• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Details zu Patch 1.3 veröffentlicht, Livestream um 18:00 Uhr

HorstDetlfefHolzkopf

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Der deutsche Map-Designer, dieser Horst Tost, war der Inbegriff der Inkompetenz.
Es ist alles so kompliziert, so fuchtbar kompliziert. Erwartet man etwa von mir diese Probleme anzugehen? MICH? Werde ich dafür bezahlt? Stand das so in der Stellenbeschreibung? Tja, kann man wohl nix machen, wa.
 

noname545

Software-Overclocker(in)
Das Spiel war nicht schlecht, hab für den ersten durchlauf 100h versenkt. Ein Durchlauf reicht allerdings, wiederspielwert hat es nicht, schade eigentlich.
 

restX3

Software-Overclocker(in)
Hab den Stream nur geschaut wegen des Chats. :devil: Das war besser als Kino. Da tun einem die Nasen im Stream schon etwas leid, aber nur etwas. ;)
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
1.3 Patch Notes: https://www.cyberpunk.net/en/news/39092/patch-1-3-list-of-changes

Nach so langer Zeit wieder nur Kleinigkeiten und hauptsächlich Bugfixes. Die größeren Sachen will man mit den nächsten Patches angehen. Also dieselbe Aussage wie auch schon bei den letzten Patches.

Ein paar Jacken und ein Fahrzeug sind die DLC's. Was ein Witz.

Gerade mal drüber gelesen.
Ziemlich wenig für so lange warten wie ich finde.

Unter DLC'S verstehe ich ehrlich gesagt etwas anderes als ein Jacken Skin :D
 

Bl4d3runn3r

Freizeitschrauber(in)
2 Jahre nach Release werde ich es dann wohl mal spielen wenn es fuer 4.99 im Steam Winter Sale angeboten wird.

Wenn man die Patchnotes so liest, dann kann man ja eigentlich nur schmunzeln. Dieses Spiel wurde als Alpha Version veroeffentlicht. Es ist heutzutage immer besser die Hypetrain zu verpassen und viel spaeter auf den Zug aufzuspringen, dann bekommt man vielleicht ein halbfertiges Produkt zum Spottpreis.
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
Patchnotes mit 99% Bugfixes, und dann am Ende nur ein gaaanz kleiner Teaser dass sie an einem Story DLC arbeiten!? Laut alter Roadmap sollte längst ein DLC draussen sein. Oh boy, das Spiel wurde definitiv 1 Jahr zu früh released. Hat mir Spaß gemacht, aber für nen weiteren Durchlauf warte ich auf richtige DLCs.
 

HorstDetlfefHolzkopf

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Release während Covid wild um sich schlug, Leute zu Hause die Wände hoch gingen, zeitgleich mit neuster CPU und GPU GEN! Gibt es einen besseren Zeitpunkt? 1000 Dank für die 80Stunden Ablenkung.
Wie man sieht hätte ein weiteres Jahr in Entwicklung am Ergebnis nichts verändert. Auch nicht in der Zukunft. Schonmal 10x nicht mit verbleibenden Flachzangen wie Andi Tost.
 

Acgira

Software-Overclocker(in)
Mit der neuen roten Jacke vorm Spiegel...

Und die schwebende angerauchte Zigarette, schwebt dort noch immer. (auch im Stream zu sehen)

Sieht das keiner - oder stört das keinen bei CDPR... Ist nur eine Kleinigkeit... aber immerhin ist es direkt in V's Appartment und dort haben vermutlich alle die Cybepunk probiert haben einmal in den Spiegel geschaut.

Ich jedenfalls kann nur noch auf die schwebende Zigarette schauen wenn ich dort eine oder einen V vorm Spiegel seh.

