• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: CDPR teasert Systemanforderungen an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: CDPR teasert Systemanforderungen an

Die dritte Night City Wire-Episode für Cyberpunk 2077 wurde bereits für den morgigen Freitag ab 18 Uhr angekündigt. Allerdings gibt es dafür nun eine wichtige Planänderung, die besonders für PC-Spieler Bedeutung haben könnte. So soll es nicht wie angekündigt um den Soundtrack gehen - sondern um "Anforderungen".

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: CDPR teasert Systemanforderungen an
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
Ja, ist doch perfekt. Man kann morgen nicht nur eine News raushauen, die das, was CDPR da zeigen wird, zusammenfasst, nein, man kann auch heute schon eine werbeklicksgenerierende "News" veröffentlichen, die darauf hinweist, dass es morgen eine News geben wird, die vielleicht was Interessantes beinhalten könnte ...
Das ist in etwa das gleiche, wie dass gefühlt jedes einzelne, vermeintliche Ampere oder BigNavi Bildchen, dass irgendwo auftaucht(e), in einer eigenen News "behandelt" wird/wurde ... :-D
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Einst wurde von empfohlen GTX1080 gesprochen? (entsprechende Quelle habe ich nicht mehr gefunden)

Natürlich kommt es auf eure Settings drauf an, aber wenn davon ausgegangen wird min.30fps für die Presentation zu bieten und man auf 4K schätzt, komme ich wohl mit 1440p ziehmlich ok über die Runden.
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Das ganze vor dem RTX Zusatzaufwand aber sicher nach bald 2 Jahren Optimierungszeit.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Macht auch Sinn die endlich zu veröffentlichen. Bin mal gespannt. So hoch können die ja nicht sein, alleine schon wegen der Version für die Current Gen. Interessanter wirds dann auf höheren Einstellungen. Keine Zeit für Benchmarks, ich hols mir direkt zu Release bzw. einen Tag davor. Es wäre normalerweise gestern rausgekommen, aber aufgrund der Next-Gen-Version des Polishings hat sich ja alles nochmal verzögert. Ätzend wenn man darüber nachdenkt. Schon seit Wochen nix gescheites mehr gezockt.
 

BoMbY

Software-Overclocker(in)
Das Spiel ist so voll mit GimpWorks - eine echte Schande, dass die so geldgeil sind und jeden propritären Rotz von NVidia da reinstopfen müssen. Damit kann man fast sicher sein dass das Spiel nur mit RTX 3000 Karten irgendwie ordentlich laufen wird.
 

4thVariety

Software-Overclocker(in)
CD Project Red könnte heute die 3080 töten. Alles was es dazu braucht ist die Meldung, dass Cyberpunk auf 4k mit allen Details und Raytracing mehr als 10GB braucht.

Bin fast geneigt zu wetten Nvidia wird sich versuchen sich um das Fakt herumzuschummeln, indem sie Cyberpunk in 4k mit allen Details zeigen, aber es ist halt DLSS eingeschalten, womit wir eigentlich 1440p sehen.
 

Arzila

PC-Selbstbauer(in)
CD Project Red könnte heute die 3080 töten. Alles was es dazu braucht ist die Meldung, dass Cyberpunk auf 4k mit allen Details und Raytracing mehr als 10GB braucht.

Bin fast geneigt zu wetten Nvidia wird sich versuchen sich um das Fakt herumzuschummeln, indem sie Cyberpunk in 4k mit allen Details zeigen, aber es ist halt DLSS eingeschalten, womit wir eigentlich 1440p sehen.

Wäre echt lustig wenn es so kommt. Wieviel reklamationen das wohl geben würde ?^^
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
CD Project Red könnte heute die 3080 töten. Alles was es dazu braucht ist die Meldung, dass Cyberpunk auf 4k mit allen Details und Raytracing mehr als 10GB braucht.
Was ich lustig finde ist, dass Nvidia angeblich mit den Entwicklern kommender Spiele gesprochen hätte wieviel VRam kommende Spiele benötigen würden und hätten somit entschlossen, dass 10gb ausreichen würde.
Dann schaut man sich die Systemanforderungen von WD Legion an und da wird schon von 11gb VRam gesprochen.
Ausgerechnet ein Spiel dass Nvidia auch mit RT promoted und vice versa.
Und es hat gerade erst begonnen.
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
Das ist mal ein Brocken auf der SSD, bin ich ja froh, daß das dann noch gerade draufpaßt. :D Aber dafür räumt man gerne mal den Rest beiseite.

Auch gerne gleich, schickt doch dem guten Basileukum schon mal eine Vorabversion liebe Polen. :bier:
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Was ich lustig finde ist, dass Nvidia angeblich mit den Entwicklern kommender Spiele gesprochen hätte wieviel VRam kommende Spiele benötigen würden und hätten somit entschlossen, dass 10gb ausreichen würde.
Dann schaut man sich die Systemanforderungen von WD Legion an und da wird schon von 11gb VRam gesprochen.
Ausgerechnet ein Spiel dass Nvidia auch mit RT promoted und vice versa.
Und es hat gerade erst begonnen.
Die Anforderungen für Watch Dogs 3 sind nur 11GB weil man eine RTX 2080ti fordert und die eben 11GB Vram hat.
The Witcher 3 benötigt in 4K/Ultra keine 4GB, bezweifle dass 10GB nun knapp werden, aber schauen wir mal.
 

ZanDatsuFTW

Freizeitschrauber(in)
Die Anforderungen für Watch Dogs 3 sind nur 11GB weil man eine RTX 2080ti fordert und die eben 11GB Vram hat.
The Witcher 3 benötigt in 4K/Ultra keine 4GB, bezweifle dass 10GB nun knapp werden, aber schauen wir mal.
Glaube nicht, dass das etwas mit der 2080ti zu tun hat.
Witcher 3 ist ja auch schon uralt :D
Wir sollten uns da eher an CP2077 orientieren.
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Also die Systemanforderungen sind etwas mager habe ich das Gefühl. Aber was meinen sie mit Empfohlen und für was 720p?!
 

mistermeister

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Tja was hat man denn erwartet, ne 3080 als recommended wegen der Raytracing? (was ja eigentlich nur ein Luxusfeature ist, auch wenn's nett anzusehen ist) Denke mal das dat auch mit meiner 2080 recht ordentlich läuft, nicht zuletzt da sie ja auch DLSS 2.0 einbauen, was ja noch mal einen mehr als ordentlichen FPS Schub geben wird mit...
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Hier für alle:
Recommented content - Twitter An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Twitter. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Die Anforderungen sind wirklich niedrig, aber in Ultra mit RT und 4K werden sie sicher höher sein.
Man darf auch nicht vergessen dass das Spiel DLSS 2.0 supportet, daher reicht eventuell schon eine 2070S oder 2080 für 4K bzw leicht darunter und 60 FPS ohne RT.
 

dampflokfreund

PC-Selbstbauer(in)
Sogar noch etwas niedriger als ich erwartet hab. Scheint wohl wieder sehr gut optimiert zu sein.

Raytracing wird bestimmt ordentlich reinhauen und wohl den größten grafischen Unterschied zur Konsolen-Version bereitstellen, aber mit runtergeschraubten RT Einstellungen und natürlich mit DLSS 2.0 sollte das auch super auf RTX Einsteiger-GPUs laufen und sehr gut aussehen. Im Trailer konnte ich so viele RT Effekte erspähen, es sieht grandios aus.

Dass sie noch keine Anforderungen für RTX rausgegeben haben, sehe ich positiv denn das heißt man arbeitet noch der Optimierung und reizt so den zeitlichen Rahmen voll aus.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Sogar noch etwas niedriger als ich erwartet hab. Scheint wohl wieder sehr gut optimiert zu sein.

Raytracing wird bestimmt ordentlich reinhauen und wohl den größten grafischen Unterschied zur Konsolen-Version bereitstellen, aber mit runtergeschraubten RT Einstellungen und natürlich mit DLSS 2.0 sollte das auch super auf RTX Einsteiger-GPUs laufen und sehr gut aussehen. Im Trailer konnte ich so viele RT Effekte erspähen, es sieht grandios aus.

Dass sie noch keine Anforderungen für RTX rausgegeben haben, sehe ich positiv denn das heißt man arbeitet noch der Optimierung und reizt so den zeitlichen Rahmen voll aus.

Hoffe einfach, das non RT Spieler jetzt nicht vernachläsigt wurden.
Viele der gezeigten Effekte wie das Neon-Leuchten kann man sehr gut ohne RT realisieren.
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Lol, haben die gerade die neuen Highend-Karten gekillt, oder was? Wer wird denn hier zum upgraden gezwungen? Sogar der loweste Rechner von vor 7Jahren kann den Rotz noch ausgeben ^^. Verkaufsargument für alle neue Karten =null. Dabei dachte ich immer Software verkauft Hardware? :what:
 

WaldemarE

BIOS-Overclocker(in)
Laut Fabian Döhla handelt es sich um die 1080p Specs ohne RTX

Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

dampflokfreund

PC-Selbstbauer(in)
Laut Fabian Döhla handelt es sich um die 1080p Specs ohne RTX
Ja das war zu erwarten, aber mit welcher Bildrate? 60 FPS oder 30 FPS? Das wäre doch interessant zu wissen

@plsdontkillme Sie nutzen eine eigene GI Lösung, die sie mit Raytracing nochmal deutlich aufgewertet haben. Sollte also auch ohne gut aussehen und die SSR die man bisher gesehen hat (in Night Wire 1 und 2 ) sehen auch gut aus. Aber natürlich wird das Spiel mit Raytracing deutlich besser aussehen.


Lol, haben die gerade die neuen Highend-Karten gekillt, oder was? Wer wird denn hier zum upgraden gezwungen? Sogar der loweste Rechner von vor 7Jahren kann den Rotz noch ausgeben ^^. Verkaufsargument für alle neue Karten =null. Dabei dachte ich immer Software verkauft Hardware? :what:

Ähm, das sind die Anforderung, wenn du in Current Gen Grafik spielen willst. Next Gen mit höherer Sichtweite und Raytracing wird deutlich mehr anfordern.
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Ja das war zu erwarten, aber mit welcher Bildrate? 60 FPS oder 30 FPS? Das wäre doch interessant zu wissen

@plsdontkillme Sie nutzen eine eigene GI Lösung, die sie mit Raytracing nochmal deutlich aufgewertet haben. Sollte also auch ohne gut aussehen und die SSR die man bisher gesehen hat (in Night Wire 1 und 2 ) sehen auch gut aus. Aber natürlich wird das Spiel mit Raytracing deutlich besser aussehen.




Ähm, das sind die Anforderung, wenn du in Current Gen Grafik spielen willst. Next Gen mit höherer Sichtweite und Raytracing wird deutlich mehr anfordern.

Dann schau dir die empfohlenen Anforderungen doch an, nicht mal ne RTX Graka! Was willst Du mir erzählen mit Sichtweite etc. Wenn ich medium bis hohe Details haben möchte, muss das die recommended requirements, ansonsten frage ich mich, wer das Spiel kaufen soll, wenn er eh alles runterdrehen soll laut CDPR?! Irgendwie passt da was an der Logik nicht!
 

redfield

Freizeitschrauber(in)
Erstmal abwarten, diese Angaben sind immer eine Frage der Definition. Minimum muss wahrscheinlich erfüllt werden, um das Spiel überhaupt zum laufen zu bringen und/oder mit 30fps auf low settings spielen zu können. Recommended ist oft auch nur 1080p in 30 oer 60fps und medium settings.

Alles darüber hinaus wurde schon oft als high-end und ultra eingestuft...evtl. folgen entsprechende Anforderungen noch, wenn man das Spiel final optimiert hat. Vor allem wenn sich Auflösung und gewisse Detailstufen ändern, sieht die Sache schnell anders aus...vor allem in belebten Stadtgebieten und mit Raytracing.

Wenn selbst The Witcher 3 schon extrem anspruchsvoll sein kann und CDPR selbst sagt, dass man die vorherigen Spiele aus dem eigenen Haus nach Möglichkeit in jeder Hinsicht übertreffen will, dann wird es wohl kaum bei diesen veröffentlichen Specs hier bleiben :)
 

Isrian

Software-Overclocker(in)
Lol, haben die gerade die neuen Highend-Karten gekillt, oder was? Wer wird denn hier zum upgraden gezwungen? Sogar der loweste Rechner von vor 7Jahren kann den Rotz noch ausgeben ^^. Verkaufsargument für alle neue Karten =null. Dabei dachte ich immer Software verkauft Hardware? :what:

Wär dir lieber, das Spiel setzt zwingend ne RTX 3070 vorraus? Dann wärst du sicher auch am heulen.
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Laut Fabian Döhla handelt es sich um die 1080p Specs ohne RTX

Ja das war zu erwarten, aber mit welcher Bildrate? 60 FPS oder 30 FPS? Das wäre doch interessant zu wissen


Das Spiel wird noch optimiert. Es steht noch nicht fest für welche Detailstufe die empfohlenen Specs zählen und man will sich erst später festlegen.

Detailierte Specs zum RT-Modus kommen auch erst später - näher zum Release.

Eine 1060 bei mittleren Einstellungen - oder leicht darüber - könnte gerade noch für spielbare FPS reichen - mehr würde ich nicht erwarten. (40 -50 FPS). Bei 30FPS in einen Spiel mit Shooter-Gameplay ist Treffen ja nur noch ein Lotteriespiel. Präzise fahren kann man mit 30 FPS auch nicht.

Die Spielausschnitte im Ankündigungs-Stream scheinen mir ohne RTX gemacht worden zu sein.
 

beastyboy79

Software-Overclocker(in)
Wär dir lieber, das Spiel setzt zwingend ne RTX 3070 vorraus? Dann wärst du sicher auch am heulen.

Ehrlich gesagt, ja wär mir lieber!

Für ein RTX "Vorzeigegame" wäre zumindest die alte RTX-Gen verpflichtend gewesen.
Ich wollte nur erwähnt haben, das Cyberpunk ein Systemseller für die Raytracingkarten sein sollte, soweit ich das aus der Werbeberieselung rausgefiltert habe. Und halt Dich mal etwas zurück bitte, was deine Anschuldigungen angeht.

Ehrlich, mir geht das Game am Anus vorbei. Aber wenn dann seitens des Studios sowas bei rauskommt und Onkel Jensen da eventuell unentgeldlich Leute zur Optimierung vorbeischickt, dann kann doch bei derlei Systemanforderung irgendwas nicht stimmen. Bei Crysis remastered kotzt die 3080 im Strahl und Cyberpunk kriegt solche süßen Specs verpasst. Da kannst Du erzählen was Du willst, aber das stinkt.
 

Acgira

Freizeitschrauber(in)
Lol, haben die gerade die neuen Highend-Karten gekillt, oder was? Wer wird denn hier zum upgraden gezwungen? Sogar der loweste Rechner von vor 7Jahren kann den Rotz noch ausgeben ^^.

Nun ja mit allen RTX-Einstellungen wird es vorraussichtlich mit einer 2080TI in FullHD mit 60 FPS rennen. Das ist doch genug Grund um aufzurüsten.

Wenn es eine 3070 dann mit RTX in 60FPS bei 1440p kann - weil sie bei RTX besser ist... _Schaltet man RTX aus liegt aber die 2080TI wieder vor der 3070...
 

Last Hero

PC-Selbstbauer(in)
"Ich sage folgendes für das Game voraus": Wenn man das ganze NVIDIA Gameworks Gedöns absschaltet, werden die Anforderungen nicht hoch für das Game sein. Es wurde primär für die Current-Gen-Konsolen optimiert und schaut euch die Grafik mal wirklich an..... So gut ist sie nicht. Nach ein paar Grafiktreibern und Patches relativiert sich das Ganze meist zusätzlich. Denke mit etwas Geschick bei den Grafikreglenern wird man keine Ampere-Karte brauchen für ein annehmbates visuelles Erlebnis.
 

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
AMD Fury??
Wie sind die den auf die Angabe gekommen?

...jedoch habe ich von VRAM 4GB auch schon gelesen.

Bei welchen Einstellungen fehlt jetzt einfach. Wohl FullHD
 

MRM70

PC-Selbstbauer(in)
Ehrlich gesagt, ja wär mir lieber!

Für ein RTX "Vorzeigegame" wäre zumindest die alte RTX-Gen verpflichtend gewesen.
Ich verstehe dein Problem nicht. Wer eine Ray-Tracing Karte besitzt kann sich über extra Eye-Candy freuen, wer sich die nicht leisten kann, kann das Spiel dennoch genießen (nur halt nicht mit maximaler Grafik)
Ist doch sehr kundenfreundlich.
Mein einziges "Problem" ist jedenfalls, das mit den sehr niedrigen Angaben für die empfohlene Hardware eventuell falsche Erwartungen bei einigen erzeugt werden.
Hier fehlt einfach noch eine Angabe xy wird benötigt, wenn ich alles auf max stellen will.
 
Zuletzt bearbeitet:

Pleasedontkillme

Software-Overclocker(in)
Ehrlich gesagt, ja wär mir lieber!

