• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Beratung bei der Beameranschaffung

Worlan

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo, ich möchte mir einen neuen Beamer anschaffen und werde vom Angebot erschlagen. Zunächst möchte ich so bis 1000 Euro gehen. Der Beamer wird in meinem Wohnzimmer ungefähr 4 Meter von der Projektionsfläche entfent stehen. Ich habe die große Fenster, die ich durch Vorhänge relativ gut abdunkeln kann, jedoch wäre eine hohe Lumenzahl wohl nicht schlecht.
3D ist mir nicht wichtig, dafür möchte ich einfach einen Beamer, der ein tolles Bild macht und gut verarbeitet ist. Der Beamer wird an den PC angeschlossen. W-lan fähigkeit ist nicht unbedingt nötig.

bisherige Beamer die in der engeren Auswahl stehen:

Optoma HD141X Full HD DLP-Projektor (Kontrast 23000:1, 1920x1080 Pixel, 3000 ANSI Lumen, HDMI) schwarz: Amazon.de: Elektronik

Epson EH-TW5350 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, Farbhelligkeit, 35.000:1 Kontrast, Sceen Mirroring (Miracast/WiDi), Lampenlebensdauer bis zu 7.500 h im Sparmodus) weiss: Siegfried (Mecklenburg) Neumann: Amazon.de: Heimkino, TV & Video

BenQ W1090 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, 2.000 ANSI Lumen, Kontrast 10.000:1, HDMI, MHL) weiss: Amazon.de: Heimkino, TV & Video

BenQ W2000 3D Heimkino DLP-Projektor (Full HD 1920x1080 Pixel, Cinematic Color REC. 709, 2.000 Ansi Lumen, Kontrast 15.000:1) weiss: Amazon.de: Heimkino, TV & Video

https://www.amazon.de/BenQ-DLP-Projektor-Triple-1920x1080-Kontrast/dp/B00HR2PII8%3Fpsc%3D1%26SubscriptionId%3DAKIAJETXQZJ2GAP2CIUQ%26tag%3Dbeamerkauf0e-21%26linkCode%3Dxm2%26camp%3D2025%26creative%3D165953%26creativeASIN%3DB00HR2PII8

Ich mache es mir gerade sehr schwer mit der Auswahl, zumal ich nicht wirklich Ahnung habe. Ich hoffe mir kann hier mit guten Argumenten zu einem tollen Beamer geraten werden, vorab vielen Dank.
 
Zuletzt bearbeitet:

JackA

Volt-Modder(in)
Ziemlich gut abdunkeln reicht bei einem Beamer noch nicht. Der Raum muss stock duster gemacht werden können, ansonsten kannst du nur Nachts schauen.
Dann würde ich mal sehen, ob du was zum Inputlag findest, falls du damit auch zocken willst
Und auf projectorcentral.com kannst du das Verhältnis "Abstand zur Leinwand" und "Mögliche Bildgröße" berechnen.
 
TE
W

Worlan

Komplett-PC-Käufer(in)
Mein jetziger Beamer nen Acer P1203 schafft auch mit Vorhängen nen vernünftiges Bild am Tag. Das sollte nen neuerer und besserer doch auch hinbekommen.
 

JackA

Volt-Modder(in)
Ja, natürlich kann man ein Bild sehen, aber du verlierst extrem an Kontrast auch nur wenn ein Finsel von Licht im Zimmer ist.
 

Bagui

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Epson oder Optoma.
Schau dir vielleicht noch an was eine Ersatzlampe kostet, irgendwann will diese auch getauscht werden.
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
Beamerguide gelesen?

Eine wichtige Grundsatzfrage wäre auch: Brauchst du Lens-Shift? Dann kommen hier am ehesten die Benq Modelle in Frage- jedenfalls aus dieser Auswahl.

Wie schon erwähnt wäre es sehr sinnvoll das Zimmer möglichst gut abzudunkeln, selbst geringe Mengen an Störlicht können den effektiven Kontrast und damit die Bildqualität gravierend verschlechtern auch wenn man noch was erkennen kann.
 
Oben Unten