• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cyberpunk 2077: Bei Story-Entscheidungen gibt es kein Schwarz und Weiß

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Cyberpunk 2077: Bei Story-Entscheidungen gibt es kein Schwarz und Weiß

Spieler können und müssen in Cyberpunk 2077 jede Menge Entscheidungen treffen, die sich oft in einer moralischen Grauzone bewegen. Richtig und falsch, weiß und schwarz gibt es nicht. Stattdessen erinnert das Entscheidungssystem stark an The Witcher 3.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Cyberpunk 2077: Bei Story-Entscheidungen gibt es kein Schwarz und Weiß
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Darf man diese Wortkombination überhaupt noch verwenden in Zeiten des BLM? Dass muss heißen "kein schlecht oder gut".

Ich hoffe ja, dass wenigstens die Geschichte im Spiel gut sein wird, nachdem sie fast alle versprochenen Spielemechaniken gestrichen haben.
 

MRM70

PC-Selbstbauer(in)
Darf man diese Wortkombination überhaupt noch verwenden in Zeiten des BLM? Dass muss heißen "kein schlecht oder gut".

Ich hoffe ja, dass wenigstens die Geschichte im Spiel gut sein wird, nachdem sie fast alle versprochenen Spielemechaniken gestrichen haben.

Haben sie den "versprochene" Spielmechaniken gestrichen? Das war doch alles unter vorbehalt. Und auch wenn ich es schade finde, das wir zB keine Monorail Bahn oder Wallrunning bekommen, so bietet Cyberpunk 2077 denoch viel mehr als die meisten anderen Spiele.
 

Andrej

Software-Overclocker(in)
Haben sie den "versprochene" Spielmechaniken gestrichen? Das war doch alles unter vorbehalt. Und auch wenn ich es schade finde, das wir zB keine Monorail Bahn oder Wallrunning bekommen, so bietet Cyberpunk 2077 denoch viel mehr als die meisten anderen Spiele.

Dann sollen die damit nicht Werbung machen. Das Spiel ist seit 8 Jahren in Entwicklung und dabei wurde viele Dinge gezeigt die es im Spiel hätten sein sollen. Jetzt kurz vor dem Erscheinen des Spiel, erfahren wir, dass viele Inhalte mit denen Werbung für das Spiel seit 8 Jahren gemacht wurden nicht mehr im Spiel sind. Für micht ist es wie der Downgrade bei der Grafik in Watch Dogs.
Ich bin aber bereit solche Dinge aus zu blenden, wenn alles andere stimmt!
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Je mehr ich jeden Tag über Cyberpunk erfahre, umso weniger Interesse habe ich, das Spiel zu kaufen. Bei Witcher3 hatte ich mich mega gefreut auf das Spiel, bei Cyberpunk bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich es überhaupt kaufen werde. Vielleicht irgendwann mal in einer GOTY Edition für 29 Euro.
 

KaneTM

Software-Overclocker(in)
Je mehr ich jeden Tag über Cyberpunk erfahre, umso weniger Interesse habe ich, das Spiel zu kaufen. Bei Witcher3 hatte ich mich mega gefreut auf das Spiel, bei Cyberpunk bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob ich es überhaupt kaufen werde. Vielleicht irgendwann mal in einer GOTY Edition für 29 Euro.

Huch? Wie kommt's? Also einfach "zu viele Infos" im Sinne von genervt oder gefallen dir die Sachen, die man erfährt, einfach nicht? Ich persönlich bin gefühlt wohl vom Hype-ICE in die Hype-Regionalbahn umgestiegen, aber die Infos nerven mich (noch) nicht und auch Inhaltlich bin ich noch immer sehr zufrieden, also in dem Sinne, dass mir die Sachen erzählt werden, die ich gerne hören will :ugly:
 

Nebulus07

Software-Overclocker(in)
Huch? Wie kommt's? Also einfach "zu viele Infos" im Sinne von genervt oder gefallen dir die Sachen, die man erfährt, einfach nicht? Ich persönlich bin gefühlt wohl vom Hype-ICE in die Hype-Regionalbahn umgestiegen, aber die Infos nerven mich (noch) nicht und auch Inhaltlich bin ich noch immer sehr zufrieden, also in dem Sinne, dass mir die Sachen erzählt werden, die ich gerne hören will :ugly:

Naja, das Setting scheint zu brutal zu sein... Hatte da eine ganz andere Vorstellung von dem Spiel. Bei Witcher 3 ging es um Aufträge und tolle Landschafen und Storys. Bei Cyberpunk scheint es nur ums abknallen zu gehen....Lassen wir uns überraschen :)
 
Oben Unten