• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CR2032 Mainboard Batterie?

Tarrew

Komplett-PC-Käufer(in)
Hey,

Bei meinem Nachbarn stellt sich die Windows Uhrzeit immer zurück, was Probleme mit Internet Zertifikaten etc macht, wenn man die nicht direkt wieder richtig stellt.
Vermute es liegt daran, dass die Mainboard Batterie leer ist.

Wollte die also die nächsten Tage wechseln. Sollte ja eine 3V Batterie CR2032 sein.
Habe mal bei Amazon geguckt. Die sind ja ziemlich günstig ~1-2€, allerdings hagelt es in letzter Zeit 1 Sterne Bewertungen, wenn man sich die Kommentare durchliest.
Bei Conrad kosten die direkt 5-10€, genauso wie im Fotogeschäft/MediaMarkt in meiner Stadt.

Kennt jmd eine preiswerte gute Batterie dieser Art?

Grüße
 

Stueppi

BIOS-Overclocker(in)
Sicher das die Batterie leer ist? Ich glaub eher das dein Nachbar den PC immer vom Strom nimmt und die Uhrzeit nicht mit den Microsoft Servern synchronisiert.
Als ich mal bei einer Bewerbungshilfe war meinte der Typ da auch das bei allen PC's die Batterien leer sind weshalb sich die Uhren zurück stellen. So ein zufall aber auch, bei mindestens 15 PC's sollen die Batterien leer sein, bei 15 PC's ohne direkte Internetverbindung und die sich immer, wegen Datenschutz, nach dem ausschalten selbst auf Werkseinstellungen zurück setzen.
Frag deinen Nachbarn mal ob der den PC immer vom Strom nimmt oder so.
 

fuNNer

PC-Selbstbauer(in)
Genau das "Problem" habe ich auch und ich habe schon die Batterie gewechselt, CMOS Clear, etc. Wenn ich ihn nur runterfahre passiert nichts, aber wenn ich am Netzteil ausschalte, den Stecker ziehe oder die Steckdosenleiste ausschalte dann ist er immer beim Hochfahren in 2009 und ich muss am Anfang im POST Screen F1 drücken für Continue, weil da eine gewisse Meldung kommt. Ich denke aber, dass es am Mainboard liegt, weil ein Sensor kaputt ist. Der zeigt z.B. 105°C an oder auch mal -85.
 

Bert2007

PCGH-Community-Veteran(in)
Normalerweise setzt er die Zeit nicht zurück wenn man den PC vom Strom nimmt. Dafür ist eine Batterie ja da.
Ich mache mein PC immer so aus ;)
Es kann gut sein das es an der Batterie liegt. Einfach mal testen.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Baumarkt, Discounter Ketten und Co bieten die Batterien schon im Mehrfachpack an und notfalls kann auch der Uhrmacher um die Ecke da günstig helfen
 

~AnthraX~

BIOS-Overclocker(in)
Sicher das die Batterie leer ist? Ich glaub eher das dein Nachbar den PC immer vom Strom nimmt und die Uhrzeit nicht mit den Microsoft Servern synchronisiert.

was soll denn das sein, ich nehme mein Rechner schon seit 25 Jahren immer komplett vom Netz und da stellt sich nichts zurück, solange die Batterie nicht leer ist.

Ausserdem sollte man mal die Batterien mit einem Multimeter messen, wieviel Spannung da noch anliegt

Und solche Batterien muss man nicht unbedingt bestellen, es gibt Läden wie Thomas Phillips, Groschenmarkt, Jawohl, Pfennigpfeifer die sowas haben, auch Markenbatterien

Edit: und wenn die Uhr sich zurück stellt, stellen sich auch alle Einstellungen zurück, auch mal geschaut ob der CMOS Jumper noch da ist und wenn ja in der richtigen Stellung
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
T

Tarrew

Komplett-PC-Käufer(in)
Ich werd morgen mal bei einem Uhren/Fotogeschäft bzw anderem Elektrohandel gucken.

Media Markt ist hier einfach nur unverschämt teuer. Hoffe das behebt das Problem dann.
Wegen CMOS Jumper werd ich gucken, wenn ich da bin. Dankes schonmal.

Vllt hat es auch einen anderen Grund, dass sich die Uhr immer zurückstellt, aber das mit der Batterie war für mich der naheliegendste.
 

BxBender

BIOS-Overclocker(in)
Wenn sich die Uhrzeit im Bios auf Herstellungsdatum zurücksetzt, dann ist wohl die Batterie leer. Aber dann müsste eigentlich das gesamte BIOS auf Standard vom Hersteller zurückgesetzt sein.
Vorruasetzung ist zudem eigentlich, dass der PC für ein paar Minuten komplett vom Saft getrennt ist, also ohne Netzstecker in der Steckerleiste gewesen ist.
Bei meinem Arbeitskollegen musste ich vor einer Woche auch die Batterie deswegen tauschen.
Sein Rechner war deswegen schneckenlahm, weil durch die Standardkonfiguration der eh alterslahme Rechner nur noch mit 100Mhz FSB statt 166 lief.
Er hatte einem "Profi" die alte Möhre gegebn, damit da Vista statt XP drauf kommt.
Anschließend hatte er nur noch einen Athon XP 1100+ statt 2500+ und ein Windows-Standbild.
Der Rechner ist 10 Jahre alt und die Batterie war leer. Als ich die Einstellungen angepasst habe und mehrmals neu gebootet habe, waren die Einstellungen noch da, nachdem ich aber den Stecker für paar Minuten gezogen habe, war sofort alles wieder weg.
Bei meinem eigenen Uraltrechner konnte ich sogar einmal den Stecker ziehen udn ne gefühlte Minute später ohne Saft waren die Daten aber zum Glück noch drinne. :-)

Ich habe übrigens nen 5er Pack Maxell CR 2032 bei Amazon für 2,85 inkl. Versand geschossen, haltbar bis 2021 oder so. Sollte reichen. Versandhandel war glaube ich Onlineversand Leipzig (oder Dresden?). War über Feiertag sogar nach 2 Tagen hier.
 
G

Gast20180430

Guest
Schau mal bitte, ob nicht auf seinen Board die Cmos-reset-Jumper vielleicht gebrückt ist.
Nicht dass bei jedem Start der Rechner die cmos-Daten nur verliert.
 
TE
T

Tarrew

Komplett-PC-Käufer(in)
Bin Donnerstag gegenüber, dann werd ich das eben checken. Danke schonmal.
 

fuNNer

PC-Selbstbauer(in)
Also bei mir steckte tatsächlich der Jumper auf den beiden falschen Pins. Frag mich nur wieso das so war.... Ich dachte der Rechner startet erst garnicht, wenn er falsch steckt. :ka:
 
TE
T

Tarrew

Komplett-PC-Käufer(in)
Soo. Ich war eben bei meinem Nachbarn.

Der Jumper steckte richtig. Also nicht auf Reset.
Ich hab also die Batterie getauscht, Uhrzeit eingestellt runtergefahren.
Wieder hochgefahren, Uhrzeit war korrekt, was allerdings auch nicht besonders ist, da der Rechner ja noch am Strom hing.


Also Pc runtergefahren, vom Strom genommen, eine Minute gewartet und wieder gestartet und siehe da. Der CMOS Error kommt wieder, dass Zeit und Datum nicht gespeichert wurde.
Bin echt ratlos. Sobald der Rechner vom Strom getrennt wird, wird der CMOS resettet(trotz neuer Batterie).
 
Oben Unten