• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Hallo,

ich habe mir kürzlich meinen ersten Ultrawide gekauft (AW3420DW, 32", IPS, 120HZ) und es ist ein Wahnsinns-Monitor. Also bin wirklich begeistert, was Farbe und Immersion angeht und habe den Kauf nicht bereut.

Was mir als "Silent-Freak" nur auffällt:

Mein vorheriger Monitor (S2716DG, 27", TN, 144HZ) ist vollkommen lautlos.
Aber vor allem abends, bei quasi keinen Umgebungsgeräuschen und wassergekühltem System, ist mir nun aufgefallen, dass der Alienware bei hellen Anwendungen wie Websites und Textprogrammen etc. ein leises Brummen produziert. Je nachdem wie ich scrolle und das angezeigte Bild sich verändert, variiert die Frequenz und Lautstärke dann etwas. Hier im PCGH Forum ist es z.B. recht auffällig. Irgendwie scheint es auch oft die Kombination von bestimmten Farben und Balken zu sein, je nach Website-Layout, habe das definitiv so beobachtet. Bei überwiegend dunklen Bildern ist er vollkommen leise. Aber es ist i.d.R.auch kein sehr lautes Geräusch. Mich stört es eben nur, wenn ich konzentriert etwas lesen oder arbeiten möchte. Andere würden das vielleicht auch gar nicht so sehr wahrnehmen.

Ich nehme wohl logischerweise an, dass bei hellem Bild bei so einem relativ großen Monitor auch einfach mehr Strom fließt und dadurch eben ein Bauteil im Netzteil dieses Geräusch produziert. Wenn ich den Kontrast runterregle, wird es zwar leiser, aber ich müsste ihn soweit runterregeln, dass das Bild zu dunkel wird. Wenn ich ihn von 120HZ auf 60HZ runterregle, wird es auch merklich leiser, aber das ist ja nicht Sinn des Ganzen.

Meine Frage ist daher nur:

Haben diejenigen, die ebenfalls größere Monitore besitzen eine ähnliche Beobachtung gemacht oder bleiben eure Monitore vollkommen leise? Natürlich fällt so etwas bei einem lautlosen System mit Wakü eher auf, weil bei mir im Idle keine Lüfter drehen, also gar keine. Daher macht der Monitor in bestimmten Szenarien den Vorteil der leisen Wakü jetzt kaputt.

Noch kann ich ihn zurückschicken und die Entscheidung muss ich natürlich selbst treffen. Aber bevor ich diesen riesigen Karton jetzt unnötig auf Reise schicke, um mir danach den gleichen nochmal zu bestellen und festzustellen, dass das "normal" ist, möchte ich nur mal hören, ob andere Ähnliches beobachten.

Alternativ könnte ich natürlich auch einen Monitor mit externem Netzteil suchen. Aber wie gesagt, mein vorheriger Monitor hat auch ein internes Netzteil und er brummt nicht. Und an und für sich gefällt mir der Alienware zu gut, dass ich eigentlich nur ungern auf einen LG o.Ä. ausweichen möchte.

Danke für eure Meinungen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Ob ein Monitor brummt oder nicht ist einzig und alleine davon abhängig, wie hochwertig das im Monitor verbaute (oder auch externe) Netzteil ist bzw. wie viel der Hersteller an selbigem sparen will.
Die Größe des Monitors spielt keine Rolle.

Du kannst dir halt die üblichen billigen TFTs kaufen (Samsung, AOC, LG, Acer, Asus usw., halt die Massenprodukte wos um jeden Euro geht, nicht die High-End TFTs die diese Hersteller ja teilweise auch haben) und hast, da die Netzteile dieser geräte so billig wie irgend möglich sind, immer ein Risiko dass diese brummen (genauer die Spulen darin vibrieren).
Oder du kaufst dir TFTs sehr hochwertiger Hersteller (beispielsweise Eizo) - da brummt definitiv nix weil die nicht 10 cent einsparen um billige statt in Epoxy vergossene Spulen zu verwenden. Die haben aber meist auch andere Zielgruppen und entsprechend eher nicht die Modelle für den Spieler zu Hause.
 
TE
L

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Ja, gut, bin halt bei einem 1.200€ Panel und bei allgemein guten Erfahrungen mit Dell-Monitoren erstmal nicht davon ausgegangen, dass die am Netzteil sparen. Aber vielleicht zahlt man hier eben auch mehr wegen der Brand, weil es halt "fancy Alienware" ist. Darum ging es mir beim Kauf aber nicht, sondern eben um Qualität. Dass der Preis das nicht immer widerspiegelt, kann natürlich auch sein.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Normalerweise sollte das in den Preisbereichen nicht mehr passieren, da haste Recht. Dass es dennoch so gemacht wird haste jetzt als Beweis vor dir liegen.
Und ja, DELL ist ziemlich bekannt dafür, sehr hohe Preise eher in sehr hohe Margen zu investieren als in sehr hohe Qualität.
 
TE
L

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Ja, dann schick ich den auf jeden Fall morgen zurück.

Ich muss jetzt eben nur abwägen, weil ich nach der Erfahrung eigentlich nicht mehr von 21:9 weg möchte, ob ich eben dem gleichen Monitor nochmal eine Chance gebe und vielleicht ein besseres NT erwische oder eben nicht.

Nur weiß ich gerade nicht, wozu ich dann alternativ greifen würde. Das Risiko hätte ich wohl letztlich bei allen.

Nur z.B. LG wäre es wohl vermeidbar, weil wenn das externe Netzteil brummt, kann ich es wenigstens irgendwo hinterm Schreibtisch verstauen, wo ich das nicht mehr wahrnehme. Also konkret meine ich den LG 34GK950G, dachte, das sei das selbe Panel, aber ganz das gleiche ist es wohl doch nicht.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Die haben das gleiche Panel.
Das Brummen/Fiepen ist einer der Gründe, warum ich externe Netzteile bevorzuge.
Ist leider keine Seltenheit bei Gamingmonitoren mit mehr als 100Hz.
 
TE
L

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Die haben das gleiche Panel.

Ok, hab mich nur gewundert, weil auf geizhals für beide Monitore unterschiedliche Helligkeitswerte, Reaktionszeit und Farbtiefe angegeben werden, daher dachte ich, Dell hätte da eine abgewandelte Version!?

und hast, da die Netzteile dieser geräte so billig wie irgend möglich sind, immer ein Risiko dass diese brummen (genauer die Spulen darin vibrieren).

Heißt aber ja theoretisch, dass man auch ein Modell erwischen kann, welches weniger brummt , obwohl nicht in Epoxy gegossen!?
 
Zuletzt bearbeitet:

hutschmek

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Also ich hatte bisher den LG 34UM65, 34UM88 und aktuell den Aoc 35AG352UCG also alles "große" Monitore. Der letzte hat sogar 120Hz aber Geräusche hat von denen keiner abgeben. Bin auch sehr auf Silent und das wäre mir aufgefallen. Größe hat damit nichts zu tun.
Den 34Gk950G hatte ich auch kurz da. Brummen tut der nicht aber meiner hatte fettes BLB. Wünsche dir Glück wenn du den holst das deiner besser wird.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Heißt aber ja theoretisch, dass man auch ein Modell erwischen kann, welches weniger brummt , obwohl nicht in Epoxy gegossen!?

Ja, da gibts die übliche Serienstreuung. Ist wie bei Grafikkarten mit Spulenfiepen auch.
Das ärgerliche ist halt, dass Spulen die nicht fiepen/brummen tatsächlich nur kleine Centbeträge teurer sind - und bei Bildschirmen und Grafikkarten im Vierstelligen Preisbereich an den Dingern noch gespart wird. :wall:

Is wie wenn dun Audi A5 kaufst für keine Ahnung 60 Kiloeuro und dann die Ölablassschraube Probleme macht weil sie aus Plastik ist und 5 cent gegenüber ne Eisenschraube spart. Da krieg ich immer Pickel im Gesicht (nicht dass ich je nen A5 kaufen würde^^).
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
L

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Also ich hatte bisher den LG 34UM65, 34UM88 und aktuell den Aoc 35AG352UCG also alles "große" Monitore. Der letzte hat sogar 120Hz aber Geräusche hat von denen keiner abgeben. Bin auch sehr auf Silent und das wäre mir aufgefallen. Größe hat damit nichts zu tun.
Den 34Gk950G hatte ich auch kurz da. Brummen tut der nicht aber meiner hatte fettes BLB. Wünsche dir Glück wenn du den holst das deiner besser wird.

BLB hat der AW3420DW auch, aber kann ich mit leben. Wenn man drauf achtet, ist es halt nervig, aber hab es mittlerweile beim Zocken "vergessen". Spiele aber auch keine so dunklen Titel momentan.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Ja, da gibts die übliche Serienstreuung. Ist wie bei Grafikkarten mit Spulenfiepen auch.
Das ärgerliche ist halt, dass Spulen die nicht fiepen/brummen tatsächlich nur kleine Centbeträge teurer sind - und bei Bildschirmen und Grafikkarten im Vierstelligen Preisbereich an den Dingern noch gespart wird. :wall:
Die elektronischen Geräte der 60er/70er/80er Jahre haben alle Abschirmbecher über den Spulen / Filtern.

Das hatte zwar hauptsächlich elektrische Gründe, aber da fiepte außer dem Zeilentrafo gar nichts.
Und vergossen waren sie auch noch. :ugly:

Die Sparwut der Hersteller geht so langsam ins Idiotische.

Bei einem 1.000.- EUR-Teil darf man gar nichts hören, aber die kleinen Becherchen sind halt 5ct zu teuer.

Einen A5 würde ich mir auch nicht kaufen, da käme ich nicht wieder raus.
Einen Q5 schon, auch wenn der Name blöd ist.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Brummen größere Monitore bei hellem Bild eher als kleinere?

Ist in der Tat schon recht komisch, würde ich auch zurück geben.
Mein Dell AW3418DW hat jedenfalls kein brummen oder sonstige Störgeräusche.

Wobei es sich hierbei um den zweiten Monitor handelt, denn der erste ging defekt und wurde innerhalb 24 Stunden direkt ausgetauscht. Aber auch der erste der defekt ging hatte kein Brummen oder sonstige Störgeräusche.
 
TE
L

lokran

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Nur zur Info:

Habe den AW3420DW jetzt zum zweiten mal erhalten. Dieser hier ist definitiv leiser bei hellen Bildern. Wenn ich genau drauf achte, ist schon noch ein gewisses Brummen dort, aber ist wesentlich dezenter und es stört mich nicht so. Alternativ bräuchte ich wohl einfach einen Monitor mit externem Netzteil. Im Übrigen ist er gerade direkt über Dell bestellt billiger mit Aktionscode (1.019€). BLB ist auch okay und nicht wirklich störend bei diesem hier.
 
Oben Unten