• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Jetzt ist Ihre Meinung zu Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview gefragt.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview
 
P

PREESTYLE

Guest
Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Hübsches Brett :daumen:
 

Herb_G

PC-Selbstbauer(in)
Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Es gibt genügend Leute die Hardware im Rechner auch nach optischen Gesichtspunkten auswählen. Das das Ding nicht für lau auf den Markt kommt ist auch klar. Mein P5Q Deluxe hält seit 4 Jahren mit höherer Spannung aufgrund Übertaktung. 1 - 2 Jahre noch, dann wird es ausgewechselt gegen neue Hardware. Ich denke das es allein schon durch die Innovationszyklen nicht wirklich erforderlich ist, dass ein Board für "die Ewigkeit" gemacht wird, außerdem ist es trotz all des Heckmeck noch nicht mal gesagt, dass dann nicht irgendein Kondesator etc versagt. Der Teufel ist ein Eichhörnchen. Wenn mir die Qualität was bringt, darf es durchaus mal etwas teurer sein, den hier abgebildeten Aufwand brauch ich aber nicht, wenn er exorbitanten Aufpreis bedeutet.
 

grenzreiter

Kabelverknoter(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Es gibt genügend Leute die Hardware im Rechner auch nach optischen Gesichtspunkten auswählen. Das das Ding nicht für lau auf den Markt kommt ist auch klar. Mein P5Q Deluxe hält seit 4 Jahren mit höherer Spannung aufgrund Übertaktung. 1 - 2 Jahre noch, dann wird es ausgewechselt gegen neue Hardware. Ich denke das es allein schon durch die Innovationszyklen nicht wirklich erforderlich ist, dass ein Board für "die Ewigkeit" gemacht wird, außerdem ist es trotz all des Heckmeck noch nicht mal gesagt, dass dann nicht irgendein Kondesator etc versagt. Der Teufel ist ein Eichhörnchen. Wenn mir die Qualität was bringt, darf es durchaus mal etwas teurer sein, den hier abgebildeten Aufwand brauch ich aber nicht, wenn er exorbitanten Aufpreis bedeutet.

Stimmt. Es ist doch so: Du kaufst was und im gleichen Moment hat es so stark an Wert und Aktualität verloren, dass du dich fragst, was das alles soll. Ich warte noch bis zum Sommer, um meinen Rechner aufzurüsten, da ja momentan und in nächster Zeit viel neues auf den Markt kommt. Das Board sieht aber recht gut aus.
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Vom Design her gefällt es, aber von den technischen Aspekten her, total der quatsch. Erst das Board überdecken und dann Lüfter einbauen, damit das Ding nicht heiß läuft und deshalb die Abdeckung als Feature zu verkaufen ist doch nett ausgeklügelt. It`s not a bug, it`s a feature fällt mir dazu nur ein
 

MainBrain

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Wenn ich das schon lese "Tactical Armor". :D

Ja, nee iss klar - mein Board braucht glaube ich auch demnächst mal ne Reaktiv-Panzerung. :ugly:
Womit die Hersteller so die HW- und Gaming-Kiddies hinterm Ofen vorlocken wollen, geht langsam in eine arg lächerliche Richtung. Angefangen von Kühlern in Magazinform oder hier jetzt ne total unnütze Plastikplatte als "Armor" zu verkaufen - einfach absurd.

Aber wenns schään macht...
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Das Ding sieht aus wie eine Flurplatte eines Seelenverkäufers. Gibt es das bei Toys R us, irgendwie finde ich die Entwicklung der Hardware in Richtung Shooter - Goodie peinlich. Der geneigte Nerd darf dann für Pseudo Killer Hardware ganz tief in die Tasche greifen.
 

Gamiac

Software-Overclocker(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Also ich kann nur sagen ein geiles Board ganz sicher und in Zeiten in denen es ein Gamer gar nicht mehr nötig hat jedes Jahr ne neue CPU einzubauen ist Qualität ein beruhgendes Gefühl .
Ich habe den Vorgönger von diesem Mainboard und bin mehr als zufrieden .
Lieber ein zwei features die man eh nicht benötigt weglassen und dafür hochwertige Bauteile verwenden ist genau mein Ding und wem das nicht passt der kann ja ein anderes Board kaufen .
Uber den Sinn und Unsinn der Abdeckung kann man ja streiten aber Nachteile bringt sie bestimmt nicht .
Mein nächstes Motherboard wird sicher wieder ein TUF wenn auch nicht dieses da mein derzeitiges noch für Jahre genug Leistung hat .
 

AnthraX

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Wenn ich das schon lese "Tactical Armor". :D

Ja, nee iss klar - mein Board braucht glaube ich auch demnächst mal ne Reaktiv-Panzerung. :ugly:
Womit die Hersteller so die HW- und Gaming-Kiddies hinterm Ofen vorlocken wollen, geht langsam in eine arg lächerliche Richtung. Angefangen von Kühlern in Magazinform oder hier jetzt ne total unnütze Plastikplatte als "Armor" zu verkaufen - einfach absurd.

Aber wenns schään macht...

Bevor man sich über etwas lustig macht bitte aufpassen, dass man am Ende nicht selber der Veräppelte ist. Dein gesamter Comment basiert auf einem Fehler. Denn dort steht "THERMAL" und nicht "TACTICAL" ich denke du hast den Bericht gar nicht gelesen. Also -> fühl dich ausgelacht :lol:

Zum Thema:
Also wenn mit werten belegt werden kann das dieser "THERMAL ARMOR" was bringt, wieso denn dann nicht? vllt mal etwas für einen PCGH test? :P
 

Abductee

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

für diese tolle abdeckung empfiehlt asus aber wie beim vorgänger einen lüfter anschzuschließen.
da wär es besser ein "richtiges" schwarzes mainboard zu bringen was passiv gekühlt werden kann.
 

sahvg

PC-Selbstbauer(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Bevor man sich über etwas lustig macht bitte aufpassen, dass man am Ende nicht selber der Veräppelte ist. Dein gesamter Comment basiert auf einem Fehler. Denn dort steht "THERMAL" und nicht "TACTICAL" ich denke du hast den Bericht gar nicht gelesen. Also -> fühl dich ausgelacht :lol:

naja du solltest auch erst mal alle fotos ansehen ^^ bild nr. 1/7 "tactical armor" :P
 

MonKAY

Software-Overclocker(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Wegen den Lüftern ist es Quatsch. Es geht doch immer mehr Richtung Silent PC und die hauen da 60mm Lüfter aufs Brett...

Edit: In euren Bildern ist ab Bild 4 immer wieder Box2.jpg im Bild, da war wohl die Maus über einem Bild und der Dialog ist geblieben.
 

xx00xx00xx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Also mir persönlich sagt die Optik der Boards mit dieser sabertooth typischen Abdeckung überhaupt nicht zu,
selbst wenn sie tatsächlich einen Temperaturvorteil bringen sollte, wird mir sowas nicht in den Rechner kommen.
 

lukyluke

PC-Selbstbauer(in)
xx00xx00xx schrieb:
Also mir persönlich sagt die Optik der Boards mit dieser sabertooth typischen Abdeckung überhaupt nicht zu,
selbst wenn sie tatsächlich einen Temperaturvorteil bringen sollte, wird mir sowas nicht in den Rechner kommen.

+1
Genau meine Meinung
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

für diese tolle abdeckung empfiehlt asus aber wie beim vorgänger einen lüfter anschzuschließen.
da wär es besser ein "richtiges" schwarzes mainboard zu bringen was passiv gekühlt werden kann.

So etwas würde mir auch eher gefallen, notfalls mit etwas Kupfer / Gold für eine edlere Variante. Für die Armee - Fans kann man ein Taktikemblem beipacken
 

Gamiac

Software-Overclocker(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

für diese tolle abdeckung empfiehlt asus aber wie beim vorgänger einen lüfter anschzuschließen.
da wär es besser ein "richtiges" schwarzes mainboard zu bringen was passiv gekühlt werden kann.

Dieses Board ist passiv gekühl und wenn man den Boxed Lüfter benutzt oder einen Top-Blow Kühler braucht man keinen 50mm Lüfter . wer wie ich aber einen Megahalem benutzt kann einen zusätlichen lüfter benutzen und ich garantiere dir den hörst du niemals da mein Graka tausendmal mehr krach macht .
Aber selbst wenn mein gesammtes system Wassergekühlt wäre ist der kleine Fraktal auf meinem Board immer noch flüßterleise .
Davor hatte ich mit dem UD4 ein komplett schwarzes Board und das Ding hat nur gezickt und mußte wegen dem Chipsatzbug ausgetauscht werden weswegen ich jetzt dieses habe .
Selber Preis wie das UD4 aber einfach tausendmal besser .
 
D

Dr Bakterius

Guest
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Habe selbst das UD4, absolut keine Probleme aber leider ist es nicht komplett Schwarz
 

MainBrain

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Bevor man sich über etwas lustig macht bitte aufpassen, dass man am Ende nicht selber der Veräppelte ist. Dein gesamter Comment basiert auf einem Fehler. Denn dort steht "THERMAL" und nicht "TACTICAL" ich denke du hast den Bericht gar nicht gelesen. Also -> fühl dich ausgelacht :lol:

So, so auch noch Tomaten auf den Augen? Dann schau mal auf dem ersten Bild auf den Aufsteller: Da steht auch für Blindfische eindeutig "Tactical Armor". Aber Hauptsache einen vom Leisten ziehen, wa?

FAIL! :fresse:
 

cultraider

Freizeitschrauber(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

ist eigentlich schon bekannt wann die neuen boards rauskommen?

normaler weise kommen die MBs doch immer 1 oder 2 monate früher als die CPUs, oder?
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Wenn jetzt mal ein Board mit Fullcover-Kühler statt einer Fullcover-Abdeckung kommen würde...
Aber erst abdecken und dann mit nem Lüfter drunter pusten weil es zu warm wird ist selten dämlich.:stupid:
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Vom Design her gefällt es, aber von den technischen Aspekten her, total der quatsch. Erst das Board überdecken und dann Lüfter einbauen, damit das Ding nicht heiß läuft und deshalb die Abdeckung als Feature zu verkaufen ist doch nett ausgeklügelt. It`s not a bug, it`s a feature fällt mir dazu nur ein

/sign.
Fast noch besser finde ich aber die "gegen Staub" Abdeckungen. Die blasen permanent ungefilterete Außenluft durch ein enges, verwinkeltes Gebiet voller Bauteile und Spalten unter ihrem thermalshield und wollen was von Anti-Staub erzählen? :lol:
(Hat eigentlich mal einer bei den Vorgängern überprüft, wie es um die "hochwertigen" Bauteile stand? Nicht, dass ich in den letzten Jahren auf irgend einem Board was ernsthaft minderwertiges gesehen hätte. Aber während diese Platikplatte in Sachen Kühlung wohl eher als Isolator einzustufen ist, gibt sie definitiv einen astreinen Sichtschutz ab, unter dem man ungestört Geld einsparen und nur dass verbauen könnte, was wirklich nötig ist - anstatt des ganzen besseren, aber auch teuren und unnötigen Werbe-Firlefanzes, den man auf vielen High-End-Boards findet.)


Aber mal zur Meldung als solche "Cebit 2012: Asus"?
Ich dachte, wir bleiben dieses Jahr von den Greenwashern verschont? :huh:
 

cloth82

PC-Selbstbauer(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

also ich brauche sowas nicht.

aber ich WILL es :sabber:
 

AnthraX

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

So, so auch noch Tomaten auf den Augen? Dann schau mal auf dem ersten Bild auf den Aufsteller: Da steht auch für Blindfische eindeutig "Tactical Armor". Aber Hauptsache einen vom Leisten ziehen, wa?

FAIL! :fresse:
2.Fail: Du beziehst dich wohl klar auf das Produkt. Was auf einem Uassteller steht ist doch sowas von wumpe ! Auf dem Produkt steht Thermal Armor was ganz eindeutig die Wirkung dieses "Dings" bezeichnen soll. also bevor du mich als BLindfisch oder so bezeichnest... NACHDENKEN. Danke !

ZITAT DU:
Wenn ich das schon lese "Tactical Armor". :D

Ja, nee iss klar - mein Board braucht glaube ich auch demnächst mal ne Reaktiv-Panzerung. :ugly:

---

Das sollte wohl beweisen das du diese tactical Armor ganz klar auf das Produkt beziehst. Das Tactical Armor ist mehr oder weniger ein Werbespruch. Und da schlagen sich alle Hersteller aller Produktarten gegenseitig im Lächerlich sein. Das hat natürlihc nix mit dem Produkt an sich zu tun worauf du es zweifelsfrei beziehst.
 

MainBrain

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

@AnthraX

Merkst du eigentlich noch was? Du machst dich mit deiner weitergehenden Argumentation nur noch lächerlicher.
Du versuchst so krampfhaft deine erste Anfeindung mit Dingen zu begründen, die du hier einfach in den Raum stellst und es deinen Vorstellungen gemäss zurechtbiegen willst.
Wenn Asus das Board mit TACTICAL ARMOR auf einem Aufsteller bewirbt, dann gehört dieser Ausdruck zweifelsfrei zum Produkt und man kann sich ja wohl auf solche markigen Werbesprüche beziehen, ohne das hier gleich Grundsatzdiskussionen ausbrechen müssen. So kleinkariert kann man ja gar nicht mehr sein wie du dich hier anstellst. Ich denke einfach das du dir mit deinem ersten Post ein blitzsauberes Eigentor geschossen hast, indem du dir nicht mal die Bilder angeschaut hast und vorschnell deinen lächerlichen Post erstellt hast. Punkt.

Und nun trolle dich!
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamiac

Software-Overclocker(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Habe selbst das UD4, absolut keine Probleme aber leider ist es nicht komplett Schwarz


Ich hatte auch das UD4P und das war mit Sicherheit mei letzter Versuch was anderes als Asus zu benutzen wenn es um Hauptplatinen geht .
In der Preisklasse um 150 Euro war zum release von Sandy das Sabertoth P67 für meine Ansprüche einfach die beste wahl und die habe ich bis jetzt noch nie bereut .
 

Idefix Windhund

BIOS-Overclocker(in)
AW: Cebit 2012: Asus zeigt Zähne: Sabertooth Z77 Preview

Staubschutz hin oder her, Tactical oder Thermal, ... egal. Was es aber nicht ist - Teuer. Mein X58 Sabertooth war für ein X58 Board richtig günstig im Gegensatz zu den ganzen Zocker und OC Boards (Hatte vorher das Asus Rampage 2 Extreme). Auf eine dedizierte Soundkarte kann ich zur Not verzichten, mit dem Board zusammen, da ich meine alte Creative X-Fi Fadal1ty Karte habe. Auf das LCD Poster kann ich seit meiner Logitech G510 Tastatur auch verzichten. Auf was ich aber total verzichten kann sind die BIOS Bugs, Temperatur Auslesefehler, ... womit ich mich beim Rampage 2 Extreme herum ärgern musste. Das Sabertooth ist im Grunde genommen ein einfaches Board was einfach funktioniert, ohne viel Schnickschnack. Ich muss es auch nicht extra kühlen wie mein altes Board. Das Board läuft im Sommer bei 32°C im Zimmer genauso wie im Winter bei nur 15°C im Zimmer nach dem Lüften. In Kombination von passenden Farben wie Schwarz, oder zum Kontrast Weiß, die Farben vom Noctua, ... sieht es richtig "böse" aus :D Gebe es ein Gehäuse im Militär Camouflage wäre es perfekt.

Also Sprich, mir gefällt es. Wobei das abdecken des ganzen Boards nicht hätte sein müssen.
 
Oben Unten