• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Arrgyle

Schraubenverwechsler(in)
Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Hallo PCGH-Community,

ich plane einen neuen PC anzuschaffen und bitte euch um eure Mithilfe:

Kurzfassung:
Budget PC, Eigenbau, rd. 450€ (Für CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur);
Kompakte Größe (tendiere zu Mini ITX)
Für Office Anwendungen, Surfen und gelegentliches Spielen, hauptsächlich älterer Titel
[v.a. non-EA Star Wars ;-) Empire at War Mods / X-Wing Alliance Upgrade / Diablo 3 / DoW II]



Die Story:
Bisher hat mir mein Laptop (HP Pavillion DV6-6180eg) treue Dienste für seinen Verwendungszweck geleistet: Office Anwendungen, Surfen und gelegentliches Spielen, hauptsächlich älterer Titel (Star Wars Bundle von Steam, diverse Star Wars Mods, Diablo 3, IL-2 1946…).
Im Grunde war der Laptop eine „Fehlinvestition“: 95% seiner Lebens verbrachte er auf meinem Schreibtisch: Unterwegs verwende ich meist nur mein privates Tablett und alternativ meinen Firmen Notebook, 2 Laptops schleppe ich nicht durch die Gegend.
Win 10 Update Funktioniert nicht, Netzteil ist schon mitgenommen, GraKa Treiber eine Katastrophe

Ryzen 5 3400g
MSI B450I Gaming Plus AC (7A40-004R)
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
be quiet! Pure Power 10 300W ATX 2.4 (BN270)
Gehäuse ?? Geht sowas: Cooler Master Elite 130, Mini-ITX (RC-130-KKN1)


2 Fragen:
Ist bei dieser Größe ein Netzteil mit (teil)modularen Kabelmanagement Pflicht?

Laut meiner ersten Recherche sollte damit sogar Anspielen von „neueren“ Titeln mit Abstrichen bei Auflösung und Details möglich sein.
Ist das korrekt?

Links Geizhals:
AMD Ryzen 5 3400G, 4x 3.70GHz, boxed (YD3400C5FHBOX)
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GVKB)
MSI B450I Gaming Plus AC (7A40-004R)
Cooler Master Elite 130, Mini-ITX (RC-130-KKN1)
be quiet! Pure Power 10 300W ATX 2.4 (BN270)

Geizhals-Liste mit Alternativen


Die ausgefüllte Fragenliste, vieles wurde schon erwähnt:
1.) Wie hoch ist das Budget?
ca.450€

2.) Gibt es abgesehen vom Rechner noch etwas, was gebraucht wird? (Bildschirm, Betriebssystem, ...) Gibt es dafür ein eigenes Budget?
Betriebssystem Win10
Gehäuse am besten mit Schächten für die Festplatten aus dem ausgeschlachteten Laptop.
Bitte keine auffällige LED-Beleuchtung, gerne kompakt und leise.

3.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

4.) Gibt es vorhandene Hardware, die verwendet werden kann? (z.B. Festplatte, Netzteil, ... (am besten mit Modellangabe und Alter)) Welche Anforderungen erfüllt das aktuelle Systeme nicht, falls vorhanden?

Aus altem Laptop ausgeschlachtet:
Crucial CT256MX100SSD1 SSD 2,5" (6.3cm) MX100 SATAIII 256GB (Dez. 2014)
Irgendeine 2,5“ 500GB HDD mit 5400rpm (Herbst 2011)
Externe 1TB USB 3.0. Festplatte (wahrscheinlich 2014)

5.) Welche Auflösung und Frequenz hat der Monitor, falls vorhanden? (Alternativ Modellangabe)

Einstweilen Weiterverwendung Samsung TFT SnycMaster 2253bw (22“ 1650x1050 60Hz 16:10) solange er noch funktioniert.
Später (mind. 1 Jahr) Ersatz in Full-HD geplant, Preisrahmen dafür schätzungsweise 150€.

6.) Welchen Anwendungsbereich hat der PC? Welche Spiele werden gespielt? Welche Anwendungen werden benutzt?

Primär Office Rechner
Gespielt werden hauptsächlich diverse (etwas ältere) Star Wars Games und Mods


7.) Wie viel Speicherplatz (SSD, HDD) wird benötigt?

O.g. Komponenten sollen weiter verwendet werden (SSD 256 / HDD 500GB / USB 3.0 1 TB)


8.) Soll der Rechner übertaktet werden? Grafikkarte und / oder Prozessor?

Nein und Nein

9.) Gibt es sonst noch Wünsche? (Lautstärke, Design, Größe, WLAN, optisches Laufwerk, ...)

Schlichtes Design, keine LED Beleuchtung
Kompakt und Leise gerne gesehen

Herzlichen Dank für Eure Mithilfe!
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Also ich würd das ja anders machen.
ITX schränkt dich halt extrem ein, Kabelmanagement ist eigentlich Pflicht, Airflow ist nie besonders gut, Board ist extrem teuer, Case ist nicht das beste, etc..
Wieso nimmst du nicht ein kleines mATX Gehäuse? Die sind auch nicht wirklich groß, haben einen viel besseren Airflow, das Board kostet die Hälfte, etc.
In dem Fall kriegt man nämlich sogar wenn du dein Budget nur um ~30€ erhöhst ne ordentliche CPU + GPU Combo mit der du sogar auf FHD ziemlich gut zocken kannst.
450 Preisvergleich Geizhals Deutschland
 
TE
A

Arrgyle

Schraubenverwechsler(in)
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Vielen Dank!

Platz ist6 ja vorhanden, werde zu mATX wechseln.


Wäre in diesem Fall auch Ryzen 5 3400g + dein Set Up ohne CPU / GPU eine Option.
So hätte ich dann später auch die Möglichkeit upzugraden? AM4 wird ja noch eine Zeit lang unterstütz...


G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38
ASRock B450M Pro4 (90-MXB8F0-A0UAYZ)
Arctic P14 PWM schwarz, 140mm (ACFAN00124A)
Cooler Master MasterBox Q300L, Acrylfenster (MCB-Q300L-KANN-S00)
be quiet! Pure Power 11 400W ATX 2.4 (BN292)

Viele Grüße
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Servus,

wenn es ein Ryzen 3xxx werden soll, würde ich das MSI B450M Mortar Max, oder das Pro-VDH Max nehmen.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Wäre in diesem Fall auch Ryzen 5 3400g + dein Set Up ohne CPU / GPU eine Option.
Eine Option ja, klar wäre es schon.
Ist halt nur die Frage wie viel der 3400g so leistet. Das kann ich schwer einschätzen. Ich weiß nur, dass selbst die RX570 sehr sehr sehr viel mehr leisten kann in Sachen Grafik.
Aber wenn dir Gaming eher unwichtig ist und du sparen willst, klar dnan kann man auch den 3400g nehmen.
Dann könnte man aber auch direkt einen 2200g nehmen, weil alle Modelle fast gleich sind :ugly:
wenn es ein Ryzen 3xxx werden soll, würde ich das MSI B450M Mortar Max, oder das Pro-VDH Max nehmen.
Das frag ich mich schon so lange. Braucht der 3400g wirklich das Bios Update oder nicht? Weil so betrachtet, ist es keine Zen 2 CPU. Aber hat 3000 im Namen :ugly:
Ich bin mir da unsicher.
Wenn es aber so ist und er das Update braucht, dann jup, definitiv das Board hier: MSI B450M Mortar Max ab €' '92,26 (2019) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Servus,

ich bin mir auch nicht sicher, deshalb würde ich pauschal ein "Max"-Mainboard nehmen.

Wenn ich es richtig gelesen habe, wurde bei diesen auch der BIOS-Speicher vergrößert, und man ist in jedem Fall gut aufgestellt, falls doch mal eine andere CPU rein soll.

Gruß Lordac
 

FlorianKl

Volt-Modder(in)
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Das kann man einfach nachschauen: ASRock > B450M Pro4
Der 3400G läuft ab BIOS-Version P3.30, genau wie die anderen 3000er. Welche Architektur die CPU hast ist doch egal. Die CPU ist nach dem Release des Boards erschienen, also konnte ASRock vorher kein BIOS für sie entwickeln.
 
TE
A

Arrgyle

Schraubenverwechsler(in)
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Merci für den BIOS Hinweis!
BIOS Kompatibilität (bzw. USB Flash Update) ist Pflichtprogramm...

Wenn Ich das richtig interpretiere läuft beim AS Rock der Ram nur bis 2933 Mhz
- AMD Ryzen series CPUs (Picasso) support DDR4 2933/2667/2400/2133 non-ECC, un-buffered memory*
AS ROCK Specs

Das Mortar Max ist da besser aufgestellt:

Supports 1st, 2nd and 3rd Gen AMD Ryzen™/ Ryzen™ with Radeon™ Vega Graphics

DDR4 Memory:
1866/ 2133/ 2400/ 2667Mhz (by JEDEC)
For AMD Ryzen Gen3 (R5/R7/R9)
2667/ 2800/ 2933/ 3000/ 3066/ 3200/ 3466/ 3733/ 3866/ 4000/ 4133 MHz (by A-XMP OC MODE)
For AMD Other CPU
2667/ 2800/ 2933/ 3000/ 3066/ 3200/ 3466 MHz (by A-XMP OC MODE)

MSI Specs
 

davidwigald11

Volt-Modder(in)
AW: Budget Rechner R5 3400g 400€ {CPU(GPU)/MB/NT/RAM/OS/Case/Tastatur}

Das Mortar ist ein gutes Board. Das kannst du sowohl für den 2600 als auch für den 3400g nehmen.
Für den 3400g wäre es Pflicht, beim 2600 nicht, da geht aber auch das günstigere Pro 4.
Denn mit dem Ram hat das eigneltich wenig zu tun. Der Speichercontroller sitzt in der CPU und davon hängt es auch primär ab ob dein Ram mit 3000 MHz läuft oder nicht. Das Pro 4 schafft auch die 3000.
 
Oben Unten