Wenigstens kann V jetzt die Gescihtsausdrücke...
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
was ich nicht verstehe ist wieso die ewig brauchen für Patches, bei Witcher 3 kam alle paar Wochen einer raus und beide kostenlosen DLC waren nach 6 Monaten released. Hier tut sich bei CP2077 irgendwie garnix...
weil Witcher 3 einen halbwegs fertigen Status und Code hatte, der geflickt gehörte, CP ist unfertig und manche Änderungen greifen i. Code etwas tiefer,bringen anderes durcheinander
 
Zuletzt bearbeitet:

Olstyle

Moderator
Teammitglied
@HDR:
So unfassbar kompliziert ist das jetzt nicht.
Aber unfassbar nervig. Ubisoft haben bis jetzt in den Spielen die ich so spiele als einzige eine Problemfreie HDR Unterstützung unabhängig von dem doofen Windows Schalter hinbekommen. Also irgendwie geht es ja.
Wir schwer kann das bitte sein?

@CP-Patch:
Ich bin da nachwie vor hoffnungsvoll. Bis ich meinen Backlog mal bis zu CP2077 aufgeholt habe, also frühestens Weihnachten, wird es wohl doch kein reines Bugfest mehr. :D
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
@HDR:

Aber unfassbar nervig. Ubisoft haben bis jetzt in den Spielen die ich so spiele als einzige eine Problemfreie HDR Unterstützung unabhängig von dem doofen Windows Schalter hinbekommen. Also irgendwie geht es ja.
Wir schwer kann das bitte sein?

@CP-Patch:
Ich bin da nachwie vor hoffnungsvoll. Bis ich meinen Backlog mal bis zu CP2077 aufgeholt habe, also frühestens Weihnachten, wird es wohl doch kein reines Bugfest mehr. :D
Es sind weniger die Bugs, als die von @Nuallan woanders schon msl beschriebene leere/oberflächliche Spielwelt, fehlende Inhslge, mangelnde Qualität (KI, Abwechslung), die mich abschrecken. Das müsste ein complete overhaul DLC richten
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
CDPR sollte sofort alle Arbeitsstunden an CP einstellen und an Witcher4 arbeiten. Da ist die Arbeitszeit besser drin versenkt. :devil:
 

Whispercat

PC-Selbstbauer(in)
irgendwie schon, glaub da ist nichts mehr zu retten :/
Ich finde ihr übertreibt ... ich meine ich kann mich diesbezüglich auch immer nur wiederholen aber ist doch klar und auch richtig dass die erstmal das Grundgerüst fixen damit man die Kinderkrankheiten nicht ewig in die Zukunft verschleppt wo sie ganz neue Probleme machen könnten.

Ich meine im Endeffekt zeigt 1.3 doch vorallem dass das Spiel ein Jahr zu früh kam aber wenn sie jetzt genau wie sie es versprochen haben dranbleiben und regelmässig Content dafür raushauen, dann denke ich durchaus dass das Spiel noch das Potential hat seinem ehemaligen Hype noch gerecht zu werden. Und ich denke dass müssen sie auch denn das Spiel aufzugeben würde auch einem zukünftigen Witcher 4 massiv schaden.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Ich persönlich halte das gerne genannte 1 Jahr zusätzliche Entwicklungszeit für deutlich zu tief gegriffen. In meinen Augen wird Cyberpunk - ähnlich wie ein No Man‘s Sky - noch Jahre brauchen bis es "fertig“ gepatcht und ausgereift sein wird. Das eine Jahr hätte dafür mMn beileibe nicht gereicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

n4rti

Kabelverknoter(in)
Ich kenne die Problematik mit dem blassen Desktop mit aktivierten Hdr. Bei Cyberpunk funzt es aber wunderbar, ebenfalls bei Resident Evil 8. WIchtig ist auch YcbCr 422 zu benutzen und auf 10/12bit zu stellen. Mit 420 kommt es mir ein wenig blasser vor. Rbg(WIndows) geht auch aber da säuft einem das Schwarz ab. Ich hab mehere Stunden mit der Einstellung verbracht um nen geiles Bild zu bekommen. Ingame habe ich bei Hdr Rgb aktiviert.

Was auch noch wichtig ist Tone Mapping(Ingame) nicht auf 2 zu lassen. Ich habe es auf 1,25 dass m
acht das Bild etwas Dunkler. In Treibermenue das Bild dann noch nachschärfen und es sieht einfach nur Granate aus. DIe Lichteffekte mit Hdr ein Traum.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin

HDR-Modus noch immer kaputt

Bemängelt wird zudem auch, dass die Entwickler den völlig defekten HDR-Modus noch immer nicht repariert hätten. Was auch der YouTube-Kanal „HDTVTest“ mehrfach angemahnt hat.

... schreibt CB

YcbCr 422 wäre ja nur ein Gemauschel, um fehlende Bandbreite zu kompensieren
Wer ein AAA-Game sein will, muss schon HDR10@RGB 4:4:4 out of the Box einwandfrei können.
dito Hardware, da hilft auch keine Lederjacke im DLC
 

Neion

Freizeitschrauber(in)
junge die machen ein Tamtam um diesen patch.... die sollen die ********************* veröffentlichen und gut ist.... jetzt hypen die schon Patches. traurig das es da so viele braucht.... sry bin aufgeregt ^^
 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
KEANU IST ESS BESTE AM SPIEL

MfG
Ich weiß nicht, ob es so war, aber wenn es intern tatsächlich hieß: Entweder mehr Ressource für Gameplay-Entwicklung oder für die Marke Keanu Reeves? Dann war es definitiv die schlechteste Entscheidung aller Zeiten, denn wirklich fast jeder kennt Cyberpunk 2077 nun als das AAA-Schrottspiel des Jahres 2020 und keiner als das coole Game mit Keanu Reeves. Davon abgesehen, schaue ich dann lieber seine Filme ;)
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Ich persönlich halte das gerne genannte 1 Jahr zusätzliche Entwicklungszeit für deutlich zu tief gegriffen. In meinen Augen wird Cyberpunk - ähnlich wie ein No Man‘s Sky - noch Jahre brauchen bis es "fertig“ gepatcht und ausgereift sein wird. Das eine Jahr hätte dafür mMn beileibe nicht gereicht.

Sehe ich auch so. Ich schaue frühestens wieder irgendwann 2022 wieder rein. Die Welt und die Atmosphäre sind nach wie vor genial. Hoffentlich bekommen Sie es noch hin :daumen:

Für kurze Benchmarks reicht aber auch die aktuelle Version am PC aus ^^
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
ich finde die figur ist mit abstand das nervigste am ganzen spiel. ein glück gibts n überspringen knopp für das dumme gelaber.
Mich hat es an Batman Arkham Knight erinnert, wo Joker im Kopf von Batman herumirrt. CD Projekt hat das zwar nicht so brillant umgesetzt, aber Silverhand ist halt einfach eine geile Sau und wer ihn nicht mag, hat eigentlich alles richtig gemacht, denn dieser Typ säuft, raucht und b*mmst sich durch die Welt, wie es ihm gefällt.
 

RX480

Lötkolbengott/-göttin
junge die machen ein Tamtam um diesen patch.... die sollen die ********************* veröffentlichen und gut ist.... jetzt hypen die schon Patches. traurig das es da so viele braucht.... sry bin aufgeregt ^^
Der Patch/Update ist fehlgeschlagen, weil net temporär 59GB frei waren auf der Disk.

Was ist denn Das für ne komische Lederjacke?
Die werden immer bekloppter, echt!
(Gamepass zähl ich jetzt mal zu den Be... dazu. Können Die net sinnvoll updaten, und bitte schön nur Das was Neu ist)

edit: Fehler vom Amt, das Game ist bei mir von GOG. mal schauen, wenn ich wieder mehr Platz hab.
Der Kollege mehrt jetzt ganz schön lange rum beim aktualisieren, ....k.A. was so Alles passiert beim download.
 
Zuletzt bearbeitet:

FetterKasten

Software-Overclocker(in)
V war bei mir eine homosexuelle Frau mit Luller,
War V dann nicht eher ein transsexueller Mann? :D


Ich kann zum Spiel nur sagen:

Ich habs gleich bei Release gespielt, noch mit meinem alten PC (R9 380, niedrig und hohe Texturen) und dafür sah es sehr gut aus und hat mir auch ca. 80h verdammt viel Spaß bereitet.
Das Szenario und die Story und auch manche Nebenmissionen hatten wirklich das Potential zu einem absoluten Knüller, leider hat an manchen Ecken dann gefehlt, dass das Niveau konsequent durchgezogen wurde.
Bugs nahmen gg Ende etwas zu, waren aber hauptsächlich nur Kleinkram wie Clippingfehler.

