• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Jeremy-Pascal

Kabelverknoter(in)
CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Hey, habe meine CPU und mein Motherboard zurückbekommen.

Nun, wie gehe ich vor mit der Installierung der Komponenten?

Vorher war eine Nvidia Grafikkarte drinnen, jetzt würde ich gerne eine AMD Karte einbauen.

Auf der SSD sind Win 8.1 und Nvidia Treiber -> muss ich die neu aufsetzen, damit die AMD Karte erkannt wird?



Dankeschön.
 

Saguya

Software-Overclocker(in)
AW: CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Die Treiber deinstallieren (Passende Ordner usw. auch dann löschen) und neue sachen einbauen neuen treiber installieren.
 
TE
J

Jeremy-Pascal

Kabelverknoter(in)
AW: CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Also erst die Nvidia Karte rein, alles deinstallieren und dann die AMD Karte rein?
 

Rurdo

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Ja, am besten zuerst wieder die Nvidia Karte rein.

Dann normal die Nvidia-Programme deinstallieren und mit Cleanern (z.b. DriverFusion+CCleaner) die reste entfernen.

Dann Grafikkarte tauschen und neuen Treiber installieren.
 

freezy94

BIOS-Overclocker(in)
AW: CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Am saubersten ist eine Neuinstallation.
Du kannst auch einfach die SSD zusammen mit der AMD-GPU einbinden, warten bis Windows sich neu konfiguriert hat, den NVIDIA-Treiber deinstallieren und anschließend den AMD-Treiber installieren.
Funktioniert problemlos. Ich hatte damit noch nie schwierigkeiten (wenn es denn mal gemacht wird) und Windows kann damit auch recht gut umgehen.
 
TE
J

Jeremy-Pascal

Kabelverknoter(in)
AW: CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Du kannst auch einfach die SSD zusammen mit der AMD-GPU einbinden, warten bis Windows sich neu konfiguriert hat, .

Wie meinst du das?


Bei einer kompletten Neuinstallation...USB-Stick mit Windows rein, AMD-GPU drin und dann neuinstallieren?
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Nur wegen einer Karte würde ich keine Neuinstallation machen wenn der Rest quasi gleich geblieben ist. Treiber deinstallieren und den Rechner runterfahren, neue Karte rein und passende Treiber drauf
 

Bioschnitzel

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: CPU/MoBo nach Reklamation zurück, was jetzt?

Wie manche hier übertreiben :lol:

Bau die neue Karte ein, deinstalliere die alten Treiber (brauchst keine extra-tools für sowas, es sei denn du willst dein System wieder zumüllen) und installiere den neuen Treiber. Fertig ist der Karton ;)
 
Oben Unten