• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Bericht: Wechselbare Intel-Prozessoren im LGA-Format mindestens bis 2015

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Bericht: Wechselbare Intel-Prozessoren im LGA-Format mindestens bis 2015

Im vergangenen Jahr besagten Gerüchte, Intel könnte alsbald im großen Stil zu fest verlöteten Prozessoren im BGA-Format übergehen. Neuen Informationen zufolge, soll der Großteil an Intel-CPUs für Desktop-Systeme noch bis mindestens 2015 auf Basis von LGA-Sockeln wechselbar bleiben.

[size=-2]Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und NICHT im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt. Sollten Sie Fehler in einer News finden, schicken Sie diese bitte an online@pcgameshardware.de mit einem aussagekräftigen Betreff.[/size]


Zurück zum Artikel: Bericht: Wechselbare Intel-Prozessoren im LGA-Format mindestens bis 2015
 

|L1n3

Freizeitschrauber(in)
Ist doch ok im low-budget segment, da tauscht ja eigentlich keiner die CPU innerhalb einer generation und wenn dadurch die kombo CPU+Mainboard nochmal etwas günstiger wird durch den entfall des sockels, warum dann nicht?
 

Himmelskrieger

Software-Overclocker(in)
Auch gut so!
Vorteile wären nur eine kurze Zeitersparnis weil man ihn nicht einbauen muss dafür hat man keine freie Board Wahl mehr.
 

Ion

Kokü-Junkie (m/w)
Das einzig schlimme an BGA wäre das einem ein Mainboardhersteller aufgezwungen wird.
Ansonsten, das Board tausche ich eh nur wenn es eine neue CPU Generation mit neuen Sockel gibt, warum soll man auch sonst tauschen :ka:
 
G

Gast20180210

Guest
Ich finde es eigentlich total beschissen ich meine wenn man sich ein Bord herausgesucht hat muss man auch die CPU die dazugehört nehmen und kann nicht wie zurzeit aus mehreren CPUs auswählen(abgesehen davon das der Sockel stimmen muss) und sich dann das Board holen das man auch wirklich will.Ich meine einfach es ist dynamischer und man ist nicht so abhängig. Meine Meinung dazu
Machts gut haut rein bis irgendwann
CIAO
 

jumpel

Software-Overclocker(in)
Den Kommentaren stimme ich soweit zu, nur ist es interessant dass wir jetzt laut Meldung schon bei 2015 sind und nichtmehr 2016. Ja "schlimmer" noch, nur die Hälfte von 2015 ;]
 

Bios-Overclocker

Software-Overclocker(in)
Was wenn ich als Overclocker verschiedene Cpu s testen will welche am Besten zum Übertakten geeignet ist ?

Ich hoffe das AMD durch die neuen Konsolen bald wieder besser da steht und nicht auf so dämliche Ideen kommt.
 
D

Dr Bakterius

Guest
So lange es nicht durchgängig so gehandhabt wird ist es ok für bestimmte PCs, ansonsten hätte ich da ein Problem damit.
 

Bios-Overclocker

Software-Overclocker(in)
Wäre doch möglich dass AMD eines Tages wieder die schnelleren Cpu s am Start hat ich habe nämlich so langsam von Intel die Schnauze voll.

Im Low Budget oder für Fertigrechner wäre BGA ok aber als Bastler will ich mir den Pc selber zusammenstellen bis auf letzte Teil.
 

majinvegeta20

Lötkolbengott/-göttin
Wäre doch möglich dass AMD eines Tages wieder die schnelleren Cpu s am Start hat ich habe nämlich so langsam von Intel die Schnauze voll.

Im Low Budget oder für Fertigrechner wäre BGA ok aber als Bastler will ich mir den Pc selber zusammenstellen bis auf letzte Teil.

Wieso hast du von Intel die Schnauze voll? :ugly:
Was können die dafür, wenn AMD da nicht richtig mitkommt. Die halten sich doch schon zurück. :D
 

Legacyy

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Im Low Budget Bereich finde ich das jetzt gar net mal so tragisch. Solange es für uns Hobby Bastler weiterhin LGA Sockel gibt ist doch alles in Butter :D

Und super dass auch Skylake als LGA bestätigt wird, solange sollte meine CPU nämlich noch aushalten :haha:
 

Bios-Overclocker

Software-Overclocker(in)
Das ist die billigste Paste die es gibt, so bald ein bisschen clocken willst hast 70 - 80 Grad. Das es auch besser geht in dem man Flüssigmetall verwendet zeigt mir dass Intel

einfach nur einsparen wollte. Wie gesagt ich hoffe die nächsten Jahre auf AMD so wie früher war in den guten alten Zeiten
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Wäre doch möglich dass AMD eines Tages wieder die schnelleren Cpu s am Start hat ich habe nämlich so langsam von Intel die Schnauze voll.
:D was haben sie dir denn getan?
Zumal: AMD aufschließen: möglich aber unwahrscheinlich. Überholen? Fast unmöglich.
Im Low Budget oder für Fertigrechner wäre BGA ok aber als Bastler will ich mir den Pc selber zusammenstellen bis auf letzte Teil.
so ist das auch die nächsten 5 Jahre minimum noch geplant. Nur weil Medien das ganze immer so aufbauschen...
 

fire2002de

Software-Overclocker(in)
:D was haben sie dir denn getan?
Zumal: AMD aufschließen: möglich aber unwahrscheinlich. Überholen? Fast unmöglich.

so ist das auch die nächsten 5 Jahre minimum noch geplant. Nur weil Medien das ganze immer so aufbauschen...

das hat intel auch schon mal gedacht xD und zack anschluss verpennt, sicher wird Intel diesen Fehler kein zweites mal machen aber dennoch nicht unmöglich.

warum einge Probleme mit Intel haben versteh ich nicht, bin zwar kein freund aber das sind nun mal zurzeit gute CPU ´s ;) ich hab nur das Problem mit der Bauart der CPU ´s ( pin´s auf dem Board) das ist die dümmste Idee gewesen die intel je gemacht hat aber das ist eine andere Geschichte. mfg
 

Skysnake

Lötkolbengott/-göttin
Keine Sorge, in absehbarer Zeit, wenn die Frequenzen noch weiter steigen müssen für den I/O-Kram, wirst du die Pins los werden. So blöde Plättchen vom LGA sind nämlich nicht sonderlich toll für die Signalübertragung.
 
Oben Unten