Dann hab ich im Mai das Game nochmal mit meinem neuen PC angefanen (RX6800, alles max, außer Raytracing) und es sah schon besser aus, aber ehrlich gesagt bis auf mehr Spiegelungseffekte nicht wirklich viel besser.
Einen Fortschritt zu Dezember konnte ich auf Anhieb nicht feststellen.
Keine zusätzlichen Inhalte und ehrlich gesagt auch nicht weniger Bugs.
Hab es dann nochmal so 25% durchgespielt und seitdem nicht weiter gemacht.

Ich kanns mir nur so erklären, dass bei höchsten Grafikeinstellungen, wie es hier ja viele haben, evtl. sogar anfänglich mehr Bugs aufgetreten sind, wie bei mir, wo ich nur in "niedrig" spielte.
PS4 natürlich außen vor.
 
Zuletzt bearbeitet:

kingkoolkris

Software-Overclocker(in)
Mich hat es an Batman Arkham Knight erinnert, wo Joker im Kopf von Batman herumirrt. CD Projekt hat das zwar nicht so brillant umgesetzt, aber Silverhand ist halt einfach eine geile Sau und wer ihn nicht mag, hat eigentlich alles richtig gemacht, denn dieser Typ säuft, raucht und b*mmst sich durch die Welt, wie es ihm gefällt.
Keine Ahnung ich find die Figur eher klischeehaft aufgesetzt (was ja wohl teilweise so gewollt ist) aber vor allem ohne wirkliche Tiefe. Dadurch wirkt es auf mich eher albern und nervig.
'Nen Charakter zu schreiben der Rocker ist, raucht, säuft und bumst ist jetzt nicht wirklich die Krone der Kreativität, das haben wir alles schon 3000 Mal irgendwo anders gesehen.
 

PCGH_Dave

Redaktion
Teammitglied
Keine Ahnung ich find die Figur eher klischeehaft aufgesetzt (was ja wohl teilweise so gewollt ist) aber vor allem ohne wirkliche Tiefe. Dadurch wirkt es auf mich eher albern und nervig.
'Nen Charakter zu schreiben der Rocker ist, raucht, säuft und bumst ist jetzt nicht wirklich die Krone der Kreativität, das haben wir alles schon 3000 Mal irgendwo anders gesehen.
Ja, du musst aber bedenken, dass CP 2077 die Geschichte von CP 2020 (und CP 2013) weiterführt und da hat Silverhand auch schon eine Rolle gespielt. Ich kann verstehen, wenn die Figur in der Kritik steht, aber das Rampenlicht dafür liefert ja eigentlich der Schauspieler Keanu Reeves. Wenn das irgendein anderer Depp gespielt hätte, würde sich kaum jemand darüber aufregen. Von Neo und John Wick jedoch erwartet man automatisch mehr, ist doch klar. :ka:

 

AzRa-eL

BIOS-Overclocker(in)
Ja, du musst aber bedenken, dass CP 2077 die Geschichte von CP 2020 (und CP 2013) weiterführt und da hat Silverhand auch schon eine Rolle gespielt. Ich kann verstehen, wenn die Figur in der Kritik steht, aber das Rampenlicht dafür liefert ja eigentlich der Schauspieler Keanu Reeves. Wenn das irgendein anderer Depp gespielt hätte, würde sich kaum jemand darüber aufregen. Von Neo und John Wick jedoch erwartet man automatisch mehr, ist doch klar. :ka:

Ah interessant! Dachte, der Charakter Johnny Silverhand sei extra für Keanu Reeves Teilnahme an dem Spiel kreiert. Kenn aber auch die CP-Lore nicht.
 
Oben Unten