• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Himuro

Kabelverknoter(in)
Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

1) Was soll das System genau machen?

Darf 24/7 laufen um Daten zentral abzulegen, eventuell auch als Cloud einsetzbar online, möchte den Rechner hinter den TV stellen um darüber zusätzlich Filme von der Platte und Disney+ auf meinem Panasonic TV zu schauen

2) Gibt es besondere Anforderungen an die Hardware?

Möchte ein günstiges System mit Multi Kern CPU wie den Ryzen 1600 einsetzen, wenn möglich ein kompaktem Gehäuse.

3) Gibt es besondere Anforderungen hinsichtlich Software / Betriebssystem?

Bin offen für Vorschläge, kenne mich mit keinerlei Server Software aus

4) Was ist der preisliche Rahmen?

unter 500 Euro

5) Wie soll auf das System zugegriffen werden?

Via Maus über den TV und auch über meinen bisherigen Rechner

6) Eigenbau oder Komplettsystem?

Eigenbau

7) Worauf sollen die Daten gespeichert werden? Wie viel Speicherplatz wird benötigt?

HDD, kann ich evtl. was vorhandenes nehmen, SSD weiss ich nicht ob es hierbei Sinn macht

8) Wie ausfallsicher soll das System sein?

egal

9) Wie performant soll das System sein?

soll auch für 4k Videos taugen

10) Wie erweiterbar soll der Speicherplatz sein?

2-3 HDD wären schon gut
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Für dich käme bei dem Einsatzzweck (sofern nix aufwändiges drauf gezockt werden soll) eine APU wie die 3400G oder 3200G in Frage .

ALLERDINGS : Wie soll der TV auf den Rechner zugreifen ? Habe selbst einen angeschloßen am TV und schalte einfach auf den HDMI-Eingang wo der dran hängt, DAS funzt problemlos. Als "Externe Festplatte" für den TV kanst das allerdings vergessen, außer der PC stellt das ganze als Netzlaufwerk zur verfügung UND der TV unterstützt das auch. (Mein Sony z.B. kann das zwar, speichert Aufnahmen vom TV-Program aber ausschließlich auf ne Festplatte die am USB-Anschluß vom Fernseher hängt).

Eine Kleine SSD (128GB+) zumindest für das BS machen immer Sinn . Muss nix teures sein da das BS alleine die SSD nicht kaput kriegt, das System aber DEUTLICH schneller Bootet wenn es mal Booten muss + eine SSD verbraucht weniger Strom im Leerlauf als ne HDD.

Rest ist geschmackssache . Nen kleines ITX Board erfüllt schon deine ansprüche udn passende Gehäuse dafür gibet wie sand am Meer , deshalb suche ich da jetzt mal nix raus da ich da ohnehin nur das falsche erwischen kann :-)
 
TE
H

Himuro

Kabelverknoter(in)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Es muss überhaupt nichts darauf gezockt werden, möchte einzig den VLC Player und den Browser über den TV anzeigen lassen um zu surfen und Filme zu schauen (inklusive Disney+). Zudem möchte ich den gleichen Rechner als Server betreiben und von anderen Rechnern darauf zugreifen um Daten abzulegen und ihn später evtl auch als Cloud benutzen.

TV möchte ich am liebsten über HDMI anschliessen und bedienen via Maus in der Benutzeroberfläche von Windows/Linux
 
TE
H

Himuro

Kabelverknoter(in)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Habe bislang folgende Hardware zusammen

-AMD Ryzen 5 1600
-MSI B450M Pro Max
-Fractal Core 2300
-be quiet! Pure Power 11 300 Watt

Was hält ihr davon und welche RAM und wie viel würdet ihr mir empfehlen?

Das Betriebssystem wird vermutlich ein Linux werden
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Mit dem Ryzen brauchst du noch ne extra GraKa, ne kleine reicht ja schon . An sonsten i.O.
RAM reichen für deinen Zweck 8GB locker, am besten 2x4GB ohne groß auf den Speed zu gucken, den reizt du ohnehin nicht aus mit deinem Einsatzzweck.

BTW : Um Doppelposts zu vermeiden kann man seine Vorhandenen Beiträge über "Bearbeiten" jederzeit abändern/erweitern. Doppelposts (und mehr) sind in diesem Forum nicht gerne gesehen.
 
TE
H

Himuro

Kabelverknoter(in)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Was mit dem Prozessor brauch ich ne extra Graka? das ist ja ein unnötiger Strom- und Platzverbrauch, würdest da nicht eher einen anderen Prozessor empfehlen?
Wie steht es sonst mit den Komponenten, passen die gut zusammen?


BTW : Um Doppelposts zu vermeiden kann man seine Vorhandenen Beiträge über "Bearbeiten" jederzeit abändern/erweitern. Doppelposts (und mehr) sind in diesem Forum nicht gerne gesehen.

Danke für den Hinweis, ist bei mir angekommen.
 

markus1612

Kokü-Junkie (m/w)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Was mit dem Prozessor brauch ich ne extra Graka? das ist ja ein unnötiger Strom- und Platzverbrauch, würdest da nicht eher einen anderen Prozessor empfehlen?
Wie steht es sonst mit den Komponenten, passen die gut zusammen?




Danke für den Hinweis, ist bei mir angekommen.

Der 1600 hat keine iGPU.
Ohne extra GPU kriegst du also kein Bild.
Du kannst den 3200G/3400G nehmen.
Der 3400G bietet Hyperthreading, was der 3200G nicht hat.
Für dein Vorhaben sollten 4 Kerne ohne SMT aber problemlos langen.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Ich HATTE dir APU's empfohlen .... dann kam von dir "Ich habe folgende Hardware schon : ......." und darauf habe ich reagiert .

Klar empfehle ich dir ne andere CPU wenn du keine GraKa unterbringen willst und wie markus1612 schon schreibt reicht für dich der 3200G evtl sogar der Atlon 3000 welchen ich eher ungerne empfehle da er unterste Fahnenstange ist(nur 2 Kerne) .....
 

bastian123f

BIOS-Overclocker(in)
AW: Bitte um Ratschläge - Wohnzimmer PC/ Server

Ich habe einen 200GE im Server. Der reicht locker um meine 2 Raid 5 zu versorgen. Bei 2,5Gbit/s LAN liegt die CPU bei 60 bis 80% mit Windoof. Videos wiedergeben weiß ich nicht, aber mit einem 3200G oder sogar einen 3400G solltest du nichts falsch machen.
 
Oben Unten