• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Custom Wakü, was fehlt?

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Custom Wakü, was fehlt?

Hallo zusammen,

ich bin gerade am Zusammenstellen einer Wasserkühlung, bin mir aber nicht sicher ob ich alle Teile auf der Geizhals-Wunschliste habe die ich brauche: Wakü 2020 Preisvergleich Geizhals Deutschland
Gekühlt wird vorerst nur die GPU.

Folgendes ist der Plan:

Pumpe mit Ausgleichsbehälter -> 1/4 male auf 16/10 --> Schlauch -> 1/4 male auf 16/10 -> Schnellverschluss (zum problemlosen Trennen von Radiator und Rechner) -> 1/4 male auf 16/10 -> Schlauch -> 1/4 male auf 16/10 -> Radiator -> 1/4 male auf 16/10 -> Schlauch -> 1/4 male auf 16/10 -> Schnellverschluss -> 1/4 male auf 16/10 -> Schlauch -> 1/4 male auf 16/10 -> GPU -> 1/4 male auf 16/10 -> Schlauch -> 1/4 male auf 16/10 -> Absperrhahn --> 1/4 male auf 1/4 male -> Pumpe

Was bedeuten würde ich brauche:

10x 1/4 auf 16/10
1x 1/4 male auf 1/4 male
1x Absperrhahn
2x Schnellverschluss von Alphacool
1x Pumpe mit Ausgleichsbehälter
18x 120mm Nocuta NF-F12
1x GPU Water Block
2x 3m Schlauch (eventuell würden auch 3m reichen?)
1x MO-RA3 360 Pro
Kühlflüssigkeit, aber wie viel?

Passt das so oder fehlt noch etwas?

Außerdem, wieso hat der MO-RA3 6x 1/4 Anschlüsse? Funktioniert es dann auch, wenn ich 2x 1/4 Anschließe oder läuft dann irgendwo Wasser raus :ugly:?
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Passt das so oder fehlt noch etwas?
Ich würde noch eine Gehäusedurchführung entweder durch einen PCI-Slot oder, falls du vor der Bohrmaschine nicht zurückschreckst, durch die Gehäusewand hinzufügen.
Eine entsprechende Blende schadet auch nicht.
Für das Ablassystem nimmst du ein T-Stück und verbindest es mit den entsprechenden Anschlüssen. Da wirst du je nach T-Stück noch einen weiteren Doppelnippel brauchen.

Gekühlt wird vorerst nur die GPU.
Nimm die Cpu gleich mit, Kühlleistung hast du genug, dass das System leise-unhörbar wird.

18x 120mm Nocuta NF-F12
Push-Pull macht auf dem Mora wenig Sinn, da nimm eher einen zweiten :D oder den 420er Mora und 140er oder gar 200er Lüfter. Für letzteres bräuchtest du die hohe Blende und eine andere Montagehalterung. Gibt es alles bei Watercool.
An sich reicht der 360er Mora völlig aus, aber mehr ist besser.

Außerdem, wieso hat der MO-RA3 6x 1/4 Anschlüsse?
Je nachdem, wie du ihn verschlauchen willst, kannst du eben entsprechende Anschlüsse nutzen. Die in einer Ecke gehören zusammen.

Kühlflüssigkeit, aber wie viel?
Der Mora braucht 1,4l (oder war das der 420er?), da werden 2l schon arg knapp. 3l sollten dicke reichen.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Wieso nicht der größere MO-RA 420 mit NF-A20? Kostet sogar ähnlich viel wie die Vollbestückung mit NF-F12.

Außerdem, wieso hat der MO-RA3 6x 1/4 Anschlüsse? Funktioniert es dann auch, wenn ich 2x 1/4 Anschließe oder läuft dann irgendwo Wasser raus :ugly:?
Du kannst vorne, hinten oder an der Seite anschließen und es werden vier Stopfen mitgeliefert.

2x 3m Schlauch (eventuell würden auch 3m reichen?)
Hängt davon ab, wie weit der MO-RA entfernt stehen soll. Für direkt daneben sollten 3m reichen.

Kühlflüssigkeit, aber wie viel?
Mindestens 2L, notfalls mit destilliertem Wasser auffüllen.

Passt das so oder fehlt noch etwas?
Wie möchtest du den Schlauch aus dem Gehäuse heraus führen?
Ein Wassertemperatursensor ist sehr hilfreich für die Lüfterregelung.
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Wieso nicht der größere MO-RA 420 mit NF-A20? Kostet sogar ähnlich viel wie die Vollbestückung mit NF-F12.
Die A20 sind nirgendwo auf Lager. Der 420 gibt es auch nur bei Aquatuning, den 360 gäbe es wenigstens bei Caseking, bei kleinen Händlern kaufe ich ungern.


Wie möchtest du den Schlauch aus dem Gehäuse heraus führen?
Ein Wassertemperatursensor ist sehr hilfreich für die Lüfterregelung.
Einfach hinten durch die PCI-E Slots raus? Oder sind die zu eng für die 16/10 Schläuche? Falls das so wäre würde ich das Ganze lassen, denn ein neues Gehäuse will ich eigentlich nicht haben und mit offenem Seitenteil schon gleich zwei Mal nicht.
Temperatursensor habe ich mit reingepackt.

Edit: Den ersten Post übersehen^^.

Ich würde noch eine Gehäusedurchführung entweder durch einen PCI-Slot oder, falls du vor der Bohrmaschine nicht zurückschreckst, durch die Gehäusewand hinzufügen.
Eine entsprechende Blende schadet auch nicht.
Für das Ablassystem nimmst du ein T-Stück und verbindest es mit den entsprechenden Anschlüssen. Da wirst du je nach T-Stück noch einen weiteren Doppelnippel brauchen.
Ah perfekt, dann nehme ich lieber die Durchführung^^.

Nimm die Cpu gleich mit, Kühlleistung hast du genug, dass das System leise-unhörbar wird.
Es geht mir nur um die Kosten für den CPU Kühler, die CPU kühl zu halten bringt mir sowieso nichts, bei der Graka kommt der Takt aber eben erst mit der Temperatur, der CPU Kühler gibt eh kaum einen Muks von sich und die CPU ist selten ausgelastet, da ich in 4k spiele. Vielleicht, wenn ich meine CPU aufrüste, dann würde ich das gleich mitmachen.

Push-Pull macht auf dem Mora wenig Sinn, da nimm eher einen zweiten :D oder den 420er Mora und 140er oder gar 200er Lüfter. Für letzteres bräuchtest du die hohe Blende und eine andere Montagehalterung. Gibt es alles bei Watercool.
An sich reicht der 360er Mora völlig aus, aber mehr ist besser.
Nehme ich dann gleich die LT 420 Version vom Mora oder trotzdem die Pro? Und dann nehme ich dementsprechend auch nur 9x140mm richtig? Die 200er sind sowieso nirgendwo lieferbar.

Je nachdem, wie du ihn verschlauchen willst, kannst du eben entsprechende Anschlüsse nutzen. Die in einer Ecke gehören zusammen.
Perfekt.

Der Mora braucht 1,4l (oder war das der 420er?), da werden 2l schon arg knapp. 3l sollten dicke reichen.
Ok, im Grunde nach werde ich wohl sowieso destilliertes Wasser nehmen, die farbige Kühlflüssigkeit ist schon arg teuer und der Rechner steht sowieso unter dem Tisch.
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Direkt bei Watercool gibts den 42oer und auch die A20, wenn auch nicht in der Chromax-Version.
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Direkt bei Watercool gibts den 42oer und auch die A20, wenn auch nicht in der Chromax-Version.
Ah perfekt, die Chromax wollte ich sowieso nicht. Seltsam, dass Geizhals es gar nicht anzeigt.
Mir fällt gerade ein, dass eine Lüftersteuerung zusätzlich nicht schaden würde, was sollte ich da nehmen?

Wird letztendlich aber doch deutlich teurer als ich gedacht hatte.
In der Geizhals Wunschliste ist jetzt nur noch der Rest drinnen: Wakü 2020 Preisvergleich Geizhals Deutschland
Ich habe jetzt mal das hier auf Watercool zusammengestellt (Die geraden Anschlüsse sind jetzt aber 14), ich nehme glaube ich doch keine 200mm sondern 140mm:
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Passt der AGB eigentlich in dein Meshify C?
Einen Heatkiller Tube könntest du mit passendem Zubehör an den MO-RA schrauben.
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Passt der AGB eigentlich in dein Meshify C?
Einen Heatkiller Tube könntest du mit passendem Zubehör an den MO-RA schrauben.
Ehrlich gesagt keine Ahnung, ich wäre nach dem Motto probieren geht über studieren vorgegangen :ugly:. Aber an den Radiator wäre natürlich das Beste. Der Heatkillertube ist aber nur der Ausgleichsbehälter oder? Wie mache ich das dann mit der Pumpe extra?
Wie mache ich das dann aber mit der Stromversorgung der Pumpe? Einen Molex Anschluss habe ich nicht, welche Adapter sollte man da nehmen? Allerdings sehe ich gerade, dass alleine der Ausgleichsbehälter 80€ kostet, ist schon verdammt teuer im Vergleich zu Komplettsets.
 

Sinusspass

BIOS-Overclocker(in)
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Strom muss auch zu den Lüftern, ist das gleich Problem. Ich hab einfach ein Kabel am Schlauch lang gelegt. Es gibt ja Leute, die löten sich für den Mora extra ein Kabel mit XLR- oder Lumbergstecker zusammen, du kannst aber auch einfach eine Molexverlängerung (Pumpe) und eine (oder bei Pwmpumpe zwei) Lüfterkabelverlängerungen holen. Y-Kabel braucgst du auch noch in ausreichender Zahl, und da werden die Eloops auf dem Mora etwas schwierig. Die Lüfter haben einen recht breiten Rahmen, du bekommst kaum Kabel zwischen den Lüftern durch, so meine Erfahrung mit der Kombination. Aber es sieht sehr gut aus.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Der Heatkillertube ist aber nur der Ausgleichsbehälter oder? Wie mache ich das dann mit der Pumpe extra?
Den gibt es als reinen AGB, als D5- und als DDC-Version.

Allerdings sehe ich gerade, dass alleine der Ausgleichsbehälter 80€ kostet, ist schon verdammt teuer im Vergleich zu Komplettsets.
Je nachdem, welche Pumpe du nimmst, ist es kaum teurer. DDC und D5 bewegen sich hauptsächlich zwischen 40-70€.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Custom Wakü, was fehlt?

Beim Mora brauchst kein Push/Pull, da die Finnen sehr weit auseinander sind und es kein Widerstand aufbaut. Auf einer Seite bestückt reicht daher vollkommen aus. Ich komme sogar mit der 360er Variante sehr gut aus. Nachteil ist aber das ich gerne Noctua Lüfter nutze und ich mit einem 420er einfach die neuen 200mm Lüfter von Noctua verwenden könne. Zu meiner Zeit gab es aber diese 200mm Lüfter noch nicht, weshalb ich mich zu 9x 120er Lüfter entschieden hatte. Die Lüfter von Noctua waren aber nicht billig und haben auch ein großen Teil der Kosten mit ausgemacht.

Im übrigem machen sich diese Schottverschraubungen um raus zu kommen richtig gut, ich war so scharf drauf und habe bei mir gleich 7 Stück verbaut. :D
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Hallo,

es ist ja nun schon einige Monate her, dass ich euch um Rat gefragt habe, damals habe ich es geschoben, da es mir zu teuer erschien und ich lieber eine neue Grafikkarte zur nächsten Generation kaufen wollte, nun da Ampere quasi draußen ist bin ich angesichts der Leistungsaufnahme, der dazugehörigen Leistung und den Preisen von guten Customs ziemlich enttäuscht.
Daher werde ich höchstwahrscheinlich doch zu einer Custom Wakü zurückgreifen samt neuem Prozessor (10900k) + Mainboard (Formula).
Mein Plan von damals hat sich etwas verändert:

Folgendes soll in den Kreislauf:
- GPU
- CPU
- VRM's

Bei den Lüftern werden 9x NF-A12 verbaut, da ich sowieso schon 5 Stück da habe kaufe ich noch 4 dazu.
Die Kühler für GPU und CPU kaufe ich bei Watercool selbst, die Kühler die in der Wunschliste sind, sind daher nur symbolisch.

Steuern würde ich Pumpe, Temperatur und Lüfter (sollen sowieso bei gleicher Drehzahl permanent drehen) über das Mainboard, welches eigentlich alle Anschlüsse haben sollte.
Meine Probleme und Fragen sind aktuelle folgende:
Wie stelle ich die Stromversorgung der Pumpe sicher? Gibt es hier Verlängerungskabel und wenn ja welche?

Habe ich alles um die Pumpe und den Ausgleichsbehälter zu verbinden und an den Mora zu montieren?

Laut mein Rechnung brauche ich Fittinge für folgendes: 2x VRM, 2x CPU, 2x GPU, 4x Slot Blende, 2x Mora, 2x AGB, eventuell mehr für den Absperrhahn samt T-Stück? sowie eventuell für die Schnellverschlüsse?, stimmt das oder habe ich etwas vergessen?

3 Liter Kühlflüssigkeit sind ausreichend ?

Wie hoch muss die Pumpe ungefähr "drehen" (Mora wird auf dem Boden stehen)?

Wie starte ich die Pumpe am Anfang um die Kühlflüssigkeit durch den Kreislauf laufen zu lassen, geht das ohne den Rechner selbst anzumachen?

Habe ich sonst noch irgendetwas Wichtiges vergessen?

Edit: Was mir gerade auffällt wieso hat die Pumpe einen 4 Pin und einen 3 Pin?
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Wie stelle ich die Stromversorgung der Pumpe sicher? Gibt es hier Verlängerungskabel und wenn ja welche?
Soweit ich es richtig sehe ist einfach ein Lüfterkabel an der Pumpe dran, da kannst jede Verlängerung was für Lüfter zu kaufen gibt nehmen oder dir selbst was basteln. Aber D5 Pumpen sind nicht mein Gebiet, daher noch abwarten was andere Mitglieder dazu aussagen.

3 Liter Kühlflüssigkeit sind ausreichend ?
Mit meinem Mora 360 haben 2 Liter ausgereicht als ich damals einfach Schlauch mit kurze Wege genommen habe. Mein Hardtube habe ich aber nicht mit kurze Wege verlegt und so musste ich ca. 2,5 Liter dazu haben. Mit 3 Liter machst daher nichts verkehrt und zur Not kannst auch destiliertes Wasser beifügen. Letztens hatte ich nur 2 Liter bestellt und einfach das halbe Liter mit destiliertes Wasser ergänzt.

Zur Kühlflüssigkeit kann ich nichts zu sagen, aber ich bevorzuge das DP-Ultra von Aquacomputer, was es auch in Rot gibt.
Schlauch würde ich diesen nehmen, du bestellst ja ehe über Watercool.

Enthält wenig Weichmacher und trübt nicht so schnell.

Wie hoch muss die Pumpe ungefähr "drehen" (Mora wird auf dem Boden stehen)?
Ab 40 L/h soll es gut sein, da meine Pumpe mit 60 L/h immer noch sehr leise ist bevorzuge ich diese 60-65 L/h.
Meine Pumpe kann ich aber nur auf 3000 U/min runter regeln und da fördert die Pumpe bereits 60-65 l/h. Daher konnte ich nicht austesten wie sich das ganze mit weniger Durchfluss auswirkt.

Wie starte ich die Pumpe am Anfang um die Kühlflüssigkeit durch den Kreislauf laufen zu lassen, geht das ohne den Rechner selbst anzumachen?
Mit separaten Netzteil oder eigenes Netzteil mit Überbrückungsstecker.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Mit spartem Netzteil oder eigenes Netzteil mit Überbrückungsstecker.
Ich hätte noch ein seperates Netzteil, verstehe ich das richtig, dass ich auf den 24 Pin Anschluss der normalerweise ins Mainboard kommt diesen Adapter drauf stecke? Wie verbinde ich das dann mit dem 4 Pin der Pumpe? Ein weiterer Adapter? Und, wenn ja, welcher?
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Ja hast du richtig verstanden. Den 4-Pin brauchst du nicht zum befüllen, reicht wenn du den Molex stecker anschließt. Die Pumpe läuft dann auf 100%.
(Hab dich ja richtig verstanden, ging dir jetzt nur ums Befüllen des Kreislaufs oder?)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ich hätte noch ein seperates Netzteil, verstehe ich das richtig, dass ich auf den 24 Pin Anschluss der normalerweise ins Mainboard kommt diesen Adapter drauf stecke? Wie verbinde ich das dann mit dem 4 Pin der Pumpe? Ein weiterer Adapter? Und, wenn ja, welcher?
Ja meinte "separaten" nicht "spartem"... :D
Siehe dazu meine Signatur... :lol:

Ja genau, der Stecker kommt drauf und dann kannst du ein Adapter von Molex auf Lüfterfan dazu nehmen.
Du kannst auch direkt selbst mit einer Büroklammer überbrücken, wenn du es dich traust.

Mir ist im Januar eine Röhre beim befüllen und entlüften abgesprungen und meine Pumpe förderte mit max. Drehzahl. Passiert ist nicht weil keine Spannung auf meinem System anlag. War natürlich nicht schön alles trocken zu bekommen und zum Glück war das meiste direkt vom Kühler der Grafikkarte nach draußen abgeprallt. Mein System läuft heute noch Problemlos und defekt ist mir damals nichts gegangen.

EDIT: Kommt halt ganz darauf an wie die Spannung versorgt wird.
Weil manchmal läuft alles über ein Lüfter Anschluss und manchmal geht nur das PWM über das Lüfterkabel und die Spannung wird per Molex versorgt.
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Bei meiner D5 ist es so, PWM abgesteckt -> 100% Leistung.

[edit]Heflt mir mal kurz auf die Sprünge, ist das Pumpentop und der verlinkte AGB nicht doppelt gemoppelt? Der AGB hat ja auch ne direktaufnahme für die D5.

Wenn du nur nen AGB willst dann wohl eher den hier:
Watercool Heatkiller Tube 200

Man sollte vlt vorher richtig lesen. Du willst den AGB mit der Pumpe ja am Mora befestigen. Das Pumpentop das du aber verlinkt hast ist doch für die Singlemontage der Pumpe vorgesehen? Mit der Watercool Heatkiller Tube 200 D5 wird glaub ich nichts weiter mehr benötigt, da müsste doch alles dabei sein um die D5 befestigen zu können?
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Bei meiner D5 ist es so, PWM abgesteckt -> 100% Leistung.
Ich muss sagen, dass ich doch noch nicht so recht verstanden habe wie ich die Pumpe letztendlich versorge. Die Pumpe hat einen 4 Pin Molex, dieser Anschluss ist dazu da um die Pumpe zu steuern und dafür brauche ich so etwas https://www.amazon.de/Phobya-Adapter-4Pin-Molex-30cm/dp/B004X2XBMA als Adapter um das Kabel sowieso zu verlängern und ans Mainboard anzuschließen?
Aber wo stecke ich den 3 Pin ein, beim Befüllen und letztendlich beim Dauerbetrieb?
Beim Befüllen überbrücke ich den 24 Pin mit diesem von @IICARUS verlinkten Adapter, aber was dann?
Denn der 4 Pin Molex ist doch die Steuerung und nicht die Stromversorgung, der 3 Pin ist doch die Stromversorgung, wie schließe ich diesen an das Netzteil an?
Ist beim Dauerbetrieb dieser 3 Pin dann immer noch am Netzteil?

Edit: Ich merke gerade, dass dieser von mir verlinkte Adapter gar nicht gehen kann, da ich ja eigentlich eine 4 Pin Molex auf einen 4 Pin Verlängerung brauche und keinen Anschluss, wo finde ich sowas denn?

Man sollte vlt vorher richtig lesen. Du willst den AGB mit der Pumpe ja am Mora befestigen. Das Pumpentop das du aber verlinkt hast ist doch für die Singlemontage der Pumpe vorgesehen? Mit der Watercool Heatkiller Tube 200 D5 wird glaub ich nichts weiter mehr benötigt, da müsste doch alles dabei sein um die D5 befestigen zu können?
Perfekt, das Top habe ich aus der Liste gestrichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mit dem Molex Anschluss hat @Krolgosh recht, habe mir mal die Pumpe näher angesehen und zum befüllen und entlüften wird nur der Molex angeschlossen. Der Fan hat nur das PWM dran was du zum befüllen nicht benötigst.

Ashampoo_Snap_Dienstag, 15. September 2020_08h15m48s_001_.png

Bedeutet du schließt den Überbrückungsstecker drauf, an einem der Molex was dein Netzteil bereits mit dabei hat schließt du die Spannung an und lässt es so laufen. Sobald der Überbrückungsstecker drauf ist läuft das Netzteil ständig, das lässt sich dann nur über den Schalter am Netzteil selbst nur ein und ausschalten.

Sobald dein System in Betrieb genommen wird dann schließt du die Pumpe an das Netzteil mittels Molex und den Fan an einem Lüfteranschluss.
Dann wirst du damit die Drehzahl der Pumpe per PWM einstellen können. Die Drehzahl kann aber auch über eine kleine Schraube hinter der Pumpe eingestellt werden. Hierzu mal die Bedienungsanleitung oder die Produktbeschreibung genau durchlesen. So wie es aussieht wirst du mit dieser Pumpe aber keine Drehzahl angezeigt bekommen.
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Ich muss sagen, dass ich doch noch nicht so recht verstanden habe wie ich die Pumpe letztendlich versorge. Die Pumpe hat einen 4 Pin Molex, dieser Anschluss ist dazu da um die Pumpe zu steuern
1600150842476.png


Das sind die zwei Stecker an der Pumpe. Der Molex dient nur zur Stromversorgung, den kleinen (PWM) brauchst zum befüllen gar nicht anstecken, dieser dient nur dazu das er der Pumpe das Tachosignal mitteil und übermittelt. Das heißt zum befüllen einfach den Molex am Netzteil anschließen und die Pumpe läuft ohne angeschloßenen PWM Stecker auf 100%.

Nach dem Befüllen musst du natürlich dann für den Molex ne Verlängerung nehmen damit du den Weg zu deinem Mora überbrücken kannst. Ebenso für den PWM, der wird dann ans Mainboard gesteckt und am besten auf ne feste Drehzahl geregelt.

[edit]@IICARUS war schneller. :)
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ok perfekt, ich war nur wegen dem 3 Pin verwirrt, da PWM ja normalerweise 4 Pin sind.

Brauche ich für das T-Stück eigentlich einen weiteren Stopfen? Oder wird dieser mitgeliefert?

Oh und noch etwas, wie viele Lüfter kann ich denn an einen 4 Pin Anschluss anschließen?
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Ok perfekt, ich war nur wegen dem 3 Pin verwirrt, da PWM ja normalerweise 4 Pin sind.
Stimmt im Normalfall auch. Hier bei der Pumpe werden allerdings nur zwei Adern benötigt. Das für das PWM Signal und das für das RPM Signal. Spannung bekommt sie über den 4 PIN Molex. Und da man also eh nur 2 Adern braucht haben sie den "kleineren" 3 PIN Molex genommen. :)

1600151828487.png
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
1600153688268.png


Meinst du das Bild der Stecker? Denke das bild war etwas unglücklich aufgenommen, sind aber 2 Adern. Ich hab die D5 von EKWB und da sinds auch 2 Adern. (Ganz sicher, hab die neu gesleevt :D )
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Alles klar, kenne die Pumpe nicht daher konnte ich nur von dem Bild ausgehen und das scheint in der Tat etwas unglücklich aufgenommen zu sein.
Hätte mich auch gewundert wenn das RPM Signal dazu gefehlt hätte. :D

Wobei auf deinem Bild sehe ich es jetzt auch.
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
So, habe alles bestellt, ist wirklich ein teurer Spaß, insbesondere samt neuer CPU und neuem Mainboard.
Vielen Dank an alle die mich beraten haben :daumen:!
Bilder kommen auch mal sobald ich alles zusammengebaut habe, was inklusive Lieferzeit sicher noch ein paar Tage dauert.
 

goanaut67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,

möchte bei deiner Einkaufsliste auf die Schnellkupplungen eingehen.
Du hast 4 Kupplungen im Einkaufskorb, benötigst aber 2 Kupplungen und 2 Stecker !
Wie möchtest du die in den Kreislauf einbinden ?
Direkt an die Slotblende schrauben oder in die Schlauchleitung einbinden ?
Je nach dem ist es relevant ob du eine mit Außen- oder Innengewinde nimmst.

Gruß
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Viel spaß beim zusammen bauen! Und, auf den Preis darf man bei ner Custom eher nicht schauen. :ugly:

Bin gespannt ob du bei der Steuerrung übers MB bleibst, oder doch noch irgendwann nen Aquaero oder Quadro zurückgreifst, möchte die nicht mehr missen. ;)
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Hi,

möchte bei deiner Einkaufsliste auf die Schnellkupplungen eingehen.
Du hast 4 Kupplungen im Einkaufskorb, benötigst aber 2 Kupplungen und 2 Stecker !
Wie möchtest du die in den Kreislauf einbinden ?
Direkt an die Slotblende schrauben oder in die Schlauchleitung einbinden ?
Je nach dem ist es relevant ob du eine mit Außen- oder Innengewinde nimmst.

Gruß
Ehrlich gesagt muss ich sagen, dass mir das gar nicht aufgefallen ist :ugly:.
Mein Plan ist 2 an die Slotblende und 2 an die Grafikkarte. Die Stecker dieser Version gibt es auch leider nirgendwo lagernd.
Daher würde ich die anderen zurückschicken sobald sie kommen und von diesen hier 4 neue bestellen.
https://geizhals.de/alphacool-hf-g1...hottverschraubung-17225-a1835361.html?hloc=de
Die Kupplung und der Stecker sind sozusagen ein Paket und es ist bezüglich Innen- und Außengewinde weniger relevant (könnte ich auch kurz vor Graka und Slotblende machen falls notwendig) oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

pseudonymx

Software-Overclocker(in)
DIe schnellverschlüsse kannst nehmen. Hab die billigeren aus Plaste und selbst die sind absoulut dicht

Bin gespannt ob du bei der Steuerrung übers MB bleibst, oder doch noch irgendwann nen Aquaero oder Quadro zurückgreifst, möchte die nicht mehr missen. ;)
Mein Senf:
Hab meine Lüffis an nem Splitty 9 Active (MoRa 420) Und die Pumpe (DDC 1T) auf nen 3 Pin lüffi anschluss umgelötet. so kann ich die lüfter über einen Anschluss am MB steuern und die Pumpe ebenfalls am MB über DC reglung (DDC1t is aber nur ne 10w pumpe, die meißten boards haben ja aber auch nen hiamp anschluss mit 2A oder 3A)
Muss sagen ICH bin zufreiden und IM MOMENT noch froh kein Geld in ne Aquaero investiert zu haben.... Mit nem MoRa ist großes Lüfter steuern aber auch glücklicherweise net von Nöten :)
 

goanaut67

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ehrlich gesagt muss ich sagen, dass mir das gar nicht aufgefallen ist :ugly:.
Mein Plan ist 2 an die Slotblende und 2 an die Grafikkarte. Die Stecker dieser Version gibt es auch leider nirgendwo lagernd.
Daher würde ich die anderen zurückschicken sobald sie kommen und von diesen hier 4 neue bestellen.
https://geizhals.de/alphacool-hf-g1...hottverschraubung-17225-a1835361.html?hloc=de
Die Kupplung und der Stecker sind sozusagen ein Paket und es ist bezüglich Innen- und Außengewinde weniger relevant (könnte ich auch kurz vor Graka und Slotblende machen falls notwendig) oder?
Die Variante im Paket mit Stecker und Kupplung ist sinnvoller. Würde auch eher auf die mit Innengewinde gehen damit die Schlauchfittinge direkt eingeschraubt werden können.
Die mit dem Außengewinde sind eher zum einschrauben in Komponenten/Slotblenden geeignet.
Die die du jetzt ausgesucht hast haben noch zusätzlich ein Außengewinde um sie durch z.B. eine Gehäusewand zu führen, gehen aber auch.
Hab gesehen das die Verfügbarkeit bei den AC-Schnellkupplungen gerade nicht berauschend ist.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Die Schnellkupplungen sind korrekt, hatte auch erst den Anschein das es sich nur um das Fermale handelt, aber nachdem ich das Produkt aufrief konnte ich weitere Bilder zur komplette Kupplung sehen. Die anderen die du auch verlinkt hast habe ich letztens im Rechner meines Sohnes verwendet, sind in diesem Sinn auch ganz ok, aber deine vorherigen sind Qualitativ besser. Würde ich daher nicht zurück senden.
 

Krolgosh

Software-Overclocker(in)
Muss sagen ICH bin zufreiden und IM MOMENT noch froh kein Geld in ne Aquaero investiert zu haben.... Mit nem MoRa ist großes Lüfter steuern aber auch glücklicherweise net von Nöten :)
Klar es geht natürlich auch ohne. :) Ich möchte den Komfort der Aquasuite einfach nicht mehr missen. Ebenso finde ich es durchaus praktisch das alle Einstellungen auf dem Aquaero gespeichert sind. Also selbst wenn ich die Hardware tausche habe ich noch exakt die gleichen Einstellungen für meine Radiatoren wie vorher. :)
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Ist bei mir auch so, die Aquasuite ist für mich auch ein wichtiger Bestandteil meiner Wakü und die AIO meines Sohnes haben wir sogar mit Absicht so umgebaut um auch hier die Aquasuite nutzen zu können und so auch die Lüfter nach Wassertemperatur regeln zu können. Diese 50 Euro die wir dazu mehr ausgegeben haben waren uns es am ende Wert.
 
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Die Schnellkupplungen sind korrekt, hatte auch erst den Anschein das es sich nur um das Fermale handelt, aber nachdem ich das Produkt aufrief konnte ich weitere Bilder zur komplette Kupplung sehen. Die anderen die du auch verlinkt hast habe ich letztens im Rechner meines Sohnes verwendet, sind in diesem Sinn auch ganz ok, aber deine vorherigen sind Qualitativ besser. Würde ich daher nicht zurück senden.
Die zuerst Bestellten sind vorhin angekommen, ohne die Stecker sind sie in meinen Augen nutzlos (der Schottverschluss geht ohne das Gegenstück scheinbar auch nicht auf) , daher gehen sie wieder zurück.
Die anderen habe ich noch am gleichen Tag bestellt und sie kommen morgen.
Jetzt fehlt außer den Schnellverschlüssen nur noch das große Paket mit allem anderen von Watercool selbst, MB, CPU, Temp Sensor, Ablasshahn und Überbrückungsstecker sind bereits da.
Würde mich aber wundern, wenn es noch diese Woche kommt, laut Website werden 3-5 Werktage gebraucht bis die Bestellung in den Versand geht.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Zuletzt bearbeitet:
TE
RtZk

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Ich habe mir gerade noch ein wenig YouTube Videos bezüglich der Installation etc. angeschaut und bin gerade auf ein Video von der8auer gestoßen, indem er D5 mit DDC Pumpen vergleicht, womit ich mich vorher überhaupt nicht beschäftigt habe, hier sieht man, dass D5 Pumpen bei mäßigen "Drehzahlen" kaum Durchfluss erzielen, genügt ein so niedriger Durchfluss dann überhaupt für den Mora, GPU, CPU und VRM's? Bei 50% kommt er mit so kurzen Wegen gerade mal auf 25 l/h.
6:39 min
 
Oben Unten