• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Cambridge Audio S30

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Hi, ich wollte meine Cambride Audio S30 an meinem PC anschließen, weil mir bei meinen X540 irgendwas fehlt :D

Was sollte ich dort denn für eine Soundkarte nehmen, denn ich denke mal das eine Realtek Onboard ein bisschen unterdemensioniert ist:ugly:
Einen Verstärker habe ich natürlich auch schon und zwar einen Cambridge Audio Topaz...
 
M

Madz

Guest
Hmm, die Lautsprecher kosten 230€/Paar. Willst du eine interne Karte oder darf es auch externer DAC sein?
 
M

Madz

Guest
Also dann würde ich mal die Asus Xonar Essence STX ansehen. Da kannst du deine Anlage direkt per Cinch anschliessen.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Hmm, ok, an Asus hatte ich auch gedacht :daumen: Die muss kein Cinchanschluss habe, ich habe ein Kabel von Oehlbach also für Cinch--> 3.5" Klinke. Also wenn ich hier Geldsparen kann wäre das praktisch:daumen:
 
M

Madz

Guest
Oehlbachkabel.... keinen Kommentar. :fresse:


Also die Essence hat für das Geld schon sehr gute Komponenten verbaut und dazu noch einen Kopfhörerverstärker, der dir nützt, falls du mal einen hochwertigen Kopfhörer anschaffen willst.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Hmm, also als Kopfhörer habe ich jetzt nur Koss Porta Pro, aber ok... eine Creative X-FI Titanium ist nichts, oder? und eine Asus Xonar DX wäre auch unterdemensioniert:huh:
 
M

Madz

Guest
Die Dx ist sicher auch gut, aber ich würde wegen der hochwertigeren Bauteile die Essence nehmen. Die Creative käme wegen des vielen Schnickschnacks im Treiber für mich nicht in die engere Wahl.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Sind die Treiber wirklich so schlimm ? Ich hatte mal eine Creative SoundBlaster 1024 Live! und da ging es eigentlich:) Wäre echt schade für Creative
 
M

Madz

Guest
Die Karte war damals wirklich gut, aber Creative ruht sich in den letzten Jahre sehr auf den altem Lorbeeren aus.
 
M

Madz

Guest
Wenn du nicht so große Ansprüche hast, reicht die sicher. :) Trotzdem würde ich versuchen, eine Essence gebraucht zu ergattern. Dann kostet sie ca. 90-100€.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Naja 90€ wären ok! Der Unterschied zwischen der Xonar ST und STX ist doch nur der 6.35mm Kopfhöreranschluss oder? Weil den bräuchte ich für meine Kopfhörer
 
M

Madz

Guest
Nein, der Unterschied besteht in PCIe (STX) und PCI (St). Außerdem kann die ST noch die H6 Zusatzkarte für 5.1 verarbeiten.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Dann werde ich mich mal nach der STX umschauen! Ich glaube mein Mainboard hat noch nicht mal mehr einen PCI Slot :P
 
M

Madz

Guest
Ich hab ihm doch gesagt, daß die DX reicht, wenn seine Ansprüche nicht so groß sind. ;)
 

hydro

Software-Overclocker(in)
Ich hab ihm doch gesagt, daß die DX reicht, wenn seine Ansprüche nicht so groß sind.
Wenn du nicht so große Ansprüche hast, reicht die sicher. Trotzdem würde ich versuchen, eine Essence gebraucht zu ergattern. Dann kostet sie ca. 90-100€.
Diese Aussage reicht auch für den Onboard Sound und.
Die Frage ist weniger ob man Anspruchslos ist, mehr ob man überhaupt in der Lage ist einen Unterschied mit den LS auszumachen.
Glaube auch kaum das man aktuell eine Essence für 90€ bekommt.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Was ist denn eigentlich besser, eine Asus Xonar DX oder eine Creative X-Fi Titanium? Die neuen Treiber der Titanium sollen ja angeblich um einiges besser sein!

Und kosten tuen sie auch das gleiche!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

manizzle

Guest
dann empfehle ich hier mal meine Pro-Ject-Shop: externe Soundkarte Pro-Ject USB Box

kostet ~90€ und ich finde die passt prima zu deinen camebridge. robust verbaut, n burr brown wandler steckt drinnen und man braucht keine treiber oder sonstiges gefrickel ;) einziger "nachteil": sie ist halt extern ...

ich selber betreibe an dieser meine elac bs184. dafür ist die soka auch ein bisschen unterdimensioniert, aber immer noch ein unterschied wie tag und nacht zu onboard ;)

achja: warum sie unterdimensioniert is, also der nachtteil: diese wird über usb halt angeknipst, und darüber auch mit strom versorgt, sprich sie hat kein eigenes netzteil. somit kann der burr brown wandler nicht seine volle stärke ausspielen
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
dann empfehle ich hier mal meine Pro-Ject-Shop: externe Soundkarte Pro-Ject USB Box

kostet ~90€ und ich finde die passt prima zu deinen camebridge. robust verbaut, n burr brown wandler steckt drinnen und man braucht keine treiber oder sonstiges gefrickel ;) einziger "nachteil": sie ist halt extern ...

ich selber betreibe an dieser meine elac bs184. dafür ist die soka auch ein bisschen unterdimensioniert, aber immer noch ein unterschied wie tag und nacht zu onboard ;)

achja: warum sie unterdimensioniert is, also der nachtteil: diese wird über usb halt angeknipst, und darüber auch mit strom versorgt, sprich sie hat kein eigenes netzteil. somit kann der burr brown wandler nicht seine volle stärke ausspielen

Das mit dem USB ist schon blöd! Eine interne Soundkarte wäre für mich aber eindeutig besser, da ich dort auf einer LAN, zb. auch mein Headset (Koss + Micro) anschließen könnte!
 
