• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bildfehler mit GTX 260

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Tach @ PCGH-Com,
ich hoffe und denke mal, dass ihr mir helfen könnte bei meinem Problem.
Ich hatte in meinem PC eine Geforce 8600gt eingebaut. Doch da ich ein Crysis nerd bin, dachte ich mir, dass ich doch mal eine neue brauche. Ich habe mir die Geforce GTX 260 gekauft. Diese wurde in einem Heft von PCGH mal getestet. Dabei meine ich die von edelgrafikkarten.de mit Gainward Design (Hier). Die versprochene Lautstärke, bzw. Leisestärke ( :ugly: ) ist echt super.
Naja, aber zu meinem Problem:

Die Graka verursacht Grafikfehler, zb. aufblinkende gelbe Pixel. Das geht je nach Anwendung sogar zum Bluescreen. Grafikfehler treten in fast jeder DX oder Open GL Anwendung auf (es muss nichtmal 3d sein, bei Braid treten ebenso die Fehler auf). Je nach Spiel, fallen die Fehler stärker oder schwächer auf. Anno 1404 und Crysis zwingen nach ca 30sek immer das System in die Knie. Teilweise treten auch andere Fehler auf, wie Fullscreen Texturen oder Tiefenbufferanzeige.
Ich habe schon in anderen (nicht so qualifizierten) Foren nachgefragt. Die meinten, es liegt klar daran, dass ich nich genug Strom liefere (Infos zum Netzteil unten). Ich hoffe, dass es nicht so ist, aber es könnte ehrlich gesagt gut sein. Nämlich ich muss einen PCIe Stromstecker per Adapter "erschaffen" (aus 2 4 pin).

Nun mal mein System:
Intel Core 2 Quad 6600 (2,4)
2*1 GB DDR 2 Ram :(
Intel p35 Chipsatz, Mobo von MSI, PCIe-Version 1, sonstige Daten kann ich auf Anfrage nachgucken
Netzteil: Cougar Power 400 (1* PCIe Anschluss)(Wurde auch von PCGH getestet^^)
OS: Windows XP und 7 RC (auf beiden ausprobiert)

Treiber habe ich von PCGH-DVD 9/09 installiert. DX ist ebenfalls aktuell (März 09).
Bios habe ich noch nie geflasht, bzw updated. Pc System im Februar 08 gekauft.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und falls es wirklich am Netzteil liegen sollte, wie findet ihr das Cougar Power 550? (Ich mag Cougar^^)

mfg
Crysis nerd
 
B

boss3D

Guest
Wenn die CPU wirklich nicht übertaktet ist, wird es kaum am NT liegen. Ich würde ganz einfach mal den Geforce 195.39er installieren und die Temps der Graka überprüfen ...

MfG, boss3D
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
jo, hier bekommt man schnelle Antworten, das ist ja ganz ungewohnt^^
Die CPU hatte ich mal OCed aber weil man RAM da nicht mitgemacht hat (nur 666 mhz) hab ich wieder downgetaktet. Die Temps der Graka sind eig immer schön( Idle 44 und 3d: %kommt gleich% )(getestet mit Nvidia Monitor und PC Wizard (wo sind die guten Tools alle hin?))
Das mit dem Beta treiber probier ich gleich mal, allerdings habe ich die Graka schon vor einiger Zeit gekauft (iwann im August)

Aber danke schonmal für gute Antwort, sowas bin ich nich gewöhnt.

mfg
Crysis nerd
 
B

boss3D

Guest
Ist doch völlig egal, wie alt eine Grafikkarte ist, bzw. wann sie gekauft wurde. nVidia bietet heute sogar noch für Geforce 6x00-Grakas Treibersupport. Auf jeden Fall mal den aktuellen Beta-Treiber ausprobieren und einfach mal probehalber die Lüfterdrehzahl manuell erhöhen ...

MfG, boss3D
 

Hans_sein_Franz

PC-Selbstbauer(in)
Das könnte auch am "Grafikkartenbios" liegen.

Beim G200 ist es nämlich so, das die GPU mit zunehmender Temperatur nach mehr Spannung verlangt um stabil zu arbeiten.
Die von dir beschriebenen Fehler würde teils auch auf eine zu geringe Vcore hindeuten.

Ich würde wie Boss schon sagte mal den Grafikkartenlüfter manuell auf 100% stellen und erneut testen. Damit könnte man den Fehler schonmal weiter eingrenzen.

Aber es wird höhstwahrscheinlich ein Defekt an der Grafikkarte vorliegen.

MfG
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Den Beta Treiber lad ich gerade runter (ich hab leider ISDN, das dauert noch ein paar stunden).
Das mit dem Lüfter probier ich mal, obwohl er bei 50% schon sehr laut is...

Ergebnisse kommen gleich. Ich teste mit dem Crysis Editor, sollte anspruchsvoll genug sein.
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
nein, das funzt nich. Auch auf 100 % und geschätzen 120 dezibel treten die Fehler auf.
Mal ne Frage: ist es von Bedeutung, wo und welche Fehler auftreten?
Und nochwas: wer ist noch der Meinung, dass die Graka eventuel defekt ist?

Naja, beta treiber läd noch...

Die Temps sind auch unter 3d stabil im 40er Bereich. Das Maximum, was ich ereichen konnte, war 47 grad bei ca 50 % lüfter.
Aber mich wundert außerdem die fps raten: Im Crysis Editor (kein Fullscreen) läuft es mit durchschnittlich 30 fps aber mit oft auftretenden Frame Einbrüchen. Und ich benutzte Windows Xp, was heißt kein DX 10!
Und diese fps schaffe ich auch fast mit meiner alten^^
Als ich sie das erste mal eingebaut hatte, konnte ich aber unter WIN 7 unter dx10, alles sehr hoch, allerdings kein AA, 1280*1024 stabile Frameraten betrachten. Ca. 30 fps (geschätzt), waren es da auch allerdings ohne Einbrüche (bis auf den Bluescreen von Win 7 nach 30 sek)
 
Zuletzt bearbeitet:

-FA-

Software-Overclocker(in)

Bedeutet das nur 1 slot oder ein PCI-E x16 1.0
Wennd as der Fall wäre hätten wir den fehler.
Die GTX260 braucht sowiel ich weiß PCI-E x16 2.0.

Noch ein Tipp (offtopic): Du hast ja noch ne alte 8600GT.
bau die doch wenn du einen einen zweiten Slot hat die 8600 GT für Phys-X Berechungen ein.
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Ne, es sind schon 16 lanes (heißt das so?), also PCI-E x16 1.0
ICh hab nur die Version 1.0, ich meine es ist im Moment das neuste 2.0.
Zitat PC Wizard:
Version : 1.0
Link Width : x16 (max. x16)
Link Speed : 2.5 GB/s

Und zu deinem Tipp:
Das hatte ich auch schon überlegt, bis mir eingefallen ist, dass ich nur 1* pci-e Platz habe. Ich hab zwar noch ein zweiten mit aber nur 1x und ich weiß nich ob das reicht...
Aber ein neues Mobo muss sowieso her. In 2 Monaten is ja schon Weihnachten^^

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Ja, die Fehler treten erst auf, wenn eine "3d" Anwendung gestartet wird. Muss ja kein Spiel sein. Und komischerweise treten die Fehler auch bei den WIN 7 Minianwendung auf.
Aber nein, sonst unter normal Windows nicht.
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
kann das sein das dein rechner sich dan aufhängt so das du dan gezwungen bist die reset taste zu drückern
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Ne, das nicht.
Wenn, dann ist der PC immer von selber abgestürzt. Sonst gab es nur Fehler aber niemals aufhängen.
Wieso denn?
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
ok.

allso wen du zeit und nerven hast...dan probiere folgendes...

gehe in den softwaremanager und deinstalliere die nvidia grafiktreiber...
nach der deinstallation neustart durchführen...

lade dir diese software runter Driver Cleaner PE - Download - CHIP Online installiere es und lösche damit die restlichen nvidia grafiktreiber...
nach dem löschvorgang neustart durchführen...

klicke jetzt diesen link NVIDIA Treiber Download und wähle deine graka + bs und bei AKTUELLE wählst du EMPFOHLENE/ZERTIFIZIERTE und weiter mit SUCHEN...
und jetzt ganz wichtig...bei der treiber auswahl bitte nicht die ION treiber wählen...wir brauchen ältere grafiktreiber...allso wähle NICHT ION treiber...nimm am besten die GEFORCE RELEASE 185.
nach dem download installieren und pc neustarten und 3danwendung starten =)
 

-FA-

Software-Overclocker(in)
Ne, es sind schon 16 lanes (heißt das so?), also PCI-E x16 1.0
ICh hab nur die Version 1.0, ich meine es ist im Moment das neuste 2.0.
Zitat PC Wizard:
Version : 1.0
Link Width : x16 (max. x16)
Link Speed : 2.5 GB/s

Und zu deinem Tipp:
Das hatte ich auch schon überlegt, bis mir eingefallen ist, dass ich nur 1* pci-e Platz habe. Ich hab zwar noch ein zweiten mit aber nur 1x und ich weiß nich ob das reicht...
Aber ein neues Mobo muss sowieso her. In 2 Monaten is ja schon Weihnachten^^

mfg

Dir ist klar das deine GTX260 nicht die volle leistung abrufen kann. Der 1.0 Slot bremst die etwas aus.

Mit der 8600GT kannst du folgendes probieren: Reinstecken und mit einem Spiel das PhysX verwendet testen (zuvor die Karte für PhysX aktivieren). Wenns ruckelt dann bringts nichts. Der zweite PCI/E ist das der kleien x1 stecker oder ein x16 1.0.

Zu deinem Problem: Wenn du die Treibergeschichte abgehakt hast und das nichts bringt, kannst du mal folgendes versuchen:
Steck mal die GTX 260 nur zum probieren in den zwiten slot wenn es ein x16 ist (sonst passt die garnicht rein) und schau ob das Problem immer noch auftaucht.
Dann kann es sein (war mal bei einem Kumpel so), das ein Kontakt am PCI/E nicht richtig sitzt. Nimm mal die Karte raus und schau ob der Kontakt sauber ist (wennn ein Krümel oder sowas dran wäre könnts Probs geben).
Anschließend testen. Überprüf auch ob beide PCI Stromstecker drin sind.
Normal müsste an der 200er Serie an der Rückseite ne LED sein.
Wenn die grün oder blau leuchtet dann passt mit dem Strom alles.
Wenn sie gar nicht oder rot leuchtet dann passt was mit dem Strom nicht.

Du hast ja was mit dem Board gesagt: Da kann ich eines echt empfehlen:

ASUS P5N-D

Das läuft super mit Vierkern-Prozessoren und hat 2 PCI/E x16 2.0.
Ich selber hab da 2 GTX280 und einen Quad-Prozessor drauf. Das Board läuft einmalig gut. Wenn man zusätzlich noch Strom sparen möchte installiert man einfach noch die so genannte "EPU" (Energy Procession Unit) Treiber, und das Board schaltet automtisch alles was es nicht unbedingt gerade verwendet wird in den Sparmodus. 8GB Ram sind massig.
Dann gibts noch Platz für 3 PCI Karten und noch viel, viel mehr.
ich stell nacher noch ein Link rein.

Und das ganze gibts für gerdemal ca 80€. Für den Preis bekommt man eine echt gute Ausstattung (Zusatz-Lüfter, SLI Bridge,...). Jediglich bekommt man Platzprobleme wenn nan 2 GTX280 drin hat (mit SATA-Steckplätzen).
Wobei man dann jediglich am Board die Winkel-Stecker verwenden muss und an der Platte die geraden einstecken. Nur braucht man ein Midi-Tower Gehäuse (das braucht man auch normal wenn man ne GTX260 einbaut (von der Länge her). Ich denk das müsstest du normal haben.

Wobei eine 8600GT ist ja nicht ganz so groß. Und die könnetst du locker dann neben die GTX260 in den zweiten Slot stecken.
Und zusatz-Lüfter dazustecken kann man auch noch einige.


Hier der Link: http://www4.hardwareversand.de/arti...77DBB9ACF3B92316EFA84.www4?aid=26107&agid=659
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Erstmal: Der runtergeladene selbstextrahierende .exe Datei mit dem Beta Treiber funzt nich. Beim Selbstextrahieren sowie beim manuel extrahieren per WinRAR und 7zip treten file-interupts auf. Das finde ich ziemlich schade, weil nun 4 Stunden Downloadzeit umsonst waren. Dann halt nochmal...
Ich werde mich dann nochmal melden...

@RaggaMuffin: Das mit dem Treiber probier ich nach dem Beta Treiber aus. Mit Driver Cleaner hab ich übrigens schon gearbeitet. Damit hab ich es schon des öfteren ausprobiert.
Bloß wenn ich "Empfohlene/Zertifizierte" auswähle kommt der GEFORCE RELEASE 285 nicht, weil das soweit ich verstanden hab, ein beta ist. Ich bekomme den nur bei "Alle".

@-FA-: Ja, dass mein Mobo alle ausbremst is mir im Laufe der Zeit leider auch klar geworden. Im Übrigen: Mir wird zwar oft angezeigt ich hätte den p35 chipsatz, aber ich habe nur den p31. HIER ist mal ein Link zu meinem Mobo. Das mit der 2. PhysX Karte probier ich erst, wenn die Grafikfehler behoben sind. Ein Problem ist genug und außerdem kann ich dann schlecht ein Spiel testen, weil das Ruckeln dann nicht nur an der PhysX Karte liegt...
Die Treiber-geschichte ist, wie du weißt, leider noch nicht abgeschlossen, aber danach probier ich mal das andere. Der erste Vorschlag geht allerdings nicht, wie du oben erfahren hast, denn der andere Slot hat nur eine Lane.
Kontakte: Ich habe die Graka nun schon zum 2. Mal eingebaut. Deswegen denke ich nich, dass es daran liegt, werde es aber nach Gelegenheit ausprobieren.
LED: Ich hab keins, oder es ist so geschickt vom Kühler verdeckt, dass man es nichtmal in absoluter Dunkelheit erkennen kann. Und erkennen kann ich jetzt, im Betrieb, auch kein LED, was nicht leuchtet. Das prüfe ich dann später.
MoBo: Danke für die Empfehlung, dann brauche ich nicht extra einen neuen Thread aufzumachen. Ich hatte mich zwar auch schon informiert und diese hier gefunden. Das ist allerdings etwas teuer und ich weiß nicht ob dort nicht zu viele Fähigkeiten sind, die ich nicht ausnutzen würde. Aber deins ist auf jeden Fall gut und wenn du das selber hast, ist es natürlich noch besser, weil du es besser bewerten kannst.
80 Euro sind auch gut.
Ne 8600 gt nimmt wirklich nicht viel Platz weg, die GTX 260 aber schon^^. Die war ca. 2,5 mal so lang wie meine alte, viel schwerer und hat nur knapp hinein gepasst.
Ich guck demnächst mal nach, welche Form mein Gehäuse hat.

Aber erstmal versuch ich das Problem mit den Grafik Fehlern zu lösen. Das sollte noch vor Weihnachten funzen...
Ich bin am laden....
 

-FA-

Software-Overclocker(in)
Ohhh je Intel Chipsatz. Früher ist man mit denen verrückt geworden. Die lösten dutzende Bucks aus. man kann sagen erst die ab p40 laufen richtig gut. nvidia dagegen ist besser.
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Auch, wenn es ziemlich komisch klingt: Das MoBo habe ich vor ca 1,5 Jahren gekauft und da hatte ich noch garkeine Ahnung vom PC. Ich hab nur CPU angegeben und dass ich 2 GB RAm will und dann hat den Rest der Typ vom Laden zusammen gestellt.
Hätte man sich ja denken können, dass er wieder das billigste nimmt...

Naja, ich habe nachgeguckt:
Es gibt kein LED, was ich entdecken könnte.
Und: Krümel oder ähnliches saß nicht auf den Kontakten.
Und die Fehler treten immer noch auf.
Und zum Strom:
ich hatte ja schon erwähnt, dass ich einen PCI-e Stecker per Adapter aus 2 4-pin Steckern mache.
Ich hab einen Adapter bei der Graka dabei gehabt und als ich noch nich wusste, dass dort einer dabei ist, habe ich mir ein adapter bei cäseking gekauft. Also habe ich 2.
Beide schon ausprobiert, eig in jeder Konfiguration. Ich hab sogar mal nur die beiden Adapter genommen^^
Und ich nimm die beiden 4-pin anschlüsse immer von verschiedenen Kabeln. Hat man mir empfohlen.
Also meint ihr alle nicht, dass es an dem Netzteil liegt?
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
du must es alle fälle mit nicht ion treiber probieren...
ich habe dir doch ein nvidia link geschickt da wo du die älteren nvidia treiber wählen kannst...
wen ich das schaffe ältere treeiber zuladen wieso schaffst du es dan nicht...

wie jetzt hast du ne gtx 260 oder doch ne gtx 285...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Ich hab eine GTX 260
Wenn ich irgendwo etwas anderes geschrieben habe, sry, aber es steht ja auch in der Überschrift.
Und erstmal lade ich jetzt den neuen Beta Treiber.
Danach den akten Beta treiber ohne ION

Also, sind hier alle der Meinung, es liegt an Treibern oder an der Graka?
Und nicht an etwas anderem, zb. dem Netzteil?
 

RaggaMuffin

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
am netzteil kann es natürlich auch liegen...bloß ist das schlecht wen du keine diagnose hardware hast...

aktuelle beta treiber sind quatsch...wen dan brauchst du ältere treiber um festestellen zu können ob die graka krank oder gesund ist...den neue grafiktreiber insbesondere treiber in de beta fase können probleme bereiten und das geht bis zu bildfehler!!
die heutigen aktuellen treiber hat man ja vor einem jahr auch nicht gebraucht um das die gtx karten ohne probleme laufen.

hier geht es nur darum das du kurzzeitig ältere treiber installieren must um festzstellen ob das nun an einem treiber problem liegt...
hast du zufällig eine treiber cd von deiner graka---
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
hier handelt es sich definitiv nicht um ein treiber problem!

gelbe pixelfehler kommen von einer überbeanspruchung der hardware... treten auf also wenn entweder die karte zu hoch getaktet wird, oder man per volt mod im bios die spannung zu weit herab gesetzt hat oder beider...

ich geh schwer davon aus das die karte daher ne macke hat bzw. ein wenig zuviel gepimpt wurde von edel-grafikkarten -> zurückschicken!
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
oh, ich antworte etwas spät, weil ich die 3. seite nich gesehen habe^^
naja: Ja ich habe einen Treiber auf der Treiber CD. Aber da hats auch nich gefunzt. Is mir jez wieder eingefallen...

Zu den Takten: Die Graka war von haus aus hochgetaktet. Hier die Werte per Vtune:
Grafikprozessor-takt: 650 MHZ
Bildspeichertakt: 1150 mhz
Shader Clock Setting: 1248 mhz

Ich hab die takte alle schon mal runtegesetzt, weiß aber nich wie viel
ich probiers gleich nochmal. ich hab noch nie ge-under-clocked..
Kann man da was falsch machen?
egal, passt schon.
Ergebnisse gleich

Und ich denke, dass ich die Karte dann zurückschicke bzw. eine e-mail schreibe
 

BiTbUrGeR

PCGH-Community-Veteran(in)
Ich hab die takte alle schon mal runtegesetzt, weiß aber nich wie viel
ich probiers gleich nochmal. ich hab noch nie ge-under-clocked..
Kann man da was falsch machen?
egal, passt schon.
Ergebnisse gleich

Und ich denke, dass ich die Karte dann zurückschicke bzw. eine e-mail schreibe


Download: Evga Precision 1.8.1 - Precicion, Evga, EVGA, 1.8.1, Rivatuner, GPU-Z

sehr zu empfehlen... ist auch recht klein was dein isdn schonen sollte:ugly:

einfacher gehts kaum noch... beim untertakten kann man hiermit garnichts falsch machen... bei anderen tools ggf. darauf achten das der 3D takt veringert wird... die karte kennt nämlich unterschiedliche taktzustände
 

-FA-

Software-Overclocker(in)
sorry aber das ist bullshit... ohnehin hat das board nichts mit den bildfehlern zu tun

es gibt manchmal das problem das gewisse karten sich mit gewissen boars nicht "vetragen". Das kann sich vom Blue Scrren, über aufhängen des Systems (ist bei mir mit ASUS P5N-D und ATI HD4890 so) bis hin zu solchen Komplikationen aüßern.
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
So, ich hab mal ein bischen rum probiert:
Bei eingestelltem 615 Core Clock, 1270 Shader Clock und 1080 Memory Clock treten keine Grafik fehler mehr auf. Jedenfalls keine groben und ich kann auch keine gelben Pixel mehr sehen. Also ich merk nix mehr.
Sobald keine 3d Aplikation mehr aktiv ist, taktet die Graka sofort stark herunter.
Takte einzeln heruntergeregelt habe ich nicht.

Aber diese Einstellungen sind ziemlich low oder?
 
TE
Crysis nerd

Crysis nerd

Freizeitschrauber(in)
Ich hab gerade mit den Einstellungen Crysis angezockt.
Bei der Vorschau, bzw. den nvidia und intel werbungen, treten trotzdem noch Grafik fehler auf.
Das Spiel läuft DX 9 alles hoch 1280*1024 4*aa wunderbar flüssig. Allerdings treten vereinzelt noch ein paar Fehler auf, was aber keine blinkenden Pixel sind.
Aber ich schreibe die hersteller mal an, so soll das nicht bleiben.
 
Oben Unten