• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Dark Souls Remastered: Retex-Mod bringt UHD-Texturen ins Spiel

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Dark Souls Remastered: Retex-Mod bringt UHD-Texturen ins Spiel

Mit der Remastered-Version gab es zwar bereits einen Neuanstrich für From Softwares Dark Souls, noch hübscher wird das Spiel jedoch dank eines Texture-Packs aus der Modding-Community mit Texturen in nativer UHD-Auflösung. Das ist seit vergangenem Monat verfügbar und hat nun ein großes Update erhalten.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Dark Souls Remastered: Retex-Mod bringt UHD-Texturen ins Spiel
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Ist irgendwie lächerlich... Dass nun sogar die Remastered einen Textur-Patch erhält. Man sollte eigentlich erwarten dass eine technisch aufpolierte Neuauflage sowas bereits abdeckt.
Grundsätzlich hast du recht, die Qualität und Vielfalt der Texturen in der Mod gehen jedoch weit über ein übliches Remaster hinaus. Derartigen Aufwand macht sich ein Publisher - wenn überhaupt - nur für ein komplettes Remake. 9 von 10 Remaster dienen doch ohnehin nur dazu schnell und günstig alte Spiele aus der PS3/Xbox 360 Ära auf die aktuellen Konsolen zu bringen und möglichst viel abzukassieren. Manche Publisher sind wenigstens so nett und bieten die PC Version kostenlos oder reduziert an, wenn man das Original hatte.
 

saphira33

Software-Overclocker(in)
"Im Mai veröffentlichte From Software den hauseigenen Klassiker Dark Souls als Remastered-Version mit ordentlich aufgehübschter Grafik für PC"

Habt ihr euch das Remastered überhaupt angeschaut? Das sind zu 90% die gleichen Texturen nur werden sie unkomprimiert geladen... Als ob ordentlich aufgehübscht.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Aufgehübscht wurden Dinge wie Feuer, Magie oder die Nebeltore.
Das war´s dann aber im Grunde auch.
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
Mich verwundert es ja sehr, dass bisher noch niemand versucht hat sich den Titel BestRemasterEver, TheCrysisOfRemasters oder ähnliches zu krallen. Also einfach mal ein Remaster bringen, dass sich optisch ÜBER den aktuellen Standards einordnet.

Risiken wären quasi nicht vorhanden, denn es gibt ja so oder so anscheinend (und auch aus guten Gründen!) einen recht großen Grundstock an Spieler, die auch bereit sind ein völlig gewöhnliches Remaster zu kaufen. Die verliert man ja nicht, wenn nur plötzlich auf viel höhere Qualität zielt. Für CurrentGen ist es eh egal, keine Auswirkung, weder positiv noch negativ.

Die Chancen hingegen sind gigantisch:
Man könnte dieses Remaster gleich zig Mal bringen, für die CurrentGen, für PC, für NextGen und vielleicht sogar in einigen Jahren später auf Mobile und jedes Mal glänzen. Am wenigsten natürlich auf der CurrentGen, das ist klar. Am PC eben mit der Rekord-Optik, bei der NextGen mit dem Preis und bei Mobile nochmal mit beidem.
Und gerade neue Texturauflösungsrekorde zu brechen ist dabei auch noch der mit Abstand billigste Schritt: Die Auflösung selber kostet in der Produktion eh nahezu gar nix. Was kostet sind maximal die Details auf den Texturen, aber es ist und bleibt eben sehr Risikolos. Keine unschönen Interdependenzen zum sonstigen Code, maximal Speicherprobleme können entstehen, aber dann hätte man auch einen Platz in den News sicher. (Remaster frisst 16 GiB VRAM) Wäre auch nicht blöd...
Und eben vor allen Dingen, das Prestige. Du meine Güte, das Prestige! Stellt es euch nur vor, wochenlang Vergleiche auf Youtube, Integration in Benchparkours und so weiter. Irre! Indirekt würde dann sogar die CurrentGen-Version davon profitieren... (der darüber reden doch alle-Effekt halt)

Übersehen hier die Publisher ein Scheunentor? Oder übersehe ich einfach was?
 

RedDragon20

BIOS-Overclocker(in)
Aufgehübscht wurden Dinge wie Feuer, Magie oder die Nebeltore.
Das war´s dann aber im Grunde auch.
Daneben noch eine grundsätzlich bessere Beleuchtung, eine bessere Performance und es wurden Fehler ausgemerzt. Native 4k-Auflösung, bessere Effekte und das Spiel ist nun ohne Fehler mit 60fps spielbar, was mit dem DSFix nicht der Fall war.

Weiß ja nicht, was manche Leute von einem Remaster erwarten. Die Dinger sind keine Remakes, die von Grund auf neu entwickelt werden, sondern eben nur meist leicht aufgehübschte Versionen der Originale. Unter dem Gesichtspunkt macht Dark Souls Remastered alles richtig. Auch die Skyrim SE war ein sehr löbliches Remaster. Natürlich sind beide nach wie vor technisch nicht up to date, aber die Unterschiede sind definitiv spürbar und sichtbar.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich bin mit dem Remaster rundum zufrieden.
Ist aber auch kein Wunder, wenn man von der PS3 Fassung auf die PS4 Remastered Fassung umsteigt.
Allein schon von <720 / <30Fps auf 1080p+ / 60Fps.
 
Oben Unten