M

manizzle

Guest
nunja, die könntest du schon auch auf einer LAN mitnehmen, die soka is kaum größer als ne zigarettenschachtel, also schon transport-fähig ;)
 

der_yappi

BIOS-Overclocker(in)
Ne kleine Xonar (DX) oder die X-Fi Titanium
Ist mMn Geschmackssache.
Ich fahre seit 1999 ohne Probleme mit Creative-Karten.
In der ganzen Zeit hatte ich so wenig Treiberprobleme, dass du das an einer Hand abzählen kannst.
Bei der Titanium, die ich aktuell im PC hab, laufen die Treiber von der CD direkt ohne Probs.
Und sie braucht KEINEN Stromanschluss, falls das von Interesse ist. Es gibt ja Leute die so wenig Kabel ans Netzteil klemmen wollen wie möglich.

Zur Not bestellst du beide im WWW und testest welche dir am ehesten zusagt.
Die andere schickst du dann binnen 14 Tag zurück.

Und ob eine STX lohnt? Keine Ahnung. Das kommt drauf an ob man selber bereit ist so viel Geld dafür auszugeben.
Zur Quali der ST(X) kann ich nichts sagen.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Bringt eingentlich X-Fi etwas ? Ich habe ein paar Spiele die das unterstützen....

Hat die X-Fi Titanium auch einen richtigen X-Fi Chip oder nur wie die X-Fi Xtreme einen durch die Software erschummelten ?
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Ne, auf zb. Dirt (1) steht hinten auf der Verpackung X-Fi

Ok, ich brauche dringend eine Soundkarte, meine OnBoard kreppelt manchmal ab xD
 
Zuletzt bearbeitet:

Pravasi

Software-Overclocker(in)
X-Fi ist der Name des Chips auf denen die Creativekarten basieren und nicht etwa ein bestimmtes Feature.
Die Frage ob Creative oder Asus definiert sich aus deinen Ansprüchen:
Zocken,Musikhören,analog oder digital verbinden,5.1 oder Stereo,Budget,Kopfhörenutzung?,Raumklangsimulation erwünscht,....
Die Essence kann die richtige Karte sein(bei deinen LS natürlich recht teuer im Verhältnis),oder auch die Falsche.
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Dann werde ich wahrscheinlich eine Creative X-Fi Titanium nehmen, aber an den Recon3D traue ich mich nicht dran, da sagen zuviele das er schlecht ist:daumen: Oder hat hier jemand andere Erfahrung:daumen:
 

PommesmannXXL

BIOS-Overclocker(in)
Ich würde für den Preis eher eine Xonar DX nehmen. Creative traue ich aufgrund der Treiber (hatte auch extreme Probleme) nicht mehr über den Weg. Die X-Fi-Features wie Crystalizer finde ich persönlich eh total blöd, kann aber auch sein dass es dir gefällt. Außerdem fande ich die DG schon klanglich leicht besser als die X-Fi Titanium, dann dürfte die DX nochmal besser sein.

CMSS-3D (X-Fi) hat gegenüber Dolby Headphone (Asus Xonar) kleine Vorteil im Klang, die Ortung finde ich bei Dolby Headphone aber deutlich besser. Stereo bleibt für mich trotzdem das beste :D
 
TE
biohaufen

biohaufen

Software-Overclocker(in)
Für mich auch ;)

Hmm, dann gucke ich mal, verstehe ich das richtig das du eine Asus DG hattest ?
 

PommesmannXXL

BIOS-Overclocker(in)
Ja genau, ich hatte erst X-Fi Extreme Music, welche ich nach zu starken Treiberproblemen verkauft habe. Danach kurz eine X-Fi Titanium, welche mir aber auch zu viele Probleme machte. Danach eine Xonar DG mit der ich nie etwas hatte und jetzt halt eine Essence STX :D
 

Pravasi

Software-Overclocker(in)
Creativekarten können Probleme machen,das ist absolut richtig.
Besser oder schlechter,speziell in Punkto Raumklang,scheint hier wohl Geschmackssache zu sein,wobei der Sound der Creative dann nicht ganz so hallig dabei ist.
Ausserdem sorgt der Crystalizer im Game noch mal für ne nette Badewanne,was dort schon nett sein kann.
Ich selber z.B. habe bei Musik ganz andere Ansprüche an die Soundkarte als fürs Gaming.
 

sipsap

Freizeitschrauber(in)
Brauchst du denn wirklich diese Gamer Features? ansonsten würden sich nich welche von esi anbieten
 
Oben Unten