• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Creative hat auf der CES 2019 in Las Vegas die Super-X-Fi-Air-Reihe angekündigt. Es handelt sich um Kopfhörer mit mehreren Lautsprechern, die auf die bereits vorgestellte Super X-Fi und ihre Headphone Holography Technology setzen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an
 

Palmdale

BIOS-Overclocker(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Und jetzt noch nen Mikrofonarm rangeschraubt und fertig isn Headset, scheint aber ne Doktorarbeit zu sein :ugly:
 

Quake2008

BIOS-Overclocker(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Was für ein Wortspiel "Creative kreativ werden". Die sollen MS verklagen warum man Ihnen die Grundlage für Ihre Soundkarten entfernt hatte.
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Und jetzt noch nen Mikrofonarm rangeschraubt und fertig isn Headset, scheint aber ne Doktorarbeit zu sein :ugly:
... und dazu noch Unterstützung von bis zu 3 Dongles mit Umschaltung per Knopf am Headset und "shut up and take my money". Aber so - noch ein kabelloser Kopfhörer
 

pitbull3090

PC-Selbstbauer(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Ich frage mich ja, ob man da wirklich einen großen Unterschied bemerkt. Es klingt zumindest interessant. Werde da mal Probehören, sobald sie in einem Laden zur Verfügung stehen. Ein Mikrofon daran wäre natürlich noch super. Sonst muss man sich das als Zielgruppe "Gamer" auch nochmal extra kaufen. Verstehe auch nicht warum einige die Mikrofone einfach weglassen und als "Gamingheadsets" vermarktet werden. Sprechen echte Gamer etwa nicht? ;-)
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Mit der Creative SXFI AIR-Serie liefert Creative Technology die ersten beiden Kopfhörer, die den Super X-Fi UltraDSP-Chip enthalten. Der SXFI Air ist ein Bluetooth- und USB-Kopfhörer mit Super X-Fi und anderen innovativen Funktionen. Der SXFI Air C ist ein Einsteiger-USB-Kopfhörer mit Super X-Fi für den Gaming-Markt.
Diese Innovationen bieten Kompatibilitätsoptionen für Android- und iOS-Geräte sowie für Systeme wie PS4, Nintendo Switch, Mac und PC.
Was für jeden anderen Bluetooth-Kopfhörer auch gilt.
USB-Kompatibilität hat man Plattformübergreifend auch bei anderen Soundkarten. (auch iOS und Switch)
Zugegeben nicht im gleichen Kopfhörergehäuse sondern mit einer externen Soundkarte, für so innovativ halt ich das jetzt aber nicht.
 

tandel

Software-Overclocker(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Ich hätte einen Produktvorschlag für Creative:

Man nehme das Creative Sound Blaster Tactic3D Rage Wireless (VK 69,99€) und schraubt alle unbequemen, unnötigen und zerbrechlichen Plastikteile und den nicht wechselbaren Akku ab
Es bleibt eine Platine und der Dongle übrig, Herstellkosten im niedrigen zweistelligen Bereich
Die baut man in einen Kopfhörer vergleichbar z.B. mit dem Superlux oder DT 770 oder HyperX Cloud II und spendiert noch ein Akkufach mit Standard Li-On Rundzellen.

Tada, schon hat man ein kabelloses Headset, das bequem sitzt und nicht nach einem Jahr komplett auseinander fällt oder nach zwei Jahren der nicht wechselbare Akku ausgelutscht ist.

Es besteht allerdings die Gefahr, dass Käufer sehr zufrieden sind und dann viel Jahre nichts neues kaufen, weil das alte Headset immer noch funktioniert.
 

HyperBeast

Freizeitschrauber(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Creative und Software ^^

Würde ich keinen müden Cent für bezahlen wollen, mein Beyerdynamics Headset klingt super. Da man im Hifi Bereich das Rad auch nicht neu erfunden hat, wirds schwierig hier noch zu punkten.





Creative und Software :lol:

Rennt so schnell ihr könnt.
 

X-CosmicBlue

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Und jetzt noch nen Mikrofonarm rangeschraubt und fertig isn Headset, scheint aber ne Doktorarbeit zu sein :ugly:

... und dazu noch Unterstützung von bis zu 3 Dongles mit Umschaltung per Knopf am Headset und "shut up and take my money". Aber so - noch ein kabelloser Kopfhörer

Ich frage mich ja, ob man da wirklich einen großen Unterschied bemerkt. Es klingt zumindest interessant. Werde da mal Probehören, sobald sie in einem Laden zur Verfügung stehen. Ein Mikrofon daran wäre natürlich noch super. Sonst muss man sich das als Zielgruppe "Gamer" auch nochmal extra kaufen. Verstehe auch nicht warum einige die Mikrofone einfach weglassen und als "Gamingheadsets" vermarktet werden. Sprechen echte Gamer etwa nicht? ;-)

Da ist doch ein Microphon dran.
Das SXFI Air bekommt eines namens NanoBoom, das SXFI Air C eines namens ClearComms.
Creative SXFI AIR C - USB-Headset mit Super X-Fi-Audio-Holographie-Technologie - Creative Labs (Deutschland)
Creative SXFI AIR - Bluetooth- und USB-Kopfhoerer mit integrierter Super X-Fi-Technologie fuer personalisierte Audio-Holographie - Creative Labs (Deutschland)
 

crash0verwr1te

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

"Es handelt sich um Kopfhörer mit mehreren Lautsprechern"

Sind 2 Lautsprecher die ja mindestens jeder Stereo Kopfhörer haben sollte schon was besonderes?
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

"Es handelt sich um Kopfhörer mit mehreren Lautsprechern"

Sind 2 Lautsprecher die ja mindestens jeder Stereo Kopfhörer haben sollte schon was besonderes?

Ähm, stimmt, ich dachte, es wird sowas wie Roccat Kave sein, mit 4 Lautsprecher pro Ohrmuschel (mein Gott war das Ding schwer!) Aber in dem Datenblatt steht nur 50-mm-Neodym-Magnet.

Edit: Aber Hauptsache "RGB-Beleuchtung Ein/Aus"
 
Zuletzt bearbeitet:

SlaveToTheRave

Freizeitschrauber(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Ähm, stimmt, ich dachte, es wird sowas wie Roccat Kave sein, mit 4 Lautsprecher pro Ohrmuschel (mein Gott war das Ding schwer!) Aber in dem Datenblatt steht nur 50-mm-Neodym-Magnet.

Edit: Aber Hauptsache "RGB-Beleuchtung Ein/Aus"

Ich hatte vor laaanger Zeit einmal, das erste SpeedLink Medusa 5.1 Headset - mit vier Treibern auf jeder Seite. Kostete damals ~80€.
Das hatte auch drei oder vier einzelne Kabel zum Anschließen an die Soundkarte/den Receiver.
Konnte alles wunderbar einstellen und der Surround-Sound hörte sich wirklich gut an.

Ging leider irgendwann kaputt. RGB-LED-Inferno gab es damals Gott sei Dank noch nicht :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

empy

Volt-Modder(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Ich hatte vor laaanger Zeit einmal, das erste SpeedLink Medusa 5.1 Headset - mit vier Treibern auf jeder Seite. Kostete damals ~80€.

Das Teil hatte ich auch. Zuerst hat sich diese komische Verteilerbox aufgelöst und das Ding wurde immer klappriger und hat bei Bässen immer mehr gescheppert. Bin seitdem kein Fan von Multikanalheadsets. Halte das auch nicht für so wahnsinnig sinnvoll. Lieber was solides, robustes mit Stereo.
 

Cosmas

Software-Overclocker(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Das Teil hatte ich auch. Zuerst hat sich diese komische Verteilerbox aufgelöst und das Ding wurde immer klappriger und hat bei Bässen immer mehr gescheppert. Bin seitdem kein Fan von Multikanalheadsets. Halte das auch nicht für so wahnsinnig sinnvoll. Lieber was solides, robustes mit Stereo.

Dem kann ich mich nur anschliessen, auch wenn das Medusa anfangs nicht übel war, qualitativ wars nicht besonders langlebig und hat dann eben auch zu solchen Problemen tendiert.

Das Creative Soundblaster X H5 TE, welches ich hier nun schon bald ein Jahr täglich für Stunden nutze, klingt deutlich besser, hat bislang quasi keine Abnutzungserscheinungen und kann auch, wenn gewünscht und von der Hardware unterstützt, ne gute Surroundsound Emulation hervorbringen.
 

tt7crocodiles

Software-Overclocker(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an




@alle 3 über mir: ja, die Medusa hatte ich auch, aber auch nicht lange, habe die schon richtig verdrängt :D Die Polsterung war da so schäbig, dass die innerhalb von paar Monaten platt war und das Ding richtig auf die Ohrknorpel gedrückt hat. Dazwischen sehr viele Headsets gewechselt, momentan nutze ich Philips Fidelio X2 mit beyerdynamic Headset Gear und da wurden mir die Augen oder besser gesagt die Ohren geöffnet! ich dachte immer, ich wäre halb taub und würde die hohen Töne nicht hören - Pustekuchen! Das Ding ist so geil, dass meine Creative SB X-Fi Titanium umzieht bis sie verreckt, und wenn sie verreckt wird eine neue dedizierte Soundkarte gekauft.

Edit: trotzdem wäre ich bereit mir auch noch sowas hier zuzulegen, wenn es mehrere Eingangsquellen erlauben würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

empy

Volt-Modder(in)
AW: Creative kündigt Super X-Fi Air auf der CES 2019 an

Dazwischen sehr viele Headsets gewechselt, momentan nutze ich Philips Fidelio X2 mit beyerdynamic Headset Gear und da wurden mir die Augen oder besser gesagt die Ohren geöffnet!

Vielleicht sollte ich auch mal in ein ordentliches Headset investieren. Vermutlich muss man nur diesen "Pro-Gaming"-Bereich um 100€ rum überspringen, der oft genauso schäbig verarbeitet ist, wie Headset ab 30€, dann bekommt man auch richtiges Equipment, das was taugt und lange hält.
 
Oben Unten