Bios Update - Gigabyte Geforce GTX 1070 Xtreme Gaming

Herbststurm

Software-Overclocker(in)
Da sich bei mir öfter mal unter Win8.1 / Win10 (der Grafiktreiber zurücksetzt (im normalen Windows Betrieb) und ich schon verschiedene Treiber Versionen ausprobiert habe, würde ich gern auch mal das neue
Gigabyte Bios (F3) testen.

Über das Gigabyte Tool Xtreme Engine wird mein aktuelles Bios mit der Version F2 angezeigt und eine neue Version (Release for SAMSUNG Memory) F3 angeboten, diese habe ich auch herunter geladen.

Laut GPU-Z

http://gpuz.techpowerup.com/16/11/29/smn.png

habe ich auch eine Karte mit Samsung Speicher, nur sind in der Bios Zip-Datei 2 Ordner enthalten!

N1070X8DH.F3
N1070X8DP.F3

Hat einer von Euch die Karte schon geflasht und weis wie man heraus findet, welches Bios das richtige ist?

Weder auf der Verpackung noch im Gigabyte Tool habe ich einen Hinweis auf die richtige Version gefunden!
 

errorhessen

Schraubenverwechsler(in)
N1070X8DH.F3 ist für Micron Speicher habe dieses bios auf meiner Micron
N1070X8DP.F3 wird für samsung sein
 

Anhänge

  • snap003.jpg
    snap003.jpg
    257,5 KB · Aufrufe: 679
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Herbststurm

Herbststurm

Software-Overclocker(in)
Danke erstmal für die Antwort!

Könntest Du vielleicht mal im Gigabyte Xtreme Engine Tool in den Einstellungen unter VGA nach schauen, ob da bei Dir F3 als aktuelles Bios steht, falls Du das Tool auf dem Rechner haben solltest?

Da Gigabyte extra schreibt, dass der DL für Samsung Speicher ist und die meist bei unterschiedlicher Hardware auf der Platine andere Bios Nummerierungen verwenden.

Please note:
You can only update to a VBIOS version of the same series.
If your VBIOS version is:
F1, it can only be updated with VBIOS versions F2-F9.
F10, it can only be updated with VBIOS versions F11-F19.
F20, it can only be updated with VBIOS versions F21-F29.
GBEXE.jpg

Das sich mein Grafiktreiber immer wieder zurücksetzt hat, lag wohl am Gigabyte Tool in der Version 1.20 habe jetzt erstmal wieder die Version 1.14 am Laufen und bisher keine Abstürze mehr gehabt.

Mit ein paar wenigen Einstellungen steigt die Grafikkarte nun mit einem Boost von 2126Mhz ein und nach intensiven Zocken verbleibt sie laut GPU-Z bei einem Takt von 2100Mhz!
(2151Mhz hatte ich auch schon stabil getestet aber da muss man zwecks Kühlung und Spannung mehr Aufwand betreiben)
GPUZ-OC2100.gif

NVIDIA GeForce GTX 1070 video card benchmark result - Intel Core i7-2600K Processor,ASUSTeK Computer INC. P8Z68-V PRO

Hat noch wer Erfahrungen mit der Karte gesammelt und kann Tipps geben?
 
Zuletzt bearbeitet:

Blackout2016

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich habe das N1070X8DH.F3 Bios mit Samsung Speicher und es läuft relativ gut. Allerdings komme ich mit 2035 Mhz Speichertakt beim Spielen an die Grenze der Karte, mehr geht nicht. Es scheinen beide Versionen für den Samsung Speicher zu sein, gibt es die Xtreme überhaupt mit Micron Speicher?

VBIOS Version: 86.04.50.00.7D
Connectors
1x DVI-D
1x HDMI
3x DisplayPort

VBIOS Version: 86.04.50.00.7C
Connectors
1x DVI-D
1x DisplayPort
3x HDMI
VGA Bios Collection: Gigabyte GTX 1070 8192 MB | techPowerUp
VGA Bios Collection: Gigabyte GTX 1070 8192 MB | techPowerUp

Ich denke das macht den einzigen Unterschied aus.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    902,5 KB · Aufrufe: 441
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Herbststurm

Herbststurm

Software-Overclocker(in)
Es scheinen beide Versionen für den Samsung Speicher zu sein, gibt es die Xtreme überhaupt mit Micron Speicher?


Im Screenshot von "errorhessen" steht zumindest das die Karte Micron Speicher hat und die Device ID ist die Selbe wie bei Deiner Karte.

Die Device ID meiner Karte hat am Ende ne 6 nicht wie bei euch ne 7 und wurde mit einem F2 Bios ausgeliefert.
 

Blackout2016

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Du hast noch das VBIOS Version: 86.04.1E.00.AA drauf? Dann ist am Ende die "6" beim Device ID bzw. Subsystem ID.

Ich hatte dasselbe Bios wie Du drauf als ich die Karte geliefert bekommen habe. Ich habe dann auf der Homepage von Gigabyte geschaut ob es ein Bios Update gibt, und habe dann das folgende wie Du gefunden und dann per nvflash geflasht.
Mir wurde aber weder im Xtreme Tool noch woanders das Bios zum updaten angeboten oder darauf hingewiesen.

Jedenfalls scheinen beide Bios Versionen für die Gigabyte 1070 Xtreme Gaming einwandfrei zu laufen, ganz egal ob 6.04.50.00.7C oder 86.04.50.00.7D.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
Herbststurm

Herbststurm

Software-Overclocker(in)
Du hast noch das VBIOS Version: 86.04.1E.00.AA drauf? Dann ist am Ende die "6" beim Device ID bzw. Subsystem ID.

Ich hatte dasselbe Bios wie Du drauf als ich die Karte geliefert bekommen habe. Ich habe dann auf der Homepage von Gigabyte geschaut ob es ein Bios Update gibt, und habe dann das folgende wie Du gefunden und dann per nvflash geflasht.
Mir wurde aber weder im Xtreme Tool noch woanders das Bios zum updaten angeboten oder darauf hingewiesen.

Jedenfalls scheinen beide Bios Versionen für die Gigabyte 1070 Xtreme Gaming einwandfrei zu laufen, ganz egal ob 86.04.50.00.7C oder 86.04.50.00.7D.

Jap ... habe noch die BIOS Version: 86.04.1E.00.AA (also F2 Bios) drauf.

Das F3 Update war auf der Gigabyte Webseite schon länger zu finden, im Tool wurde es erst einige Zeit später angezeigt!

86.04.50.00.7C
VGA Bios Collection: Gigabyte GTX 1070 8192 MB | techPowerUp

86.04.50.00.7D
VGA Bios Collection: Gigabyte GTX 1070 8192 MB | techPowerUp

sehen von den Werten identisch aus aber warum packt man 2 Versionen in den DL wenn die auf den ersten Blick gleich sind?
 

JeanLegi

MSI Staff
Könnte es sein das die Bezeichnung was mit DVI/HDMI und DVI Displayport zu tun haben ?
Für die 1080 Aorus gibt es ja auch zwei Bios Versionen die nach HDMI Port und DVI-D Port unterschieden werden bzw dem Anschluß des Monitors, wenn ich das richtig interpretiere.

Ist zwar schon 2 Monate her, aber wäre denoch interessant zu wissen.

Edit:

Habe was dazu gefunden bei
[Official] NVIDIA GTX 1070 Owner's Club - Page 629
Beitragsnummer 6286

Sieht so aus das es in der Tat nach Display Port und DVI/HDMI unterschieden wird. Wenn man absolute Sicherheit haben will einfach mal bei Gigabyte anrufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten