• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Build up im Wasserkühlungskreislauf

TheKingsCorn

Kabelverknoter(in)
Hallo Community!

Ich baue jetzt seit September 2020 an meinem neuen PC, der seither auf seine Grafikkarte wartet. Der Loop ist soweit fertig, es muss nur noch die Grafikkarte angeschlossen werden. Ich verwende Kupferrohre von Bitspower und Nickelfittings von EKWB und wollte fragen ob jemand von euch eventuell auch schonmal einen PC so lange leer stehen hatte (also ohne Kühlflüssigkeit im Kreislauf) und einen Erfahrungsbericht über Oxidationen an den Fittings hat. Ich habe das Gefühl ich sehe leichte Verfärbungen in den Fittings wo die Hardtubes an den Fittings anliegen. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das ohne Flüssigkeit funktioniert, sollte dem aber doch so sein würde ich das System natürlich auseinanderbauen und alles nochmal reinigen. Da das aber ein riesiger Aufwand ist meine Frage.

Danke und liebe Grüße,

TheKingsCorn
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Also bei Hardtubing bin ich raus, null Erfahrung. Aber du siehst Verfärbungen an den Fittings, wo das Rohr drin steckt? Also von außen? Wenn es von außen sichtbar ist, dann hättest du das Problem ja theoretisch selbst dann, wenn der Kreislauf laufen würde oder nicht?
Bis auf leicht angelaufenes Kupfer kann ich mir bei nem trocken stehendem Kreislauf eigentlich nix negatives vorstellen. Oder hattest du schon einmal Flüssigkeit drin? Das fände ich schon "problematischer".
 
TE
T

TheKingsCorn

Kabelverknoter(in)
Die Verfärbung ist im innendurchmesser vom fitting dort wo der hardtube im fitting ansteht... das system war nie unter wasser der ganze kreislauf durchwegs trocken (außer natürlich mit destilliertem wasser ausgespühlte radiotoren und cpu block sowie mit destilliertem wasser geputzte Rohre nach dem Schleifen) ...
Kurz nochmal eine verbesserung meinerseits. sowohl rohre als auch fittings sind aus messing.die fittings sind nur mit nickel überzogen
kommen verfärbungen der fittings also manchmal vor? ich sehe das eben das erste mal
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Die Verfärbung ist im innendurchmesser vom fitting dort wo der hardtube im fitting ansteht... das system war nie unter wasser der ganze kreislauf durchwegs trocken (außer natürlich mit destilliertem wasser ausgespühlte radiotoren und cpu block sowie mit destilliertem wasser geputzte Rohre nach dem Schleifen) ...
Kurz nochmal eine verbesserung meinerseits. sowohl rohre als auch fittings sind aus messing.die fittings sind nur mit nickel überzogen
kommen verfärbungen der fittings also manchmal vor? ich sehe das eben das erste mal

Dem System passiert nix. Höchstens staub kommt rein (wenn nicht geschlossen).

Aber was sollte sonst passieren? Ob die Teile nun 10 Jahre bei dir liegen, oder 10 Jahre irgendwo in einem lager, dürfte das Teil selbst wenig interessieren.

Was du siehst sind Kupferfarben, weil die Nickelschicht entweder nicht gut war von anfang an. Oder weil du mit den Hardtubes die Nickelschicht leicht angekratzt hast.
Nun siehst du Kupfer durch schimmern. Was halt für dich aussieht wie Korrosion.

Aber weder nickel noch Kupfer rosten! Die bekommen höchstens grünspan
 

PCGH_Torsten

Redaktion
Teammitglied
Die Verfärbung ist im innendurchmesser vom fitting dort wo der hardtube im fitting ansteht... das system war nie unter wasser der ganze kreislauf durchwegs trocken (außer natürlich mit destilliertem wasser ausgespühlte radiotoren und cpu block sowie mit destilliertem wasser geputzte Rohre nach dem Schleifen) ...
Kurz nochmal eine verbesserung meinerseits. sowohl rohre als auch fittings sind aus messing.die fittings sind nur mit nickel überzogen
kommen verfärbungen der fittings also manchmal vor? ich sehe das eben das erste mal

Sicher, dass es nicht vielleicht nur Reflektionen sind oder dass beim Einbau an der Stelle etwas Nickel abgetragen wurde? Normalerweise sollte sich Nickel nicht von alleine Verfärben. Mit der (Nicht-)Füllung des Kreislaufes hat das auf alle Fälle nichts zu tun, den Grund hat euMelBeumel ja schon genannt.
 
Oben Unten