Für ein RTX "Vorzeigegame" wäre zumindest die alte RTX-Gen verpflichtend gewesen.
Ich wollte nur erwähnt haben, das Cyberpunk ein Systemseller für die Raytracingkarten sein sollte, soweit ich das aus der Werbeberieselung rausgefiltert habe. ...
... Aber wenn dann seitens des Studios sowas bei rauskommt und Onkel Jensen da eventuell unentgeldlich Leute zur Optimierung vorbeischickt, dann kann doch bei derlei Systemanforderung irgendwas nicht stimmen. Bei Crysis remastered kotzt die 3080 im Strahl und Cyberpunk kriegt solche süßen Specs verpasst. Da kannst Du erzählen was Du willst, aber das stinkt.

Ich glaub mit der GTX1060 wird 4k auf ultra mit 60Bilder/s drin liegen.
Ja, schade für die die sich schon eine RTX30x0 für das Spiel gekauft haben.

Voll die Panikkäufte!
Ganz ruig Jungs , ist doch kein Toilettenpapier
 

-Atlanter-

Software-Overclocker(in)
Ehrlich gesagt, ja wär mir lieber!

Für ein RTX "Vorzeigegame" wäre zumindest die alte RTX-Gen verpflichtend gewesen.
Ich wollte nur erwähnt haben, das Cyberpunk ein Systemseller für die Raytracingkarten sein sollte, soweit ich das aus der Werbeberieselung rausgefiltert habe. Und halt Dich mal etwas zurück bitte, was deine Anschuldigungen angeht.

Ehrlich, mir geht das Game am Anus vorbei. Aber wenn dann seitens des Studios sowas bei rauskommt und Onkel Jensen da eventuell unentgeldlich Leute zur Optimierung vorbeischickt, dann kann doch bei derlei Systemanforderung irgendwas nicht stimmen. Bei Crysis remastered kotzt die 3080 im Strahl und Cyberpunk kriegt solche süßen Specs verpasst. Da kannst Du erzählen was Du willst, aber das stinkt.
Vielleicht hast du es ja nur übersehen, aber Cyberpunk 2077 wird nicht von Nvidia entwickelt:schief:

Würde CD-Project Red AMD-, Maxwell- und Pascalnutzer pauschal von Cyberpunk 2077 ausschließen will ich nicht wissen wie der Aktienkurs nach unten rasen würde. Würde sagen selber schuld, wenn man Hardware kauft die man gar nicht braucht.
 

4B11T

Software-Overclocker(in)
in 720p oder was?

außerdem liegen "Minimum" und "empfohlen" relativ dicht aneinander. Passt insgesamt null zu dem, was bisher an Material geteasert wurde. Ob man das nun gut findet oder nicht? Ich finde die Kommentare beider Lager hier nachvollziehbar. Umso spannender wird der PCGH Techniktest.
 

Xzellenz

Software-Overclocker(in)
Nun ja mit allen RTX-Einstellungen wird es vorraussichtlich mit einer 2080TI in FullHD mit 60 FPS rennen. Das ist doch genug Grund um aufzurüsten.

Wenn es eine 3070 dann mit RTX in 60FPS bei 1440p kann - weil sie bei RTX besser ist... _Schaltet man RTX aus liegt aber die 2080TI wieder vor der 3070...
Ich glaube das ist ein bisschen überkandidelt. Das Spiel wurde für die aktuelle Konsolengeneration mitentwickelt, dass darf man nicht vergessen. Sicherlich wird das Spiel auch in 4K mit einer 2080Ti annähernd bei 60 FPS laufen. Bei WQHD locker. Nur weil die 2080Ti entthront wurde, tun auf einmal alle so, als sei es voll die Low-End-Karte :schief:
 

gerX7a

Software-Overclocker(in)
Das Spiel ist so voll mit GimpWorks - eine echte Schande, dass die so geldgeil sind und jeden propritären Rotz von NVidia da reinstopfen müssen. Damit kann man fast sicher sein dass das Spiel nur mit RTX 3000 Karten irgendwie ordentlich laufen wird.

Dass nVidia der Marktführer ist und der Großteil auf nVidia-Hardware spielt, ist dir aber schon bekannt, oder? ;-)

[...] Denke mit etwas Geschick bei den Grafikreglenern wird man keine Ampere-Karte brauchen für ein annehmbates visuelles Erlebnis.

Warum sollte das Spiel nur auf Ampere (und damit möglicherweise gar nur auf der RTX 3080?) vernüftig spielbar sein? Was gibt es an den HW-Requirements nicht zu verstehen? Und zudem ist das "vernünftig" per seh ein extrem dehnbarer Begriff in diesem Kontext. Es wird sogar sicherlich nicht wenige geben, die das Spiel auf ihrem Laptop spielen werden ... ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten