• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Jetzt ist Ihre Meinung zu Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo
 

rAveN_13

Freizeitschrauber(in)
Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Nein zu 10 Std. ES-Spielzeit. Nein zu HLI. Nein zu Crysis 2. 3x Nein. Kein Recall. Kein Finale.:ugly:
 

AMD

Software-Overclocker(in)
Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Hm joa, klingt ja ganz gut... neue Inhalte werden bestimmt nicht schaden :)
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Das spiel ist noch nicht einmal drausen und jetzt schon DLC ankündigen.
Abzocke ftw.
 

Soylent

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Die DLCs sind bei der Leak-Version übrigens auch dabei. Sind bisher 4 zusätzliche Maps. Es gibt also absolut keinen Grund, warum Crytek die nicht gleich mitliefert und stattdessen ein Crysis 2 Warhead bastelt....
 

m-o-m-o

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Da will wohl jemand weiterverkaufen verhindern. Irgendwie läuft Crytek/EA von einem Fettnäpfchen ins nächste :(
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Hm joa, klingt ja ganz gut... neue Inhalte werden bestimmt nicht schaden :)
Und auch bestimmt nix kosten, bei einer Firma die "aus Kostengründen" keine Demo fürn PC macht (für Xbox und PS3 aber schon).
Eine Firma, deren Chef sagt "Computerspiele werden in Zukunft nur noch 2 Stunden lang sein"
usw.

Ja, richtige Sympathieträger, die Herren von Crytek.
Da freut sich der Spieler, vorallem wenn er mit Shootern aus den 90ern aufgewachsen ist, die all die tollen "Innovationen" von Crysis schon hatten:
Scriptsequenzen, Nanosuit (hieß damals anders, gabs aber trotzdem schon und war auch cooler/funktionsfähiger damals) und über 30h abwechslungsreiches Gameplay.

Und trotz des Gemeckers und der Enttäuschung nach Crysis 1 (Far Cry war übrigens bis zur Hälfte SUPER, dann kamen die dummen Monster), werde ich C2 ausprobieren, da mir nach all den enttäuschenden Nachrichten der Story Trailer doch etwas "Guster" gemacht hat. Hoffe mal es wird nicht so ein Moorhuhnähnliches geballere wie COD, sonst kommt das Spiel nicht auf meine Festplatte.

@DLCs: ja schön, aber interessiert mich nicht. Wenn man Spielinhalte im Hauptspiel drin haben könnte, diese es aber nicht sind, dann will ich sie nur wenn sie einen ordentlichen Umfang haben, wie früher richtige Addons (etwa Opposing Force: neue Waffen, Gegner, Levels, Story) oder auch die ganzen STALKER Addons, die auch gut (Clear Sky) bis super (Call of Prypijat) sind. DLCs, einzelne Levels, sind was für Content Patches, also gratis. So wie bei Blizzard und Valve übllich. Und wenn der Poster etwas über mir, bestätigt, dass die Inhalte schon in der Leak-Version drin waren, fällt mir nur eins ein: Dreckige deutsche Abzockerfirma, die keinen Deut besser ist als die COD Macher und Konsorten
 
Zuletzt bearbeitet:

Cola_Colin

Freizeitschrauber(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Die DLCs sind bei der Leak-Version übrigens auch dabei. Sind bisher 4 zusätzliche Maps. Es gibt also absolut keinen Grund, warum Crytek die nicht gleich mitliefert und stattdessen ein Crysis 2 Warhead bastelt....

Und wer genau hat nun gesagt, dass die 4 Maps der DLC sind und der dazu noch der einzige bleiben wird ?

Sollte der DLC ein vernünftiges Verhältnis Content zu Preis haben, wird der gekauft.
Sonst eben nicht.

DLC ist erstmal doch nur ein Angebot, keiner zwingt irgendwen den zu kaufen.
 

joel3214

Software-Overclocker(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Was habt ihr mit euren 10 Stunden :what:
Schaut euch mal um die meisten Aktuellen Shooter haben Deutlich weniger.
 

Andy_Dec

Kabelverknoter(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Und auch bestimmt nix kosten, bei einer Firma die "aus Kostengründen" keine Demo fürn PC macht (für Xbox und PS3 aber schon).
Eine Firma, deren Chef sagt "Computerspiele werden in Zukunft nur noch 2 Stunden lang sein"
usw.

Ja, richtige Sympathieträger, die Herren von Crytek.
Da freut sich der Spieler, vorallem wenn er mit Shootern aus den 90ern aufgewachsen ist, die all die tollen "Innovationen" von Crysis schon hatten:
Scriptsequenzen, Nanosuit (hieß damals anders, gabs aber trotzdem schon und war auch cooler/funktionsfähiger damals) und über 30h abwechslungsreiches Gameplay.

Und trotz des Gemeckers und der Enttäuschung nach Crysis 1 (Far Cry war übrigens bis zur Hälfte SUPER, dann kamen die dummen Monster), werde ich C2 ausprobieren, da mir nach all den enttäuschenden Nachrichten der Story Trailer doch etwas "Guster" gemacht hat. Hoffe mal es wird nicht so ein Moorhuhnähnliches geballere wie COD, sonst kommt das Spiel nicht auf meine Festplatte.

@DLCs: ja schön, aber interessiert mich nicht. Wenn man Spielinhalte im Hauptspiel drin haben könnte, diese es aber nicht sind, dann will ich sie nur wenn sie einen ordentlichen Umfang haben, wie früher richtige Addons (etwa Opposing Force: neue Waffen, Gegner, Levels, Story) oder auch die ganzen STALKER Addons, die auch gut (Clear Sky) bis super (Call of Prypijat) sind. DLCs, einzelne Levels, sind was für Content Patches, also gratis. So wie bei Blizzard und Valve übllich. Und wenn der Poster etwas über mir, bestätigt, dass die Inhalte schon in der Leak-Version drin waren, fällt mir nur eins ein: Dreckige deutsche Abzockerfirma, die keinen Deut besser ist als die COD Macher und Konsorten


Ja, früher! FRÜHER WAR ALLES BESSER! Die FILME hatten noch ECHTE Schauspieler! RICHTIGE Charaktere! Und DIALOGE hatten die noch! Und nicht immer Schnitt-Schnitt-Schnitt - gaaaaanz ruhige Einstellungen hatten die noch!

Und FRÜHER durfte man auch noch RAUCHEN - ÜBERALL und JEDERZEIT!
Und ohne Gurt und ohne Helm fahren! DAS WAREN NOCH ZEITEN!

Zu allen "Früher"-Posts sag' ich immer: Wer in der heutigen Zeit ned/nimmer leben kann: Stricke gibt's bei OBI!
 

Soylent

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

@Andy_Dec: Was ist schlimmer: Kritik an Kundenverarsche oder blindes Konsumverhalten?
 

Andy_Dec

Kabelverknoter(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Dauergejammer - auf alles und jeden...

Es ist ganz einfach - das was alle wollen:

- Ein SPIEL ohne Kopierschutz/DRM
- Multiplayer inkl. LAN-Modus ist PFLICHT (egal, welches Genre, HAUPTSACHE MULTIPLAYER!)
- 100+ Stunden Spielzeit (darunter: "ABZOCKE!!! SPIEL ICH NED!")
- DirectX11 und 3D, läuft jedoch auch noch auf einem Pentium 3 mit Geforce 2 in 1900er Auflösung, AA und AF ABSOLUT flüssig.
- Riesige, frei begehbare Welt - ganz ohne Grenzen (es gibt wirklich ÜBERHAUPT KEINE GRENZEN - sonst *HEUL*)
- Das Spiel muss auf der DVD in mindestens 25 Sprachen vorliegen (sonst heult gleich wieder einer) - auch in hebräisch!
- Die KI muss mindestens so schlau wie ein MENSCHLICHER Spieler sein - sonst ist doch das GANZE SPIEL KACKE!!
- OHNE DLC'S - bitte nicht VOR Release ankündigen (HEUL + "ABZOCKE!!!") - auch nicht NACHHER (HEUL + "ABZOCKE!").
- Das Spiel möglichst für 9,95€ in der Special-Limited-Edition verkaufen

GIBT ES NICHT und WIRD ES AUCH NICHT (MEHR) GEBEN! Heutzutage gibt es Online-Bindung, DRM, ultrakurze Spielzeiten und überteuerte/sinnlose DLC's.
Ja - so ist es - aber deswegen 1000 Foren zu 1000 Spielen IMMER UND IMMER wieder VOLLZUHEULEN bringt doch auch nix!
 
Zuletzt bearbeitet:

Low

BIOS-Overclocker(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Die DLC's beziehen sich bestimmt nur auf den Multiplayer (Karten,...) und da ich den nicht (intensive) Spielen werde sprechen mich die DLC's sicher eh nicht an. Das es DLC's für Crysis geben wird hatte ich mir schon gedacht. Ist ja keine neue Idee von EA um Geld zu machen...
 

ChrisCTDKS

PC-Selbstbauer(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Und wenn der Poster etwas über mir, bestätigt, dass die Inhalte schon in der Leak-Version drin waren, fällt mir nur eins ein: Dreckige deutsche Abzockerfirma, die keinen Deut besser ist als die COD Macher und Konsorten
jo seh ich auch so
ist mir unter diesen aspekt auch völlig egal wie es mit der firma und der leak version weitergeht

besser die leak version laden* die wenigstens das komplette spiel enthält ^^ und einen lieblingshersteller seiner wahl ein bisschen geld spenden :D

*nicht erst gemeint
 

Jarafi

Volt-Modder(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Naja, das man mit DLCs Geld verdient, weis wohl jede Firma, nur das sie das vor dem Release ankündigen sieht so aus, als ob wir ein Spiel kaufen indem einige Sachen fehlen.
Aber man kann sie ja dazu kaufen wenn es eim stört mhm :(
 

Alexthemafioso

PC-Selbstbauer(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

es sind definitiv karten, sie heißen : Central-Station, Roosevelt,Subway und Tanker:)
 

volte01

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Wird es eigentlich wie bei Crysis 1 auch wieder so umfangreiche Mod und Map
Sammlungen mit eigener Homepage (crymod.com) geben?
 
G

Gelöschter_Account_0001

Guest
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

DLC's ist abzocke, das weis die Mehrheit, aber trotzdem lassen sich einige absichtlich abzocken - echt traurig :nene:
Das ganze zusätzliche Material haben sie doch schon alles fertig und ist sicher schon in das Spiel eingebaut, aber es ist nunmal lukrativer die Spieler ein zweites mal zur Kasse zu bitten.

Ich habe noch niemals solche DLC's gekauft und werde es auch niemals tun, die es machen sind nur dumm in meinen Augen :daumen2:
 

hamst0r

PC-Selbstbauer(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Und auch bestimmt nix kosten, bei einer Firma die "aus Kostengründen" keine Demo fürn PC macht (für Xbox und PS3 aber schon).
Eine Firma, deren Chef sagt "Computerspiele werden in Zukunft nur noch 2 Stunden lang sein"
usw.


"Xbox-Spieler können seit geraumer Zeit an der Multiplayer-Demo teilnehmen, die PC-Version kommt am 1. März."
Steht sogar im Artikel, außerdem ist die PS3 Demo doch noch garnicht bestätigt. :huh:
 

Soylent

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

@andy_dec: Also irgendwie machst du dich mit deinem eigenen rumheulen recht lächerlich.

Die Sache mit Crysis 2 und der Kritik an "nur" 10h SP ist folgender: Crysis 1 hatte geniale Grafik aber eine mieserable Story. Für den zweiten Teil haben sie extra einen SciFi Autor beauftragt, Grafik ist im Vergleich nur geringfügig verbessert worden, bzw optimiert. Warum kommen sie dann auf nur 10h Spielzeit?

In der Tat war in alten Spielen die Story an erster Stelle und haben die Spiele enorm ausgefüllt. Klar ist das bei einem Shooter nicht jedem wichtig, aber Crytek hat mit ihrem SciFi Autor angegeben und versichert eine gute Story abzuliefern.
Ohne zu spoilern, kann ich versichern: Das Game sieht geil aus, aber die Story ist mal wieder 08/15. Zwar deutlich besser als Crysis 1, aber da dort quasi keine Story vorhanden war, auch keine Kunst.

Warum man dann trotz Nano/Special Edition nur ein paar Skins oder Suit-Plugins bekommt, aber nach nur ~2 Monaten schon wieder Geld für zusätzliche Multiplayer Maps (die bereits vor Verkauf des Hauptspieles so gut wie fertig sind) noch einmal Geld zahlen muss, verstehe ich nicht und sehe ich ehrlich gesagt auch nicht ein.
Aber das wird wohl von EA vertraglich festgelegt. Zusammen mit der Info, dass Crysis zu einer Art CoD ausgebaut werden soll, sehe ich schon "Crysis: 2012" nächstes Jahr auf uns zurollen.

Aber scheinbar sind die Raubkopien ja doch nicht so schädlich, wenn man mit DLCs noch Geld machen kann.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Dauergejammer - auf alles und jeden...

Es ist ganz einfach - das was alle wollen:

- Ein SPIEL ohne Kopierschutz/DRM
- Multiplayer inkl. LAN-Modus ist PFLICHT (egal, welches Genre, HAUPTSACHE MULTIPLAYER!)
- 100+ Stunden Spielzeit (darunter: "ABZOCKE!!! SPIEL ICH NED!")
- DirectX11 und 3D, läuft jedoch auch noch auf einem Pentium 3 mit Geforce 2 in 1900er Auflösung, AA und AF ABSOLUT flüssig.
- Riesige, frei begehbare Welt - ganz ohne Grenzen (es gibt wirklich ÜBERHAUPT KEINE GRENZEN - sonst *HEUL*)
- Das Spiel muss auf der DVD in mindestens 25 Sprachen vorliegen (sonst heult gleich wieder einer) - auch in hebräisch!
- Die KI muss mindestens so schlau wie ein MENSCHLICHER Spieler sein - sonst ist doch das GANZE SPIEL KACKE!!
- OHNE DLC'S - bitte nicht VOR Release ankündigen (HEUL + "ABZOCKE!!!") - auch nicht NACHHER (HEUL + "ABZOCKE!").
- Das Spiel möglichst für 9,95€ in der Special-Limited-Edition verkaufen

GIBT ES NICHT und WIRD ES AUCH NICHT (MEHR) GEBEN! Heutzutage gibt es Online-Bindung, DRM, ultrakurze Spielzeiten und überteuerte/sinnlose DLC's.
Ja - so ist es - aber deswegen 1000 Foren zu 1000 Spielen IMMER UND IMMER wieder VOLLZUHEULEN bringt doch auch nix!

Im Grunde genommen muss ich dir zustimmen. Heutzutage wird an allem gemeckert.
Am fehlenden LAN-Modus (der mehr oder weniger verschwindet), an der Spieldauer (10h Crysis 2 ist ja angeblich eine Frechheit) und natürlich auch immer am Preis (kann der überhaupt niedrig genug sein?).

Das mit den DLCs war im übrigen fast klar. Ich denke aber das diese Entscheidung von EA ausging, und nicht von Crytek.
 

sanmonku

PC-Selbstbauer(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Dauergejammer - auf alles und jeden...

Es ist ganz einfach - das was alle wollen:

- Ein SPIEL ohne Kopierschutz/DRM
- Multiplayer inkl. LAN-Modus ist PFLICHT (egal, welches Genre, HAUPTSACHE MULTIPLAYER!)
- 100+ Stunden Spielzeit (darunter: "ABZOCKE!!! SPIEL ICH NED!")
- DirectX11 und 3D, läuft jedoch auch noch auf einem Pentium 3 mit Geforce 2 in 1900er Auflösung, AA und AF ABSOLUT flüssig.
- Riesige, frei begehbare Welt - ganz ohne Grenzen (es gibt wirklich ÜBERHAUPT KEINE GRENZEN - sonst *HEUL*)
- Das Spiel muss auf der DVD in mindestens 25 Sprachen vorliegen (sonst heult gleich wieder einer) - auch in hebräisch!
- Die KI muss mindestens so schlau wie ein MENSCHLICHER Spieler sein - sonst ist doch das GANZE SPIEL KACKE!!
- OHNE DLC'S - bitte nicht VOR Release ankündigen (HEUL + "ABZOCKE!!!") - auch nicht NACHHER (HEUL + "ABZOCKE!").
- Das Spiel möglichst für 9,95€ in der Special-Limited-Edition verkaufen

GIBT ES NICHT und WIRD ES AUCH NICHT (MEHR) GEBEN! Heutzutage gibt es Online-Bindung, DRM, ultrakurze Spielzeiten und überteuerte/sinnlose DLC's.
Ja - so ist es - aber deswegen 1000 Foren zu 1000 Spielen IMMER UND IMMER wieder VOLLZUHEULEN bringt doch auch nix!

aber das ganze einfach zu schlucken is wohl besser... NOT
 

Freakless08

Volt-Modder(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Im Grunde genommen muss ich dir zustimmen. Heutzutage wird an allem gemeckert.
Am fehlenden LAN-Modus (der mehr oder weniger verschwindet), an der Spieldauer (10h Crysis 2 ist ja angeblich eine Frechheit) und natürlich auch immer am Preis (kann der überhaupt niedrig genug sein?).
Die Spielzeit ist eine "Firmeninterne" Spielzeit. Wie lange das Spiel wirklich ist muss sich erst noch zeigen.
Und das sachen, die damals selbstverständlich waren (LAN-Modus, Map-Editoren etc.) in den heutigen Spielen einfach weggelassen werden sollte wohl klar sein das sich dies Negativ auswirkt.
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
Blizzard23 schrieb:
Das mit den DLCs war im übrigen fast klar. Ich denke aber das diese Entscheidung von EA ausging, und nicht von Crytek.
Das die Idee von EA kam und nicht von Crytek ist sicher jedem klar der mehrere Spiele die unter EA's Namen veröffentlicht werden.
Addons wie Crysis Warhead finde ich OK aber DLC's die oft nur mit sehr wenig Inhalt kommen (siehe CoD) sind für mich abzocke. Ich denke einfach an CS 1.6 und die Community Maps/Mods.
 

quantenslipstream

Flüssigstickstoff-Guru (m/w)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

"Xbox-Spieler können seit geraumer Zeit an der Multiplayer-Demo teilnehmen, die PC-Version kommt am 1. März."
Steht sogar im Artikel, außerdem ist die PS3 Demo doch noch garnicht bestätigt. :huh:

Komisch nur, dass die Konsoleros immer zuerst naschen dürfen. :daumen2:
Crysis war damals PC exklusiv, Teil 2 ist Konsole und nur ein billiger Abklatsch für PC. :(
Ich kaufe mir es erst, wenns das als Budget Game gibt, für 10 Mäuse.
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Ja, früher! FRÜHER WAR ALLES BESSER! Die FILME hatten noch ECHTE Schauspieler! RICHTIGE Charaktere! Und DIALOGE hatten die noch! Und nicht immer Schnitt-Schnitt-Schnitt - gaaaaanz ruhige Einstellungen hatten die noch!

Und FRÜHER durfte man auch noch RAUCHEN - ÜBERALL und JEDERZEIT!
Und ohne Gurt und ohne Helm fahren! DAS WAREN NOCH ZEITEN!

Zu allen "Früher"-Posts sag' ich immer: Wer in der heutigen Zeit ned/nimmer leben kann: Stricke gibt's bei OBI!
Dümmster Kommentar seit langem.
Es gibt auch heute noch super Ausnahmen wo man weit über 20 Stunden spielen kann.
STALKER (hat mich bei Release übrigens nur 25€ gekostet) oder Rennspiele, Rollenspiele ich sehe gerade in Starcraft 2 hab ich auch schon 100 Stunden investiert....
Nicht nur früher ist alles besser gewesen, es gibt dieses BESSER auch heute noch. Nur nicht bei Crytek

jo seh ich auch so
ist mir unter diesen aspekt auch völlig egal wie es mit der firma und der leak version weitergeht

besser die leak version laden* die wenigstens das komplette spiel enthält ^^ und einen lieblingshersteller seiner wahl ein bisschen geld spenden :D


*nicht erst gemeint

nicht ernst gemeint, aber irgendwo völlig verständlich.
Ich mein nicht den illegalen Download, aber allgemein "besser die Vollversion auf einmal haben als zuerst 45 € anzahlung leisten und dann 10x nachzahlen bis man endlich das GANZE hat"

Dauergejammer - auf alles und jeden...

Es ist ganz einfach - das was alle wollen:

- Ein SPIEL ohne Kopierschutz/DRM
- Multiplayer inkl. LAN-Modus ist PFLICHT (egal, welches Genre, HAUPTSACHE MULTIPLAYER!)
- 100+ Stunden Spielzeit (darunter: "ABZOCKE!!! SPIEL ICH NED!")
- DirectX11 und 3D, läuft jedoch auch noch auf einem Pentium 3 mit Geforce 2 in 1900er Auflösung, AA und AF ABSOLUT flüssig.
- Riesige, frei begehbare Welt - ganz ohne Grenzen (es gibt wirklich ÜBERHAUPT KEINE GRENZEN - sonst *HEUL*)
- Das Spiel muss auf der DVD in mindestens 25 Sprachen vorliegen (sonst heult gleich wieder einer) - auch in hebräisch!
- Die KI muss mindestens so schlau wie ein MENSCHLICHER Spieler sein - sonst ist doch das GANZE SPIEL KACKE!!
- OHNE DLC'S - bitte nicht VOR Release ankündigen (HEUL + "ABZOCKE!!!") - auch nicht NACHHER (HEUL + "ABZOCKE!").
- Das Spiel möglichst für 9,95€ in der Special-Limited-Edition verkaufen

GIBT ES NICHT und WIRD ES AUCH NICHT (MEHR) GEBEN! Heutzutage gibt es Online-Bindung, DRM, ultrakurze Spielzeiten und überteuerte/sinnlose DLC's.
Ja - so ist es - aber deswegen 1000 Foren zu 1000 Spielen IMMER UND IMMER wieder VOLLZUHEULEN bringt doch auch nix!


Du hast recht, es wird viel zu viel rumgeheult. Aber manchmal völlig zu recht: es zwingt einen niemanden, das Spiel zu kaufen - soweit so gut. Aber man darf trotzdem bei 45€ Kaufpreis erwarten, dass Dinge wieder in der Engine/im Spiel integriert sind, die eventuell bei diversen Vorgängern schon drin waren.

Ich spiele beispielsweise hauptsächlich singleplayer. Wenn ich MP spiele ists mir meist egal ob LAN oder Dedicated Server, hauptsache Spaß.
Zu Singleplayer: bei vielen Internetverbindungen gehts einfach nicht, dass man permanent online ist um zu spielen (da die Leitung nicht da ist oder pro minute abgerechnet wird, die Verbindung instabil oder extrem langsam usw)

Dass Spiele kürzer werden ist eine Sache. Dass sie WENIGER Komplex werden eine andere. Dass das in Kombination auftritt erschreckend, dass die Verkaufspreisempfehlung 60€ beträgt traurig. Call of Duty 4 und 6: 4 Stunden Singleplayerzeit bezahle ich dann halt nicht mit 40-60€.

100 Stunden erwartet niemand, aber 20 Stunden sind heutzutage leicht machbar, siehe die oben erwähnten Beispiele.

Der rest, da stimm ich dir zu, ist großteils geheule von Kindern. Mich wundert, dass du Ultraultraultrarealistische Grafik nicht erwähnt hast, außer mit DX11. Wobei DX11 ja keine bessere Grafik macht

[FONT=&quot]Wie war das mit CoD, ne Milliarde Umsatz gegen 3-4 Millionen Illegal gezogene Spiele.:ugly:[/FONT]
Eben, das ist lächerlich. Die meistverkauften Spiele hatten alle eins vorher: die meisten Downloads. Siehe Sims,COD usw.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

A.N.D.I.

Guest
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Ich denke, dass Crytek und EA die DLCs hauptsächlich für die Kosolen bestimmt haben, da der Sandboxeditor 3 in der PC-Version enthalten sein wird (Vermutung).
Warum sollten PC-Spieler für DLCs bezahlen, obwohl es Maps von Moddern gratis gibt?
 
Zuletzt bearbeitet:

L1qu1dat0r

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Crytek bestätigt Crysis 2-DLCs und mögliche PS3-Demo

Die DLCs sind bei der Leak-Version übrigens auch dabei. Sind bisher 4 zusätzliche Maps. Es gibt also absolut keinen Grund, warum Crytek die nicht gleich mitliefert und stattdessen ein Crysis 2 Warhead bastelt....



Aber die Dateiordner sind leer^^.
 
Oben Unten