• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bitte um Rat beim Kauf eines Gaming Monitors

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hi,
Ich habe mich nach langer Zeit mit meinem alten Monitor dazu entschieden endlich ein Upgrade auf einen Besseren zu machen und bräuchte dabei euren Rat, da ich in der Materie leider kaum bewandert bin.
Hier sind die Antworten zu den grundlegenden Fragen.

1.) Wie hoch ist dein Kapital bzw. der Preisrahmen in dem du dich bewegen kannst?
Ich hatte überlegt in dem Rahmen von 200€-300€ zu suchen. Könnte mit entsprechender Begründung auch zu einer Abweichung überredet werden.

2.) Besitzt du noch einen alten Monitor bei dem du dir nicht sicher bist, ob sich ein Upgrade bzw. Neukauf lohnen würde?
Ich besitze den TFT 20'' Philips 200WS8. Diesen wollte ich dann als 2. Bildschirm benutzen.

3.) Welche Grafikkarte ist in deinem PC verbaut? (Wichtig bezüglich der Auflösung!)
Sapphire Radeon R9 290 tri x

4.) Wie sieht der geplante Verwendungszweck schwerpunktmäßig aus? Gaming, Film/Foto-Bearbeitung, Office oder Allround?
Hauptsächlich Gaming und Filme. Beim Gaming liegt der Schwerpunkt bei Counterstrike Global Offensive.

5.) Hast du spezielle Wünsche oder Anforderungen an das Produkt?
Da der hauptsächliche Verwendungszweck ein FPS-Shooter ist, nehme ich an, dass 120/144hz am Beste wäre.

Ich hoffe ich habe alle nötigen Informationen gegeben und Ihr könnt mir weiterhelfen.


Mfg whisperous
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
Alternativ wäre noch der BenQ XL2430T, welcher sich ausserhalb deines Budget befindet.

Gruss Patrick
 
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wie gesagt könnte ich ja auch zu einer Abweichung des Budgets überredet werden.

Mich würde interessieren, wieso der LG 24GM77 eher als andere und inwiefern sich der BenQ XL2430T dazu unterscheidet. Bzw. wie der Preis-/leistungs-unterschied aussieht.

Beim LG 24GM77 ist mir aufgefallen, dass viele Händler ihn als Auslaufartikle haben. Bedeutet das, er ist bereits überholt.

Oder habe ich mich mit dem Budget vollkommen verschätzt und 200-300€ ist viel zu wenig für einen passenden Monitor?
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
Der LG24GM77 ist P/L eine Wucht. Den passenden Test findest du bei prad.de Der BenQ schneidet im Farben und Komfort der Profile und co. besser ab, aber ob das den Aufpreis rechtfertigt? Das kannst nur du entscheiden. Test auf der gleichen Seite.
 
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also...würde man den Preis als nichtig erklären, würde der BenQ definitiv der bessere sein?

Wie sieht es denn mit der Zukunft für die beiden aus? (Falls man das so vorrausschauend sagen kann) Sind sie noch einige Zeit gut geeignet(dann auch für neue spiele) oder schon in 1-2 Jahren überholt?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Warum sollen in zwei Jahren nicht mehr für Spiele geeignet sein?
Die Leistung nimmt ja nicht ab.
 
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
"geeignet" ist vielleicht das falsche Wort.
Was ich damit ausdrücken wollte ist, ob ähnlich wie jetzt ein 60 Hz Monitor Nachteile gegenüber den 120/144 Monitoren für ein Fps-Shooter hat, ob sowas auch auf diese Monitore zukommen könnte.
Sind diese Monitore High-End und bleiben das noch ne Zeit oder eher nicht?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
200-300 Euro und High-End in einem Satz?
Das ist jetzt schon billig und wird weiter billig bleiben :-)
Aber wenn Du noch keinen 800-3000 Euro-Moni in Aktion gesehen hast, kann es Dir passieren dass Dir auch in nächster Zeit nix fehlen wird. So Sachen wie Gsyn/Freesync könnte ich mir vorstellen, dass sie auch in CS Punkte bringen.
Hältst Du 60Hz-Monitore tatsächlich für überholt? Ist eine Standpunkt-Frage. Also was will ich, was gibt es, und was bin ich bereit zu zahlen.

[Sammelthread] ASUS ROG Swift PG278Q, 27" mit 2560x1440 + 144Hz - Seite 89 - ComputerBase Forum

Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber die "Zurückentwicklung" von 144hz auf 60hz ist bei mir relativ gut verlaufen, muss ich sagen. 60 FPS in Shootern fühlen sich für mich mittlerweile wieder flüssig an :)

Für meinen bevorstehenden Kauf des 4K + 60Hz + GSync war das natürlich die Vorraussetzung
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Es ist nunmal wirklich so, dass ich bei Monitoren keine wirkliche Ahnung habe. Ab wieviel Geld man an High-End kommt -> keine Ahnung.
Dass ich 60Hz nicht in Betracht gezogen habe liegt daran, dass viele in der CounterStrike Szene auf 120/144 schwören und ich das Spiel ja wie gesagt am meisten spiele.
Was ich will: Nen guten Monitor, bei dem ich ein flüssiges(schnelles) Bild und gute Farbkontraste kriege.
Was bin ich bereit zu zahlen: Die 200-300 hatte ich genannt, da ich dachte damit bin ich schon in der oberen hälfte dabei. Ich könnte auch noch ein wenig höher gehen....Aber 800-3000 da kostet der Monitor ja dann mehr als der tower....ist das normal?
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
200-300 Euro und High-End in einem Satz?
Das ist jetzt schon billig und wird weiter billig bleiben :-)
Aber wenn Du noch keinen 800-3000 Euro-Moni in Aktion gesehen hast, kann es Dir passieren dass Dir auch in nächster Zeit nix fehlen wird. .

Nur das der "billige" LG 24GM77 besser für CS:GO geeignet ist, als der "High-End" 3000 Euro Monitor.
Teurer ist nicht immer besser.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Und ich dachte das kommt immer auf den Standpunkt an. Jedenfalls erklärst Du mir das ständig^^
Meinste nicht auch das zb G-Sync bei CS Punkte bringen würde? Oder ein VA-Panel wenn es schnell genug wäre, weil man dann in den Schatten besser sieht? Aber die meisten CS-Profis werden die Monitore ja sowieso unnatürlich aufgeknastet haben, damit man in den Schatten sieht :-)
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Was soll Gsync da bringen, ausser dass der Monitor von 30-144Hz tearingfrei ist?
Du redest bei Highend anscheinend von Highend Geld, aber nicht von Highend Leistung für einen bestimmten Bereich.
Highend für CS:GO im 24" Bereich wäre für mich der BenQ XL2430T/LG 24GM77 und in 27" der Asus PG278Q/BenQ XL2730Z.
Das ist halt der Standpunkt von dem ich ausgehe.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Aber genau das ist es doch: Tearingfreiheit. Ich hasse Tearing. Aber wenns einen nicht stört .... Standpunkt.
Ich hasse BLB: Standpunkt
Ich hasse es wenn schwarz eher graugrün ist: Standpunkt
Ich hasse Blickwinkel-Abhängige Farbverschiebungen: Standpunkt
Ich hasse Mini-Wischi-Displays: Standpunkt

Können wir ewig weiterreden.
Und klar definiere ich High-End über den Preis.
Monitor-Liste auf, nach Preis sortieren, und irgendwo fängt dann High-End an. Ist auch vom Standpunkt abhängig wo genau^^
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Was ich will: Nen guten Monitor, bei dem ich ein flüssiges(schnelles) Bild und gute Farbkontraste kriege.
Was bin ich bereit zu zahlen: Die 200-300 hatte ich genannt..

Das will der TE haben und genau das macht der LG 24GM77.
Besser wäre noch der BenQ XL2430T, aber der liegt leider über dem Budget.

CS:GO wird meist mit 200fps+ gespielt, da spielt Gsync überhaupt keine Rolle mehr.
Zudem ist bei vielen 144Hz Monitoren tearing nicht so das Problem, wie bei 60Hz Monitoren.
144Hz sind nunmal flüssiger als 60Hz und das ganze Bild wirkt auch ruhiger.
Die Leistung wird beim Spielen nicht unbedingt besser, aber man ruft sie einfacher und ruhiger ab.
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Sind diese Monitore High-End und bleiben das noch ne Zeit oder eher nicht?

Und das hat er danach gefragt, und darauf war meine Antwort von meinem Standpunkt aus bezogen. Isses echt so schwer zu verstehen?
Ich kann weder in FHD, noch in TH irgendwo Highend entdecken.
 
Zuletzt bearbeitet:

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Nur dass du nicht von deinem Standpunkt ausgehen kannst, sondern du musst von seinem ausgehen.
Er will nen guten Monitor für CS:GO und du kommst damit, dass Highend erst bei 800€ losgeht.
Das ist einfach Beratung am TE vorbei.
Der LG 24GM77 ist Highend für CS:Go im Preisbereich bis 300€.
 
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich danke euch beiden auf jeden Fall für die Diskussion!
Das war sehr aufschlussreich und hilft bei der Entscheidung wesentlich.

@JoM79 Du empfiehlst mir also den LG 24GM77 und falls das Geld vorhanden wäre eher den BenQ XL2430T?

Wenn ich von diesem Standpunkt ausgehe, würde ich mir den BenQ XL2430T anschaffen. Ist zwar über dem Budget, von dem ich ausging, aber auf jeden Fall noch verschmerzbar und ich nehme an es wird sich auszahlen.
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
Kannst du machen der Konform und die besseren Farben können über eine längere Zeit sich auszahlen. Wenn aber öfters gewechselt wird wäre der LG 24GM77-B die bessere Alternative.
 
G

Gelöschtes Mitglied 123355

Guest
Ja weshalb mehr zahlen, wenn du desöfteren den Monitor tauschen würdest?
 
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja. Das stimmt.
Da ich das nicht tue habe ich mir den BenQ bestellt.
An dieser Stelle möchte Ich euch allen für eure aufwändige Beratung danken!
Ich hoffe ich war mit meiner Fragerei nicht zu anstrengend.
 
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo nochmal. [kleines Update]
Ich weiß nicht ob das hier reinpasst, denn ich habe ein neues Problem.
Der Monitor ist gestern angekommen und mit seinem Zustand bin ich zufrieden, jedoch habe ich Schwierigkeiten beim einrichten.
Denn der Autorun für die Einstellungen funktioniert nicht wirklich, da ich Ihn nichtmal auswählen kann.
Die Treiber kann ich auch nicht installieren, denn sie sind nur eine text datei.
Könnt ihr mir da weiterhelfen?
 

HisN

Kokü-Junkie (m/w)
Jetzt ganz unter uns. Ich hab noch nie einen Monitor-Treiber installiert. Für was braucht man den?
Der Monitor funktioniert zu 100% auch ohne den Treiber.
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Treiber brauchst du nicht, bei mir kam der zwar automatisch über Windows Update, aber zwingend ist er nicht.
Einfach nur Profil auf Standard stellen, Gamma, Farben, AMA und Gamingoptionen nach Belieben im OSD einstellen und Spass haben.
 

blazin255

Freizeitschrauber(in)
Du hast aber schon die Helligkeit im OSD runtergestellt?

Klar doch. Jeder mensch reagiert halt anders ;). Ich musste mich z.b auch an FHD gewöhnen während der Kurzen zeit. Habe ja nur 1680 x 1050 bessen.(Besitz ich ja immer noch hehe :D)
Aber für mich ist der Klar der Gewinner. Wie du schon sagtest Teuer heißt nicht das es das Beste Produkt ist
 
TE
W

whisperous

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Zitat Zitat von blazin255
-Ich finde von Grund aus die Beleuchtung zu hell für mich war es als würd ich jeden moment erblinden.
Du hast aber schon die Helligkeit im OSD runtergestellt?

Ich muss bestätigen, was blazin sagte. Es kommt alles ein wenig zu hell vor. Da ich meinen alten Monitor noch angeschlossen habe, habe ich hier ja den direkten Vergleich und beim BenQ scheint so eine milchige Helle Schicht über dem Bild zu sein. Im Vergleich dazu wirken die Farben auf dem alten Monitor viel kräftiger. Gibt es da irgendwelche Einstellungen, die abhilfe schaffen?

Einfach die Helligkeit runterschrauben hilft nicht.
 
Oben Unten