Dank Frostbite 3: Battlefield 4 mit 64 Bit als Mindestsystemanforderung?

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Dank Frostbite 3: Battlefield 4 mit 64 Bit als Mindestsystemanforderung?

Battlefield 4 könnte das erste Spiel sein, das 64 Bit als Mindestsystemanforderung aufweist. Schon 2012 war das eine naheliegende Vermutung, durch die offizielle Ankündigung, die neue Engine (Frostbite 3) und den Release-Termin in diesem Jahr bekommt das Thema neue Nahrung. Wären Sie bereit dafür?

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Dank Frostbite 3: Battlefield 4 mit 64 Bit als Mindestsystemanforderung?
 

wishi

Freizeitschrauber(in)
Endlich mal, allerdings, das gleich direkt auf 32bit komplett verzichtet werden soll, ist schon ne harte Nummer.
 

Himmelskrieger

Software-Overclocker(in)
Wer heutzutage noch ein 32bit System nutz, und dann noch spielen möchte, mein mitleid.
Kenne auch keinen der ein 32bit OS hat, und damit spielt bzw. mehr als 3GB Ram verbaut hat.

@ReVan1199 seit wann gibt es ein x32 OS?, kenne nur x86 und x64 OS.
 

DerBratmaxe

Software-Overclocker(in)
Wird ja auch endlich Zeit ... nur wird EA nicht auf die verzichten die noch ein x86 OS haben ^^

btw. Die Grenze für ein x86 OS liegt nicht bei 3 GiB. Je nach verbauter Hardware und BIOS gehen auch 3,5. Ein einzelner x86 Prozess kann nicht mehr als 3 GiB im Ram belegen ;)

Ich finde es irgendwie lustig ... der erste x64 Prozessor ist 50 jahre alt, das erste 64-Bit OS bald 30 Jahre und Microsoft verkauft immer noch 32-Bit Versionen (Win8)... Die Treiberprobleme sollten mittlerweile alle behoben sein :D

@ Himmelskrieger:

Es gibt auch noch die 16 Bit OS :D

x86 bwzw. x64 bezieht sich nur auf die Prozessor-Architektur
 
Zuletzt bearbeitet:

CiSaR

Software-Overclocker(in)
Naja lieber knallhart als so ein pus*y Ding weil ihnen die Eier fehlen und wie schon richtig gesagt wer hat den als Zocker weniger als 4 GB Ram und dazu ein 32Bit OS? :)
 

Julian1303

PCGH-Community-Veteran(in)
x86 bwzw. x64 bezieht sich nur auf die Prozessor-Architektur

x86 is die Architektur und gibts als 32/64bit, x64 als Bezeichnung für 64bit hat sich zwar eingebürgert,aber is verkehrt.

Aber ich glaub auch, das kaum wer auf seinem Game PC mit mehr als 4 GB Ram noch nen 32bit BS nutzt. Aber schön das die Programmierer von Spielen auch endlich mal anfangen diese Erweiterung zu nutzen.
 

Keksdeu

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Finde ich einen richtigen Schritt, zumal Battlefield 3 ja schon mehr als 4 GB Ram wünscht damit es wirklich rund läuft, wer keine x64 fähige CPU hat der kann es doch eh nicht wirklich Spiel da die Hardware zu langsam ist oder täusche ich mich da ?
 

SilencedScout

Freizeitschrauber(in)
Battlefield ist ja keine Spieleserie die auf jedem Office-Rechner laufen soll , und wer zum zocken noch eine Intel Pentium 3 vom Jahre 2000 verwendet ist selber schuld . :P Aber wer auf XP noch spielt, muss dann wohl umrüsten :D
 

Eckism

Volt-Modder(in)
Battlefield ist ja keine Spieleserie die auf jedem Office-Rechner laufen soll , und wer zum zocken noch eine Intel Pentium 3 vom Jahre 2000 verwendet ist selber schuld . :P Aber wer auf XP noch spielt, muss dann wohl umrüsten :D

XP gab's aber in der 64bit Edition.:ugly:
Hatte es mir damals wegen FarCry besorgt und lief beschi**en.:D
 

Kondar

BIOS-Overclocker(in)
Wer heutzutage noch ein 32bit System nutz, und dann noch spielen möchte, mein mitleid.
Kenne auch keinen der ein 32bit OS hat, und damit spielt bzw. mehr als 3GB Ram verbaut hat.

@ReVan1199 seit wann gibt es ein x32 OS?, kenne nur x86 und x64 OS.

Wieviel Spiele ziehen den Vorteile von einem 64Bit BS oder von mehr als 4GB Ram? :schief:
Schaue ich mir ein Großteil der Spiele an die ich in den letzen zwei jahren gekauft habe kommen
mir da echt die Tränen was 64Bit BS oder von mehr Nutzen von mehr als 4GB Ram angeht.

Man kommt aber aus anderen Gründen nicht um ein 64Bit BS rum.
Habe ua. auch eine HD 7950 mit 3GB...
 

cPT_cAPSLOCK

BIOS-Overclocker(in)
Wieviel Spiele ziehen den Vorteile von einem 64Bit BS oder von mehr als 4GB Ram? :schief:
Schaue ich mir ein Großteil der Spiele an die ich in den letzen zwei jahren gekauft habe kommen
mir da echt die Tränen was 64Bit BS oder von mehr Nutzen von mehr als 4GB Ram angeht.
[...]
Exakt! 100 Punkte gehen nach...! :daumen:
Im Ernst, was für ein Blödsinn. Kein einziges Spiel auf dem Markt hätte es nötig, nur als 64 bittige Version zu laufen, denn ich kenne kein Spiel, welches die Vorteile nötig hätte, die durch 64 Bit kommen. Durch die Konsolen muss es doch eh einen Fallback auf 32 Bits geben... der Grund wird wahrscheinlich sein, damit DICE als technischer Vorreiter am Ende sowas sagen kann wie "schaut mal unser Spiel an, das ist sooooooo High-End, das kann man gar nicht mehr mit 32 Bit-OS spielen!...", wie es schon bei Crysis der Fall war, nur war da eben ein 64 Bit-Modus optional dabei.
Manche Anwendungen ziehen vielleicht Vorteile aus 64 Bit, gerade dann, wenn man riesige Speichermengen verwalten muss. Aber in Spielen? Lächerlich.
gRU?; cAPS
 

hendrosch

Software-Overclocker(in)
Battlefield ist ja keine Spieleserie die auf jedem Office-Rechner laufen soll , und wer zum zocken noch eine Intel Pentium 3 vom Jahre 2000 verwendet ist selber schuld . :P Aber wer auf XP noch spielt, muss dann wohl umrüsten :D
Abgesehen davon konnte mit XP auch kein BF3 gespielt werden :D
DirectX10 war zumindest am PC Grundvorraussetzung und genauso wird 64bit kommen wird aber auch Zeit!
@mathal84 Win8 war lächerlich aber 32bit erst recht
 

ugotitbad

Software-Overclocker(in)
Ihr müsst doch mal das OS miteinberechnen. Da ist jetzt der Hans-Günther der hat 2GB RAM, sein OS belegt 1,xx GB RAM. Was bleibt da noch für Battlefield? Um nun ausreichend RAM bieten zu können brauch man heutzutage schon 4GB RAM, was ich schon in meinem alten Rechner hatte und dazu ist ein 64bit OS halt notwendig. Diskussion beendet.

Nun wenn man aber von den Entwickler ausgeht, streichen sie alle potentiellen Käufer mit 32bit, wie viel wird draufgehen? Wie viele werden aufrüsten und sich ein 64bit OS zulegen nur wegen BF4. (Ich meine es gibt manche die rüsten ihr System sogar auf nur wegen Crysis 3.)
Es kann ja sein dass die Entwickler mit mehr RAM mehr anfangen werden, sprich bessere Grafik, oder sagen wir mal ein besseres Spiel = mehr Käufer.

Immer schön locker bleiben Leute. :daumen:
 

Dan23

Freizeitschrauber(in)
Exakt! 100 Punkte gehen nach...! :daumen:
Im Ernst, was für ein Blödsinn. Kein einziges Spiel auf dem Markt hätte es nötig, nur als 64 bittige Version zu laufen, denn ich kenne kein Spiel, welches die Vorteile nötig hätte, die durch 64 Bit kommen. Durch die Konsolen muss es doch eh einen Fallback auf 32 Bits geben... der Grund wird wahrscheinlich sein, damit DICE als technischer Vorreiter am Ende sowas sagen kann wie "schaut mal unser Spiel an, das ist sooooooo High-End, das kann man gar nicht mehr mit 32 Bit-OS spielen!...", wie es schon bei Crysis der Fall war, nur war da eben ein 64 Bit-Modus optional dabei.
Manche Anwendungen ziehen vielleicht Vorteile aus 64 Bit, gerade dann, wenn man riesige Speichermengen verwalten muss. Aber in Spielen? Lächerlich.
gRU?; cAPS

Doch, gerade die kommenden Konsolen werden die 64 Bit durchsetzen. Die haben 8GB Ram, das laesst sich mit 32 Bit gar nicht richtig adressieren.
Dann werden auch Spiele von 64 Bit profitieren.
Finde das Ganze ueberhaupt nicht laecherlich, aber vielleicht hast du ja noch ein 32 Bit OS und das stoesst dir deswegen sauer auf.
 
Oben Unten