• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

BQ Dark Power Pro 550 Watt ausreichend für GPU-Update?

Andrews

Komplett-PC-Aufrüster(in)
BQ Dark Power Pro 550 Watt ausreichend für GPU-Update?

Servus,

ich muss mich leider mal den vielen vorherigen Fragestellern anschließen und erkundigen, ob für ein geplantes GraKa-Upgrate mein Netzteil noch ausreichen ist.

Aktuell betreibe ich mit dem BeQuiet! Dark Power Pro 11 550 Watt folgendes System:

i7-6800k (leicht übertaktet) mit kompakt WaKü
Asus ROG Strix X99 Gaming
32GB Ram (vier Riegel)
Asus ROG Strix GeForce GTX 1070 OC
eine M.2 und eine SSD

Ich würde gerne die GPU Updaten auf eine RTX 2080, brauche ich hierfür ein stärkeres Netzteil oder reicht mein Netztteil aus?

Beste Grüße und schon einmal lieben Dank für eure Hilfe.
 
Zuletzt bearbeitet:

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: BQ Dark Power Pro 550 Watt ausreichend für GPU-Update?

An das Teil kannst du auch eine 2080Ti/RTX Titan dranhängen und es reicht problemlos aus.
 
TE
Andrews

Andrews

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: BQ Dark Power Pro 550 Watt ausreichend für GPU-Update?

Oh, vielen Dank für die Info. Gut zu wissen!

TDP von GPU und CPU bekommt man ja flott raus, aber wie kommt man denn an den Stromverbrauch aller anderen Komponenten?
Klar dass BeQuiet! gerne Geld verdienen möchte, aber es ist dann schon verwunderlich, wenn Sie fast 200 Watt mehr empfehlen.
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
AW: BQ Dark Power Pro 550 Watt ausreichend für GPU-Update?

Spielt in der Regel keine Rolle mehr. Prozessor und Grafikkarte sind das, was den Strom zieht. Der Rest ist zu vernachlässigen.
Ob du nun eine oder drei SSDs hast, ist egal, da die nur 2 Watt brauchen. RAM kannst du ebenso vergessen. Lüfter sind auch Wumpe.
 
Oben Unten