• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

DAN Cases A4-SFX V4 - Gaming PC

free7umper

Schraubenverwechsler(in)
Möchte ein Allround, Gaming PC womit ich auch Videos bearbeiten und rendern kann.
Habe ein Budget von 1900€ inklusive Tastatur, Maus usw. Habe darauf geachtet aus den Budget
das bestmögliche rauszuholen. Mir ist wichtig dass ich ausreichend Leistung habe und es gut
gekühlt wird. Habt ihr Verbesserungsvorschläge ?

1.) Welche Komponenten hat dein*vorhandener PC?
Nicht vorhanden

2.) Welche*Auflösung*und*Frequenz*hat dein Monitor?
Full HD@60Hz

3.)*Welche*Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?
-

4.)*Wann*soll der neue PC gekauft, bzw. der*vorhandene*aufgerüstet werden?
In 1 – 2 Wochen

5.) Gibt es*abgesehen*von der*PC-Hardware*noch etwas, was du brauchst?
-

6.) Soll es ein*Eigenbau*werden?
Ja werde es selber zusammen bauen.

7.) Wie hoch ist dein*Gesamtbudget?
1900€ inklusive Tastatur, Maus, Mauspad und Controller

8.)*Welche Spiele / Anwendungen*willst du spielen / verwenden?
Aktuelle AAA Spiele, Photoshop und werde Videos schneiden und rendern

9.) Wie viel*Speicherplatz*benötigst du?
Auf der m2 SSD denke ich dass 1TB ausreichen sollten für die Spiele und Programme,
und auf der normalen 2,5 HDD eine 4TB für grössere Dateien.

10.) Gibt es sonst noch*Wünsche?
PC sollte ausreichend gekühlt werden und genug Leistung haben.

Gehäuse:DAN Cases A4-SFX V4 schwarz, Mini-ITX (A4SFXV4-B)
Gehäuse-Lüfter: Noctua NF-A9x14 PWM, 92mm
Gehäuse-Staubfilter: DEMCiflex Staubfilter Set für Dan Cases A4 intern schwarz (DF0702)
Mainboard: ASRock Fatal1ty X370 Gaming-ITX/ac (90-MXB5N0-A0UAYZ)
CPU: AMD Ryzen 7 3700X, 8x 3.60GHz, boxed (100-100000071BOX)
Wasserkühlung: King Kits WABU-087<br>King Kits Slim CPU Cooling 92 Komplett-Wasserkühlung - 92 mm<br>(Art# WABU-087)
Grafikkarte: PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Dragon, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (AXRX 5700 XT 8GBD6-3DHR/OC)
Arbeitsspeicher: G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 32GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-32GVK)
Netzteil: Corsair SF750 80 PLUS Platinum 750W SFX12V (CP-9020186-EU)
M2 SSD: Corsair Force Series MP510 960GB, M.2 (CSSD-F960GBMP510)
HDD:Seagate BarraCuda Compute 4TB, 2.5", SATA 6Gb/s (ST4000LM024)
Headset: Logitech G933 Artemis Spectrum schwarz (981-000599)
Controller: Microsoft Xbox One Wireless Controller inkl. Wireless Adapter schwarz (PC/Xbox One) (4N7-00002)
Mousepad: SteelSeries QcK+ (63003)
Tastatur: Logitech Prodigy G213, schwarz, LEDs RGB, USB, DE (920-008087)
Maus: Roccat Kone Pure SE, USB (ROC-11-722)

Geizhals Wunschliste
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
Servus und Willkommen im Forum!

Die für mich wichtigste Frage vorne weg, muss es ein Mini-ITX-System sein?

Ich finde das man sich dadurch (unnötig) einschränkt, schon ein Makro-ATX-System erleichtert vieles.

Wenn du viele Videos bearbeitet, könnte sich der Ryzen 9 3900X lohnen, ebenso eine zweite NVMe-SSD wenn du viel hin- und her kopierst, da musst du nur beim Mainboard darauf achten wie die Lanes aufgeteilt werden, bzw. welche Anschlüsse bei zwei M.2s deaktiviert werden.

Damit ein Ryzen 3xxx läuft, brauchst du für das Mainboard ein aktuelles BIOS.
Dies kannst du bei z.B. Mindfactory dazu buchen, oder du lässt dir von AMD eine Leih-CPU schicken und machst das Update selbst.
Eine andere Alternative ist ein X570-Mainboard zu nehmen.

Für FHD finde ich eine RX 5700XT zu viel des Guten, da würde ich eine GTX1660 Super (z.B. MSI Ventus OC), 1660Ti (z.B. MSI Armor), oder max. eine RX 5700 (z.B. PowerColor Red Dragon) nehmen; achte da bitte auf die Länge und Breite (vermutlich max. Dual Slot), damit die Karte in das Gehäuse passt.

Beim Netzteil reicht auch eines mit ~ 500 Watt, z.B. das Pure Power 11 CM 500W.

Gruß Lordac
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten