokussierte Vorgehen das man brauchte, heute ist es ein Simulator für langweiliges Zeug was ich nie machen will. Und ich mag so Open World Survival Sachen eigentlich ganz gerne. Conan Exiles hab ich auch ewig gespielt.
 

da_mich

Komplett-PC-Käufer(in)
Mal ganz erhlich unter uns gesagt wer hat jemals wirklich daran geglaubt, dass Dean Hall ein Spiel fertig bringt? Er startet immer neue Projekte wenn die alten noch nicht einmal abgeschlossen sind! Nachdem die Alpha innerhalb von kürzerster Zeit mehrere Millionen mal verkauft worden ist, hatte er auch überhaupt keinen Grund mehr das Projekt fertig zu stellen! Warum auch? Das Geld hat man ja schon kassiert und der Pool an Leuten die das fertige Spiel noch kaufen würden ist extrem geschrumpft. Das währe also nur eine Verschwendung von Zeit und Geld. Ich empfehle daher niemandem Alphas zu kaufen. Wenn man Alphas kauft, motiviert man die Entwickler nicht weiter zu entwickeln da man so ja auch genug verdient bzw verdient hat.
 

efdev

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Mal ganz erhlich unter uns gesagt wer hat jemals wirklich daran geglaubt, dass Dean Hall ein Spiel fertig bringt?

Was interessiert mich Hall?
Der hatte die Idee und ist schon lange nicht mehr dabei :ka:

Und das sich nichts tut kann man auch nicht behaupten im letzten halben Jahr hat das Spiel quasi die Fortschritte gemacht die es in den letzten 3 Jahren hätte machen sollen dafür irgendwie am Stück :ugly:
 

da_mich

Komplett-PC-Käufer(in)
Was interessiert mich Hall?
Der hatte die Idee und ist schon lange nicht mehr dabei :ka:

Und das sich nichts tut kann man auch nicht behaupten im letzten halben Jahr hat das Spiel quasi die Fortschritte gemacht die es in den letzten 3 Jahren hätte machen sollen dafür irgendwie am Stück :ugly:

Hall ist gegangen worden weil er keinen bock hatte was zu machen. Geld abkassieren war alles was ihn interessiert hat. Welche großen Fortschritte? Ich war vor kurzem wieder drin und konnte nicht wirklich einen Unterschied feststellen.
 

Mr.Floppy

PC-Selbstbauer(in)
Die Hunde haben das mistige "Head"Bobbing in der 3rd Person View wie erwartet nicht mehr herausgenommen, somit nicht mehr spielbar für mich (ohne Übelkeit).

Ohne die Standalone je gespielt zu haben, aber:
Wieso ist dieser Cheatermodus "3rd Person" überhaupt noch in so einem Spiel enthalten? Lächerlich, das hat viele, viele Käufer gekostet...
Hätte man diese Ansicht gestrichen und ich wäre mir sicher gewesen, dass alle Server 1st Person only sind, hätte ich es mir vielleicht angetan. Aber so...
Überall nur die "Pro Gamer", die hinter Mauern kauern und trotzdem zig Quadratkilometer überblicken möchten... Gäääääääähn!
 
Oben Unten