• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Corsair XMS2 warum nur 533MHz?

MikeW

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo liebe Comm :)
Habe mich gerade in RAM übertakten versucht und bin gescheitert. (Bluescreen und Checksume Error)
Ich habe mal meinen RAM ausgecheckt um diese ganzen Latenzen und so zu wissen.
Hier mein RAM: Corsair XMS2 DHX Series DIMM Kit 4GB PC2-6400U CL5-5-5-18 (DDR2-800) (TWIN2X4096-6400C5DHX) | Geizhals.at Deutschland
Dort steht eindeutig 800MHz und ich habe auch meine Riegelchen ausgebaut und nachgeschaut.
So dann gelange ich ins BIOS (ASUS M4A78D-M PRO)
Dort finde ich dann die Clockrate des RAM´s. Ich setzte es auf AUTO und will 800MHz einstellen.
Doch es geht maximal bis 533MHz?!?!
CPU-Z: http://s14.directupload.net/images/120726/vadqz4qh.jpg
Und warum ist der andere RAM Riegel anders eingestellt :huh:
danke im vorraus
lg michi
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ganz einfach, ram hat einen multiplikator von 2. der tatsächliche kerntakt von 800er ist also 400mhz, und da ist ne steigerung auf 533 schon ordentlich ;)
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Das Bild ist extrem winzig !
Mach ein größeres Bild und lade es hier bei PCGH hoch, bei dem Symbol mit dem Blatt und der Klammer (Anhänge).
Manche Bords zeigen nicht den effektiven Takt an, als wenn du effektive 800MHz Ram hast, musst du eventuell im BIOS 400MHz einstellen.
„Double Data Rate Synchronous Dynamic Random Access Memory“ heißt, der Takt wird verdoppelt.
 
TE
M

MikeW

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ganz einfach, ram hat einen multiplikator von 2. der tatsächliche kerntakt von 800er ist also 400mhz, und da ist ne steigerung auf 533 schon ordentlich ;)

oh..das heißt da kann man nicht viel machen oder?

Unbenannt.JPG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ich111

Lötkolbengott/-göttin
Ich sage bloß mal für was DDR steht: Double Data Rate
Und drei mal darfs du raten mit was Hersteller etwas angeben;)
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Mach noch ein Bild vom Reiter Memory

PS:
Bei Memory würde dann stehen, wenn 533 eingestellt ist, das du jetzt einen 1066MHz Takt hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MikeW

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja nein wird schon stimmen...also nichts da mit übertakten oder?
 

ΔΣΛ

PCGH-Community-Veteran(in)
Ganz ehrlicher und nicht böse gemeinter Rat von mir, bitte mache nichts mehr im BIOS, du könntest deine Hardware beschädigen !
Du kennst dich anscheinend nur wenig bis gar nicht aus indem was du tust.
 
TE
M

MikeW

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ΔΣΛ;4419884 schrieb:
Ganz ehrlicher und nicht böse gemeinter Rat von mir, bitte mache nichts mehr im BIOS, du könntest deine Hardware beschädigen !
Du kennst dich anscheinend nur wenig bis gar nicht aus indem was du tust.

So ists nun wieder auch nicht. Ich habs immerhin geschafft meinen Phenom auf 3.9 zu takten :(
Ich habe mir ein Tutorial in Youtube angesehen und der hatte es halt so erklärt. Er hat 1600Mhz bei sich eingestellt, soviel wie halt auf den Riegeln draufstand.
Tut mir Leid das ich Fragen im Forum stelle...
 
TE
M

MikeW

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ΔΣΛ;4419893 schrieb:
Das waren sicher DDR3.
DDR2 macht keine 1600MHz mit.
Jaja schon gut, ich werde mein BIOS nie wieder aufrufen wie du es gesagt hast!
Man ist ja nicht hier um zu Lernen oder zum Verständnis, man bekommt gesagt dass man keine Ahnung hat.
Find ich klasse :daumen:
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
:nene:

ouha, sorry aber "ich hab ein video geguckt und nachgemacht" klingt nicht gut :D

welchen phenom hast du denn? je nach modell sind 3,9 ghz schon ganz schön heavy, meiner steigt genau da aus. hast du ihn gründlich getestet, ob er stabil läuft, die kühlung es auch unter volllast schafft, etc?


ΔΣΛs rat ist zwar nicht der netteste, aber auch nicht gerade falsch. erst lernen, dann durchführen, sonst gehts schnell schief ;)
aber da könnten wir dir weiterhelfen.


back to topic:

leider gibts keine feste regelung, wo der verdoppelte und wo der normale ram-takt angegeben wird. meist lässt sich das am betrag aber recht gut abschätzen :D mein bios zeigt mir auch den verdoppelten wert an, cpu-z hingegen spuckt den basis-takt aus.

800mhz auf 1066 bringen wäre sehr krass. mein 1600er schafft max. 1705, und das ist prozentual eine viel geringere steigerung (33,25% gegen 6,5 % !!!), und dabei bilde ich mir sogar ein, auch mit spannung etc hantieren zu können.






edit:

sagmal, du hast einen amd phenom 2 prozessor mit ddr2 ram kombiniert ?? auch nicht gerade die wahnsinns-idee oder?:hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
M

MikeW

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja Fehler passieren :) beim CPU übertakten habe ich das nicht so schleißig gemacht.
Ich habe den 955 Black Edition. Spannung liegt bei 1.4V (Kaufe mir sowieso bald einen neuen :D)
Tests mit Prime95 ausgeführt rennt alles einwandfrei
Temperaturen liegen zwischen 33 und 48Grad
 

Stryke7

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
du wilslt mir erzählen, du hast einen phenom 2 955 be mit 1,4V und 3,9ghz bei max. 48° sorgfältig durch prime gejagt ?!

sorry, aber entweder hat dein sensor einen weg, oder du hast prime nur 2 min laufen lassen :D was hast du denn für einen kühler da drauf ?! ne kompressorkühlung ?!
 
TE
M

MikeW

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich hab den PC mit 15 plannlos zusammenstellen lassen ich bin gerade dabei einen Computer daraus zu machen :)
Ja was soll ich sagen 2min waren es nicht aber ne Stunde lasse ich den aber auch nicht bei Vollast rennen. Mir egal ob er es schaffen würde oder nicht ich hatte noch keine Probleme beim Zocken.
Kühler ist ein Alpenföhn Brocken. Es waren aber aufkeinenfall mehr als 50 weil da dreht mein Lüfter dann durch und das hätte ich mitbekommen...
 

Orizin

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Meines Wissens steht auch im BIOS immer nur die einfache Datenrate, wie sie auch von Programmen ausgelesen wird.

Wie Stryke schon sagte, wenn du deinen 800er RAM (400MHz Kerntakt) auf einen Kerntakt von 533 MhZ bekommst und der damit stabil läuft, dann ist das schon ne ordentliche Steigerung - immerhin sind das 133 MHz über regulärer Taktfrequenz und damit eine effektive Steigerung von rund 33%... Dein Speicher würde dann (unter Berücksichtigung der verdoppelten Frequenz) mit 1066 MHz laufen, also schon mit einer ordentlichen Geschwindigkeit für DDR2-Riegel...
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich würde die Dinger normal auf 400MHZ (also 800 eigentlich) laufen lassen wie vorgegeben. Wenn du da etwas hoch gehst musst evtl Latenzen und Spannung verändern und das wird kaum lohnen. Wenn dann hättest gleich zu den 1066er greifen können.
 
Oben Unten