• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Chromlackieren/Verspiegeln

MiNtriX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gibt es eine Möglichkeit, eine Chromlackierung durchführen? Ich will nicht zum Lackierer und hunderte bis tausende von Teuros raushauen. Hat das jemand von euch schon gemacht? Geht es mit airbrush? MfG
 

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
Also Lackieren geht generell immer. Auch mit Chromlack. Habe mein Case vor Kurzem erst selbst mit Carbon FlipFlop Lack lackiert. Wichtig ist nur, dass der Untergrund richtig vorbehandelt wurde. Problem bei Chromlack ist nur, dass wenn du Klarlack drüber sprühst der Effekt verloren geht. Klarlack sollte immer drüber gesprüht werden, weil so der Lack gegen sämtliche Kratzer geschützt ist (sogar gegen Werkzeugkratzer). Ich habe fertiggemischte Sprühdosen genommen, weil ich kein passendes Airbrush-System habe.
Hier mal ein Link zu einem Laden, der Chromlacke anbietet:
www.chromlacke.de
Und hier mal ein Laden wo man generell Lacke bekommt:
www.sti-design.de
 
TE
MiNtriX

MiNtriX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
OK, Danke!
Ich hatte so ein Chromlack von Obi, aber die sehen immer silber/grau aus!
Ich werde mal hier mein Glück probieren.
MFG
 

Widowmaker_1

PC-Selbstbauer(in)
Chrom wird man nie richtig per Sprühdose hinbekommen.
Weil das Metall dabei in verschiedene Säuren gelegt wird. (Galvanisierung)
 

CloudCrunsher

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Und wie kriegt der hersteller es auf seine Chrom Gehäuse? sind bestimmtauch mitklarlack bedeckt dann aber glänzen immer noch????
 

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
Und wie kriegt der hersteller es auf seine Chrom Gehäuse? sind bestimmtauch mitklarlack bedeckt dann aber glänzen immer noch????

Beim Hersteller ist es auch keine 0815 Lackierung, die 30 oder 40 gekostet hat. Beim Hersteller ist es eine spezielle Beschichtung wo der Klarlack mit drin ist. Ich würde wenn dann Chrom ohne Klarlack machen, nur dann ist der Lack sehr anfällig. Bei meinem Case sind 3 Lagen Klarlack drauf und du kannst mir dem Schraubenzieher drüber gehen und es ist kein Kratzer drin...
 

Dr Zoidberg

PC-Selbstbauer(in)
oder man verchromt sein gehäuse einfach
geht aber nur wenn es abgeschliffen ist und mit den metallteilen
dazu braucht man :
chrom
schwefelsäure
nen festspannungsnetzteil
viel gedult und ahnung wie das gfeht (hab jketzt kein bock des zu erklären)


oder man nimmt nen gaaaaaanz heißen ofen schmelzt das chrom ein und badet die teile drinne :-)
dann wirds richtig
 

sockednc

PC-Selbstbauer(in)
So, jetzt wird hier diskutiert und...
...gibs denn auch irgend wann Bilder dazu?

Das Case mit dem Lack würde ich gern betrachten :D
 

GeBlItZdInGsT

Kabelverknoter(in)
Bei meinem Case sind 3 Lagen Klarlack drauf und du kannst mir dem Schraubenzieher drüber gehen und es ist kein Kratzer drin...
Das hat mit den Klarlackschichten wenig zu tun, ich würde bei dir Kratzer reinkriegen, dass einzige was sein wird, dass es "länger" dauert bzw. Tiefere Kratze benötigt, bis ich aufm Untergrund bin. Es kommt eher drauf an, wie du mit dem Schraubenzieher drüber gehst oder ob es Kratzfester Klarlack is... aber Sprühdosen lack is generell totaler mist, da kein Gleichmäßiges Spritzbild möglich is.
 
Zuletzt bearbeitet:

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
Das hat mit den Klarlackschichten wenig zu tun, ich würde bei dir Kratzer reinkriegen, dass einzige was sein wird, dass es "länger" dauert bzw. Tiefere Kratze benötigt, bis ich aufm Untergrund bin. Es kommt eher drauf an, wie du mit dem Schraubenzieher drüber gehst oder ob es Kratzfester Klarlack is... aber Sprühdosen lack is generell totaler mist, da kein Gleichmäßiges Spritzbild möglich is.

Also ich kann sagen, dass er kratzfest ist. Nimm mal einen Autoschlüssel/Schraubenzieher und zieh in über eine behandelte und über eine unbehandelte Fläche. In beiden hast du zwar einen Kratzer drin aber da wo der Klarlack drauf ist bist du nicht bis auf die Grundierung runter sondern hast nur den Klarlack und maximal 2 Schichten des Lacks runter (Vergleich ich habe 5 Schichten Flip Flop Lack darauf). Wenn man es langsam und vernünftigt machst dann bekommst du es auch gleichmäßig hin.
 

GeBlItZdInGsT

Kabelverknoter(in)
Also ich kann sagen, dass er kratzfest ist. Nimm mal einen Autoschlüssel/Schraubenzieher und zieh in über eine behandelte und über eine unbehandelte Fläche. In beiden hast du zwar einen Kratzer drin aber da wo der Klarlack drauf ist bist du nicht bis auf die Grundierung runter sondern hast nur den Klarlack und maximal 2 Schichten des Lacks runter (Vergleich ich habe 5 Schichten Flip Flop Lack darauf). Wenn man es langsam und vernünftigt machst dann bekommst du es auch gleichmäßig hin.

Sagte ja, es kommt drauf an ob er Kratzfest ist oder nur nen "normalen" Klarlack hast. Beim Kratzfesten bekommster schwer / wenige Kratzer rein, aber auch schwer / wenige wieder rauspoliert.

Und bei ner Spaydose besteht immer die Gefahr, dass sie spuckt und eine ungleichmäßige Schichtdicke während des ausführens des Schichtauftrages entsteht, was sehr wahrscheinlich ist, als mit einer Pistole.

Zu Chromlacken selbst kann ich wenig sagen, da wir nich mit diesen Lacken arbeiten..

Am rande: Eine Klarlackschicht ist in der Regel dicker als eine Basislackschicht, d.h. durch ne Basislackschicht haste schneller nen Kratzer komplett durch als durch Klarlack..
 
Zuletzt bearbeitet:

xxBass_tixx

PC-Selbstbauer(in)
Und bei ner Spaydose besteht immer die Gefahr, dass sie spuckt und eine ungleichmäßige Schichtdicke während des ausführens des Schichtauftrages entsteht, was sehr wahrscheinlich ist, als mit einer Pistole.
Da gebe ich dir Recht. Mit einer Pistole kann man immer besser lackieren als aus der Spraydose. Aber dafür braucht man schon ein vernüftiges System, was nicht jeder zur Verfügung hat.
Verchromen per Bad ist die einzige Möglichkeit das Case vernüftig zu bearbeiten (finde ich).
 

kingminos

Freizeitschrauber(in)
Verchromen kostet dann aber auch entsprechend viel Geld. Und man muss da irgendeine bestimmte Vorarbeit machen
 
Oben Unten